Apple zu Zahlung 506 Millionen Dollar wegen Patentverletzungen verurteilt

26. Juli 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple und Patente, aktuell gibt es ja den großen Streit mit Qualcomm, der Apple sogar Rückendeckung durch andere Tech-Größen bringt. Aber auch in kleinerem Stil gibt es Patentstreitigkeiten, zum Beispiel mit der Wisconsin Alumni Research Foundation (WARF). Diese dauern seit 2014 an, Apple wurde 2015 bereits zur Zahlung von 234 Millionen Dollar verdonnert. Hier ging das Ganze nun in die nächste, aber wohl erneut nicht letzte, Runde. Denn die Summe wurde mehr als verdoppelt.

Kygo: Stole the Show ab sofort auf Apple Music

26. Juli 2017 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert für alle Interessierten an der elektronischen Musik des norwegischen DJ Kygo, den viele sicherlich durch den Song Firestone kennen. Abonnenten von Apple Music haben ab heute Zugriff auf eine rund 51-minütige Dokumentation über den DJ, die seinen Werdegang in bewegtes Bild klöppelt. Kygo war vor ein paar Jahren schon Geheimtipp, auf SoundCloud konnte man unautorisierte Mixe hören, die hohe Abrufzahlen erzielten.

Chrome 60 erschienen, bringt Touchbar-Support mit

26. Juli 2017 Kategorie: Apple, Google, Linux, Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Das Entwicklerteam von Chrome kündigt die weltweite Verteilung der neusten Version Chrome 60 im Stable-Channel für Windows, Mac und Linux an. Das Update werde demnach innerhalb der kommenden Tage bis Wochen an alle Nutzer verteilt. Neben zahlreichen Verbesserungen und kleineren Fixes enthält Chrome 60.0.3112.78 auch Fixes für 40 Sicherheitslücken, zahlreiche davon wurden unter anderem als „High“ eingestuft. Eine Auflistung aller Änderungen findet ihr im zugehörigen Log-File. Die wohl interessanteste Neuerung bekommen macOS-Nutzer spendiert, die ein neues MacBook haben. Hier gibt es nun den Support für die Touchbar.

Neue Public Betas bei Apple: iOS 11, macOS High Sierra und TV OS

25. Juli 2017 Kategorie: Apple, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Gestern waren die Entwickler dran, heute folgen Nutzer des Public-Beta-Programmes. Apple veröffentlicht aktuell die dritte Betaversion von iOS 11, ein Update, welches nur kleine Neuerungen mit sich bringt, dafür aber in Sachen Performance und Stabilität zugelegt haben soll. Ebenfalls steht die dritte Beta-Version des Desktop-Betriebssystems macOS High Sierra sowie tvOS 11 für den Apple TV als dritte Beta zur Verfügung. Wie immer gilt die Warnung: Kann natürlich instabil sein das Ganze, Apps können abstürzen, die Akku-Laufzeit verkürzt sein und und und. Ihr kennt das. Wer noch nicht in der Beta ist, sich hierfür aber anmelden möchte, kann dies auf dieser Seite erledigen.

Apple iOS 11 Developer Beta 4 veröffentlicht (macOS High Sierra + watchOS auch)

24. Juli 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr selber als Entwickler bei Apple angemeldet sein oder zumindest ein Entwickler-Profil auf iPhone oder iPad installiert haben, dann wartet ab sofort die Apple iOS 11 Developer Beta 4 auf euch. Apple nennt Fehlerbehebungen und Verbesserungen, ob große Neuerungen abseits der bereits angekündigten mit dabei sind, konnte ich bisher nicht entdecken. Neben Apple iOS 11 Developer Beta 4  ist auch die aktuelle macOS High Sierra Entwicklerversion 4 sowie watchOS 4 Beta 4 veröffentlicht worden. Typischerweise werden relativ zeitnah auch die Public Betas veröffentlicht, sofern keine großartigen Stopper gefunden werden. Falls ihr Neuerungen entdeckt, gerne mit ihnen in die Kommentare.

