Dropsync Pro für 10 Cent, synchronisiert Dropbox mit Android

5. September 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von:

Kleiner Hinweis auf eine nützliche App, die derzeit nur 10 Cent im Google Play Store kostet. Dropsync Pro. Hatte ich mir vor zig Jahren mal gekauft, weil ich Ordner bei Dropbox auch mit dem Android-Smartphone synchronisieren wollte. Ihr verbindet die App also mit eurem Dropbox-Account und sagt, dass Ordner X auch auf dem Smartphone sein soll. Die App lädt dann alles herunter, sodass ihr auch Offline-Zugriff habt.

SafeInCloud: Passwort-Manager (Android, iOS, Win & Mac) ist reduziert

2. September 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, Mobile, Windows, geschrieben von:

safeincloudUpdate 2.9: Android-Version ist wieder für 2,99 Euro zu haben. Original vom 19.12.2016: Das Thema Passwort-Manager ist bei unseren Lesern immer sehr kontrovers diskutiert. Da gibt es Nutzer die auf Notizzettel schwören, andere wiederum synchronisieren via eigener Server oder der Cloud, während es auch Nutzer gibt, die Datenbanken nur lokal behandeln. Und dann ist da natürlich auch immer die Diskussion, zu welcher Lösung man greift. Gibt ja diverse, von kostenlos bis kostenpflichtig ist ja alles dabei. Gefühlt die höchste Verbreitung: LastPass, 1Password, Enpass und natürlich KeePass nebst Derivaten. Auch recht gut bewertet – gerade von Android-Nutzern – ist SafeInCloud. Der Passwort-Manager ist derzeit reduziert und liegt bei 2,99 Euro.

Netatmo Presence und Welcome verstehen sich mit Apple HomeKit

1. September 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von:

Netatmo, Hersteller von smarten Produkten für das vernetzte Zuhause, hat auf der IFA 2017 die Kompatibilität seiner Sicherheitskameras Presence und Welcome mit Apple HomeKit bekannt gegeben. Ein automatisches Firmware-Update ermöglicht die Umstellung der Netatmo Sicherheitskameras zu HomeKit. Das gilt für alle Presence- und Welcome-Kameras, inklusive denen, die bereits verkauft wurden. Presence, Netatmos smarte Außensicherheitskamera, unterscheidet zwischen Menschen, Autos und Tieren. Die Kamera analysiert genau, was um das Haus herum passiert, und informiert den Nutzer direkt übers Smartphone.

TeamViewer ermöglicht Screen-Sharing von iOS

30. August 2017 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von:

TeamViewer kennen sicherlich die meisten unserer Leser. Tool, um von Rechner A Rechner B zu steuern. Nicht nur das, in der Vergangenheit ging das Fernsteuern auch von Smartphones aus, des Weiteren gab es über die Quick-Support-App auch den Desktop eines Android-Smartphones auf Rechnern zu sehen. Nun kündigte man an, dass man die neuen Möglichkeiten von iOS 11 nutzen wolle, um Screen-Sharing zu realisieren.

Western Digital stellt neue Lösung My Cloud Home vor

30. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Western Digital hat im Rahmen der IFA eine neue Speicherlösung vorgestellt. Sie hört auf den Namen My Cloud Home. Die My Cloud Home bietet Anwendern die Möglichkeit, alle ihre Fotos, Videos und Dateien, die sich auf ihren Smartphones, Computern, USB-Speichergeräten, in ihrer Cloud und in Social-Media-Konten befinden, an einem einzigen, zentralen Ort zu speichern, so der Anbieter. Überall dort, wo Anwender über eine Internetverbindung verfügen, können sie über Smartphone, Tablet oder Computer auf ihren Content zugreifen und ihn mit ihrer Familie und ihren Freunden teilen.

Synology HyperBackup: Update gegen defekte Backup-Jobs wird verteilt

29. August 2017 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von:

Kurz notiert: Wir berichteten über die Tatsache, dass einige Nutzer über Fehler im Modul HyperBackup klagten. Eingerichtete Backup-Jobs auf dem Synology-NAS wurden nicht ausgeführt, diese mit einer Fehlermeldung quittiert. Ein recht häufig aufgetretener Fehler, wenn man dem Feedback aus der Nutzer-Community so glauben möchte. Synology bestätigte den Fehler und schob wohl Nachtschichten. Erste Nutzer berichten mittlerweile nämlich davon, dass ein Updates von HyperBackup angeboten wird, welches den Fehler behebt, Backups werden also korrekt durchgeführt. Falls bei euch ein Update angeboten wird, lasst mal von euch hören, ob der Fehler auch bei euch ausgemerzt ist.

1Password 6.6 für Android nutzt Autofill-API von Android 8.0 Oreo

28. August 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von:

Android 8.0 Oreo ist vorgestellt worden. Viele Entwickler von Passwort-Managern sprangen auf den Zug auf, der eine neue Autofill-API für Passwörter mitbrachte. Mithilfe dieser können Anbieter wie 1Password mit Apps kommunizieren, so beispielsweise sicher und ohne Heck Meck Nutzernamen und Passwörter einfügen oder aber auch speichern. Das funktioniert allerdings nicht zwingend überall, beispielsweise in Apps, die noch intern mit WebView arbeiten oder aber auch in Google Chrome.

