Ultimate Boot CD in Version 3.60 erschienen

24. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Wenn ein Computer nicht mehr läuft, ja dann nimmt man sie gerne zur Hand: die Boot-USB-Sticks oder eben die Boot-CDs mit ihren nützlichen Tools. Viele nutzen dafür die Hirens Boot CD, auf die ich nicht verweise, da sie nicht legal ist, andere nutzen dafür die Ultimate Boot CD. Eben jene ist ganz frisch in Version 3.60 erschienen.

Was ist drauf auf dem Silberling? Diverse Linux-Derivate (Ubuntu, Knoppix, Puppy Linux und auch Backtrack) . Außerdem findet man Parted Magic und GParted vor, einfach zu bedienende Tools, um Festplatten zu partitionieren. Des Weiteren findet man diverse Antiviren-Programme vor.

Einfach mal einen Blick auf die Homepage der Ultimate Boot CD werfen, um alle Inhalte zu erfahren. Da mittlerweile Boot CDs aussterben könnt ihr sicherlich die Ultimate Boot CD auch mit unebootin auf euren USB-Stick befördern.

Ocster Backup Business 1.00 kostenlos

20. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Vielleicht mal wieder ein kleiner Tipp für alle, die sich auf der Suche nach einem Programm für Backups befinden. Gefühlte 100 habe ich schon vorgestellt, hier also das nächste. Ocster Backup Business 1.00 gibt es normalerweise nicht kostenlos, aber PC Welt bietet es bis einschließlich 26.06.2010 in Zusammenarbeit mit den Machern kostenlos an.

Ocster Backup Business 1.00 sichert dabei eure Daten auf allerlei externe Speichermedien (USB-Stick, Netzlaufwerk…) und verfügt dabei auch über Versionierung. Dabei bleiben ältere oder veränderte Dateien auch im Backup erhalten.

FTP-Server mit Laufwerksbuchstaben im Explorer

19. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Letztes Jahr hatte ich euch bereits NetDrive vorgestellt. NetDrive ist eine kostenlose Software, mit der ihr FTP-Servern einen Laufwerksbuchstaben unter Windows geben könnt. Sicher kann man FTP-Server (und WebDAV) auch ohne zusätzliche Software im Explorer von Windows einbinden, dann aber ohne Laufwerksbuchstaben.

Laufwerksbuchstaben für FTP-Server sind nützlich, da manche Backupprogramme (Backup vom FTP-Server mit Robocopy erstellen) eben nur Laufwerke sichern können, aber eben nicht die FTP-Server, die mit der internen Windows-Funktion eingebunden worden sind. Mir ist NetDrive iene weitere erwähnenswert, da vor ein paar Tagen eine neue Version erschien (falls jemand mit der älteren Probleme hatte).

Des Weiteren gab es auch die Information, dass noch diesen Monat eine Version für Windows mit 64Bit erscheinen soll.

Verschlüsseltes Surfen mit dem Firefox

19. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Momentan macht in vielen Blogs eine Erweiterung für den Firefox zurecht die Runde. Deshalb werde ich euch das auch nicht vorenthalten. Es handelt sich dabei um die Erweiterung namens HTTPS Everywhere und deren Name sagt eigentlich schon fast alles aus. Nach der Installation werden Seiten, die sich in der Datenbank der Erweiterung befinden, nur verschlüsselt per HTTPS angesurft.

Doch beachtet folgende Eventualität (danke Chris): Golem merkt an: Nicht alle Diensteanbieter verfügen über ein aktuelles und korrektes Zertifikat für die Verschlüsselung. So kann es passieren, dass für ein Zertifikat im Firefox eine Ausnahme gemacht werden muss, bevor das verschlüsselte Surfen klappt.

Dropbox Shell Tools

17. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Neue Version der Dropbox Shell Tools. Perry hat ein paar Wünsche der Kommentatoren aufgeschnappt und sein nützliches Tool noch einmal verbessert. Wichtig: vor dem Einsatz der Version 0.1 die alte Version deinstallieren und neu starten.

