Apple: Safari Technology Preview 2 veröffentlicht

14. April 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy
safari-preview_2xAuf allen Seiten was Neues. Google veröffentlichte erst die neue N-Preview von Android, nun folgt die zweite Preview des Safari Browsers in seiner Technology Preview. Diese ist erst kürzlich gestartet und kann von jedem gefahrlos getestet werden, da diese ein separates Profil nutzt und so nicht ein bestehendes zerschießen kann. Die Neuerungen befinden sich komplett auf dieser Seite aufgeschlüsselt und sind in die Bereiche CSS, WebAPIs, Accessibility, Rendering, Media, Networking, JavaScript und Bug Fixes unterteilt.

Tagesschau-App für Apple TV verfügbar

14. April 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_tagesschauKurz notiert: Wer einen Apple TV der vierten Generation sein Eigen nennt, hat es vielleicht schon mitbekommen, die Tagesschau-App gibt es nun auch für Apples Streaming-Box. Sie ist als App für tvOS seit rund einer Woche verfügbar, kann entsprechend über den App Store auf das Apple TV geladen werden. Die auf Videoinhalte zugeschnittene App bietet Zugriff auf die verschiedenen Tagesschau-Angebote wie Tagesschau in 100 Sekunden, das Nachtmagazin oder die Tagesschau vor 20 Jahren. Auch auf den Livestream von Tagesschau 24 kann zugegriffen werden und es steht ein Archiv zur Verfügung. Um die tägliche Dosis an Nachrichten abzudecken sicher keine schlechte Option für Apple TV-Nutzer. (Danke Michael!)

Photo Power für iOS: Umfangreiche Bildbearbeitungs-App derzeit kostenlos

13. April 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
photopowerWürde ich alle jemals ausprobierten Smartphone-Apps für die Bildbearbeitung oder -anpassung installieren, so hätte ich sicherlich das Handy voll. Es gibt einfach unfassbar viel – und unfassbar viel Scheiß. Theoretisch braucht man nicht viel, die Google Fotos-App kann bearbeiten und mit Afterlight und Enlight stehen ebenfalls prima Apps auf der iOS-Plattform zur Verfügung – von der eingebauten Funktion ganz zu schweigen. Seit vielen Jahren trotz schlechter Übersetzung recht beliebt: Photo Power. Nicht die geilste Oberfläche, aber doch genügend Möglichkeiten unter der Haube.

DisplayMate bescheinigt iPad Pro 9.7 „bestes mobiles LC-Display“

13. April 2016 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
apple ipad pro 9,7Apple veröffentlichte kürzlich das iPad Pro in einer 9,7 Zoll-Version. Dabei handelt es sich nicht einfach um ein kleineres Modell des 12,9 Zoll iPad Pro, die Unterschiede liegen aber im Detail. Zum Beispiel unterscheidet sich das Display. In beiden Fällen kommt ein LCD zum Einsatz, die Spezialisten von DisplayMate haben das Display des neuen iPad einmal unter die Lupe genommen. Das Ergebnis dürfte wenig überraschend sein, verbaut ist das beste Display, das jemals in einem iPad zu finden war. Darüber hinaus liefert das Display Rekordwerte in verschiedenen Bereichen, besser als alle anderen bisher getesteten Tablet-Displays.

Fettes Humble Bundle mit Telltale Games!

12. April 2016 Kategorie: Apple, Games, Windows, geschrieben von: caschy
HumbleWow! Da locken sicherlich für den einen oder anderen unendliche Stunden des Zockens. Telltale Games werden die meisten von euch kennen. Mich haben die damals eingefangen als sie Zurück in die Zukunft als Spielereihe brachten. Neue Geschichten aus dem Zurück in die Zukunft-Universum ziehen halt bei mir. Manche beklagten sich, dass die Spiele zu linear seien, man zu wenig „frei“ machen könne – doch dem Erfolg tat dies keinen Abbruch. Im Gegenteil, man sorgte für noch mehr Spiele aus dem Film- und Serienuniversum. Und eben jenes könnt ihr nun richtig abarbeiten, denn es gibt für kleines Geld massig Inhalt für Mac und Windows.

