Für Amazon ist das iPhone 7 bereits existent

7. September 2016 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Amazon Artikel LogoKurz notiert: Gleich erst präsentiert Apple die neue iPhone-Generation, könnt Ihr bei uns auch live mitverfolgen. Amazon war da etwas schneller, der Versandhändler wittert ebenfalls gutes Geschäft mit dem iPhone und hat schon einmal eine extra Seite mit Zubehör für das iPhone 7 bereitgestellt. Schutzhüllen, Zubehör und Bluetooth-Kopfhörer sind die drei großen Bereiche. Gerade Bluetooth-Kopfhörer dürften dieses Jahr ein Verkaufsschlager sein, sollte der Headsetanschluss tatsächlich wegfallen, woran eigentlich keiner mehr zweifelt. Gleich wissen wir mehr, wer schon einmal bei Amazon stöbern möchte, klickt hier.

iPhone 7 Keynote: Liveticker bei uns, so verfolgt Ihr den Stream von Apple

7. September 2016 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_appleDas iPhone 7 steht vor der Tür, um 19 Uhr unserer Zeit wird Apple den Vorhang lüften. Das iPhone 7 war lange Zeit eine der Hauptzutaten gängiger Gerüchteküchen, damit ist dann heute erst einmal Schluss. Was wir erwarten, könnt Ihr in diesem Beitrag noch einmal nachlesen. Es dürfte einiges sein, auch wenn sich das iPhone optisch nicht allzu sehr vom Vorgänger unterscheiden wird. Außerdem wird noch die Apple Watch 2 erwartet, die mit GPS, einem neuen Display und einem größeren Akku ausgestattet sein soll. Auch die finale Version von iOS 10 wird logischerweise ihren Auftritt haben.

Kurz vorm Launch des iPhone 7: iOS gewinnt Marktanteile hinzu

6. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: André Westphal
Apple_logo_black.svgMorgen ist es soweit: Apple wird das iPhone 7 bzw. iPhone 7 Plus vorstellen. Als Einstimmung haut man bei Kantar Worldpanel ComTech ein paar Angaben zu den Marktanteilen des Apple-Betriebssystems iOS raus. So darf sich Apple gegenüber in den Monaten Mai, Juni und Juli 2016 gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr über Wachstum freuen. Das gilt nicht nur für die USA, wo Apple traditionell recht stark ist, sondern auch für die Big 5 in Europa (Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und natürlich Deutschland). Verantwortlich für das Wachstum ist wohl auch das iPhone SE.

Apple Music: Jahresabo für 99 Euro via PayPal

5. September 2016 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Paypal Artikel LogoPayPal bietet seit 2013 auch digitale Gutscheine an, oftmals mit Rabatt, sodass man sich nicht nur den Gang zum nächsten Gutschein-Dealer spart, sondern auch gleich noch Geld. iTunes-Guthaben lässt sich so beispielsweise immer wieder günstig kaufen. Nun gibt es auch Gutscheine für Apple Music bei PayPal. Der Nutzer hat hier die Wahl zwischen einem Gutschein für drei Monate (zum Normalpreis, 29,97 Euro) oder einem für zwölf Monate. Entscheidet man sich für den Jahresgutschein, werden 99 Euro fällig, zwei Monate bekommt man praktisch geschenkt.

iPhone: coconutBattery Mobile aktuell kostenlos, zeigt Euch Informationen zum Akku

5. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
App Store Artikel AppscoconutBattery ist ein Tool, das man sowohl unter macOS als auch unter iOS nutzen kann, es zeigt detaillierte Informationen zur Gesundheit Eures Geräteakkus an. Die mobile Version, die nur den iPhone-Akku checkt, gibt es aktuell kostenlos im App Store. Spart Euch 1,99 Euro und bringt Euch vielleicht Informationen mit denen Ihr etwas anfangen könnt. Darunter die Anzahl der Ladezyklen, die verbleibende Gesamtkapazität und wie schnell der Akku lädt. Man kann Ergebnisse auch speichern, um sie später mit älteren Tests zu vergleiche und so die Entwicklung des eigenen Akkus zu beobachten.

