MyTaxi schenkt Euch in vielen Städten 10 Euro Eurer Taxirechnung

4. Dezember 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Anstatt sich nach dem Weihnachtsmarkt noch selbst hinter das Steuer setzen zu müssen, kann es sehr viel entspannender sein, wenn man sich einfach ein Taxi ruft. Damit das Budget trotz Taxifahrt noch den ein oder anderen Glühwein mehr hergibt, schenkt Euch MyTaxi ab sofort bis zum 17. Dezember 2017 eine Fahrt in einem Wert von bis zu 10 Euro. Das gilt sowohl für Bestands- als auch für Neukunden, in beiden Fällen allerdings nur bei bargeldloser Zahlung. Ihr müsst also Kreditkarte oder PayPal bei MyTaxi hinterlegt haben.

OnePlus 5T: Offizielle Hüllen kurz angeschaut

4. Dezember 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Ich schrieb es schon mehrere Male hier im Blog: Eigentlich mag ich nicht wirklich Hüllen für Smartphones. Dennoch nutze ich welche. Das hat nicht nur einen Grund. Denn mittlerweile muss man nicht nur Angst vor extremen Sturzschäden haben, viele Smartphones wirken auch ab Werk schon fragil, sodass man sie lieber in eine Hülle packt. Und dann ist da ja auch noch die Tatsache, dass viele Geräte einfach einen natürlichen Grip vermissen lassen. Und wenn man es nicht so glatt mag, dann kauft man sich doch besser eine Hülle.

HTC U11 Life ausprobiert: Das mit Android One

3. Dezember 2017 Kategorie: Android, geschrieben von:

Android One ist auch offiziell bei uns in Europa angekommen – in Form des HTC U11 Life. Android One, da kratzen sich immer noch viele am Kopf. Denn da kommt die Frage auf: Android One, was ist das eigentlich? Zumindest ist es kein eigenes Betriebssystem. Vielmehr steht hinter der Bezeichnung eine Marke, ein Label mit Versprechen. Hersteller klatschen keinen Murks auf die Geräte, sondern nacktes Android. Im Falle des HTC U11 Life geht es um Android 8.0 Oreo.

Monats-Umfrage Dezember: Welchen mobilen Browser nutzt Du?

3. Dezember 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von:

Zum letzten Mal in diesem Jahr möchten wir Euch zum Mitmachen bei unserer Monatsumfrage animieren. Nachdem wir letzten Monat schon festgestellt haben, dass viele unserer Leser eher ein älteres Smartphone nutzen, geht es diesen Monat darum, ob Ihr auch eine bestimmte App nutzt. Es geht um die von Euch genutzten Browser im mobilen Bereich. Bei uns ist es beispielsweise so, dass ein Großteil der Besucher mobil vorbeischauen, generell bewegt sich die mobile Nutzung irgendwo zwischen 30 und 40 Prozent.

HTC-Smartphones wieder zum Kampfpreis bei Media Markt

2. Dezember 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Media Markt hat noch ein paar Paletten Ware reinbekommen. Wieder einmal verkauft man das Smartphone HTC U Ultra für schlappe 249 Euro. Das ist ein extrem günstiger Preis für ein Smartphone dieser Ausstattung, welches erst Anfang des Jahres vorgestellt wurde (hier auch unser Testbericht dazu) und zum Marktstart wesentlich teurer war. Der Preis ist gerade erwähnenswert, da es Smartphones gibt, die deutlich schlechter ausgestattet sind, aber mehr kosten – auch welche von HTC. Neben dem HTC U Ultra hat Media Markt auch noch das HTC U Play im Angebot, das kostet 159 Euro, ich sag aber mal, dass man ruhig ein paar Euro mehr in die Hand nehmen könnte und dann gleich zum Ultra greift. Übrigens: In der Media-Markt-Aktion gibt es auch Geräte von Honor, BQ und Co – ebenfalls gibt es noch einen Fußball dazu. Die Aktion läuft bis zum 4.12, 09:00 Uhr.

Derzeit nur USA: Google Assistant organisiert bald auch Klempner und Co.

2. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, Smart Home, geschrieben von:

Google verteilt in den kommenden Wochen in den USA ein Update für seinen smarten Assistenten, welches Nutzern noch besser lokale Hilfe bei bestimmten Problemen anbieten soll. So soll es dann möglich sein, dass man über den Assistenten beispielsweise einen Klempner ordert, weil gerade der Abfluss verstopft ist und man handwerklich einfach nix auf dem Kasten hat. Hierbei äußert der Nutzer allerdings nicht einfach nur „Ich brauche einen Klempner“ und dann klingelt es an der Tür, ein wenig umfangreicher möchte es Google dann doch haben.

Im Test: Bosch Smart Home

2. Dezember 2017 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Smart Home, geschrieben von:

Das Thema “Smart Home” ist auch im Jahre 2017 noch immer ein heiß diskutiertes. Viele sind tatsächlich sehr angetan von den zahlreichen Möglichkeiten, die so ein System mit sich bringt und sind dafür auch durchaus bereit, ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen. Andere möchten nur in Teilbereichen “smart” vernetzt sein und greifen zu entsprechenden Beleuchtungssystemen oder beispielsweise einer smarten Heizungssteuerung.

