Apple schaltet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland final frei

20. Februar 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Apple hat heute final die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland freigeschaltet. Für diesen Sicherheitsmechanismus benötigt ihr neben eurer Apple ID und dem Passwort auch einen Code, den ihr per SMS oder direkt auf euer iOS-Gerät zugesandt bekommt. In Deutschland werden die Provider E-Plus, O2, Telekom und Vodafone unterstützt. So aktiviert ihr die Sicherheitsfunktion: Ihr loggt euch in euren Account ein und wählt “Account verwalten” aus. Nach der Eingabe eurer Sicherheitsfragen könnt ihr die Sicherheitseinstellungen bearbeiten.

Bildschirmfoto_2013-05-10_um_18.59.12

South by Southwest inklusive Apple iTunes Festival

19. Februar 2014 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Das seit 1987 stattfindende South by Southwest ist mittlerweile eines der größten Festivals der Welt. Hier verschmilzt Konferenz, Festival und Ausstellung in einer großen Masse, selbst Twitter hat hier seinen Ursprung, auf dem South by Southwest 2007 wurde der Kurznachrichtendienst der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt. Das South by Southwest (SXSW) findet auch dieses Jahr im März in Texas statt und auch Apple nutzt die Gunst der Stunde, um mal wieder ein iTunes Festival abzuhalten.

itunes festival

Das heißt für Nutzer wieder: jede Menge Konzerte gratis nach Hause. Austragungsort ist das ACL Live at the Moody Theater, Zuhause der Austin City Limits. Auf dem iTunes Festival auf der SXSW werden iTunes Chart-Stürmer darunter Coldplay, Imagine Dragons, Pitbull, Keith Urban und ZEDD auftreten, weitere Künstler folgen. Alle fünf Nächte des iTunes Festival werden live oder als Stream auf Abruf kostenlos über den iTunes Store auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC verfügbar sein. Die Auftritte können außerdem über die iTunes Festival App auf einem iOS-Gerät oder mittels Apple TV angesehen werden.

Little Snitch: OS X Firewall gerade für 14,55 Euro erhältlich

19. Februar 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Little Snitch – die kleine Petze – ist bei vielen Mac-Nutzern seit vielen Jahren eine beliebte Software. Little Snitch ist eine Firewall für das OS X-System, die unter einer sehr übersichtlichen Oberfläche nichts vermissen lässt. So lassen sich explizit für alle Programme detaillierte Regeln bezüglich ein- und ausgehender Verbindungen inklusive Ports festlegen. Für Menschen, die unterwegs sind, gibt es zudem Profile, sodass im Café zum Beispiel bestimmte Programme nicht über ein eventuell offenes WLAN kommunizieren.

Snitch

Neben der eigentlichen Konfigurations-Oberfläche findet ihr noch einen Netzwerkmonitor vor, der in Echtzeit die funkenden Programme visualisiert. Sehr mächtiges Tool, welches einmal konfiguriert seine Arbeit im Hintergrund verrichtet. Da die Frage kommen wird, ob ich diese Art Software nutze: nein, weder unter OS X noch unter Windows – dort greife ich alleine auf die vom System gelieferten Mechanismen zurück. Little Snitch kostet derzeit 19,99 Dollar, umgerechnet 14,55 Euro – rund 43 Prozent Ersparnis.

Humble Indie Bundle 11 für Windows, OS X und Linux erhältlich

19. Februar 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das neue Humble Bundle ist verfügbar. Aktuell sind 6 Games für Windows, OS X und Linux enthalten. Dieses Mal werden diese nicht über Steam verteilt, sondern landen ohne DRM direkt auf Euren Geräten. Wer die Games dennoch über Steam unlocken will, muss mindesten einen US-Dollar berappen. Die vier Spiele Guacamelee! Gold Edition, Dust: An Elysian Tail, Giana Sisters: Twisted Dreams und The Swapper gibt es zum Preis Eurer Wahl. Wer mehr als der Durchschnitt bezahlt (momentan 4,30 US-Dollar), erhält außerdem noch Antichamber und Monaco: What’s Yours Is Mine, sowie die Games, die noch nachgelegt werden, oben drauf. Wie meistens der Fall, sind auch diesmal die Soundtracks zu den Games enthalten. Zum Humble Indie Bundle 11 geht es hier entlang.

doubleTwist AirPlay Recorder für OS X greift iTunes Radio-Streams ab

18. Februar 2014 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Hier im Blog gibt es Leser aus allen Altersklassen. Einige sind mit Schallplatten und Kassetten groß geworden, einige kennen nur noch CDs, weitere greifen vielleicht sogar nur noch zur MP3-Datei oder zu Diensten wie Napster, Spotify, Deezer, Rdio und Co. Ich selber war noch Schallplattenkäufer, wechselte dann aber auf CDs. Sparfüchse haben vielleicht “damals” schon Titel vom Radio auf Kassette aufgenommen, mit MTV und VIVA gelangten dann weitere Quellen hinzu.