Hier einmal das Changelog:

Paragon System Backup 9.5 momentan kostenlos

17. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Paragon ist mittlerweile ein häufiger Gast in diesem Blog, werfen sie doch des Öfteren irgendwelche Spezialversionen ihrer Software auf den Markt, die dann kostenlos zu haben sind. So wie eben jenes in der Überschrift erwähnte Paragon System Backup 9.5, welches eigentlich ein echtes Paragon System Backup 2010 ist. Macht eben Backups vom System (a la Time Machine). Die jeweiligen Snapshots lassen sich auf anderen Partitionen oder USB-Sticks sichern.

In den Einstellungen könnt ihr Ausschusslisten für bestimmte Dateitypen einstellen, Häufigkeit des Backups und natürlich die Anzahl der zu speichernden Snapshots. Wie immer bei Paragon: Software runterladen und per E-Mail auf dieser Seite den Key anfordern. Trashmail & Co funktionieren, falls jemand also keinen Nerv auf Werbung hat. Ach ja: läuft auf 32Bit & 64Bit. Danke an Gottfried für den Tipp!

Dropbox Shell Tools: Dropbox im Kontextmenü

15. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Perry ist Dropbox-Fan. So wie ich, so wie viele von uns. Da er viel mit der Dropbox hantiert, dachte er sich: warum viel hin und her kopieren, wenn ich das alles schnell über das Kontextmenü erledigen kann? Perry hat sich also hingesetzt und eine Shell Extension für die Dropbox  programmiert.

Diese Shell Extension bindet sich in das Kontextmenü des Explorer ein und ermöglicht es Dateien und Ordner in die Dropbox zu kopieren oder zu verschieben.

Dropbox mit eigenem Server: SparkleShare

12. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Dropbox verdient Geld mit Premium-Accounts. Kein Geheimnis. Dafür bekommt der Benutzer eben Speicherplatz gestellt. Nutzer der Dropbox muss ich das sicherlich nicht erklären. Dropbox kann man nicht mit eigenem Space nutzen – sonst wäre das Geschäftsmodell ja hinfällig.

Nun macht sich ein junger Niederländer auf, diese Lücke zu schließen. Man stelle sich vor: eine Software wie Dropbox, für Mac, Linux und Windows, Open Soure, kostenlos und mit eigenem Server nutzbar. Das alles und noch mehr soll SparkleShare bieten. Spannende Sache, die man definitiv im Auge behalten muss, oder? Kann mir vorstellen, dass viele hier switchen würden, sofern der eigene Space benutzt werden könnte. [via]

Fiabee: kostenloser Online-Space als Backup

8. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Fiabee heisst der Dienst, der sich aus Spanien aufgemacht hat, die Welt zu erobern. Fakten in Kurzform: 2 GB Online-Space kostenlos, lässt sich durch Einladungen auf 7 GB hochleveln. Maximale Dateigröße 250 Megabyte. Bisher existiert ein Client für Windows, der es euch ermöglicht, beliebige Ordner zu sichern. Wir erinnern uns: Dropbox unterstützt Ordner ausserhalb der Dropbox nur mit Umwegen.

Ich habe mir für euch Fiabee angeschaut und möchte euch ein wenig über diesen Dienst informieren – vielleicht seid ihr ja auf der Suche…

Z-DBackup: kostenlose Backup-Software für Windows

6. Juni 2010 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Immer noch ohne Backup-Programm unter Windows unterwegs? Hey, Backups sind wichtig und hier im Blog wurden schon ungefähr 100 gute Programme vorgestellt. Ich persönlich habe meine perfekte Lösung mit einer beidseitigen Synchronisation auf mein NAS gefunden, wobei gelöschte Dateien in einem Archiv aufbewahrt werden. So, hier also nun eine Kurzvorstellung von Z-DBackup, einer kostenlosen Backup-Software für Windows, die Michael via Kontaktformular eingesandt hat.

Wie immer fängt der ganze Spaß bei der Erstellung eines Backup-Sets an. Ich stelle ganz einfach mal ein paar Screenshots ein, damit ihr ungefähr erahnen könnt, ob Z-DBackup etwas für euch ist.