RoboForm: Passwortmanager für neue Benutzer ein Jahr lang kostenlos

30. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi

RoboFormKurz notiert: Einen der beliebteren Passwortmanager, RoboForm, gibt es im Rahmen einer aktuellen Aktion gerade für ein Jahr kostenlos. Was Ihr dafür tun müsst? Nicht viel! Ladet Euch die Software herunter, wählt bei der Installation die Option „Everywhere“ (hier erfolgt eine Synchronisierung lokal und auf allen genutzten Endgeräten) oder die Option Desktop (hier wird nur lokal gespeichert), gebt unter „Hilfe -> RoboForm aktivieren“ den Promotion-Code WYV-GMA-53G-AUX an und schickt diesen dann nach Ausfüllen der eigenen Informationen final auf die Reise.

HTC Desire 816G: Update schließt Stagefright-Lücke

28. Oktober 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_htcKurz notiert: HTC verteilt aktuell ein Sicherheitsupdate für das Modell Desire 816G. Dieses schließt die Stagefright-Lücke, die schon vor längerer Zeit bekannt wurde und so gut wie alle Android-Smartphones betrifft. Obwohl HTC sich nicht den monatlichen Sicherheitsupdates anderer Hersteller anschließt, versorgt der Hersteller erstaunlich viele seiner Geräte mit dem Security Patch. Auch wenn es vielleicht etwas länger dauert. Immer noch besser als schweigende Hersteller, die einfach so tun als gäbe es das Stagefright-Problem nicht. Falls Euch Euer Desire 816G nicht automatisch über das update benachrichtigt, schaut einmal in die Einstellungen und sucht manuell danach. Andere Änderungen bringt das Update indes nicht.

DroidJack: Hausdurchsuchungen bei Käufern in Deutschland

28. Oktober 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

artikel_androidIn Europa (und auch in Deutschland) sind Hausdurchsuchungen durchgeführt worden – diese aufgrund einer Schadsoftware für Android, die es ermöglicht, den kompletten Inhalt des Smartphones auszuspionieren. Die Ermittlungen richten sich hier allerdings nicht nur gegen die Anbieter der Android-Software, stattdessen hat man auch Käufer der Software im Fokus. Wegen des Verdachts des Ausspähens von Daten und des Computerbetrugs haben Polizeibeamte am 27.10.2015 die Wohnungen von 13 Tatverdächtigen im Alter zwischen 19 und 51 Jahren in Hessen, Baden Württemberg, Bayern, Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen durchsucht, wie man seitens der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mitteilte

BSI: Gütesiegel für Router?

21. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Logo_BSIDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) will unsere Router sicherer machen, beziehungsweise eine Art Gütesiegel ins Leben rufen. Aus diesem Grunde hat man den Entwurf eines Testkonzepts für Breitband-Router veröffentlicht. Ziel dieses Konzeptes ist es, die Sicherheit von Breitband-Routern und ähnlichen Geräten messbar zu machen. Hiermit möchte man ein einheitliches Sicherheitsniveau der Geräte zu erreichen. Grund für das Testkonzept ist auch die Gesetzesinitiative zur Abschaffung des Routerzwangs, da hier in Deutschland auf einen Schlag viele Nutzer auf einmal die freie Wahl beim Endgerät haben.

Let’s Encrypt nun vertrauenswürdig

20. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Gastautor

letsencrypt-150x150Wie vor etwa einen Monat bereits berichtet, hat Let’s Encrypt das erste eigene Zertifikat ausgestellt. Gestern ließ die freie Zertifizierungsstelle verlauten, dass nun die Cross-Zertifizierung mit dem Partner IdenTrust abgeschlossen ist und somit das Hauptzertifikat ab sofort in allen gängigen Browsern als vertrauenswürdig eingestuft wird. Dies zeigt sich unter anderem an der Demo-Seite des Projektes, dass dort keine Warnung mehr aufgrund eines nicht-vertrauenswürdigen Zertifikates erscheint.

