SwiftKey bekommt Unterstützung für den Microsoft-Account

14. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Microsoft hat seine App SwiftKey im Google Play Store aktualisiert. Mit dieser Aktualisierung bekommt die Tastatur-App die Unterstützung für den microsoft-Account. So können sich neue Benutzer mit einem bestehenden Microsoft-Konto anlegen, müssen also nicht zwingend zum Login via dem auch angebotenen Facebook greifen. Das könnte dann auch sicher mal interessant werden mit der Synchronisation der Zwischenablage aus Windows heraus, denn dieses Konstrukt ist ja seit Jahren angedacht – also das Synchronisieren der Zwischenablage optional über die Gerätegrenzen hinweg. So könnten kopierte Texte vom Windows-Rechner in SwiftKey landen und vice versa.

NVIDIA Shield Tablet: Kein Update auf Android Oreo

14. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Schaut man sich auf dem Markt um, so muss man festhalten: Die richtig guten Android-Tablets findet man nicht wirklich momentan. Schaut man etwas zurück, so kann man alle Zocker und Anwender nur beglückwünschen, sich damals ein NVIDIA Shield Tablet gekauft zu haben. Die Tablets haben schon einige Zeit auf dem Buckel und da zieht man nun auch bei NVIDIA die Schlüsse:

OnePlus: Android 8.0 Oreo für OnePlus 3 / 3T via OpenBeta

14. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: OnePlus hat sich bekanntlich zur Datensammelei geäußert. Das Statement des Co-Founders lässt sich ausführlich hier nachlesen. In diesem Beitrag soll es um etwas anderes gehen, nämlich um Android 8.0 Oreo für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T. Dieses ist ab sofort verfügbar, wenn ihr denn der Meinung seid, euch Oxygen OS als Beta installieren zu wollen.

Google Hintergründe: Port bringt Live Earth und Live Data

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Hintergrundbilder. Da gibt es gefühlt 10.000 Seiten im Internet – und mindestens genau so viele Apps. Die unterscheiden sich nur selten, manche sind aber unique, bieten dem Nutzer die Generierung eigener Inhalte an, wiederum andere kuratieren nur. Ich sag mal so: Brauche ich nicht am Desktop, da besorge ich mir wechselnd etwas bei Unsplash. Am Smartphone muss ich auch zu keiner App greifen, die mich mit Hintergrundbildern aus irgendwelchen Quellen versorgt, aber ich habe mir damals unter Android mal die Google-Hintergründe-App installiert.

OnePlus äußert sich zu Schnüffel-Vorwürfen, verspricht Besserung

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Wir werfen noch einmal einen Blick auf die Nachrichten der letzten Tage. OnePlus kam in die Medien. Eigentlich mit einem schon älteren Thema: Datensammelei. Manche erhobenen Daten waren für Nutzer nachvollziehbar, andere wiederum nicht. Nun hat sich Co-Founder im Forum von OnePlus gemeldet und Stellung bezogen.

ARD Audiothek für Android und iOS erschienen

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Im April 2017 verkündete die ARD, dass es eine ARD Audiothek geben solle. Eine App für Android und iOS, die die Bündelung der Radioprogramme von ARD und Deutschlandradio vornimmt. Jeder Nutzer soll sich sein eigenes Programm zusammenstellen können. Mehr als 60 Hörfunkwellen stehen zur Auswahl.  Die ARD-Audiothek-App baut auf der ARD Mediathek auf und bietet ein kuratiertes und personalisierbares Angebot an.

OnePlus 5: OxygenOS 4.5.13 erschienen

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Bei OnePlus ist man fleißig. Das Unternehmen hat heute ein weiteres Update für das OnePlus 5 veröffentlicht, allerdings scheint dieses nur kleinere Neuerungen aufzuweisen, denn das Changelog listet einige Neuerungen auf, die man auch schon mit OxygenOS 4.5.11 gelistet hat. Wie immer wird dieses OTA-Update inkrementell sein. Das Update wird heute einen kleinen Prozentsatz der Anwender erreichen, man will in wenigen Tagen mit einem breiteren Rollout beginnen. Das Changelog von OxygenOS 4.5.13 liest sich wie folgt: 

Autoset: Android-Automatisierer gerade kostenlos

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für alle, die Dinge auf dem Android-Smartphone automatisieren wollen. Autoset gibt es gerade kostenlos. Sicherlich, mächtige Apps wie Tasker können bestimmt mehr und genießen den guten Ruf einer großen Community, aber vielleicht reicht für Eventualitäten auch Autoset aus. Mithilfe dieser App, die laut Angabe im Play Store eine Woche kostenlos ladbar ist, kann man Dinge auf Basis von Bedingungen automatisieren. Wenn dies passiert, dann das. Man kann so definierbare Aktionen bei App-Starts und bestimmten Konnektivitätseinstellungen ausführen lassen.

