Google soll Samsungs Patentstreitkosten aus dem Verfahren gegen Apple übernehmen

23. April 2014 Kategorie: Android, Apple, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ist der Patentstreit zwischen Samsung und Apple eigentlich ein Streit zwischen Apple und Google? Wie beim laufenden Verfahren nun herauskam, sicherte Google Samsung Entschädigungszahlungen zu, sollte der Fall verloren gehen. Auch Unterstützung in der Verteidigung wurde zugesichert. Das hat auch einen Grund, die von Samsung angeblich verletzten Patente betreffen nämlich Software-Features, die von Google entwickelt wurden.

samsung-logo

iOS App Store zeigt nun In-App-Käufe direkt in der Listenansicht an

23. April 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Durch das gestern erschienene Update von iOS 7.1.1 hat sich auch im App Store eine kleine Änderung eingeschlichen. Bietet eine App In-App-Käufe, ist dies nun auch direkt in der Listenansicht gekennzeichnet. Bisher musste man immer die Detailseite einer App aufrufen, um zu sehen, ob die App mit In-App-Käufen aufwartet. Während es wenig überraschend ist, dass viele Gratis-Apps auf das Modell zurückgreifen, offenbart ein Blick in die Kaufcharts, dass auch ein großer Anteil von Kauf-Apps mittlerweile zusätzliche In-App-Käufe bietet. Hilfreich für Euch?

IAP_Anzeige_neu

Apple: OS X Betas nun frei für alle

22. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Wow, das ist ein großer Schritt von Apple. Konnten bisher nur Entwickler auf die Betaversionen von OS X zugreifen, so hat Apple nun ein Beta-Programm für alle Nutzer möglich gemacht. Das Programm wendet sich an technisch versierte Nutzer, die natürlich wissen, was sie tun. Alles was man tun muss, ist eine kurze Anmeldung mit der Apple ID und die Installation des Update-Tools. Danach ist die OS X-Beta über den Mac App Store von euch installierbar. Also: entweder ein virtuelles OS X zum Testen nutzen, oder immer ein aktuelles Time Machine-Backup nutzen! Viel Spaß und Feuer frei!OS X Mavericks · die aus meiner Sicht tollsten Änderungen

1Password: neue Version für OS X und iOS, Preis bleibt weiter halbiert

22. April 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Agile Bits, die Firma hinter der Passwort-Verwaltung 1 Password, hat heute die Version 4.3 des OS X-Clients an den Start gebracht, ferner aber auch das längst fällige Update der iOS-Version (1Password 4.5) nachgeschoben, die nun auch in modernerer Optik und mit neuen Funktionen daherkommt.

1password

Besser: Apple über ökologische Verantwortung

22. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Heute ist der 22. April. Tag der Erde. Neben dem Tag des Bieres und dem Tag der Jogginghose wohl einer der wichtigsten “Tag des…”-Tage. Am Tag der Erde geht es um die Wertschätzung der Natur und wir alle sollen uns Gedanken um unser Konsumverhalten machen. Seit 2001 zelebriert auch Google den Tag der Erde, so findet man immer ein spezielles Google Doodle auf der Homepage.
Apple Store DPA

Google und Apple kämpfen um Exklusiv-Titel für ihre App Stores

21. April 2014 Kategorie: Android, Apple, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Kampf um Exklusiv-Titel im Gaming-Bereich ist bei Konsolen bereits Alltag. Oft entscheiden sich Gamer aufgrund des Spiele-Angebots für oder gegen eine Konsole. Nach einem Bericht des Wall Street Journals hat sich dieser Kampf mittlerweile auf den Bereich Mobile ausgeweitet. Google und Apple sollen sich mit Entwicklern auf eine gewisse Exklusivität, meist noch zeitbegrenzt, einigen wollen. Als Beispiele werden hier Plants vs. Zombies 2 und auch Cut the Rope 2 genannt.

