Motorola Moto E, G und X: Providernamen ausblenden

17. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

motoroloa-providername

Das Update auf Android 4.4.4 beim Motorola Moto G und beim Motorola Moto E läuft bei unseren Lesern bereits in vollen Gängen. Neben den kleinen Neuerungen und der geschlossenen OpenSSL-Sicherheitslücke hat es Motorola auch realisiert, den Providernamen auszublenden. Hiermit will man Kundenwünschen entsprechen, die durch lange Providernamen eine unschöne Optik in der Benachrichtigungsleiste zu sehen bekamen. Sofern ihr betroffen seid oder den Providernamen nicht mehr sehen wollt, durchlauft einfach folgende Schritte: Einstellungen > Drahtlos und Netzwerke > Mehr > Mobilfunknetze >Mobilfunknetz anzeigen. Hier einfach den Haken entfernen – fertig.

Prestigio MultiPad Ranger 7.0 – 3G: Android-Tablet mit 3G für 129 Euro

17. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein nicht uninteressantes, da sehr günstiges Tablet, gibt es von Prestigio. Das 7 Zoll Tablet besticht dabei nicht etwa durch eine herausragende Ausstattung, der Preis könnte es für viele aber als Unterwegs-Tablet attraktiv machen. Das MultiPad Ranger 7.0 – 3G kommt nämlich mit einer Mobilfunkschnittstelle und kostet schlappe 129 Euro. Sonst braucht man von dem Tablet freilich nicht viel erwarten, zum Beispiel als Navigationslösung im Auto oder so aber durchaus brauchbar.

Prestigio_Multipad_Ranger

Amazon Prime Instant Video-App für Android: Start soll unmittelbar bevorstehen

17. Juli 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Laut der englischen Ausgabe des TechAdvisors könnte ein unmittelbarer Start der Amazon Prime Instant Video-App für Android direkt vor der Tür stehen. Bislang ist es so, dass Kunden von Amazons Videodienst diesen nicht auf Android-Geräten nutzen können, mit Ausnahme des eigenen Kindle-Angebotes, welches auf Android basiert. Weiterhin lässt sich Amazon Prime Instant Video auf iOS und damit auf Apple TV schauen, ferner steht der Videodienst mit seinem Film- und Serienangebot auf diversen Smart TVs und Spielekonsolen zur Verfügung.

Amazon Prime Instant

Gegenüber TechAdvior hat Russell Morris, Marketing Direktor für Amazon Instant Video, mitgeteilt, dass ein Start “unmittelbar” bevorstehe. Unklar ist bei dieser Aussage allerdings, was ein “unmittelbar” bedeutet, zudem weiss man nicht, welche Geräte und Geräteklassen unterstützt werden. Für Amazon würde diese Öffnung wahrscheinlich einen riesigen Schub bedeuten, ich kann mir vorstellen, dass dies für viele Menschen Grund ist, Prime-Kunde zu werden. Bleibt zu hoffen, dass Amazons “unmittelbar” nicht das identische aussagt, wie bei Sky Go für Android. Da ist Warten auf Godot angesagt.

Kleiner Bruder des LG G3: LG G3 s vorgestellt

17. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

LG hat das LG G3 s vorgestellt, den kleinen und nicht so gut ausgestatteten Bruder des aktuellen Flaggschiffs, dem LG G3 (Testbericht LG G3). LG setzt im LG G3 s auf einen 1,2 GHz starken Quad-Core-Prozessor (Qualcomm S400) und ein 5 Zoll großes Display, welches mit 1280 720 Pixeln auflöst (294 Pixel per Inch).

