MacHeist: Portfilter Little Snitch freigeschaltet

19. Januar 2015 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Snitch

Einen Tag läuft das MacHeist Bundle noch. Wer es nicht kennt: Bundle aus diversen Mac-Apps für derzeit 14,99 Dollar (rund 12,70 Euro). Die Auswahl war bislang durchwachsen, je nach eigenen Vorlieben. Was im Paket ist? Default Folder X, CodeKit, VirusBarrier, uBar, Speedy, TotalFinder, 1 JahrParallels Access und CodeKit. Knapp über 10.000 Bundles wurden bislang verkauft, nun der große Kaufanreiz: der Portfilter Little Snitch (für viele Referenz auf der OS X-Plattform) ist nun freigeschaltet und auch Bestandteil des Paketes. Einzelpreis von Little Snitch: 35 Dollar. Ich behaupte, dass jetzt noch ein ordentlicher Schwung Bundles verkauft wird – einen Tag geht der Spaß noch und das neue Ziel sollen 40.000 Likes von MacHeist auf Facebook sein, dann soll es die Mail-Software Postbox dazu geben – über 39.000 Likes hat man schon.

Cloud-Speicher: SpiderOak erhöht drastisch den Speicher

18. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

“Privacy Matters” – der Claim von SpiderOak. SpiderOak ist ein Anbieter von Cloud-Speicher und schon viele Jahre am Markt. Wer den Dienst noch nicht genutzt hat, hat vielleicht schon einmal von ihm gehört – Whistleblower Edward Snowden hat diesen Dienst mal statt Dropbox und Co empfohlen.

SpiderOak

Sicherheit: Google veröffentlicht wieder ungepatchte Windows-Sicherheitslücke

16. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

microsoft_logo

Vor ein paar Tagen erst gab es eine Diskussion um Sicherheitslücken in Windows, beziehungsweise deren Offenlegung. Normalerweise nutzen die Google-Mitarbeiter, die eine Sicherheitslücke finden, ein 90 Tage-Fenster. Heißt: finden sie eine Lücke, wird der Hersteller informiert, dass dieser Zeit hat die Lücke zu schließen. Im Falle der Diskussion ging es darum, dass Microsoft die Lücke nicht schloss, Google diese aber öffentlich machte und so laut den Kritikern “Millionen Nutzer” gefährdete.

Apple: Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht konsequent

14. Januar 2015 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Apple kommt in Sachen Security seit langem nicht mehr zur Ruhe. Recht spät führte man die Möglichkeit ein, den eigenen Account per Zwei-Faktor-Authentifizierung zu schützen. Hierbei ist dann nicht nur der Nutzername und ein Passwort zum Einloggen nötig, sondern auch eine zweite Instanz, die in Form eines Codes daherkommt. Doch auf keinen Fall sollte man den Sicherheitsschlüssel verlegen.

macbook

Netzwerkspeicher: Synology DS115 vorgestellt

13. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

synology ds115

Synology hat ein neues NAS vorgestellt – mal wieder muss man ja mittlerweile sagen. Die Synology DS115 wird über der Synology DS115j platziert, die für knapp 90 euro zu haben ist. Unterschiede gibt es einige. So setzt die neue Synology DS115 auf eine Dual-Core-CPU mit 800 Mhz (MARVELL Armada 375 88F6720). Das NAS soll es auf Geschwindigkeiten von über 111 MB/s Lesen und 104 MB/s Schreiben bringen. Wie auch bei der DS115j kann in der DS115 nur eine Festplatte verbaut werden. Was hat die Synology DS115 noch zu bieten? 512 MB RAM, 1 x USB 2.0, 1x USB 3.0 und 1x eSATA. Preis? Die UVP liegt bei 149 Euro bei Synology, die gelisteten Geräte ohne Platte bei Amazon dürften also bald günstiger angeboten werden.

