Apple: Der Wiederherstellungsschlüssel ist die Lebensversicherung des Accounts

9. Dezember 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Apples Sicherheitsmechanismen befinden sich derzeit wieder einmal in der Kritik. Recht spät führte man die Möglichkeit ein, den eigenen Account per Zwei-Faktor-Authentifizierung zu schützen. Hierbei ist dann nicht nur der Nutzername und ein Passwort zum Einloggen nötig, sondern auch eine zweite Instanz, die in Form eines Codes daherkommt.

Apple

KakaoTalk mit End-to-End Encryption unter Android

8. Dezember 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

10847866_837877246235816_2400262193718495689_n

Kurz notiert: den Messenger KakaoTalk muss man hierzulande nicht zwingend als Nutzer kennen (im Mai 2014 gab man bekannt, dass man 140 Millionen Benutzer hätte). In Südkorea ist man Marktführer, Mitte des Jahres fusionierte man mit Daum Communications, welches eines der größten Internetportale in Südkorea ist. Der Messenger, der auf mobilen Plattformen und dem PC arbeitet, ist kostenlos und finanziert sich über den Verkauf von Themes und Smilie-Packs.  Heute dann die Nachricht via Facebook, dass man End-to-End Encryption in so genannten Secret Chats aktiviert habe, die allerdings erst einmal für Android-Nutzer nutzbar ist. Wie auch bei anderen Lösungen ist es so, dass bei aktiviertem Secret Chat das Lesen nur auf dem Gerät möglich ist, nicht aber im PC-Client. End-to-End Encryption soll bald auch unter iOS nutzbar sein.

Lockdown Pro: App-Sperre heute gratis

8. Dezember 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Bevor es zur App geht: Danke an Tom, der darauf hingewiesen hat, dass die App bei heutiger Installation über den Google Play Store kostenlos freigeschaltet wird, also keine In-App-Käufe vonnöten sind. Über den Sinn und Zweck dieser App darf man natürlich streiten, manche Funktionen sind nützlich, manche eher weniger.

lockdown

Google: No CAPTCHA reCAPTCHA soll Bots besser blocken

3. Dezember 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Ihr alle kennt sicherlich Captchas. Nutzer müssen auf Webseiten beispielsweise Bildinhalte erkennen und diese in ein Formular eintragen, um nachzuweisen, dass sie ein menschlicher Nutzer sind. Hiermit wollen Betreiber gegen automatisierte Bots und Spam vorgehen.

Intel Security übernimmt Passwort-Manager PasswordBox

2. Dezember 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

PasswordBox ist einer der vielen Passwort-Manager, die es für diverse Plattformen gibt. Der Anbieter wurde nun von Intel übernommen und wird nun Teil der Safe Identity Organisation innerhalb der Intel Security Group. Intel Security wurde erst Anfang des Jahres ins Leben gerufen und nutzt die Expertise von McAfee. Das Ziel ist es, eine Lösung für die größten Herausforderungen im Bezug auf digitale Sicherheit zu liefern. Deshalb möchte man durch die Nutzung aktueller und künftiger PasswordBox-Features drei Vorteile für den Nutzer schaffen.

PasswordBox

FingerKey: entsperrt den Mac mit Fingerabdruck (und bald auch Windows und Linux)

29. November 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Die Idee, mittels TouchID iMac oder MacBook zu entsperren, mag nett klingen. Schön wäre natürlich eine integrierte Lösung, da es die aber nicht gibt, versuchen Entwickler natürlich, da etwas nachzubauen. Gestern Abend bin ich im App Store auf FingerKey gestoßen, eine Lösung, die mittels TouchID den Rechner entsperren will.

FingerLocks

Synology DiskStation 215j vorgestellt

25. November 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

f-DS215j-right-45

Synology hat wieder einmal ein neues Network Attached Storage vorgestellt. Bei der Synology DiskStation 215j handelt es sich um ein Modell, welches man sicherlich in die Sparte Low Budget stecken darf, mit einer UVP von 166,60 Euro liegt man da noch im Rahmen. Dennoch handelt es sich um ein NAS, in welches ihr zwei Festplatten einbauen könnt. Synology setzt beim neuen Gerät auf eine Marvell Armada 375 Dual-Core-CPU mit 800 MHz und Gleitkommaeinheit und auf 512 MB RAM. Auf der Synology DiskStation 215j läuft das aktuelle DSM 5.1, als Anschlüsse stehen USB 2.0, USB 3.0 und Gigabit-LAN zur Verfügung. Da viele nach dem Stromverbrauch fragen: Synology gibt 13,4 Watt (Volllast) bzw. 5,3 Watt (Festplatten-Ruhezustand) an. Die Synology DiskStation 215j erreichte in Testumgebungen Geschwindigkeiten bis zu 111 MB/Sek. Lesen & 87 MB/Sek. Schreiben.

Google for Work ab sofort mit Geräte & Aktivitäten-Dashboard und Security Wizard

24. November 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google_SW

Nutzer eines Google for Work-Accounts erhalten zwei neue Sicherheits-Tools, die Nutzer eines normalen Google-Accounts bereits vorher nutzen konnten. Hierbei handelt es sich um das Geräte & Aktivitäten-Dashboard und den Security Wizard. Das Geräte & Aktivitäten-Dashboard haben wir in diesem Beitrag schon einmal genauer vorgestellt. In der Übersicht ist es möglich Zugriffe auf den Google-Account durch verschiedene Geräte zu sehen, gleichzeitig kann man den Geräten den Zugriff entziehen, wenn diese nicht mehr aktiv sind. Sollte man ab und an machen, auch eine Überprüfung schadet nicht.

Regin: Symantec warnt vor Spionagesoftware

24. November 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Symantec hat nach eigenen Aussagen eine Spionagesoftware entdeckt, die es darauf abgesehen hat, Rechner und deren Nutzer heimlich zu überwachen. Regin, so der Name der Software, soll bereits seit 2008 aktiv sein und es neben Einzelpersonen hauptsächlich auf Infrastruktur-Betreiber, Firmenvertreter und Regierungen abgesehen haben.

regin

F-Secure Freedome VPN für Android und iOS ein Jahr kostenlos nutzen

23. November 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein VPN (Virtual Private Network) ist eine einfache Sache, um sich unterwegs in öffentlichen WLANs vor Angriffen zu schützen. Nicht ganz so einfach ist es hingegen für Laien, sich ein solches VPN einzurichten. Dies kann zum Beispiel die App von F-Secure übernehmen. Und damit Ihr das ausgiebig testen könnt, erhaltet Ihr den Dienst für ein Jahr lang kostenlos, wenn Ihr in der App einen Code eingebt. Spart Euch bei Nutzung immerhin 26,99 Euro im Jahr.

FSecure_Freedome



Seite 2 von 164123456...Letzte »