LG G3 s

Android 4.4.4 (KitKat) für Moto G und Moto E wird in Deutschland verteilt

16. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Jetzt aber wirklich. Nachdem es schon vereinzelt Nutzer erwischt hat, gab Motorola nun offiziell bekannt, dass das Android 4.4.4 (KitKat) Update für das Moto G und das Moto E in Deutschland verteilt wird. Neben den Android-spezifischen Neuerungen (so wurde eine OpenSSL-Sicherheitslücke geschlossen) bekommt das Motorola Moto G mit Android 4.4.4 Verbesserungen bei der Video-Aufnahme mit einem dedizierten Pause-Button im Viewfinder. Lasst in den Kommentaren einmal hören, ob das Update bei Euch schon da ist und ob Ihr mit der Performance zufrieden seid. (Danke Fabian!)

Motorola Moto G

Paypal-App ermöglicht kostenlose Zahlungen an Freunde und Familie in Deutschland

16. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir berichteten schon kurz über das Update der Paypal-App, das in den USA Kundenkarten in die App bringt. Dabei hat ein noch viel nützlicheres Feature in die App Einzug erhalten. Man kann nun Geld an Freunde und Familie senden, ohne dass für eine der beiden Seiten Gebühren fällig werden. Bisher war es so, dass in der Regel der Empfänger einen Prozentsatz plus eine einmalige Gebühr abdrücken musste.

Paypal_free

Apple und Samsung führen Smartphonemarkt an, Xiaomi drängelt sich langsam hinein

16. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Counterpoint hat Zahlen zusammengetragen, die Auskunft über den Erfolg einzelner Smartphones geben wollen. Verteriebskanäle in 35 Ländern wurden ausgewertet, die Top 10 setzt sich größtenteils aus Samsung und Apple zusammen. Bis auf den kleinen Störenfried, den die großen Hersteller so fürchten: Xiaomi. Platz 7 und 9 belegen Smartphones des chinesischen Herstellers, der gerade groß damit beschäftigt ist, in den Rest der Welt zu expandieren. Diese Zahlen spiegeln Mai 2014 wider. Auf ähnliche Ergebnisse kommt ABI Research für das erste Quartal 2014.

Counterpoint_Smartphones_May

Skitch für Android bringt mit Update neue Menüführung

16. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Die Android-Version des einfachen Bildbearbeitungs-Tools Skitch hat ein Remake erhalten. Die Bedienung ist nun, wie bei der iOS-Version schon seit einiger Zeit, mehr auf Gesten ausgelegt. Man wischt sich durch die verschiedenen Menüs, um die Bildquelle zu wählen. An den Bearbeitungs-Tools selbst hat sich nicht viel geändert. Durch die Umstellung des Hauptmenüs lassen sich Bilder, PDF-Dateien oder Webseiten noch schneller markieren oder beschriften. Die aktuelle Version von Skitch für Android ist 2.8, den Download findet Ihr bei Google Play.

Download @
Google Play
Preis: Kostenlos

Yahoo Sports Fantasy Soccer geht in Deutschland an den Start

16. Juli 2014 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich gehöre zu den Menschen, die seit frühster Kindheit eine Affinität zu Fußballspielen haben, egal ob das Spiel als solches gespielt werden muss, oder ob es sich dabei um einen Manager handelt. Ich habe wohl so ziemlich alles durch – von Kick Off über Microprose Soccer, Pro Evolution Soccer – bis hinüber zu Bundesliga Manager, Anstoß und die ganze EA-Reihe.fantasy1

Sony erneuert Boot Loader Unlock Tool

15. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt eine neue Version des Boot Loader Unlockers für Sony Geräte. Sony ist ja eine der wenigen Firmen, die einen Unlock des Boot Loaders für Entwickler unterstützen und bietet dafür eine eigene Webseite. Um den Boot Loader zu entsperren, sind nun nur noch 3 Schritte nötig. Außerdem wurden Informationen, die sich nicht auf das verwendete Gerät beziehen, entfernt. Sony teilt aber gleichzeitig mit, dass ein Unlock des Boot Loaders auch zum Verlust der Garantie führen kann und dieser nur von Entwicklern durchgeführt werden sollte.

Sony_BL_unlock



Seite 7 von 459« Erste...5678910...Letzte »