Nokia bedankt sich bei Apple

11. September 2013 Kategorie: Apple, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nokia war der Vorreiter bei bunten Handys. Die legendären Xpress-On-Cover, die sich damals fast über die ganze Produktpalette von Nokia zogen, wurden mit den Lumia-Smartphones wieder aufgegriffen. Mit einem Augenzwinkern bedankt sich Nokia UK nun bei Apple. “Imitiation is the best form of flattery” (“Nachahmung it der beste Weg der Schmeichelei”) prangt in großen Lettern über einem Bild bunter Lumias.

Nokia_Apple

Ein weiterer Seitenhieb von Nokia an einen der größeren Hersteller. Vor allem, so ganz unrecht haben sie ja nicht, auch wenn böse Zungen behaupten könnten, dass die ersten Windows Phone Lumias (ab Lumia 800) eine gewisse Ähnlichkeit zum iPod nano besitzen.

Kommentar: Wie Apple mit 2 Geräten sein Portfolio um 40 Geräte erweiterte

11. September 2013 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Am 10. September 2013 präsentierte Apple sowhl das iPhone 5C, als auch das iPhone 5S. Das iPhone 5 ist nicht länger erhältlich, also kam nur ein neues Gerät hinzu? Falsch. Was wäre, wenn Apple gestern 40 Geräte in sein Produktportfolio aufgenommen hätte? Das haben sie nämlich.

IMG_8059

Neben den eigentlichen Smartphones gab es auch Hüllen, die sich wunderbar kombinieren lassen. Lifestyle-Produkte, zurück dort hin, wo Apple einmal war. Das iPhone 5C ist unverschämt teuer, dafür aber mit Hülle in 25 Farbkombinationen erhältlich. Individualisierung made by Apple. Selbst das Top-Modell iPhone 5S erhält 5 verschiedene Schutzhüllen und bietet so in Kombination mit den drei erhältlichen Gerätefarben 15 Kombinationsmöglichkeiten.

Apple iWork Office Apps, iMovie und iPhoto werden für iOS kostenlos

11. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gestern etwas vernachlässigt, aber dennoch erwähnenswert, da für einen “Premium”-Hersteller doch ein ungewöhnlicher Schritt. Apple wird seine Office Apps Pages, Numbers und Keynote, sowie die Videobearbeitungssoftware iMovie und die Bildverwaltung iPhoto für Neukunden kostenlos anbieten. Bisher kosteten die Apps zwsichen 3,99 Euro und 7,99 Euro, für alle zusammen wurden so knapp über 30 Euro fällig.

hero_iwork

So wie Apple sich allerdings ausdrückt, werden die Apps nicht einfach kostenlos, sondern man muss ein neues Gerät registrieren, um die Apps zu erhalten. Gilt aber nicht nur für die neu vorgestellten Geräte, sondern für alle, die mit iOS 7 kompatibel sind und nach dem 1. September aktiviert wurden. Das heißt auch, dass die Apps nicht direkt in iOS 7 integriert werden, sondern weiterhin als extra Download zur Verfügung stehen werden. Zusammen mit iWork für iCloud ergibt sich so ein kostenloses Überall-Office-Paket.

Apple iPhone 5s: Hands on-Video

10. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Heute wurde das Apple iPhone 5s vorgestellt. Das Gerät ist ab dem 20. September verfügbar und ist laut Apple nicht bei Apple vorbestellbar. Wir habe es euch bereits in zwei Beiträgen vorgestellt. Die 16 GB-Version kostet 699 Euro, für die 32 GB-Version werden 799 Euro fällig, 64 GB gibt es für 899 Euro. Die verfügbaren Farben heißen Gold, Silber und Spacegrau. Eine Demo des Fingerabdruckscanners findet ihr auch hier. Es folgt ein kurzes Hands on-Video, viel Spaß.

Apple iOS 7 Gold Master steht zum Download bereit

10. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Apple hat heute die Gold Master von iOS 7 an Entwickler ausgeliefert und diese findet sich bereits im Netz. Die Version hat die Build-Nummer 11A465 und sollte im besten Falle die letzten Bugs ausmerzen.  Wir haben bereits im Vorfeld beschrieben, wie man iOS 7 vorab installiert, der gleiche Weg ist immer noch möglich.

