Google Chrome für Android womöglich bald mit Passwort-Export

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von:

Es gibt Leute, die nutzen keinen Passwort-Manager. Die speichern ihre Passwörter im Browser. Da kann man sie ja auch einsehen und im besten Fall auch einen Export durchführen. Beherrscht(e) auch Google Chrome am Desktop, wenn auch Google das Ganze mittlerweile immer wieder mal ändert. Nun scheint Google das Ganze auch auf die Android-Plattform anwenden zu wollen. Ein neuer Eintrag im Entwicklerforum weist auf diesen Umstand hin.

Amazon Drive: Unendlicher Speicher wird in Deutschland eingestellt

1. Dezember 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Amazon bietet seinen Prime-Kunden nicht nur Versandvorteile für die jährliche Gebühr an. Man bekommt einen Videodienst dazu, ein Mehr an Musik und noch einiges weitere. Zu verschenken hat man aber offensichtlich auch nichts, denn in Sachen Prime tat sich in diesem Jahr auch etwas. Bereits Anfang des Jahres teilte man mit, dass Amazon Prime teurer wird. Der Dienst kostet nun 69 Euro im Jahr. Recht aktuell hat man dann auch noch das Teilen von Prime-Vorteilen stark eingeschränkt.

Polizei warnt vor gefälschten PayPal-Zahlungsbestätigungen bei Kleinanzeigen-Handel

30. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Verkäufer bei diversen Kleinanzeigen-Portalen sollten aktuell ein bisschen Vorsicht walten lassen. Die Polizei Niedersachsen warnt vor einer Betrugsmasche, die dem Verkäufer eine Zahlung via PayPal bestätigt, die allerdings gar nicht von PayPal kommt. Vielmehr kommt sie vom Betrüger und soll die Zahlung nur vortäuschen. Mit Hilfe der üblichen Ausreden kann die Ware nicht persönlich abgeholt werden, mit dem Preis sei man aber einverstanden und man legt sogar noch etwas drauf, um die Frachtkosten auszugleichen.

macOS High Sierra: Sicherheits-Update gegen schwere Root-Lücke

29. November 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von:

Gestern wurde eine extrem schwere Sicherheitslücke im System Apple macOS High Sierra öffentlich. Jeder konnte sich als „root“ anmelden und dementsprechend System-Privilegien erlangen (CVE-2017-13872). Wie das Ganze geschah, beschrieben wir in diesem Beitrag und zeigten ein Video dazu. Nun ist ein Update erschienen, welches ihr auf jeden Fall schnellstens installieren solltet. Security Update 2017-001 behebt die Lücke. Ein Neustart ist nicht vonnöten.

macOS High Sierra: Fehler kann Root ohne Passwort erlauben

28. November 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von:

Das ist ein doch schwerer Fehler, der gerade das macOS-System High Sierra betrifft. Normalerweise muss man sich, wenn man bestimmte Dinge im System ändern will, mit einem Admin-Account authentifizieren. Nutzername und Passwort eben. Das große Problem? Apple lässt den Zugriff auch ohne Passwort, einfach über den Systemnutzer und -administrator „root“ zu. Ihr wollt das nachvollziehen? Geht einmal in die Systemeinstellungen und versucht im Bereich Benutzer etwas zu ändern. Der Admin-Account muss sich autorisieren. Nutzt man aber den Anwender root ohne Passwort – und probiert ein paar Mal, dann ist man drin. Bei mir ging es so: Nicht auf „Schutz aufheben“ klicken, sondern einfach mit Return bestätigen.

Synology: Virtual Machine Manager und Virtual DSM veröffentlicht

28. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Wir berichteten schon über die Betaversion des Virtual Machine Manager von Synology. Eigentlich eine schicke Sache für virtuelle Maschinen, die man so nicht mehr lokal liegen haben muss, stattdessen lagern sie auf dem Network Attached Storage und werden dort ausgeführt. Muss natürlich das NAS auch mitmachen und im Consumerbereich sind das eher keine bei Synology. Wer ein NAS hat, Betaversionen aber nicht nutzt, der kann jetzt installieren – Synology kündigte nämlich die offizielle Veröffentlichung des Virtual Machine Manager an.

WEB.DE und GMX starten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Basis Cryptomator

27. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Der Bonner Verschlüsselungs- und IT-Sicherheitsspezialist Skymatic hat in Kooperation mit den beiden deutschen E-Mail-Anbietern eine integrierte Ende-zu-Ende-Verschlüsselungslösung für den WEB.DE Online-Speicher und das GMX MediaCenter entwickelt: Den WEB.DE Tresor und den GMX Tresor. Falls euch die Firma bekannt vorkommt: Die stecken hinter der quelloffenen Verschlüsselungssoftware Cryptomator, die bei Web.de und GMX die Basis ist.

YI Technology bringt neue Outdoor-Überwachungskamera für 74,99 Euro

26. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Smart Home, geschrieben von:

Ihr habt YI Technology, eng mit Xiaomi verbandelt, bestimmt noch für ihre preislich recht aggressiv platzierte 4K Action Camera im Kopf. Nun bietet das Unternehmen via Amazon.de auch seine neue YI Outdoor Camera 1080p zum Preis von 74,99 Euro an. Wie der Name euch bereits verrät, arbeitet diese Kamera mit einer maximalen Auflösung von 1080p. Die Kamera kann bei allen Wetterbedingungen Live-Aufnahmen anfertigen. Über die App für YI Home könnt ihr jene dann abrufen. Wie es zu erwarten gewesen ist, bewirbt YI Technology die Kamera dabei vor allem mit dem Preis- / Leistungsverhältnis.