Leaf: RSS-Reader für den Mac gerade kostenlos

11. April 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy
artikel_leafKurz notiert: ich habe lange Jahre auf reine Webdienste am Desktop für das Lesen von RSS-Feeds geschworen, bin dann aber seinerzeit auf Reeder am Mac umgestiegen. Hatte die App in der Beta getestet und dann gekauft. Gefällt mir einfach gut, da ich schnelles Sharing und Archivieren habe, dazu einen Readability-Modus. Recht ähnlich arbeitet auch der ansonsten knapp 5 Euro kostende RSS-Reader Leaf, der im App Store vor einiger Zeit von Apple gepitcht wurde und zudem auf 4,5 Sterne kommt – bei 270 abgegebenen Bewertungen. Ist man auf der Suche nach einem RSS-Reader auf dem Mac, der wenig bis nichts kostet, so empfiehlt sich nun der Blick zu Leaf, eine App, die laut Aussagen des Entwicklers für einen Tag kostenlos zu haben ist.

GIPHY CAPTURE: Mac-Tool zum Erstellen von GIFs

10. April 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy
Bildschirmfoto 2016-04-10 um 09.19.25Dachte man sich, dass das GIF eine aussterbende Mediendatei sei, so wurde man in den letzten Jahren eines Besseren belehrt. Zahlreiche Webseiten und Kommunikationsdienste setzen hier und da auf GIFs, um mit bewegten Momenten den Nutzer einzufangen. Und so wundert es nicht, dass es zig Dienste im Internet gibt, die das Erstellen von GIFs erlauben. Entweder aus Videos oder aus Live-Aufzeichnungen vom Desktop. Einer der bekannteren Dienste ist Giphy und eben jener hat die Tage sein neues Mac-Tool für GIFs rausgehauen. Kostenlose App, die frei definierbare Bereiche eures Desktops aufzeichnet und am Ende ein GIF rausschmeißt.

FBI: Es können nur bestimmte iPhones entsperrt werden

8. April 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_fbiDie Beziehung zwischen dem FBI und Apple ist spätestens seit dem San Bernardino-Fall keine gute mehr (falls sie jemals gut war). Das FBI versuchte vor Gericht eine Entscheidung zu erzwingen, ob Apple bei der Entsperrung eines Täter-iPhones behilflich sein muss oder nicht. Für das FBI ging der Versuch des Schaffens eines Präzedenzfalles nach hinten los, vermutlich hätte Apple sogar gewonnen, man weiß es nicht. Warum man das nicht weiß? Das FBI fand plötzlich eine Methode, um an die gewünschten Daten zu kommen, der Prozess wurde daraufhin abgebrochen, eine Entscheidung gab es leider nicht.

Apple iOS 9.3.2 Public Beta 1 veröffentlicht

8. April 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
iOS 9.3Nach der Finalversion ist vor der Betaversion. Kennt man ja. Seit längerer Zeit gibt es auch öffentliche iOS-Betaversion, die Teilnahme am Programm steht jedem frei. Ich selber habe mich dazu entschlossen, die Betas auf dem iPad „mitzunehmen“, während ich auf dem iPhone auf die aktuelle Releaseversion setze. Keine großartigen Experimente am Produktiv-Smartphone halt. Tja, so lange ist iOS 9.3, beziehungsweise iOS 9.3.1 noch gar nicht auf dem Markt, da legt man gleich eine Betaversion nach, die nun auch allen zur Verfügung steht, die am öffentlichen Betatest teilnehmen.

Emby: Mediencenter-Software für Apple TV 4 veröffentlicht

8. April 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_embyMit dem neuen Apple TV hat Apple erstmals die Möglichkeit geschaffen, auch über die Streamingbox Apps nutzen zu können. Fast schon ungewohnt offen zeigt sich Apple dabei, was das Erlauben von Apps angeht, die für den Medienkonsum ausgerichtet sind. Statt darauf zu pochen, dass Nutzer medial im Apple-Kosmos bleiben, gibt es auch andere Angebote, die genutzt werden können. So sind Plex, Kodi und Infuse bereits verfügbar. Nun gesellt sich in Form von Emby eine weitere Option hinzu. Verfügbar im App Store auf dem Apple TV, bietet die App eleganten Zugriff auf Videoinhalte, Musik und Fotos. Die Suche kann entweder über verschiedene Medientypen oder auch per Spracheingabe erfolgen. Letztere erfordert tvOS 9.2. Unten in der Galerie seht Ihr noch ein paar Screenshots der App, die übrigens auch für iPhone und iPad verfügbar ist. (Danke Henry!)



Seite 5 von 306« Erste...345678...Letzte »