Facebook informiert Nutzer über von Behörden gekaperte Accounts

19. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookInternetriesen gegen die Staatsmacht. Wenn man schon an der Gesamtsituation wenig ändern kann, werden andere Wege gesucht. Facebook hat nun einen weiteren Weg gefunden, um staatlicher Schnüffelei entgegenzuwirken. Stellt Facebook fest, dass ein Account mit einem System aufgerufen wird, das offenbar staatlich motiviert eingesetzt wird, wird eine Warnung angezeigt. In dieser Warnung ist dann zu lesen, dass man die 2-Faktor-Authentifizierung nutzen sollte, um sich vor fremden Logins zu schützen. Also so wie es auch mit „normaler“ Malware von Facebook praktiziert wird, nur dass man eben erfährt, dass es sich wahrscheinlich um einen Angriff handelt, der von Behörden durchgeführt oder in Auftrag gegeben wurde.

Kaspersky Anti-Virus: Sicherheitslücken durch Unpacker

19. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

kasperskyBei Google bzw. dessen Project Zero startet man immer wieder interessante Forschungsprojekte, versucht aber in erster Linie die Sicherheit bestehender Software zu verbessern. Aktuell untersucht man vor allem Virenscanner, die ja eigentlich den Rechner schützen sollen. Doch genau dadurch sind diese Anwendungen auch für Hacker eine spannende Angriffsfläche, da sie über außergewöhnlich viele Rechte verfügen. Aktuell plaudert Tavis Ormandy aus dem Team von Google Project Zero über die Verwundbarkeiten, die er in der verbreiteten Software Kaspersky Anti-Virus entdeckt hat.

Devolo Home Control: Sensoren benachrichtigen endlich per Push

19. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Smart Home, geschrieben von: caschy

Devolo-iOS-600x337Gute Nachrichten für alle, die Devolo Home Control einsetzen. Das modulare System mit seinen ganzen Funktionen wie Kamera und Sensoren stellte ich in der Vergangenheit ja schon einmal hier im Blog vor. So gibt es beispielsweise Bewegungsmelder oder Sensoren, die an Türen und Fenstern befestigt werden können. Über die Zentrale namens Home Control lassen sich dann die Statusmeldungen der einzelnen Module erfragen, aber auch das Erstellen von Regeln ist möglich.

Adobe schließt drastische Sicherheitslücke im Flash Player

17. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: André Westphal

flashEs hat schon seine Gründe, dass Adobe Flash in den letzten Jahren extrem an Beliebtheit verloren hat. Früher beherrschte die Multimedia-Plattform geradezu das Web. Es gab kaum eine Website, auf der Flash fehlte. Oftmals diente Flash gar als Grundgerüst für gesamte Internetpräsenzen. Doch nach dem Aufkommen von HTML5 verlor Flash an Mehrwert. Zudem gab es immer wieder Eklats, um Sicherheitslücken. Nun hat Adobe sich ans Werk begeben und einem Exploit den Garaus gemacht. Jene kritische Lücke wurde zuvor zum Beispiel für Angriffe auf Regierungsbehörden ausgenutzt.

Vorratsdatenspeicherung schreitet voran – gefährdet speziell Blogger

15. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: André Westphal

1984Die Vorratsdatenspeicherung ist leider eines der Lieblingskinder einiger Politiker und soll auf Krampf durchgedrückt werden. Kritik hagelte es in der Vergangenheit zwar genug, doch ein neuer Entwurf ist durch den Rechtsausschuss gekommen und heute im Parlament Diskussionsthema. Man muss mittlerweile davon ausgehen, dass die Vorratsdatenspeicherung wohl auf uns alle zukommt. Besonders Schreiberlinge wie Blogger und Journalisten müssen deswegen vermutlich in Zukunft auf sich aufpassen und könnten bei der Veröffentlichung sensibler Daten allzu schnell die Grenze zwischen investigativem Journalismus und sogenannter Datenhehlerei überschreiten.



Seite 11 von 205« Erste...91011121314...Letzte »