VMware aktualisiert Desktop-Virtualisierungsprodukte

12. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Linux, Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

VMware01 Wie Michael Roy, Produktmanager bei VMware, im offiziellen Blog bekanntgegeben hat, hat VMware einmal mehr aktualisierte Versionen seiner Desktop-Virtualisierungsprodukte veröffentlicht. Auf der Windows- und Linux-Plattform wurden VMware Workstation Pro und der VMware Player auf die Version 12.1 angehoben – nicht zu verwechseln mit der Version 12.0.1, die uns vor ein paar Monaten bereits erreicht hat. Behoben wurden unter anderem der Fehler beim Easy Install, wo eine Windows 10 ISO (Version 1511) fälschlicherweise als Windows Server 2012 R2 erkannt wurde sowie diverse kleinere Fehler, die unter anderem für Verzögerungen und Einfrier-Effekte im Supend-Modus verantwortlich waren.

Boxy: Client für Google Inbox überzeugt mich nicht

11. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Google, geschrieben von: caschy

boxyIch bin vor über fünf Jahren abgesprungen. Abgesprungen von Mail-Clients, die mich durch die Jahre begleiteten – unter anderem Netscape Communicator, Outlook Express, The Bat! und natürlich auch Thunderbird.Ich nutzte seit der Betaphase von Gmail den Dienst und war aufgrund der Funktionen recht angetan. Bei Gmail blieb ich die ganze Zeit, bis Inbox kam. Unter der Haube ist halt Googles Infrastruktur, lediglich mit anderen Funktionen. Man findet hier und da noch Vorteile von Gmail, doch ich selber finde Inbox mittlerweile besser für mich und meine Belange.

GoPro nun mit der Apple Watch kompatibel

11. Dezember 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

GoProHEROPLUSGefahrensucher, Sportler oder jeder andere, der eine GoPro-Kamera sein Eigen nennt, kann nun eine etwaig vorhandene Apple Watch zur Steuerung nutzen. Es ist schon ein paar Monate her als die App nativ angekündigt wurde, nun ist sie aber da. Hiermit wird den Nutzern eine flotte Steuerung über das Armband ermöglicht. Die App erlaubt nicht nur die grundlegenden Funktionen der Steuerung, man kann Shots auch in einer Vorschau betrachten, zudem die einzelnen Aufnahmemodi regeln. Ferner wurde die App als solches noch angepasst, sodass sich das Sharing einfacher gestalten soll. Auch das Herauslösen von Fotos auf Videos in hoher Qualität ist nun einfacher, wie auch das Auffinden von Medien nach Kategorie Foto, Video oder HiLight.

Apple gestaltet Verwaltung der Apple ID im Browser neu

10. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleNachdem Apple dieses Jahr schon seine Web- und Shop-Seite zusammengeführt hat, erstrahlt nun auch die Verwaltung der Apple ID in neuem Glanz. Das neue Design fügt sich nahtlos in die Webseite ein und bietet dem Nutzer eine viel übersichtlichere Verwaltung des Apple Accounts. Auf appleid.apple.com kann der Nutzer seine Angaben bearbeiten, Passwörter ändern oder die 2-Faktor-Authentifizierung aktivieren sowie anwendungsspezifische Passwörter erstellen und vertrauenswürdige Geräte festlegen. Außerdem sieht man, auf welchen Geräten man aktuell eingeloggt ist, gegebenenfalls kann man diese dort auch gleich entfernen.

Apple zeigt Apps des Jahres 2015: Ein Messenger schlägt zu

9. Dezember 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgTop-Musik, Top-Suchen, Top-Apps bei Google und nun zeigt auch Apple, was in diesem Jahr im App Store und in iTunes so steil abging. Ich lass die überraschende Katze mal sofort ohne Umschweife aus dem Sack: angeblich nutzt ja keiner Threema – doch eben jene App ist im Jahr 2015 die meistverkaufte iPhone-App! Und auf dem iPad? Da haben sich die Zocker durchgesetzt, denn Minecraft: Pocket Edition war da die Nummer 1.