Apple CarPlay bindet nun auch Google Play Music ein

22. Juli 2017 Kategorie: Apple, Google, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Apple CarPlay kann sich nun auch mit Google Play Music vernetzen. Funktioniert zumindest dann, wenn ihr ein kompatibles Auto bzw. einen kompatiblen Bordcomputer nutzt. Im Endeffekt könnt ihr dann also über CarPlay auch die Musikwiedergabe von Google Play Music bedienen. Um Zugriff auf die Steuerung zu erhalten, benötigt ihr natürlich die neueste Version von Google Play Music für iOS.

Qualcomm vs. Apple: Google, Facebook, Amazon, Samsung und andere auf Apples Seite

21. Juli 2017 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nicht weniger als ein Import- und Verkaufsverbot für aktuelle iPhone-Modelle, das fordert Qualcomm in seinem Streit gegen Apple. Der Streit hält schon etwas länger an, es geht um Lizenzzahlungen, die laut Apple zu hoch seien und vor allem auch für iPhones anfallen würden, die mit Intel-Chips daher kommen (Apple verbaut sowohl Qualcomm- als auch Intel-Chips für verschiedene Märkte). Apple stellte daraufhin die Zahlungen ein, wogegen Qualcomm nun letztendlich gerichtlich vorgehen möchte, auch in Deutschland.

Kostenlos: Shadow Warrior in der Special Edition

20. Juli 2017 Kategorie: Apple, Games, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Ihr wollt mal wieder ein Spielchen wagen? Dies sogar kostenlos? Dann könnte man es mit Shadow Warrior in der Special Edition versuchen. Dieses Spiel gibt es nämlich am Donnerstag und Freitag kostenlos. Die freundliche Spiele-Spende kommt dabei von den Jungs & Mädels des Humble Bundle. Shadow Warrior bedeutet, dass es mal wieder in Sachen Gemetzel rund geht. Benötigt wird Steam, ihr bekommt einen kostenlosen Key, damit ihr das Spiel unter  Linux, Mac und Windows spielen könnt. Und als Tipp nebenbei: Momentan ist noch das Telltale Bundle für kleines Geld zu haben, da stecken wirklich gute Spiele zum Zeitvertreib drin.

Apple Clips mit Disney- und Pixar-Charakteren

20. Juli 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apples Kreativ-Tool Clips hatte ich euch hier im Blog bereits ausführlich in Text- und Videoform vorgestellt. Heute hat Apple ein Update für die kostenlos erhältliche App veröffentlicht. Neu sind unter anderem Dutzende grafische Überlagerungen und Poster, des Weiteren hat Apple nach eigenen Aussagen an der Benutzerfreundlichkeit gefeilt. Nutzer können nun klassische Disney- und Pixar-Charaktere zu ihren Videos hinzufügen. Clips 1.1 bietet animierte Überlagerungen von Mickey Mouse, Minnie Mouse, Donald Duck und Daisy Duck. Die App enthält auch Charaktere aus Pixars Toy Story und Alles steht Kopf, sodass Nutzer der App die Möglichkeit haben, Woody oder Jessie in Clips einzubinden. Falls ihr mit der App also aktiv sind: Viel Spaß mit den neuen Möglichkeiten.

iMazing Mini: Kostenloses iOS-Backup-Tool für macOS verlässt Betaphase

19. Juli 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Anfang Juni berichtete ich Euch über die Open Beta von iMazing Mini. Ein Backup-Tool für iOS-Geräte, das kostenlos daherkommt. Die Mini-Version soll Lust auf mehr machen, den Nutzer letztendlich zum Kauf von iMazing bewegen, wenn er denn mehr Funktionen möchte. Wem ein reines Backup der Daten ausreicht, der ist auch mit der Mini-Version gut bedient. Die Backups laufen automatisch ab und nach dem ersten etwas länger dauernden geht es dann auch flott, da nur noch Änderungen gespeichert werden.