So schaut das Moto G5 Plus aus

15. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Der Mobile World Congress steht vor der Tür. Wir werden eine Menge Smartphones Ende des Monats sehen. Viele davon wahrscheinlich schon vorher. Eines, welches schon häufig in Leaks zu Besuch war: Das neue Moto G5 Plus. Nun gibt es neue Fotos, die das Android-Smartphone in all seiner Pracht zeigen. Ein spanischer Anbieter stellte diese Fotos online, zusammen mit diversen Informationen über das Smartphone. Lasst uns mal einen Blick auf die Optik werfen. Geschmack ist unterschiedlich, deswegen dürft ihr selber beurteilen, inwiefern das Moto G5 optisch gelungen ist. Ob sich das Gerät lohnt, ob eine andere Variante auch kommt – und auch, wie hoch der letztendliche Preis für Nutzer in Deutschland – alles Informationen, die sicherlich bald folgen. Wie immer gilt: So lange das Gerät nicht offiziell ist, so lange ist es nicht offiziell 😉

Google Allo: Assistant kann nun private Informationen in Chats bereitstellen

15. Februar 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Allo ist nicht nur ein Messenger von Google, sondern auch eine Möglichkeit, den Google Assistant abseits der Pixel Smartphones zu nutzen – sogar unter iOS. Zwar ist Allos Assistant nicht ganz so schlau wie die Pixel-Vartiante, kann aber durchaus flott Fragen beantworten oder andere Informationen bereitstellen. Den Assistant kann man auch in 1:1 Chats mit anderen nutzen, hier erhält er nun neue Fähigkeiten. So kann man sich zum Beispiel einen Kontakt anzeigen lassen und diesen dann auf Wunsch direkt in den Chat teilen.

FaceApp zaubert ein Lächeln ins Gesicht, ob man will oder nicht (jetzt auch für Android)

15. Februar 2017 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apps, die Gesichter manipulieren, gibt es viele, oft werden Masken angeboten oder andere Verzerrungen ermöglicht. FaceApp macht eine ähnliche Sache, kann Gesichter auf Bildern nicht nur lächeln lassen, sondern auch auf alt trimmen oder anderweitig manipulieren. Genutzt wird dafür ein neuronales Netzwerk, das die Berechnungen vornimmt. In der Cloud ist so etwas recht einfach möglich, auf dem Smartphone selbst dürfte man recht schnell an die Grenzen der Rechenleistung stoßen. Das bedeutet natürlich auch, dass die zu manipulierenden Bildern auf den Servern des Anbieters landen.

Pokémon GO: Großes Update mit neuen Funktionen und neuen Pokémon kommt diese Woche

15. Februar 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Winter ist fast schon wieder vorbei, nicht gerade die beste Zeit für Games wie Pokémon GO, die ein Umherlaufen des Spielers in der freien Natur mit all ihren Widrigkeiten erfordert. Diese Woche wird es ein größeres Update für Pokémon GO geben, das nicht nur über 80 neue Pokémon, sondern auch neue Spielelemente mit sich bringt. Die neuen Pokémon stammen aus den Gold- und Silber-Editionen von Pokémon. Außerdem gibt es neue Entwicklungen, dazu werden neue Entwicklung-Items benötigt, die man an Pokéstops erhalten wird. Detaillierter wird Niantic in der Ankündigung auch nicht.

Threema Web ab sofort für Android nutzbar

15. Februar 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert für alle Freunde von Threema, die den sicheren Messenger aus der Schweiz auch auf ihrem Android-Smartphone nutzen. Offensichtlich ist das Threema Web aus der Betaphase entlassen worden. Bedeutet, dass ihr wie bei WhatsApp Web die Nachrichten nicht mehr nur am Smartphone lesen und beantworten könnt, sondern auch im Browser. Ich selber konnte in einer Beta schon vorab testen und hatte meine ersten Schritte auch hier im Blog festgehalten.

Tester gesucht: Honor 6X: Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.0

15. Februar 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kollege Ostermaier nannte das Honor 6X in seinem Test Ende Januar 2017 einen „gelungenen Start in das Smartphone-Jahr“. Für 249 Euro brachte Honor ein ansprechendes Smartphones in den Handel, welches zum Start noch über Android 6.0 Marshmallow verfügte. Das soll sich bald ändern, die entsprechende Roadmap deutete schon seit einiger Zeit auf ein Android 7.0 Nougat-Rollout im Mai 2017 hin. Wie so oft bei Honor: Es gibt ein Beta-Programm, für deutsche Nutzer hat man aktuell 150 Plätze vorgesehen.

Signal: Messenger kann jetzt auch Videogespräche (Android und iOS)

15. Februar 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Signal ist ein Messenger von Open Whisper Systems, der in der Regel anonym nutzbar ist. Diese Anonymität steht allerdings dann auf dem Spiel, wenn bestimmte Funktionen verwendet werden. Das schnitten wir schon einmal bei der Integration der GIF-Suche an. Ein weiteres neues Feature, das nun als öffentliche Beta verfügbar ist (die Android-Beta hatte die Funktion schon einmal), sind Videogespräche. Hier verhält es sich ähnlich, unter Umständen (bei Nutzung von CallKit) werden Dinge gespeichert, die man nicht speichern möchte. Allerdings ist dies – ganz Signal-typisch – optional einstellbar. Kein Grund zur Sorge also.

Nokia 3, 5, 6 plus Retro-Phone als Huldigung an das 3310 auf dem MWC 2017

14. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

HMD Global vertreibt nun die mobilen Endgeräte der Marke Nokia. In China war das neue Nokia 6 bereits für umgerechnet etwa 230 Euro vorbestellbar und entwickelte dort ungeahnte Zugkraft. Nun soll es das Gerät wohl auch bald auf den internationalen Markt schaffen: Die Vorstellung ist nach aktuellem Wissensstand für den Mobile World Congress 2017 geplant. Auf der Messe wolle Nokia laut den Kollegen von VentureBeat zudem die neuen Smartphones Nokia 3 und 5 sowie ein Retro-Mobiltelefon präsentieren, das dem Klassiker 3310 nacheifere.

Google: App-Überprüfung zeigt unter Android jetzt kürzlich gescannte Apps an

14. Februar 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Unter Android gibt es eine automatische Überprüfung, um Apps hinsichtlich ihrer Gefahrlosigkeit zu checken. Ihr findet jene, wenn ihr unter den Konten „Google“ auswählt, dann im Bereich „Dienste“ zu „Sicherheit“ wandert und schließlich dort den Punkt „Apps überprüfen“ wählt. Dieses Feature gibt es schon seit 2014, viele Nutzer haben es aber wohl kaum zur Kenntnis genommen. Nun ist das Vorgehen etwas durchsichtiger, denn neuerdings wird unter „Apps überprüfen“ auch klar angezeigt, welche Anwendungen denn zuletzt so untersucht wurden.

Huawei bestätigt Watch 2 und P10 / P10 Plus für den MWC 2017

14. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Gastautor

Big News: Huawei wird auf dem Mobile World Congress 2017 sowohl die Huawei Watch 2 als auch die beiden Smartphones P10 und P10 Plus vorstellen. Was, das wusstet ihr schon? Na gut, inoffiziell stand beides schon seit einer ganzen Weile fest. Doch nun haben die Chinesen beide Produkte hochoffiziell für die Messe bestätigt. Zudem hat Huawei einen Video-Teaser zum P10 veröffentlicht. Die Huawei Watch 2 hingegen deutet man mit einem neuen Bild an, welches einen Fokus auf Gesundheit und Fitness nahelegt – wie bei mittlerweile so gut wie allen Smartwatches.