Kodi-Fork: MrMC für den Apple TV erschienen

9. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_appletvApples neue TV Box gibt sich offener als die bisherigen Ausgaben. Dies ist sicherlich dem System tvOS zu verdanken (welches mittlerweile auch die iOS-Remote-App unterstützt). So findet man mittlerweile mehrere Lösungen vor, um den eigenen Netzwerkspeicher bezüglich Medien anzuzapfen. Ich habe in den letzten Wochen viel Schrott bei den Apps gesehen, die einzig erwähnenswerten Lösungen sind da Infuse und Plex. Während Plex den Server voraussetzt, könnt ihr mittels Infuse ja direkt Freigaben im Netzwerk anspringen und von diesen Medien streamen.

Apple Maps: nach drei Jahren als Standard-App ein voller Erfolg

8. Dezember 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_applemapsAls Apple 2012 Google Maps als Standard-Karten-App verbannte und mit Apple Maps an den Start ging, war das Gelächter mindestens so groß wie die Frustration mit Apples Versuch eines Kartendienstes. Vieles passte nicht, Apple entschuldigte sich sogar für die teilweise miserablen Karten – und gelobte Besserung. Drei Jahre später ist Apple Maps die meist genutzte Kartenanwendung unter iOS, kann 5 Milliarden Kartenaufrufe pro Woche verzeichnen. Dreimal mehr als andere Kartenanwendungen unter iOS. Mittlerweile bezieht Apple die Daten für Apple Maps von über 3.000 Quellen, kaufte in den letzten Jahren mehrere Mapping-Dienste gekauft, hauptsächlich wegen der dort arbeitenden Köpfe, nicht wegen der Dienste selbst.

Apple: watchOS 2.1, tvOS 9.1 und OS X El Capitan 10.11.2 veröffentlicht

8. Dezember 2015 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgOffenbar ist Update-Tag bei Apple. Nach iOS 9.2 folgt watchOS 2.1, tvOS 9.1 und OS X El Capitan 10.11.2. Jeder hat also irgendetwas zu aktualisieren und anfangen möchte ich mit dem Changelog für OS X El Capitan in Version 10.11.2, welches ab sofort im App Store zum Download zur Verfügung steht. Es soll die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs gewährleisten und weist neben geschlossenen Lücken auch noch Verbesserungen im Bereich WLAN, Handoff und AirDrop auf. Auch das gelegentliche Trennen von Bluetooth-Geräten soll behoben sein, wie auch das Problem, bei dem Mail keine Nachrichten aus einem Offline-Exchange-Account löschen konnte. Zu guter Letzt: die iCloud-Fotofreigabe für Live Photos soll verbessert worden sein.

Apple veröffentlicht iOS 9.2

8. Dezember 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgApple hat am heutigen Abend die Version von iOS 9.2 veröffentlicht. Laut langem Changelog setzt Apple hier auch Neuerungen im Bereich Apple Music ein. Die App wurde oft kritisiert, hier hat man nun nachgearbeitet und hat diverse Tricks am Start, wie beispielsweise das direkte Erstellen einer neuen Playliste aus einem einzelnen Track heraus. iBooks unterstützt jetzt 3D Touch und Safari und die Podcast-App haben Fehlerbehebungen und Stabilitäts-Fixes spendiert bekommen. Das komplette Changelog könnt ihr bei Interesse vor dem Update selbst nachschlagen, es wird ja in der Info angezeigt. Fröhliches Aktualisieren.

Magine TV startet auf dem Apple TV mit „Magine Live“

8. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_maginetvEs gibt diverse Anbieter eines TV-Angebotes via Internet. Es mag komisch klingen: Lineares TV wird immer totgesagt, dennoch gibt es einige Anbieter, die eben jenes scheinbar erfolgreich via Stream anbieten. Ein Anbieter, der mit aggressiver Preisgestaltung vorgeht, ist Magine aus Schweden. Über die haben wir diverse Male berichtet, beispielsweise als man dazu überging, den Kunden Preise für eigens erstellte Programmpakete mittels Bonussystem anzubieten. Mit der „Magine Live“-App haben nun auch die Nutzer des Apple TVs der neuen Generation Zugriff auf Magine TVs Angebot. Apple TV-Nutzern stehen so über 90 Fernsehsender (z.B. ARD HD, ZDF HD, RTL, SAT.1, Pro Sieben, TNT Film, Universal Channel HD, Comedy Central und viele mehr) zur Verfügung – dabei sind weiterhin 24 Sender (darunter die öffentlich-rechtlichen Sender) kostenlos.



Seite 8 von 290« Erste...67891011...Letzte »