iPhone 7: Das soll kommen und die Käufer überzeugen

5. September 2016 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_appleAm Mittwoch ist es endlich so weit, Apple wird die nächste iPhone-Generation vorstellen. Das Design der Geräte wird sich wohl nicht großartig ändern, allerdings dürften die neuen Geräte doch einige Änderungen mit sich bringen, die dann eventuell doch ein Upgrade für den ein oder anderen rechtfertigen werden. Ming-chi Kuo, Analyst bei KGI Securities, hat über das Wochenende noch einmal tief in die Glaskugel geschaut. Seine Vorhersagen sind seit ein paar Jahren in der Regel doch sehr präzise und wie man sehen kann, sind sie auch alles andere als abwegig. Treffen seine Vorhersagen alle zu, können wir am Mittwoch folgende Dinge erwarten:

Netatmo stellt smarte Heizkörperthermostate vor – Siri reguliert auf Wunsch daheim die Temperatur

4. September 2016 Kategorie: Android, Apple, Hardware, iOS, Smart Home, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Netatmo_Smarte HeizkörperthermostateSmart Home-Lösungen von Netatmo hatten wir ja bereits schon häufiger vorgestellt. Nun stellt uns das Unternehmen eine neue Reihe von smarten Heizkörperthermostaten vor, die dem Anwender vor allem im Winter Einsparungen von bis zu 37% bei den Heizkosten versprechen. Nutzbar sind die neuen Geräte wohl zum Einen in „individuellen Heizungsanlagen, die bereits mit einem Netatmo Thermostat ausgestattet sind, zum Anderen auch mit Gemeinschaftsanlagen.“ heißt es in der Pressemeldung. Schließt man das Thermostat an den Warmwasserheizkörper an, so können die einzelnen Räume angeblich individuell reguliert werden, ganz automatisch.

Gut oder schlecht? Apple räumt im App Store auf

2. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
App Store Artikel AppsDer App Store von Apple, obwohl er nach wie vor der beste App Store da draußen ist, ist er bei weitem nicht mehr so gut, wie er einmal war. Es gibt unzählige Apps, nicht alle sind auf aktuellem Stand. Gerade für Menschen, die direkt nach Apps suchen, ergibt sich so das Problem, dass sie eventuell auf Apps zurückgreifen, die dann nicht mehr so richtig funktionieren. Nun kündigt Apple den Entwicklern eine Aufräumaktion an, ein andauernder Prozess, der die Qualität im App Store wieder etwas anheben sollte.

Pastebot Beta: macOS-Tool für die Zwischenablage

1. September 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy
pastebotTools für die Zwischenablage können durchaus praktisch sein, wenn man häufig Inhalte von A nach B kopieren muss. Ist für mich natürlich interessant, muss ich doch häufig Texte von der einen in die andere Applikation bringen. Kein Wunder, dass ich in den letzten Jahren hier eine Menge Clipboard-Tools vorgestellt habe – sowohl für Windows als auch für macOS. Nun gibt es für macOS wieder etwas, was getestet werden darf – nämlich die Betaversion von Pastebot. Pastebot ist vom Tweetbot-Macher und ist in der Betaphase kostenlos. Da es viele dieser Tools gibt, muss man natürlich mit Funktionen glänzen, die andere Clipboard-Manager nicht bieten. So hat Pastebot von euch definierbare Filter, Gruppen und Pasteboards in der Hinterhand.

Aktualisieren! Sicherheits-Update 2016-001 für OS X El Capitan und Yosemite

1. September 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy
Apple_logo_black.svgMac-Nutzer anwesend? Dann wacker in den App Store spaziert und das wichtige Sicherheits-Update 2016-001 für OS X El Capitan und Yosemite installiert, welches kritische Sicherheitslücken schließt. Wieder einmal zeigen sich die Sicherheitsexperten von Citizen Lab und Lookout für das Finden der Lücke verantwortlich, sie waren es, die die neulich bekannt gewordene iOS-Lücke fanden und Informationen dazu an Apple weitergaben. Die aktuelle Kernel-Sicherheitslücke sorgt dafür, dass unter Umständen eine entsprechende Applikation Informationen aus dem Kernel-Speicher ausgelesen werden kann. Ferner kann die Lücke von einer App ausgenutzt werden, sodass diese beliebigen Code mit Kernel-Rechten ausführen kann.



Seite 6 von 329« Erste...234567891011...Letzte »