Synology: Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

25. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Viele unserer Leser haben ein NAS von Synology daheim. Ich selber habe in vielen Jahren mehrere Geräte“durch“, weil ich gerne Neues ausprobiere – in der Regel ist so eine Kiste aber eine Anschaffung für viele Jahre. Und bei Synology fühle ich mich bislang gut aufgehoben, da ich dort eine Entwicklung sehe. Läuft natürlich nicht immer alles glatt, erinnert mich aber ein wenig an die deutsche Firma AVM, die auch recht frequent am FRITZ!Box-System FRITZ!OS bastelt und so auch älteren Geräten neue Funktionen bietet. Updates und Neuerungen sind für mich kein notwendiges Übel, sondern ein Grund für ein Gerät.

Synology C2: Ein kurzer Blick ins NAS-Backup

25. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Synology bietet nicht nur Hardware an, man ist mittlerweile sogar Hoster für Backups des NAS. Hardwarefehler, menschliches Versagen oder sonstige Zwischenfälle können zu Datenverlust führen. Synology C2 Backup soll dabei die Verfügbarkeit der Daten gewährleisten. Gegen eine monatliche Gebühr bekommen Kunden Speicherplatz und über das Modul Hyper Backup die Möglichkeit, geplante Datensicherungen durchzuführen, Unterstützung für mehrere Dateiversionen und granulare Wiederherstellung auf Dateiebene zu jedem Betriebssystem, einschließlich DSM.

Xiaomi Mi A1 & HTC U11 Life erhalten November-Sicherheitspatch von Google

25. November 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von:

Ich habe es schon in mehreren Beiträgen erwähnt: Ich finde Android One eine tolle Sache. Was viele immer vergessen: Android One ist keine Android-Version, sondern vielmehr ein Label, fast ein Qualitätssiegel. Kauft man sich ein Android-One-Smartphone, dann weiss man, dass man mindest zwei Jahre Betriebssystem-Upgrades undJahre Sicherheits-Updates bekommt, zeitnah. Quasi all das , was bei vielen Herstellern heute noch eine Wundertüte ist, gerade im Bereich der Mittelklasse oder bei den günstigen Geräten.

OnePlus 5: Auch bald mit Face Unlock nutzbar?

25. November 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von:

Das OnePlus 5T kommt mit einer Möglichkeit des Entsperrens per Gesicht daher. Kein Hexenwerk auf der Android-Plattform, das bieten viele Smartphones an. OnePlus hat sich das Ganze aber geschnappt und Face Unlock ein wenig verbessert – so funktioniert das Ganze schon recht gut und vor allem flott – wenn auch weniger sicher als beim iPhone X. Eigentlich sollte das OnePlus 5 diese neue Methode nicht spendiert bekommen, dem OnePlus 5T und den Nachfolgern vorbehalten bleiben. Dennoch können Nutzer eines OnePlus 5 noch etwas hoffen.

Imgur: 1,7 Millionen Account-Daten erbeutet

25. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Der beliebte Bilder-Hosting-Dienst Imgur ist Opfer eines Angriffs geworden, bei dem Daten von rund 1,7 Millionen Accounts erbeutet wurden. Die betroffenen Daten beinhalten laut Imgur E-Mail-Adresse und Passwort. Der Angriff fand im Jahre 2014 statt. Man untersucht derzeit immer noch, wie das Ganze geschehen konnte. Laut Imgur war die Datenbank verschlüsselt, diese könnte aber aufgrund des in 2014 eingesetzten Hash-Algorithmus (SHA-256) bereits geknackt worden sein.

Firefox möchte haveibeenpwned integrieren

24. November 2017 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Mittlerweile ist Mozilla Firefox 57 auf dem Markt. Das größte Update aller Zeiten und immer mehr Erweiterungen werden auf die neuen Voraussetzungen angepasst. Dennoch geht die Entwicklung natürlich weiter, Photon und Quantum sollen ja nicht das Ende der Fahnenstange sein. So arbeitet man bei Mozilla nun auch mit dem Projekt haveibeenpwned.com zusammen. Hier will man die Warnungen des Dienstes direkt mit Firefox verzahnen. 

Bitwarden: Passwort-Manager integriert Android 8.0 Oreo Autofill für Apps

23. November 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von:

Der Passwort-Manager Bitwarden war eine der Apps, die von Googles neuer Accessibility-Regelung betroffen waren. Apps sollen die Dienste nur dann nutzen, wenn sie auch tatsächlich für die entsprechende Nutzergruppe gedacht sind. Passwort-Manager nutzten diese Dienste allerdings für Autofill-Optionen, damit der Nutzer die Apps eben bequemer verwenden kann. Geht nicht mehr und Android 8.0 Oreo bringt auch eine entsprechende Schnittstelle, die Autofill ermöglicht. Man muss also nicht mehr auf Accessibility-Dienste zugreifen.