Kostenlos bei Amazon: F-Secure Internet Security 2016

12. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy
F-SecureUnser Leser Thomas hat uns auf eine Aktion bei Amazon hingewiesen, die allerdings nur für Prime-Mitglieder ist. Legt man sich die Sicherheitslösung F-Secure Internet Security 2016 (1 Jahr / 1 PC) als PC Download in den Einkaufswagen, geht zur Kasse und löst den Code „GRATISFSECUR“ (ohne Anführungszeichen) ein, so wird die Sicherheitssoftware am Ende des Kaufvorgangs kostenlos angeboten. Hört sich natürlich prima an und so habe ich das Ganze einmal vor dem Schreiben des Artikels nachvollzogen.

D-Link kündigt Patch für Sicherheitslücke an

11. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Smart Home, Software & Co, geschrieben von: caschy

mydlinkliteVor kurzem wurde bekannt, dass in einigen Kameras Sicherheitslücken stecken, die schon aktiv ausgenutzt werden. Ein Botnetz aus Kameras halt. Kurz nach Bekanntwerden gab der Hersteller Axis eine Wasserstandsmeldung bezüglich der Sicherheitslücke ab und kündigte Updates an. Auch Produkte von D-Link weisen eine Sicherheitslücke auf, das berichten die Sicherheitsforscher von Senrio. In Kurzform: Durch einen erfolgreichen Angriff können Angreifer das Passwort überschreiben und so volle Kontrolle über die Kamera erlangen. Sicherlich ein ungutes Gefühl. D-Link selber hat ein Ausrollen des Updates zum 15. Juli verkündet, man selber geht leider nicht konkret auf die im Netz kursierende Liste ein, die insgesamt 120 Geräte nennt, darunter auch die D-Link DCS-930L.

Android Nougat macht Ransomware das Leben schwerer

11. Juli 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
artikel_android_n

Ransomware wie Locky oder auch Jigsaw möchte niemand auf seinem Computer wiederfinden. Doch auch mobil treibt derartige Malware ihr Unwesen. Offenbar ist das auch Google bewusst, denn Android Nougat soll Ransomware das Leben etwas schwerer machen: Ransomware sorgt beispielsweise dafür, dass der jeweilige Besitzer des Geräts den Zugriff auf seine Dateien verliert. Das kann unter anderem auch dadurch geschehen, dass der Sperrbildschirm eines mobilen Endgeräts mit einem neuen Passwort versehen wird. Genau an diesem Punkt hat Google an der zuständigen API geschraubt. Ransomware kann das Passwort unter Android Nougat nicht mehr ganz so einfach ändern.

Secomba bringt neuen Dienst „Whisply“ an den Start und aktualisiert Boxcryptor-Clients

9. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
Whisply_logo_horizontal_RGB_large„In der Wolke ist offenbar noch Platz für einen weiteren Dienst.“ So oder zumindest so ähnlich könnte eine Überlegung bei Secomba, den Machern von Boxcryptor, gelautet haben. Die haben nämlich gestern offiziell ein Tool für den sicheren Dateitransfer auf den Markt geworfen, welches auf den Namen „Whisply“ hört. Parallel dazu legt man noch einmal richtig Hand an die Boxcryptor-Clients für Windows und den Mac und integriert dabei direkt die Anbindung an „Whisply“.

Unitymedia warnt: Standard-Passwörter der Router lassen sich auslesen

9. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy
artikel_unitymediaVor ein paar Tagen hat Unitymedia das ehrgeizige Projekt WiFiSpot beim Kunden gestartet. Freies WLAN für Kunden, die ebenfalls ihr Netz freigeben. Für Nutzer, die davon Gebrauch machen und einen Nutzen haben – nett. Doch Unitymedia informiert derzeit, dass man vielleicht das voreingestellte Router-Passwort ändern solle. In diese Falle sind schon zahlreiche Anbieter getappt. Nutzer, die beim voreingestellten Passwort bleiben, laufen Gefahr dass Angreifer sich in ihr WLAN einloggen und so vielleicht auf sensible Daten Zugriff haben. Das Perfide: Es scheint sehr leicht zu sein, den Key eines solchen Unitymedia-Routers auszulesen – selbst im Google Play Store gibt es eine App, die es leicht (!) möglich macht. Unitymedia hat eine FAQ veröffentlicht, wie man bei den jeweiligen Geräten das Passwort ändert. Solltet ihr selbst betroffen sein oder Bekannte und Verwandte haben, so informiert sie vielleicht. Gibt genug Kiddies, die nun mit Android-Smartphone und der App durch die Stadt spazieren.

