Aus die Maus: Google löscht Adblocker für Samsung Browser aus dem Play Store

4. Februar 2016 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_adblockfastKürzlich ermöglichte Samsung bei Nutzung von Samsung Internet 4.0, dem hauseigenen Browser der Südkoreaner, Werbung über Extensions zu blocken. So wie es Apple mit iOS für Safari ermöglicht hat. Die ersten Blocking-Extensions ließen nicht lange auf sich warten, sie waren zeitgleich mit Samsungs Update im Google Play Store zu finden. Google mag bekanntlich keine Adblocker im Play Store und so war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis die erste Löschmeldung kommt. Die ist nun da, erwischt hat es Adblock Fast.

LG G5: Vorstellung am 21. Februar bestätigt

4. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_lgDer 21. Februar wird ein interessanter Tag für Smartphone-Interessierte. Denn nicht nur Samsung wird Neuigkeiten zu verkünden haben, sondern auch LG. Während bisher nicht ganz klar war, ob LG das G5 tatsächlich im Rahmen des Mobile World Congress vorgestellt wird, wurde es nun von LG selbst bestätigt. „LG G5 Day“ wird die Einladung zum Event betitelt. Gerüchten nach soll das LG G5 nicht nur mit einem zweiten Display auf der Vorderseite, sondern auch mit einer zweiten Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein und sich in einem Metallgehäuse befinden. Ein Snapdragon 820 und 3 GB RAM soll es ebenso geben. Knapp 3 Wochen sind es noch bis zur Vorstellung, aller spätestens dann sind wir schlauer, vielleicht auch, was einen Releasetermin für das G5 angeht.

Miitomo von Nintendo startet im März in Deutschland und Österreich für Android und iOS

3. Februar 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

nintendo logoNintendo hat sich lange gegen den Smartphone-Trend im Mobile Gaming gewehrt, aber irgendwann kommt auch ein Urgestein der Spieleindustrie ins Wanken und muss sich den Marktgegebenheiten anpassen. Nintendos erste App, die nur für Smartphones konzipiert ist, ist allerdings kein Spiel. Miitomo kann mehr als Social Network-App betrachtet werden. Nutzer können sich einen persönlichen Mii-Charakter erstellen und mit anderen kommunizieren. Auch eine Miifoto-Funktion wird es geben. Mit dieser lassen sich Aufnahmen des eigenen Charakters anfertigen und mit anderen teilen. Nintendo bringt hier ein Erfolgsrezept auf Smartphones, denn Wii-Nutzer erstellten bereits mehr als 200 Millionen solcher Charaktere.

Amazon Fire TV der ersten Generation erhält Fire OS 5

3. Februar 2016 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_amazon

Amazon versorgt seine Fire TV der ersten Generation aktuell offenbar ohne großes Tamtam mit einem Update auf das Betriebssystem Fire OS 5. Konkret steht die Versionsnummer der Firmware nach dem Update bei 5.0.5 (537174420). Auch ältere Fire TV Sticks könnten noch ein Update erhalten. Damit steht die erste Generation der Fire TV übrigens nun bei einer neueren Softwareversion als die 2015er-Alternative. Letztere verharrt derzeit noch bei 5.0.4. Amazon rollt das Update für die ersten Fire TV schrittweise aus, so dass ihr euch nicht wundern solltet, falls ihr noch nicht an der Reihe seid. Die Auslieferung des Fire OS 5 für die erste Generation der Fire TV soll einige Wochen andauern und begann vor drei Tagen in den USA.

Google Play Books: Update der Android-App bringt kleine Änderungen

3. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_playbooksFür Leseratten hat Google eine neue Version der Play Books-App für Android veröffentlicht. Das Update bringt zwei kleinere Änderungen, die das Lesen angenehmer und das Finden neuer Bücher einfacher gestalten sollen. Schon in einer früheren Version der App führte Google Night Light ein, ein Blaulichtfilter für die Abendstunden. Liest man abends, wird das blaue Licht des Displays herausgefiltert. Diese Funktion hat einen neuen Einführungsscreen bekommen, der sie genauer erklärt. Die zweite Neuerung ist eigentlich Werbung, denn Google bietet in der Play Books-App nun Direktlinks zu verschiedenen Bücherkategorien im Play Store.