Amazon Appstore: Diverse 10 Cent-Apps und vergünstigte In-App-Käufe im Dezember

2. Dezember 2017 Kategorie: Android, Games, Software & Co, geschrieben von:

Viele von euch kennen sicherlich bereits Amazons Appstore, der auf Android-Geräten eine Alternative zu Googles Play Store darstellen soll und ähnlich wie dort auch hin und wieder sonst kostenpflichtige Apps für lau anbietet. Diesen Dezember können Nutzer des Amazon Appstores erneut ein paar Euro sparen. So können Appstore- und Fire TV-Kunden bei Apps, Spielen und In-App-Käufen mit den sogenannten Amazon Coins bezahlen, um ein wenig zu sparen. Vom 1. bis zum 17. Dezember 2017 legt Amazon allen Käufern von Amazon Coins-Paketen im Wert von 50, 100 oder 500 € ein zusätzliches Paket Coins obendrauf. 

Android Things Developer Preview 6 veröffentlicht

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Smart Home, geschrieben von:

Android Things ist Googles Entwickele-Plattform für das Internet der Dinge. Mit Android Things kann auf Geräten Audio und Video verarbeitet werden, aber auch Machine Learning kann direkt auf den Geräten stattfinden. Die Developer Preview 6 von Android Things kommt mit einigen Neuerungen und behebt zahlreiche Fehler, ist in erster Linie aber für die Entwickler interessant, die an solchen Produkten arbeiten. Der Nutzer profitiert von den Neuerungen erst, wenn diese auch implementiert wurden.

Google: Safe Browsing unter Android prüft noch härter

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von:

Google zieht in Sachen Safe Browsing die Daumenschrauben weiter an. Man warnt ja schon vor allerlei bösen Seiten und Taktiken, die euch irgendeinen Krempel unterjubeln wollen. Das können betrügerische Webseiten sein, aber auch Malware. Trefft ihr auf so eine Seite, dann kommt die typische rote Warnseite im Browser, die warnt: „Augen auf!“. Google geht jetzt noch einen Schritt weiter, hierfür hat man die „Unerwünschte-Software-Richtlinie“ noch ausgeweitet. Google Safe Browsing wird damit beginnen, Warnmeldungen anzuzeigen, wenn Apps oder Webseiten auf Apps verweisen, die die persönlichen Daten eines Benutzers ohne dessen Zustimmung sammeln.

Twitter Lite in weiteren Ländern verfügbar

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von:

Was macht man als App-Entwickler, wenn sich die eigene Haupt-App im Laufe der Zeit dermaßen aufgebläht hat, dass sie sich nur noch mit Hochleistungsnetzwerken und entsprechender Hardware nutzen lassen? Man veröffentlicht einfach eine abgespeckte Lite-Version. Das sahen wird schon bei Facebook oder YouTube, seit Kurzem gibt es eine solche Lite-App aber auch von Twitter. Ursprünglich wurde die App für die Philippinen veröffentlicht, steht nun aber in 24 weiteren Ländern zur Verfügung.

Google Duo v23 für Android beinhaltet Re-Record-Feature und Drishti-Mode

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Google Duo ist in Version 23 im Play Store veröffentlicht worden und wird im Moment nach und nach ausgerollt. Sichtbare Änderungen sind Mangelware, jedoch haben die Kollegen von Android Police bei einem ihrer APK-Teardowns mal wieder ein paar interessante Entdeckungen gemacht. Google wird demnach scheinbar einen neuen Kamera-Effekt implementieren, ein Video-Mail-Feature taucht ebenfalls erneut auf.

Google Chrome für Android womöglich bald mit Passwort-Export

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von:

Es gibt Leute, die nutzen keinen Passwort-Manager. Die speichern ihre Passwörter im Browser. Da kann man sie ja auch einsehen und im besten Fall auch einen Export durchführen. Beherrscht(e) auch Google Chrome am Desktop, wenn auch Google das Ganze mittlerweile immer wieder mal ändert. Nun scheint Google das Ganze auch auf die Android-Plattform anwenden zu wollen. Ein neuer Eintrag im Entwicklerforum weist auf diesen Umstand hin.

Saturn: Google Pixel 2 und Pixel 2 XL je 200 Euro günstiger

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Wir berichteten am Donnerstag Abend bereits darüber, dass Google mit seinem Partner Media Markt eine satte Preisaktion durchzieht. Da bekam man das Google Pixel 2 und das Google Pixel 2 XL dann jeweils 200 Euro günstiger. Wie ich bereits schrieb: Wenn man ein Gerät erwischt, welches einwandfrei funktioniert, dann bekommt man – auch in Sachen Kamera – ein exzellentes Smartphone. Mir persönlich liegt das Pixel 2 XL deutlich mehr, aber das ist ja Geschmacksache. In Sachen Hardware gibt es da ja nicht wirklich Unterschiede. Falls ihr vorab noch einmal unseren Test lesen wollt, dann könnt ihr dies hier.

Pokémon GO setzt künftig auf In-Game-Kartenmaterial von OpenStreetMap

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von:

Pokémon GO ist nach wie vor eine sehr populäres Spiel, Niantic schafft es mit dem Titel immer wieder, Menschen zum Spielen auf die Straße zu locken. Wichtiger Bestandteil des Spiels ist die angezeigte Karte, sieht man auf Ihr doch, wo sich die begehrten Pokémon aufhalten oder wo man die nächste Arena klarmachen kann. Diese Karte stellt Niantic gerade um, wie man aus mehreren Teilen der Welt erfährt. Dabei handelt es sich aber wohl nur um eine kosmetische Änderung.