MacHeist Bundle: viele Mac-Apps zum Schnapperpreis

17. Oktober 2012 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: caschy

Das neue MacHeist Bundle ist da. Bedeutet: viele Apps für einen schmalen Preis. Natürlich sind zwischen den Perlen auch einige Apps, für die man vielleicht kein Geld ausgegeben hätte, aber im konkreten Fall ist vielleicht für den einen oder anderen etwas dabei. Für 29 Dollar bekommt man derzeit 12 Apps. Darunter auch das Tool für Vielschreiber namens Scrivener. Weiterhin gibt es Radium, ein nettes Tools zum Verwalten von Radiostationen, die euch so beschallen.

Ebenfalls erwähnenswert: 15 Monate Evernote Premium – wer sich eh mal Evernote Premium gönnen wollte, der kann durch das MacHeist Bundle richtig sparen, denn Evernote Premium liegt sonst bei 5 Euro im Monat. Man bekommt also Evernote für 15 Monate besonders günstig und die anderen Apps und Spiele on top. 25 Prozent der Summe gehen übrigens für wohltätige Zwecke ab, wohin diese Summe gespendet wird, wählt ihr zwischen verschiedenen Organisationen aus.

Apple iPad Mini: Vorstellung am 23. Oktober

16. Oktober 2012 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Nun ist es also offiziell, das iPad Mini wird unter dem Motto “We’ve got a little thing more to show” in San Jose vorgestellt. Wie bereits vermutet wurde, wird das Event am 23. Oktober stattfinden. Was wir sehen werden? Auf jeden Fall das iPad Mini, welches wohl mit 7.85 Zoll daherkommen soll. Die angeblichen Preise gab es die Tage auch schon, nun darf man gespannt sein, was man sich bei Apple noch hat einfallen lassen. Lightning-Anschluss am iPad Mini?

 

Was ist mit der Bildschirmauflösung? Wie lange hält der Akku? Alles Fragen, die uns hoffentlich nächste Woche beantwortet werden. Und was war da noch? Stimmt, iTunes sollte doch in einer neuen Version vorgestellt werden. Könnte man ja auch an dem Tag ja mal machen. Noch etwas? Na klar, der iMac 2012 fehlt mir persönlich noch. Und dann gibt es ja noch Gerüchte um den neuen Mac mini und das MacBook Pro mit 13 Zoll und Retina-Display. In diesem Sinne, nächste Woche um diese Zeit sind wir schlauer – ich versorge euch gerne mit den Infos. (via Jason Snell)

Apple: 13 Zoll MacBook Pro mit Retina-Display für Apple-Event bestätigt

15. Oktober 2012 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Casi

Gestern haben wir euch darauf hingewiesen, dass es bei dem ein oder anderen Apple MacBook Pro zu Problemen mit der Seagate-Festplatte kommen kann. Gleichzeitig hatten wir den Hinweis für euch, dass neue Geräte am Horizont auftauchen und mitunter schon bei dem Event vorgestellt werden könnten, wenn wir mit der Präsentation des iPad mini rechnen.

Die Jungs  von 9to5mac haben nun eine Quelle ausgemacht, die für dieses Event jetzt bestätigt, dass wir dort den kleinen 13 Zoll-Bruder des MacBook Pro zu sehen bekommen. Verantwortlich für die Info ist ein hochrangiger – und natürlich vertrauenswürdiger – Mitarbeiter eines großen US-Retailers, der logischerweise nicht genannt werden möchte.

Festplatten-Probleme beim iMac? Überprüft hier, ob ihr betroffen seid

14. Oktober 2012 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Casi

Ihr besitzt einen 21.5 Zoll oder 27 Zoll großen iMac, der eine 1 TB Festplatte von Seagate beherbergt? Dann könnte es sein, dass ihr zu den Leuten gehört, die sich Sorgen um die Lebensdauer ihrer Festplatte machen müssten, wie Apple selbst schreibt:

Apple hat festgestellt, dass bestimmte Seagate-Festplatten mit 1 TB, die in 21,5″ und 27″ iMac Systemen zum Einsatz kommen, möglicherweise ausfallen. Diese Systeme wurden zwischen Oktober 2009 und Juli 2011 verkauft.

Auf der Seite könnt ihr anhand eurer Seriennummer herausfinden, ob euer Gerät eine dieser möglicherweise schadhaften Festplatten an Bord hat.

Wie ihr auf der Seite lesen könnt, tauscht Apple selbstverständlich direkt oder per autorisiertem Apple Service Provider diese Festplatten aus. Jeder, der seinen iMac mit einer regulären E-Mail-Adresse registriert hat, sollte direkt eine Benachrichtigung von Apple erhalten. Ansonsten gebt ihr wie gesagt eure Seriennummer ein, um zu checken, ob das Programm auch für euch greift.

Apple wegen falscher Bild-Lizenz am Pranger

13. Oktober 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Joa. Apple und die Schweizer. Erst hat man vergessen, das Design der Bahnhofsuhr richtig lizenzieren zu lassen, nun wird man ebenfalls von einem Eidgenossen zur Kasse gebeten.  Was ist passiert? Apple hatte seinerzeit bei einer Agentur ein Bild geordert und eben jenes auch lizenziert. Das Bild hört auf den Namen Eye Closeup und stammt aus dem Portfolio der Schweizer Fotografin Sabine Liewald. Apple lizenzierte dieses Bild für Layout-Zwecke, diese Lizenzierung beinhalte aber nicht das Recht, so damit zu werben, wie es jetzt geschehen ist, so Liewalds Anwälte.