AppStore_exklusiv_01

Apache OpenOffice: 100 Millionen Downloads

20. April 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Es ist für viele bei einer Neuinstallation des Systems mit die erste Software, die auf den Rechner kommt: OpenOffice. Das kostenlose Office-Paket, zu haben für Windows, Linux und OS X ist für viele definitiv eine ausreichende Büro-Suite, was den nun vermeldeten Rekord erklärt: 100 Millionen Downloads zählt man derzeit bei Apache Open Office.

apache open office

Writer, Calc, Impress, Base, Draw und Math sind mittlerweile in 32 Sprachen zu haben. Einst als StarOffice von StarDivision an den Start gegangen (danach OpenOffice.org), ist die Software seit 2011 unter dem Apache-Dach zu finden und entwickelte sich dort zum Top-Projekt mit der nun kommunizierten Downloadzahl. Wir in Deutschland gehören übrigens zu den großen Fans des kostenlosen Office-Paketes, nach Amerika und Frankreich sind wir auf dem dritten Platz der Apache OpenOffice-Downloader zu finden. Hierzulande feierte auch das große Feature der Version 4.0 sein Debüt, die Sidebar wurde in Hamburg entwickelt. In diesem Sinne: Glückwunsch zur Downloadzahl und an dieser Stelle vielen Dank an all die Helfer, die die Suite seit Jahren unterstützen!

MEGA: Sync-Client für OS X kommt “sehr bald”

19. April 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Cloudspeicher MEGA lockt Nutzer mit gut dimensionierten 50 GB Onlinespeicher. In der Zwischenzeit hat man es sogar geschafft, Clients für BlackBerry, iOS, Android und Windows auf den Markt zu bringen. Heute dann die Ankündigung, dass man den Mac-Client “sehr bald” auf den Markt bringen wolle. Mit ihm werdet ihr – wie mit der Windows Variante auch – die Möglichkeit haben, lokale Ordner mit dem Onlinespeicher zu synchronisieren. Hier ist die Auswahl einzelner Ordner, aber auch des kompletten Speichers möglich. Ein verschlüsselter Chat und ein E-Mail-Angebot will man folgen lassen.


Dragme: OS X-App für verschiedene Aufgaben

18. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Dragme ist eine kostenlose, sich in der Beta befindliche OS X-App, mit der ihr häufige Tasks per Drag & Drop erledigen könnt. Bis zu 16 Aktionen lassen sich über die Ränder eures Monitors definieren. Zieht ihr zum Beispiel eine Datei in die linke obere Ecke, dann könnte diese Datei in einen Ordner verschoben oder kopiert werden.

Bildschirmfoto 2014-04-18 um 08.35.47

Pixelmator: Mac-Bildbearbeitung zum halben Preis

17. April 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Pixelmator, richtig tolles Bildbearbeitungsprogramm, welches ich bereits seit 2009 auf meinem Mac habe. Viele Funktionen, wahrscheinlich mehr, als ich persönlich brauche und sicherlich auch ausreichend für viele, die nicht in der professionellen Photoshop-Ecke unterwegs sind. Heute kündigte man die kommende Version 3.2 an, die bald erscheinen soll.

Download @
Mac App Store
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 26,99 €

Hervorstechendes Feature soll das automatische Entfernen von Störungen in Bildern oder Scans sein – so kann man zum Beispiel automatisiert Staub, Kratzer und Co entfernen. Das Update auf Pixelmator 3.2 wird kostenlos sein und als kleines Goodie hat man jetzt auch noch die aktuelle Version für eine Woche um satte 50 Prozent reduziert. Pixelmator ist deshalb jetzt für 13,99 Euro zu haben. Jeden Cent wert, wenn man auf der OS X-Plattform eine solche Software sucht. Eine 30 Tage-Testversion für die Unsicheren steht auf der Homepage zur Verfügung.



Seite 44 von 213« Erste...424344454647...Letzte »