Samsung: Neuer Vorstand für die Entwicklung von Bixby und anderen KI-Diensten ernannt

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Samsung hat am Donnerstag bestätigt, dass man eine neue Führungskraft für die sogenannte Service Intelligence Group im koreanischen Hauptquartier des Unternehmens ernannt habe. Chung Eui-suk war zuvor Leiter von Samsung Research America und ist ab sofort vor allem für die weitergehende Entwicklung des hauseigenen Assistenten Bixby, aber auch für weitere Dienste, die auf künstlicher Intelligenz aufbauen, zuständig. Samsung widerspricht diversen Behauptungen, dass Chung den derzeitigen Chief Technology Officer von Samsung Mobile ersetzen würde.

Google Kamera: App für das Pixel 2 mit Face Retouching (Download)

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Früher waren die Nexus-Geräte von Google nicht gerade bekannt für ihre Kamera-Qualitäten. Richtig geändert hat sich das mit dem ersten Pixel-Smartphone, welches auch ohne Dual-Kamera überzeugen kann – und auch das Pixel 2 scheint sehr gute Fotos zu machen. Es ist immer eine Symbiose aus Hard- und Software, die für gute Fotos sorgt. Googles Kamera-App lässt zwar viel Schickimicki vermissen, sie erledigt ihren Job aber wirklich gut. Dumm nur, dass die App nicht angepasst nur auf Nexus- und Pixel-Geräten funktioniert.

Google Pixel 2 Launcher auch für andere Android-Smartphones (Download)

13. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die ersten Pixel-2-Smartphones von Google landen bei Händlern. Des Weiteren gibt es schon Tester, die das Gerät bekommen haben. Aus einer dieser Quellen stammt auch der angepasste Launcher für andere Android-Smartphones. Wir erinnern uns: Google hat sich entschlossen, den standardmäßigen Pixel-Launcher umzubauen. Kleines Widget mittig, welches Termine, Datum und Wetter anzeigt, dazu die Suchleiste unten. Ist sicherlich Geschmacksache.

Google Hintergründe: Update bringt neue Kategorien, teilweise nur für Pixel-Smartphones

12. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat ein Update für seine Wallpaper-App „Hintergründe“ veröffentlicht. Leider stellt Google nicht alle Kategorien auch für alle Geräte zur Verfügung. So sind von den drei neuen Kategorien „Geometric Shapes“, „Underwater“ und „Keep Looking“ offenbar nur „Geometric Shapes“ auch für Geräte abseits der Pixel-Reihe. Auf anderen Smartphones bekommt man die Kategorien einfach nicht angezeigt. Und das Strandwallpaper, das beim Vorstellungs-Event zum Pixel 2 zu sehen war, gibt es aktuell gar nicht, wahrscheinlich exklusiv für die neuen Geräte.

Razer: Smartphone soll 8 GB RAM haben

12. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Gaming-Größe Razer hat im Stillen interessante Dinge vorbereitet. Bekanntlich kaufte man nicht nur Nextbit, die für das Smartphone Robin standen, sondern auch THX und die Konsolenmacher OUYA. Man erwartet in wenigen Wochen auch die Neuvorstellung eines Smartphones. Eben jenes soll in einem mittlerweile wieder entfernten GFX-Bench-Beitrag aufgetaucht sein. Sollte dieser valide sein, so weiss man ungefähr, was unter der Haube stecken wird.

Microsoft Edge für Android als Vorschau verfügbar

12. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Microsoft macht die Drohungen wahr. Nachdem man den Browser Edge für iOS nicht nur angekündigt – sondern mittlerweile auch in einer öffentlichen Beta bereitgestellt hat, legt man nun nach. Denn: Neben der iOS-Version von Microsoft Edge sollte ja noch etwas anderes folgen -nämlich die Android-Version. Diese hat man heute in einer öffentlichen Vorschauversion im Play Store von Google veröffentlicht. Wer sich das Ganze anschauen will, der kann ab sofort loslegen.

Google Duo unterstützt wohl bald Screensharing

12. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über die neue Version von Google Duo haben wir schon berichtet, sie beinhaltet unter anderem eine tiefere Integration in das Android-System. Aber auch an den übertragenen Inhalten könnte sich bald etwas ändern, wie ein tieferer Blick in die APK von Google Duo verrät. So könnte es bald nämlich möglich sein, einfach den Bildschirm zu teilen, sodass man den Inhalt des anderen Teilnehmers statt ein Video von ihm sieht.