Pokemon Go: Angreifer bauen Backdoor ein

9. Juli 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy
Pokemon_go_150Aufpassen sollten angehende Spieler von Pokemon Go. Das Spiel selber ist noch nicht über den Apple App Store oder den Google Play Store in Deutschland verfügbar. Bis das Spiel verfügbar ist, wird es auch noch ein bisschen dauern, denn die Hersteller sind vom Ansturm überrascht und haben ihre globalen Rollout-Pläne erst einmal pausiert, bis man die Server-Performance in den Griff bekommen hat. Als das Spiel vor ein paar Tagen erschien, da wollten es natürlich auch die nutzen, die in einem Land wohnen, in dem Pokemon Go offiziell nicht verfügbar ist. Das Gute an Android? Man kann eine Android-App per Sideload auf das Gerät bringen – wenn der Entwickler keine weitergehenden Schutzmechanismen einbaute, dann kann die App genutzt werden.

Gemeinsam gegen Malware: Avast übernimmt AVG für 1,3 Milliarden Dollar

7. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_avast1,3 Milliarden Dollar, so viel zahlt Avast für die Übernahme von AVG. Beide Firmen stammen aus Tschechien, expandierten Anfang der 2000er Jahre auch international. Durch die Übernahme soll das Wachstum angekurbelt werden, insgesamt blicken die beiden Unternehmen auf zusammen über 400 Millionen Endpoints, die praktisch als Sensoren dienen, um neue Attacken zu erkennen und eliminieren. Das wiederum steigert die Fähigkeit, die Produkte für jeden zu verbessern. Wann und ob die Security-Produkte der beiden Anbieter zusammengeführt werden, teilt Avast in der Pressemitteilung nicht mit. Die Abwehr von Angriffen, längst sind nicht mehr nur PCs betroffen, auch mobil gibt es immer mehr Malware. Oder im Internet der Dinge. Hier wird es in Zukunft sicher noch mehr zu tun geben, Avast und AVG nehmen diese Herausforderung nun zusammen an.

Vodafone Backup+: Cloud für Privatkunden

6. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Mobile, geschrieben von: caschy
Artikel Vodafone LogoAb sofort bietet Vodafone seinen Kunden mit Backup+ eine neue Cloud-Lösung an. Das ist nicht unbedingt neu oder überraschend – aber dafür hat Vodafone nach eigenen Aussagen gleich zwei Anbieter an der Angel. Nutzer können bei der Anmeldung zwischen zwei Speicherorten wählen. Mit Vodafone Secure MyData steht ab sofort ein Speicherplatz in Deutschland zur Verfügung, auf Wunsch können Kunden sich auch für die bekannte Dropbox entscheiden. Vodafone Backup+ speichert die persönlichen Inhalte von mobilen Geräten ganz automatisch und synchronisiert auch gleich die Kontakte.

Schwache Sicherheit: Überwachungskameras werden zum Botnetz für DDoS-Attacken

5. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_cctvVernetzte Welt heißt heute nicht nur fast uneingeschränkte Kommunikation zwischen menschlichen Wesen, sondern auch Geräte können miteinander kommunizieren. Das Internet der Dinge ist allerdings nicht nur Segen, denn es eröffnet auch Menschen, die nicht nur gutes im Sinn haben, ganz neue Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten ist LizardStresser, ein Tool, welches DDoS-Attacken via vernetzter Geräte ausführt. Das Tool selbst ist nicht neu, seit 2014 ist es verfügbar, seit 2015 kann jeder auf den Source Code zugreifen und sich sein eigenes Botnetz bauen. LizardStresser wurde beispielsweise schon genutzt, um Banken anzugreifen oder Regierungswebseiten und ISPs lahmzulegen.

Angeschaut: Enpass Passwortmanager

3. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy
enpass logoPasswortmanager sind immer so ein Ding für sich. Da gibt es ein unfassbar großes Feld in diversen Ausführungen und mit unterschiedlichen Funktionen – logo, die Ansprüche der Anwender sind unterschiedlich. Im Laufe der letzten Jahre hab ich mir viele der Manager angeschaut, ich persönlich hatte da meine Favoriten, die KeePass nebst Derivaten, LastPass oder auch 1Password heißen. Daneben gibt es natürlich weitere Lösungen, beispielsweise Dashlane, die wir hier im Blog vorstellten. 1Password nutze ich schon zufrieden auf allen Plattformen, lediglich das neue Lizenzierungsmodell empfinde ich nachteilig.



Seite 6 von 226« Erste...234567891011...Letzte »