IMG_8040

Ihr solltet aber eines bedenken: momentan ist nach Aussagen von Benutzern die Synchronisierung nur mit iTunes 11.1 möglich, welches als Beta für den Mac, nicht aber für Windows bereits steht. Die Installation ist aber auch mittels iTunes 11 möglich, hier könnt ihr dann halt bis zum 18. September, dem finalen Erscheinungstermin von iOS 7, nicht synchronisieren. Die paar Tage kann man ja auch noch warten, nicht wahr? Wenn Ihr noch keine iOS 7 Beta Version auf Eurem Gerät habt, könnt Ihr auch diese Anleitung probieren – auf eigene Gefahr natürlich.

Apple iPhone 5s im Video: Fingerabdruckscanner getestet

10. September 2013 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich hatte auf dem Apple-Event die Möglichkeit, Apples neues iPhone 5s in die Finger zu bekommen. Wir haben uns eine Neuerung angeschaut, nämlich den Fingerabdruckscanner, mit dem ihr euer Gerät freischalten könnt – oder auch Käufe tätigen könnt. Wir zeigen euch kurz die Einrichtung:

Apple iOS 7: das ist offiziell neu

10. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In 8 tagen können iOS-Nutzer auf iOS 7 upgraden. Ist es ein Upgrade oder doch nur ein Update? iOS 7 macht aus einem iPhone oder iPad definitiv ein anderes Gerät, nicht nur optisch, davon konnten wir uns bereits in der Beta-Phase überzeugen. Was alles neu ist (über 200 Funktionen, die meisten wohl eher unsichtbar), werden wir Euch noch detailliert zeigen. Was Apple für erwähnenswert hält, könnt Ihr der Pressemitteilung entnehmen. Carsten wird Euch heute noch mit Hands-On-Videos zu den neuen Geräten versorgen. Ich verabschiede mich für heute und zähle schon einmal das Kleingeld für das goldene iPhone 5S.

iOS7_Apple

Apple iPhone 5S: Preise und Verfügbarkeit in Deutschland

10. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neben dem gar nicht so billigen Plastik-iPhone präsentierte Apple heute auch das iPhone 5S. Das Gerät mit Fingerabdruck-Scanner und 64-bit-Prozessor kann anscheinend nicht vorbestellt werden, ist aber ab dem 20. September zusammen mit dem iPhone 5C in den Apple Stores erhältlich. Die 16 GB-Version kostet 699 Euro, für die 32 GB-Version werden 799 Euro fällig, 64 GB gibt es für 899 Euro. Die verfügbaren Farben heißen Gold, Silber und Spacegrau.

iPhone5S_Apple

Apple iPhone 5C: Preise und Verfügbarkeit in Deutschland

10. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hat soeben das iPhone 5C vorgestellt. Günstiger Preis in Deutschland? Von wegen! 599 Euro werden für das 16 GB-Modell fällig, das 32 GB-Modell kostet sogar 699 Euro. Das iPhone 5C kann ab dem 13. September vorbestellt werden, ist ab dem 20. September dann im Handel erhältlich. Ob sich die 100 Euro Preisunterschied zum Top-Modell iPhone 5S rechnen werden? Zumindest kann Apple nun niemand nachsagen, dass man es auf der billigen Schiene versucht.

iPhone5C_Apple

Apple iPhone 5S vorgestellt, alle Informationen

10. September 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Da ist sie nun, die Neuauflage des iPhones. Das Spitzenmodell der iPhone-Reihe hat die üblichen Verbesserungen der S-Modelle erhalten, kann zusätzlich aber noch mit einer großen Neuerung aufwarten, dem Touch ID Sensor, der um den Homebutton herum verbaut ist. Die technischen Details zum neuen iPhone 5S entnehmt Ihr bitte unten stehender Liste.

iPhone5S



Seite 107 von 241« Erste...105106107108109110...Letzte »