Radio

Line Messenger mit großem Update

17. Februar 2014 Kategorie: Android, Apple, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Messenger Line hat unter iOS das dicke Update auf Version 4.0 erhalten, das für Android schon eine Weile verfügbar ist. Neben der Umstellung auf das iOS 7 Flat-Design kommen mit dem update auch neue Funktionen hinzu. Line ist ein Messenger, der für viele Plattformen erhältlich ist, mobil sind iOS, Android, Windows Phone, Asha, BlackBerry und Firefox verfügbar, auf der stationären Seite stehen Apps für Windows, Windows 8 und Mac OS X zur Verfügung. Während hierzulande genauso wenig verbreitet wie andere Alternativen zum Klassenprimus WhatsApp, zählt Line in Taiwan 70% der Bevölkerung als Nutzer und hat dort sogar einen eigenen Themenpark.

Line_iOS_Flat

recordit: für flotte Screencasts

16. Februar 2014 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für die Bookmarks: recordit.co. Die Macher bieten eine App an, mit der Mac-Nutzer Screencasts aufnehmen können. Eine Windows-Ausgabe ist in Planung. Programm herunterladen und starten, im Anschluss den zu filmenden Bereich auswählen. Bis zu fünf Minuten kann aufgezeichnet werden, das Programm lädt im Anschluss das Video in die Wolke, wo es dann über eine Kurz-URL erreichbar, einsehbar und als MP4 herunterladbar ist – hier ein Beispiel.

Bildschirmfoto 2014-02-16 um 19.37.24

Die Frage ist natürlich, wie der Dienst bei steigender Beliebtheit eine Finanzierung stemmen will, Entwicklung und Speicher kosten bekanntlich Geld. Als Alternative bleibt das Screenrecording mittels Quicktime in Verbindung mit YouTube, oder man nutzt die Chrome-Erweiterung Screencastify, die sowohl Mac und Windows bedienen kann.

Bundle Time: 2 Mac-Bundles mit insgesamt 18 Apps zu niedrigen Preisen

15. Februar 2014 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bei der Flut an günstigen Mac-Bundles fragt man sich schon manchmal, ob man überhaupt noch Programme zum Vollpreis kaufen muss. Auch heute haben wir wieder zwei Bundles mit insgesamt 18 Apps. 10 Apps gibt es im Productive Pay What You Want 2.0-Bundle zum Preis Eurer Wahl, 8 weitere Apps gibt es im 2014 Essentials for Mac-Bundle für 16 US-Dollar. Ob Ihr welche der Programme benötigt, kann ich Euch leider nicht sagen, das müsst Ihr schon selbst entscheiden. Bei den niedrigen Preisen ist aber bestimmt etwas dabei, was man mal ausprobieren kann.

2014_Productive_Mac

Dungeon Keeper kostenlos, neues Humble Bundle Weekly

14. Februar 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit der mobilen Version von Dungeon Keeper hat EA sich nicht gerade viele Freunde gemacht, dank GOG kann man die Originalversion für den PC momentan kostenlos beziehen. Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der es noch nicht hat. Das Spiel findet Ihr hier, irgendwo in der Mitte der Seite ist der Banner dazu zu finden. Danke an mast für den Hinweis. Außerdem gibt es einen neuen Humble Bundle Weekly Sale.

humblebundle

iCloud Mail: Empfang und Versand im Klartext

14. Februar 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Bei Heise Security hat man Apples iCloud-Mail-Dienste unter die Lupe genommen. Hierbei stellte sich heraus, dass E-Mails von und zu iCloud-Konten im Klartext übers Internet transportiert werden. Die Server von Apple liefern anscheinend E-Mails grundsätzlich unverschlüsselt ab, selbst wenn die empfangenden Mail-Server Verschlüsselung via starttls anboten, haben die Server von Apple diese Option bei den Heise-Tests nicht genutzt.

Bildschirmfoto 2014-02-14 um 13.57.20



Seite 8 von 170« Erste...67891011...Letzte »