Apple nutzte das Bild während der Vorstellung des MacBook mit Retina-Display und auch auf der Webseite ist es zu finden. Die Fotografin, beziehungsweise die Anwälte sind nun der Meinung, noch einmal Lizenzgebühren und / oder Schadenersatz einfordern zu können. Man teilt mit, dass die fehlenden Lizenzgebühren beträchtliche finanzielle Nachteile mit sich bringen würden – und jau, ich sehe das auch so. Ob wir erfahren werden, wie hoch der Schadenersatz ist, steht in den Sternen. Die Klage wurde am Mittwoch vor dem US District Court für den Southern District of New York eingereicht. Wer das Bild und das Schriftstück einsehen will, findet dies hier. Mittlerweile scheint Apple das Bild auf den Seiten auch ausgetauscht zu haben, wenn ich das richtig gesehen habe – die Google Bildersuche zeigt noch das alte Bild, zum Einsatz kommt aber mittlerweile das hier zu sehende.

eBooks umwandeln, lesen & Co

12. Oktober 2012 Kategorie: Android, Apple, Internet, iOS, Mobile, Portable Programme, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Puh, ich hab letztens meinen Server aufgeräumt und noch massig alle eBooks gefunden. Möglichkeiten diese zu lesen, hat man heute ja genug. Man hat Apps dafür, manche nutzen einen einfachen Kindle als Reader. Doch was macht man eigentlich, wenn man verschiedene Formate hat und diese möglichst ohne Stress lesen will?

Ich weiss nicht, wie ihr es für euch haltet, ich habe mal kurz festgehalten, welche Wege ich so nutze, denn auf langen Bahnfahrten oder Flügen schnappe ich mir ab und an ein eBook, des Weiteren habe ich Vielleser in der Familie, die mir immer mit “wie kann man….?” auf den Nerv gingen.

Apple lizenziert Bahnhofsuhr

12. Oktober 2012 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Man kann es ja mal versuchen. Ihr erinnert euch an die Story mit Apple und der Bahnhofsuhr, die von Hans Hilfiker entworfen wurde und nur mit entsprechender Lizenz verwendet werden darf? Mit iOS 6 tauchte eine Uhr auf, die eine faszinierende Ähnlichkeit mit der von der Schweizerischen Bundesbahnen SBB lizensierten Uhr aufwies.

Die Schweizerischen Bundesbahnen reagierten empört und auch bei Apple schien man gemerkt so haben, dass es so einfach nicht geht. Heute die Meldung: SBB und Apple schliessen Lizenzvereinbarung ab.

iPad Mini soll am 23. Oktober vorgestellt werden

12. Oktober 2012 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Ja, schon komisch mit diesem Ding, was sich Gerüchteküche nennt. Erst hieß es, dass bereits am gestrigen 10. Oktober die Einladungen seitens Apple an Journalisten rausgehen sollten, nun ist wieder alles ganz anders. Wer hätte das aber auch gedacht. Nun soll das Event am 23. Oktober stattfinden, was heißen würde, dass am Dienstag den 16.10.2012 die Einladungen an Journalisten rausgehen würden.  23. Oktober – zwei Tage vor dem Windows 8-Launch und 6 Tage vor dem Windows Phone 8-Launch – da könnte man ordentlich Buzz erzeugen.

Ich kann und will den WLAN-only-Gerüchten keinen Glauben schenken – so ein Gerät kommt mir nicht noch einmal ins Haus (das Nexus 7 ist auch WLAN-only). Und nun mal Butter bei die Fische. Mal angenommen, das Gerät kommt zum guten Kurs mit 3G und Co. Wer besorgt sich eines?

Microsoft Office für iOS und Microsoft Office für Android im März 2013

10. Oktober 2012 Kategorie: Android, Apple, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Alle paar Monate wieder gibt es die Gerüchte um Microsoft Office für andere Plattformen. Bereits im Juni hieß es, dass uns Microsoft Office für iOS schon im November ewarte, nun soll alles ganz anders sein. Bislang waren es nur Gerüchte, nun soll ein Microsoft-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen geplaudert haben. Im März 2013 soll es demnach soweit sein. Verraten hat dies Peter Bobek, seines Zeichens Produktmanager bei Microsoft in der Tschechoslowakei.

Apple: iPad mini ohne 3G, neues iPad 3 dafür mit LTE und Lightning Connector

10. Oktober 2012 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Casi

Schlechte Nachrichten für alle, die der Meinung sind, dass ein Tablet ohne 3G-Funktionalität keine Lebensberechtigung hat. Apple scheint nämlich Gerüchten zufolge beim iPad mini auf eben diese Funktionalität verzichten zu wollen. Dem entgegen stehen zwar geleakte Bilder, die ein Design offenbaren, die auf dieses 3G-Modul hinweisen, die können aber natürlich auch aus später verworfenen Apple-Plänen stammen oder schlicht ein Fake sein.

Sollte der Guardian Recht behalten, steht uns also lediglich – zumindest vorerst – ein WiFi-only-iPad mini ins Haus. Wäre jetzt auch nicht sonderlich ungewöhnlich, denn die 7 Zoll-Konkurrenz von Google und Amazon kommt ebenfalls ohne 3G aus bislang.Da wir immer noch davon ausgehen, dass wir haarscharf vor der Vorstellung dieses Tablets stehen, können wir zumindest  davon ausgehen, dass wir hier schon sehr bald Genaueres wissen werden.



Seite 97 von 189« Erste...9596979899100...Letzte »