Screenshot-Tool Skitch: Update bringt verlorene Funktionalität zurück

30. September 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Da brach letztens etwas über die Evernote-Macher herein. Damals hatte man das wirklich tolle Screenshot-Tool Skitch aufgekauft, welches letztens in einer völlig neuen Version erschienen ist. Noch besser, noch fancyer – all das hatte man angekündigt. Und was war? Man hat sich ordentlich Unmut zugezogen, weil man einfach Features aus dem Tool entfernt hat.

Screenshots mit Timer? Weg! Schnellexport in andere Formate? Weg! Anscheinend nahm man sich den Aufruhr der Nutzer zu Herzen, hat die Entwickler arbeiten lassen und nun die aktuelle Version mit den beschnittenen Funktionen nachgerüstet. Ja, das Update ist durchaus sinnvoll für die, die eben genannte Funktionen vermissten – und ja, ich zähle definitiv zu diesen Menschen, da ich für das Blog häufig Screenshots mache. Was leider noch aus alten Versionen fehlt? FTP-Zugriff. Aber die Macher wollen sicherlich, dass man Evernote nutzt.

Keine Einigung mit Sony: Apples Musik-Streaming-Dienst vorerst auf Eis gelegt

30. September 2012 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: Casi

Es ist ja nichts Neues, dass Apple an einem Streaming-Dienst im Stile von Pandora bastelt. Schon lange stand man hier in Verhandlungen mit den großen Labels und genau daran scheint sich Apple zumindest vorerst die Zähne aus zu beißen. Mit Sony ist nämlich ausgerechnet der größte Fisch im Musik-Teich nicht gewillt, sich mit Apple einigen zu können.

Beim Streaming von Songs spricht man pro Lied von Margen, die im Zehntel-Cent-Bereich liegen. Das ist Sony aber scheinbar in diesem Fall entschieden zu wenig gewesen und so hat man sich nicht mit Apple auf einen angemessenen Preis verständigen können.

Apples Foto-Software Aperture erhält Update

30. September 2012 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Jan

Apples hauseigene Foto-Software Aperture hat nun endlich ein Update erhalten, welches einige wirklich nervige Fehler behebt. Das Update auf die neue Version 3.4.1 ist ab sofort im App Store kostenlos erhältlich. Aperture kostet für Neukunden immerhin 62,99 Euro.

Die Hymne für Android-Fans: Das iPhone 5 ist…

27. September 2012 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

So Freunde, Spaß muss sein. Saugt euch den Song als Klingelton oder schickt es dem Apfel-Benutzer euer Wahl Jetzt sofort! ;)  Lief gestern Abend im NDR und geht gut ins Ohr, versprochen! “Der sicherste Weg, jeden Freund zu vergrätzen ist, ein religiöses Gefühl zu verletzen”.

Bad Piggies: neues Spiel der Angry Birds-Macher ist online (für Android kostenlos)

27. September 2012 Kategorie: Android, Apple, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Das neue Casual Game der Macher von Angry Birds ist da. Rovio hat das Spiel Bad Piggies heute veröffentlicht, welches mich an irgendeine Sendung erinnert, die früher (also wirklich früher) in der ARD oder dem ZDF zu sehen war. Teilnehmer der Show mussten sich fliegende Seifenkisten bauen, mit denen sie eine möglichst weite Strecke zurücklegen mussten um (bestenfalls) am Ziel ein Glöckchen zu läuten.

Ich habe keine Ahnung mehr, wie der Kram heißt – jedenfalls scheint Bad Piggies in die Kerbe zu schlagen. Aus diversen teilen baut man sich seine (fliegende) Seifenkiste um diverse Aufgaben zu erledigen – also mal wieder Eier klauen. Sieht im Video doch wirklich spaßig aus, oder?

Apple: iPhone 5 laden nur mit Original Lightning Connector

26. September 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: Casi

Was Apple angeht, bin ich hier derjenige, der die Dinge immer ein wenig aus neutraler Position betrachtet. Weder hasse ich alles, was nicht irgendwie nach Android aussieht, noch lobe ich Apple-Features pauschal über den grünen Klee. Aus dieser Sicht nehme ich Apple als ein Unternehmen wahr, welches – wieder belegt mit dem neuen iPhone – großartige Hardware herstellt. Auf der anderen Seite verstehe ich aber auch oftmals Entscheidungen nicht, die dort aus firmenpolitischen Gründen getroffen werden. So mancher Patentstreit gehört dazu, den man in Cupertino angezettelt hat, aber auch die ein oder andere Entscheidung bei der Hardware. Zu letzterer Kategorie gehört der Lightning Connector, der nun viel schlanker ist als sein Vorgänger.

Dabei geht es mir nicht darum, DASS man den Connector verändert/verbessert hat, sondern eher darum, WIE man hier vorgeht. So hat sich jetzt herausgestellt, dass im Lightning Connector ein Chip implementiert wurde. Dieser soll sicherstellen, dass der Connector als Original-Apple-Zubehör erkannt wird.

Dropbox mit neuem Menü

26. September 2012 Kategorie: Apple, Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Dropbox hat eben eine neue, experimentelle version veröffentlicht. Sie trägt die Versionsnummer 1.5.34 und bringt ein völlig neues Menü mit, welches zuerst einmal unter Windows und Mac OS X, aber noch nicht unter Linux funktioniert. Die neue Version fasst die bisherigen Menüeinträge logisch zusammen und stellt so alles kompakt dar, hier einmal der Vergleich:

Apple – Phil Schiller reagiert auf Scuffgate-Problem

25. September 2012 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: Jan

Könnt ihr euch noch an das Antennagate-Problem vor 2 Jahren beim iPhone 4 erinnern? Leider gibt es beim iPhone 5, dem aktuellsten Gerät aus dem Hause Apple wieder etwas zu bemängeln. Einige Käufer haben an ihrem Edelstahlgehäuse Kratzer bzw. Abschürfungen feststellen müssen. Und weil sich die Meldungen über dieses Scuffgate-Problem häufen, schrieb jetzt ein besorgter Nutzer direkt eine E-Mail an den Apple Marketing-Vizepräsident Phil Schiller. Dieser antwortete sogar!

Auch Motorola macht sich über Apple Maps Desaster lustig

23. September 2012 Kategorie: Apple, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: Jan

Der neue Kartendienst Apple Maps, welcher mit iOS 6 das ursprünglich eingesetzte Google Maps abgelöst hat, läuft bekanntlicherweise nicht so rund, wie erwartet. Und auch Motorola kann sich das Lachen nicht verkneifen und ruft den Twitter-Hashtag #iLost ins Leben. So finden sich alle Apple Maps Hater auf einer Linie – auch erste Parodie-Videos sind schon unter dem Hashtag aufgetaucht.

Apple hat unsere Uhr geklaut – sagen die SBB

21. September 2012 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Casi

Wenn es um Apple und Diebstahl von geistigem Eigentum geht, folgt meistens eine Story, bei der die Jungs aus Cupertino ihre Anwälte in Stellung bringen. In diesem Fall liegen die Dinge aber mal anders. Unter iOS 6 verpasst man dem Betriebssystem einen neuen Wecker und das Design ist ganz offensichtlich sehr, sehr nah am Original der SBB – den Schweizerischen Bundesbahnen.

(Bild: JuergenG)

Auf der linken Seite seht ihr die Software-Version von Apple, wie sie unter iOS 6 zum Einsatz kommt, rechts das Original der SBB, welches durch Lizenznehmer Mondaine Group weltweit vermarktet wird.



Seite 105 von 195« Erste...103104105106107108...Letzte »