Google Maps auf der Apple Watch

30. September 2015 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

artikel_applewatchGestern war Google-Tag. In Sachen Nexus-Smartphones hierzulande durch Europreise nicht ganz so euphorisch aufgenommen, hat Google doch gestern ein paar ganz stimmige Sachen abgeliefert. Doch nicht nur die offensichtlich vorgestellten Dinge sollte man im Auge behalten, sondern auch das, was am Rande passiert. Und da war ja noch was – denn Google Maps hat auf der iOS-Plattform ein Update spendiert bekommen, welches nicht nur für ein neu verfügbares Widget sorgt, welches die nächsten öffentlichen Verkehrsmittel anzeigen soll – nein, Google Maps ist jetzt auch für den Einsatz auf der Apple Watch geeignet.

Apple Music für Android geht in die Beta

29. September 2015 Kategorie: Android, Apple, geschrieben von: caschy

artikel_appleApple Music hat fast die ersten drei Monate hinter sich gebracht. Aufgrund der humanen Familienpreise für viele Anwender trotz der Software eine Option – doch bekanntlich möchte Google ja nachziehen – und hätte sogar einen Vorteil: man ist im Web, auf Android und iOS zu finden. Apple Music hat da bislang das Nachsehen, ist man lediglich in iTunes und auf iOS-Geräten zu finden. Offenbar hat man aber in Betabound einen Partner gefunden, der sich um die Betaphase von Apple Music auf der Plattform Android kümmern soll.

Airmail 2.5 mit großem Update

28. September 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

AirMailDer Mail-Client Airmail für OS X hat ein großes Update spendiert bekommen. Die Entwickler nennen es „das größte Update“ der letzten sechs Monate. So bringt Airmail beispielsweise Unterstützung für das kommende System OS X El Captian und den damit verfügbaren Split Screen-Modus mit. Ebenfalls gibt es Neuerungen im Bereich der Synchronisation, denn Ordnerfarben, Aliasen, Signaturen und Profil-Icons sollen sich nun synchronisieren lassen, sodass die von euch vorgenommen Änderungen auch in der kommenden Version der iPhone-App von Airmail zu sehen sein werden.

Apple verkauft 13 Millionen iPhones am Wochenende

28. September 2015 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Apple2015_iPad_iPhone9Der Montag ist da – das Wochenende der iPhone-Verkäufe also rum. Apple meldet Rekorde. Hierbei muss man allerdings bedenken, dass es auch neue Startmärkte gab. So startete das iPhone 6 mit dem iPhone 6 Plus im letzten Jahr in 10 Märkten und brachte es auf 10 Millionen verkaufte Einheiten. In diesem Jahr ist Apple in zwei weiteren Ländern an den Start gegangen, darunter auch im großen Markt China. 13 Millionen verkaufte iPhones stehen bislang auf der Uhr und wenn es nach Apple und Aktieninhabern geht, dann wird man noch einige mehr verkaufen – das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus werden ab 9. Oktober in mehr als 40 weiteren Ländern verfügbar sein, darunter Italien, Mexiko, Russland, Spanien und Taiwan. Die neuen iPhones werden bis zum Ende des Jahres in mehr als 130 Ländern erhältlich sein.

iOS 9 Umfrageergebnis: Kein System ist perfekt, erst recht nicht iOS 9

27. September 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Apple ThemaDer September gehört traditionell Apple, die eine ganze Palette an neuen Produkten vorgestellt haben, aber auch die Betriebssystem iOS 9 und Mac OS X 10.11 El Capitan werden veröffentlicht. Von der Veröffentlichung letzterem sind wir nur noch drei Tage entfernt. iOS 9 hingegen ist nun bereits ein paar Tage draußen. Ich selbst merkte von Anfang an, dass das System auf meinem iPhone 6 nicht ganz rund lief. Es ruckelte an allen Ecken und Enden und viele UI-Fehler sind mir untergekommen (beispielsweise beim Beantworten von eingehenden iMessages verrutscht der Text aus dem Eingabefenster, gleiches habe ich bei WhatsApp erleben müssen).