Google Play Protect als Markenzeichen für sichere Smartphones

28. August 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von:

Google wird das Logo von „Google Play Protect“ zukünftig als Zertifizierungsmerkmal von Partnern auf die Kartons von Smartphones drucken lassen. Hiermit will man gegenüber dem Kunden signalisieren: „Dieses Gerät ist sicher und zertifiziert“. Nicht überall auf der Welt gibt es standardmäßig Smartphones mit offiziellen Play-Services ab Werk und künftig soll das Logo die Geräte zieren, die Google-Dienste vorinstalliert haben, welche von Google überprüft worden. Sprich: Nicht irgendwas draufgefuckelt, sondern wirklich offizielle Dienste ab Werk. Hiermit soll auch sichergestellt werden, dass die Apps aus dem Play Store so laufen, wie vom Nutzer erwartet. Die Veröffentlichung machte Google auf dem indischen Firmenblog. Ein Markt, auf dem es eben nicht nur reguläre Android-Smartphones mit Play-Services gibt. Eine entsprechende Seite wurde heute von Google scharf geschaltet. Sie hält weitere Informationen zum Programm bereit.

Synology: Hyper Backup macht in Version 2.1.2-0604 Probleme

28. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Software & Co, geschrieben von:

Kleiner Hinweis an alle Nutzer eines Synology-NAS, die das Modul Hyper Backup nutzen. Offenbar kommt es bei Nutzern nach dem Update am 25.8 zu einigen Problemen. Bei der betroffenen Version handelt es sich um die 2.1.2-0604. Hier gibt es mittlerweile Berichte, dass das Backup nicht mehr durchgeführt wird, stattdessen mit der Meldung „Exception occurred while backing up data“ seinen Dienst quittiert.

Western Digital stellt neues My Book Desktop-RAID-Speichersystem mit 20 TB Speicher vor

27. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Speicher ist immer zu wenig da. Ich denke mit diesem Statement können sich eine Menge Nutzer digitaler Medien identifizieren. Im Jahre 2017 sind teilweise allein die Datenmengen für gesicherte Fotos und Videos schon derart groß, dass man kaum noch Platz für Musiksammlungen oder gar Games mit deutlich über 40 GB Speicherbedarf hat. Western Digital – bekannt für eine Vielzahl von diversen Speichermedien – stellt nun mit dem neuen My Book Duo ein externers Desktop-Speichersystem mit der „bis dato höchsten Kapazität“ von 20 Terabyte vor.

 

Synology DiskStation Manager 6.1.3-15152-3 veröffentlicht

26. August 2017 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von:

Kurz notiert: Solltet ihr ein paar Tage nicht ins Backend eures Synology NAS geschaut haben, so solltet ihr dies unter Umständen tun, denn es wartet ein Update auf euch. Die nennenswerte Neuerung ist sicherlich das Beheben diverser Sicherheitslücken. Sieben Stück davon wurden im Linux-Kernel gefunden, was bedeutet, dass sicherlich nicht nur Geräte von Synology betroffen sind. DSM 6.1.3-15152-3 (Update 3) sollte mittlerweile bei allen Nutzern angekommen sein, sodass ihr direkt aktualisieren könnt.

Nextcloud: iOS-App aktuell kostenlos zu bekommen

25. August 2017 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von:

(Update: Die App bleibt für immer kostenlos, dies gab NextCloud bekannt) Schneller Tipp für alle Nextcloud-Nutzer. Die iOS-App für den Cloudspeicher gibt es aktuell kostenlos. Nextcloud ging seinerzeit aus einer Abspaltung von ownCloud hervor, bietet eine „private“ Cloud in Eigenregie. Die iOS-App bietet alle Funktionen, die man für die Dateiverwaltung benötigt, auch werden mehrere Accounts oder das Teilen von Dateien unterstützt. Solltet Ihr die 1,09 Euro unbedingt sparen wollen, schlagt besser schneller zu, die App ist bereits seit zwei Tagen kostenlos und wir wissen nicht, wie lange das noch der Fall sein wird. Allerdings werden Nextcloud-Nutzer die App vermutlich sowieso schon haben.

Synology C2 Backup: Speicherpreise sind offiziell

24. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Wir berichteten schon im Mai 2017 über die Europreise, die Synology-Kunden zahlen müssen, wenn sie ihre Daten denn bei Synology selber sichern wollen – denn bekanntlich kann man mittlerweile über das C2 Backup Inhalte vom NAS direkt zu Synology pusten und im Notfall wiederherstellen. An den uns damals zugespielten Plänen hat Synology nichts geändert. 100 GB für 9,99 Euro pro Jahr, 300 GB für 24,99 Euro pro Jahr und 1 TB für 59,99 Euro pro Jahr – und wer mehr will, der zahlt für jedes weitere TB 69,99 Euro pro Jahr. Wer darüber nachdenkt, der findet hier die Übersicht.

Direkt reduziert: tinyCam Monitor PRO 9.0 erschienen

24. August 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Smart Home, geschrieben von:

Die kleine App tinyCam haben wir in den vergangenen Jahren schon des Öfteren hier im Blog erwähnt. Sie kann zahlreiche IP-Kameras anzapfen und so einen schnellen Blick erlauben, auch ein Aufzeichnen ist möglich. Nun hat man ein großes Update auf Version 9.0 veröffentlicht und gleichzeitig die App im Preis reduziert. Bis zum 31. August kostet die App so 1,99 Euro statt der üblichen 3,99 Euro.

Google Backup & Sync: Fix für doppelte Foto-Uploads kommt bald

23. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von:

Google hat vor gar nicht langer Zeit Backup & Sync veröffentlicht, einen Desktop-Uploader für Google Drive und Google Fotos. Das funktioniert an sich auch ganz gut, allerdings gibt es einen fiesen Bug, von dem offenbar doch einige Nutzer betroffen sind. Es erfolgt nämlich beim Upload von Bildern zu Google Fotos kein Check, ob die Bilder schon hochgeladen wurden. Das hat zur Folge, dass Bilder unter Umständen mehrfach bei Google Fotos landen.