Snapseed 2.3: Bildbearbeitungs-App in neuer Version

3. Februar 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Artikel_SnapseedDass eine Übernahme nicht immer das Ende einer App bedeuten muss, das beweist Snapseed, die seit längerem zu Google gehören. Die App zur einfachen Bildverfremdung / -bearbeitung wird aktuell in Version 2.3 für Android und iOS verteilt. So gibt es unter anderem eine automatische Gesichtserkennung beim Fokuseffekt, wodurch sich bestimmte Stellen automatisch weichzeichnen lassen, eine automatische Ausrichtung, die schief aufgenommene Bilder erkennt und diese an der Horizontlinie ausrichtet und Bilder können nun auch direkt zu Instagram geteilt werden, wenn Instagram als App installiert ist. Auf der Android-Plattform soll die Snapseed-App zudem beim Speichern eurer Werke besser arbeiten. Das Update der beliebten und kostenlosen App ist ab sofort verfügbar.

Google Play Music: Podcast-Integration hat in den USA begonnen

3. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Artikel_Google Play Music

Google Play Music fügt eine gesonderte Option zum Auswählen und Anhören von Podcasts hinzu. Ich selbst musste zwar leider vergeblich nach jenem Bereich in meiner App suchen, doch speziell in den USA haben schon einige Nutzer Zugriff (erst gestern kam zufällig heraus, dass der Dienst diesen Monat startet). Mit der ersten Integration für Publisher hatte Google bereits 2015 begonnen – leider nicht in Deutschland. Bei den Glücklichen prangt nun in der linken Menüleiste der App auch ein Symbol bzw. eine Weiterleitung zum Podcast-Bereich. Ihr könnt selbst gerne guter Hoffnung ausprobieren, ob ihr eventuell trotz aller Vorzeichen den Podcast-Bereich mustern dürft. Dafür benötigt ihr jedoch eine neuere Version der Play-Music-App als die im offiziellen, deutschen Play Store angebotene Variante. Schaut also vor der vergeblichen Suche mal hier vorbei.

Greenify 2.8 mit neuen Funktionen erschienen

3. Februar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

greenifyEinen großen Satz nach vorne hat die App Greenify gemacht, die wir euch bereits im Blog mehrere Male vorstellten. Greenify will Akkulaufzeit sparen. Dies schafft das Tool, indem es sämtliche Hintergrundaktivitäten von Apps unterbinden kann.  Greenify listet initial Apps auf, die durch Hintergrundprozesse auffallen und lässt euch so die Möglichkeit, diese in ihren Aktivitäten zu begrenzen. Richtig und wichtig: Greenify hat eine Hilfefunktion und zeigt euch an, das ihr nicht Messenger, Wecker und Ähnliches sperrt – denn dies sind Dinge, die im Hintergrund laufen müssen, da sonst keine Benachrichtigungen mehr funktionieren.

Microsoft soll SwiftKey übernommen haben (Update: bestätigt!)

3. Februar 2016 Kategorie: Android, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

artikel_swiftkeyEs sind Dinge, an die wir uns gewöhnen müssen: Größere Firmen kaufen kleinere. Das bekommt man oft nicht mit, wenn es sich um Firmen handelt, die nicht im Fokus des Anwenders stehen, wohl aber wenn es Firmen sind, die uns nette Apps brachten. Microsoft ist eine der großen Firmen, die ganz gerne mal auf dem Markt zuschlägt. Wir erinnern uns an die Mail-Lösung Acompli, die wunderbare Kalender-App Sunrise oder an das ToDo-Tool Wunderlist. Lösungen werden meistens nicht aufgekauft, um den Fuß in kleine Türen zu bekommen, man weidet Lösungen aus und kauft Know How.

Android: Marshmallow überspringt 1 Prozent-Hürde

2. Februar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

android artikel kleinDie erste Februarwoche läuft – damit liegen auch die neuen Zahlen bezüglich der Android-Verteilung seitens Google vor. Diese Zahlen wurde in der Woche bis zum 01. Februar 2016 erhoben. Gemessen wurde anhand der neuen Google Play Store-App, die allerdings keine Geräte kleiner als Android 2.2 unterstützt. Bedenkt man aber, dass Android kleiner 2.2 im August 2013 lediglich 1 Prozent ausmachte, so darf man dies in den aktuellen Zahlen sicherlich übersehen. Android 5.0 und Android 5.1 haben einen kleinen Satz im Vergleich zum Vormonat gemacht, sodass die Lollipop-Variante mit gesamt 34,1 Prozent mittlerweile auf mehr als jedem dritten Gerät ist.



Seite 5 von 779« Erste...345678...Letzte »