Zane Lowe kündigt neue Beats 1 Shows für Apple Music an

27. September 2015 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: André Westphal

beats1_logo

Apples Beats 1 ist ein Streaming-Radiosender bei dem unter anderem der DJ Zane Lowe für das Programm verantwortlich ist. Er hat im Gespräch mit den Kollegen von Entertainment Weekly erklärt, dass er sich an die Arbeit bei Apple Music durchaus gewöhnen musste, um regelmäßig neue Künstler für Shows zu gewinnen. Das sei speziell am Anfang schwer gewesen, nehme aber aktuell wieder Fahrt auf. Etwa soll ab dem 2. Oktober die neue Show „Lazer Sound“ von Major Lazer an den Start gehen. Eine Woche später wird Eric Prydz für den Sender loslegen.

iPad Pro: Microsoft Office benötigt Office 365-Abo für das Editieren von Dateien

26. September 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_microsoftDie neue Office-Version von Microsoft bringt auf den iPads zahlreiche neue Funktionen, die erst durch iOS 9 ermöglicht wurden. Das bald erhältliche iPad Pro wird durch sein größeres Display eventuell zur Arbeitsmaschine, eignet sich dank Keyboard-Cover und Apple Pencil logischerweise auch perfekt für Microsoft Office. Wer nun aber dachte, dass Office – wie auf den anderen iOS-Geräten – auch auf dem iPad Pro kostenlos sein wird, täuscht sich. Denn Microsoft bietet die Editier-Funktionen nur für Geräte mit einer Bildschirm-Diagonalen kleiner oder gleich 10,1 Zoll an, alle anderen müssen ein Office 365-Abo besitzen, um Office-Dokumente auch bearbeiten zu können.

iPhone 6s und iPhones 6s Plus: Diese Apps unterstützen 3D Touch zum Start

25. September 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Apple2015_iPad_iPhone9Es ist soweit, der Startschuss ist gefallen. Seit heute ist das iPhone 6s sowie der große Bruder iPhone 6s Plus offiziell erhältlich. Die Schlangen vor den Apple Stores dieser Welt waren erwartet lang und inzwischen dürfte auch jeder mit einem Smartphone versorgt sein. Was tut man als erstes, sobald man zuhause angekommen ist? Natürlich, einrichten und Apps aus dem App Store laden. Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus unterstützen ja bekanntlich die neue 3D Touch-Funktion, was heißt, dass Display ist Druckempfindlich geworden.

iFixit zerlegt das iPhone 6s und verteilt gute Noten in puncto Reparatur

25. September 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

alGVuoVYfFpuqK5oKaum ist der Verkauf des iPhone 6s sowie iPhone 6s Plus gestartet, kommen die Damen und Herren von iFixit um die Ecke, um uns zu zeigen, wie leicht oder wie schwer ein iPhone 6s zu reparieren ist. Um die Spannung gleich vorweg zu nehmen, das iPhone 6s erhält unterm Strich die gleiche Reparatur-Punktzahl, wie das iPhone 6 zuvor, nämlich 7 von 10 Punkten. Apple ist ja bekanntlich immer etwas geheimniskrämerisch, was die internen Spezifikationen angeht.

Apple: iCloud-Backup-Fehler macht App Slicing aktuell nicht verfügbar

25. September 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleMit iOS 9 sollte auch App-Slicing oder App-Thinning Einzu in das mobile System von Apple erhalten. Auf diese Weise können Entwickler ihre Apps speziell auf die einzelnen Geräte anpassen und die Nutzer erhalten nur die Teile der App, die für sie relevant sind. Unter Umständen spart dies jede Menge Speicherplatz und sorgt auch für weniger Datenübertragung bei einem App-Download. Nun teilt Apple mit, dass App-Slicing aktuell nicht zur Verfügung steht und erst mit einem späteren Update kommen wird. Der Grund: iOS-iCloud-Backups, die die falschen App-Versionen bei einem Gerätewechsel wiederherstellen.