Britischer Premier spricht sich gegen Verschlüsselung aus

13. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Neues aus dem Land des grenzwertigen Frühstücks: England. Da diskutiert man nach den Anschlägen in Paris gerade mal wieder zum Thema Verschlüsselung. Der britische Premier David Cameron geht sogar so weit, dass er am liebsten sämtliche Kommunikation im Netz transparent für MI5 und GCHQ bereitstellen möchte.

The Independent zitiert den Politiker wortgemäß: “Wollen wir in unserem Land Arten der Kommunikation erlauben, die wir selbst nicht lesen können?” Eine erschreckende und peinliche Aussage, denn wohl keiner wird wohl WhatsApp, SnapChat, Hangouts, iMessage, Threema und wie sie alle heißen verbieten können – nicht einmal in England. Gerade die Enthüllungen von Edward Snowden haben gezeigt, was da draußen abgeht, wie systematisch Menschen unter Generalverdacht belauscht werden. Ein Plus des ganzen Schlamassels ist doch auch, dass Verschlüsselung in die Köpfe der Menschen gekommen ist – und Firmen die Verschlüsselung ihrer Produkte vorantreiben.

OneDrive: Hausdurchsuchung bei deutschem Nutzer aufgrund eines fragwürdigen Bildes

13. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Wieder einmal eine Geschichte, die ich in ähnlicher Form schon zwei- oder dreimal hörte. Stellt euch vor, es klopft am Morgen an die Tür, davor die Polizei, die erst einmal komplett eure Hardware konfisziert. Passiert ist dies einem deutschen Nutzer von Microsofts Cloudspeicher OneDrive, ehemals SkyDrive.

onedrive

Synology: DSM Update 5.1-5022 hilft bei Backup-Problemen

13. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Kurz notiert: wieder einmal gibt es ein Update bei Synology. Der DiskStation Manager (DSM) wurde in Version 5.1-5022 veröffentlicht. Er behebt konkrete Probleme, so konnte es beispielsweise beim Backup von einer DiskStation auf eine andere zu Problemen kommen. Ferner wurde die Kompatibilitätsliste in Sachen Festplatten bei der Synology DS215j verbessert und Systeme, die High Availability aktiviert hatten, sollten nach dem manuellen Update auch wieder DSM-Updates automatisiert einspielen können. Das Update ist ab sofort über die Systemsteuerung eures Synology NAS verfügbar. (danke Nicklas, Carsten & Michael!)

Notepad++: Webseite wegen Je suis Charlie-Edition gehackt

12. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-01-12 um 21.13.15

Es wird immer bescheuerter da draußen. Wir alle haben die Anschläge in Paris mitbekommen, wir alle zerbrechen uns den Kopf, wie man das Ganze am besten einordnen kann. Weltweit gab es Sympathiebekundungen, teils ehrlicher Art, teils von der Generation “Ich bin dauerhaft und gerne betroffen”.  Auch die Macher der grandiosen Open Source-Software Notepad++ zeigten ihre Anteilnahme, die sich in einer speziellen Edition des Editors ausdrückte. Doch eben jene Edition wurde den Entwickler zum Verhängnis, eine Pro-Islam- Hackergruppe übernahm aus diesem Grunde die Webseite um diese mit ihrer Sichtweise zu belegen. Interessierte an der Software sollten also vorerst auf einen Besuch der Seite verzichten, zudem am besten nur den Editor von der Sourceforge-Seite herunterladen. (danke Dieter!)

Im TV: Jagd auf Snowden & Schlachtfeld Internet

12. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

ard

Für die einen ein Held, für die anderen ein Verräter: Edward Snowden, der bekannte Whistleblower. Die ganze verrückte, verstörende und beängstigende Geschichte dürfte wohl den meisten unserer Leser bekannt sein, es gab wohl kein Medium, welches nicht über die Informationen Snowdens und / oder seine Geschichte berichtete. Heute Abend um 22:45 Uhr ist es in der ARD wieder soweit, eine weitere Dokumentation buhlt um die Gunst der Interessierten.



Seite 11 von 177« Erste...91011121314...Letzte »