Acer Liquid Leap: iOS und Android kompatibles Wearable mit ausgesuchten Smartwatch-Features

23. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein wenig wie die Gear Fit von Samsung mutet das Wearable von Acer an, das ab Ende August verfügbar sein wird. Das Acer Liquid Leap will sowohl im Bereich Fitness, als auch bei der Produktivität behilflich sein. Informationen werden auf einem OLED-Touchscreen dargestellt, der 1 Zoll in der Diagonalen misst und über den das Armband auch gesteuert wird. Die Kommunikation mit Android- (ab Version 4.4) oder iOS-Geräten erfolgt über Bluetooth 4.0. Der Akku des smarten Gadgets soll dabei eine ganze Woche überstehen.

AcerLiquidLeap

Foursquare erneuert sich und gibt Swarm Mayorships und Badges zurück

23. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Letztes Wochenende war sie vorbei, die Ära der Mayorships und Badges auf Foursquare. Nutzer, die an einem Ort einchecken wollen, werden auf die neue App Swarm verwiesen. Swarm ist anders als Foursquare, von vielen wurde der fehlende Gamification-Ansatz bemängelt. Dieser wird aber auch in Swarm wieder Einzug erhalten. Aus Badges werden Sticker und Mayorships werden in Kategorien, nicht mehr einzelnen Orten vergeben. Zahlreiche Neuerungen für die kommenden Wochen werden versprochen, unten findet Ihr sie noch einmal aufgelistet. Aber auch Foursquare orientiert sich jetzt neu.

Foursquare_new

LG G3: LG äußert sich zu Problemen, bietet Update gegen unkontrolliertes Abschalten an

23. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Einige Kunden haben anscheinend Probleme mit dem LG G3, hier und da liest man von starken Rucklern oder gar von einem kompletten Abschalten des Gerätes. Bereits gestern erschien für freie und Vodafone-Geräte ein Update, welches lediglich von einer Optimierung des Akkus sprach. LG hat sich nun noch einmal offiziell zu den LG G3-Problemen geäußert.LG G3

Digitales Tattoo entsperrt Moto X, ist gar kein Tattoo

23. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Besitzer eines Moto X haben ab sofort eine neue Möglichkeit ihr Smartphone zu entsperren: mit einem Tattoo. Gut, ehrlich gesagt ist es nichts anderes als ein Pflaster mit NFC-Chip, der das Moto X entsperrt, aber das klingt Motorola anscheinend nicht spektakulär genug. Bereits letztes Jahr wurde von Motorola ein solches Tattoo gezeigt, damals war der Partner noch mc10ink. Das, was man jetzt kaufen kann, stammt allerdings von VivaInk und kommt im praktischen 10er-Pack.

Google Play Store 4.9.1.3 bringt bessere Visualisierung von Apps

23. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der Google Play Store sollte bei euch bald etwas anders aussehen, was die Gestaltung der Apps angeht. Die Version 4.9.1.3 befindet sich derzeit im globalen Rollout und sie bringt eine neue App-Optik mit. Statt der gestauchten Ansicht können sich Apps nun mit großformatigen Bildern und Videos präsentieren.

store-4.9.13

Bereits die im Mai erschienene Version des Play Stores hatte schon große Design-Änderungen verpasst bekommen, die Version 4.9.1.3 rundet das Ganze meiner Meinung nach gut ab. Man bekommt einen direkten Überblick über die Anzahl der Bewertungen, kann sich ähnliche Apps aus der Kategorie anzeigen lassen und die +1 von Google+ Kontakten sind auch zu sehen. Eine komplette Übersicht der neuen Optik habe ich hier im Blog einmal eingebunden, Google Interface Engineer Kirill Grouchnikov hat diese bei Google+ geteilt. Die Ungeduldigen finden zudem hier die APK-Datei des Google Play Stores in Version 4.9.1.3 zum Download. (danke Marian & Michael H.)

LG G3 Cat.6 mit besserem Prozessor in Korea vorgestellt

23. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

LG G3 cat6

In Korea hat LG heute eine verbesserte Version des LG G3 (hier unser Testbericht zum LG G3) vorgestellt. Es unterscheidet sich nicht optisch oder in Sachen der Materialien von der hierzulande kaufbaren 32 GB-Version, wohl aber hat man unter der Haube etwas aufgerüstet. So kommt in Korea LTE nach Kategorie 6 zum Einsatz, was eine theoretische Downloadgeschwindigkeit von 225 Mbps bedeutet – hier in Deutschland derzeit noch nicht machbar. Weiterhin hat LG im G3 Cat.6 einen anderen Prozessor verbaut, statt des Qualcomm Snapdragon 801 kommt in der koreanischen Variante der Qualcomm Snapdragon 805 zum Einsatz, welcher mit 2,7 GHz taktet. Dies bedeutet, dass auch eine bessere GPU zum Einsatz kommt, was Spielern auf lange Sicht vielleicht entgegen kommen dürfte. Ob ein Start im Ausland ansteht, teilte LG in der Ankündigung nicht mit, ebenso fehlt eine konkrete Aussage zum Preis.

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Google fragt nicht mehr doppelt nach Namen und Passwort

23. Juli 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Wer die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei seinem Google Konto aktiviert hat, der kennt vielleicht den supernervigen Anmeldevorgang, der doppelt abläuft. Google fragt beim Einrichten nach Nutzernamen und Passwort, um dann festzustellen, dass die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist. Also muss der Nutzer im Android Browser den Anmeldevorgang durchführen – und eben hier noch einmal Nutzernamen und Passwort eingeben – um dann abschließend den Authenticator-Code einzugeben. Wer nur selten ein Android-Smartphone einrichtet, kann dies sicherlich vernachlässigen, doch wer häufig mit ROMs herumexperimentiert, der kennt das Ganze sicherlich. Das doppelte Lottchen hat Google nun anscheinend abgeschafft, bestätigte Berichte zeigen, dass Google den Nutzer nicht ein weiteres Mal auffordert, seine Daten einzugeben, stattdessen muss dieser lediglich im Browser den generierten Code eingeben. Yeah.Bildschirmfoto 2014-07-22 um 22.03.51

VoicEmployer: Android Malware nutzt Google Now für teure Anrufe

22. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein raffiniertes Stück Malware ist VoicEmployer schon, das muss man den Entwicklern lassen. Das besondere an ihr ist, dass sie keinerlei ungewöhnliche Berechtigungen benötigt und auch sonst einen eher harmlosen Eindruck hinterlässt. Bis es still um das Smartphone wird. Dann wird VoicEmployer aktiv und kann selbstständig Nummern wählen. Dazu sind keine Telefonie-Berechtigungen nötig, VoicEmployer bedient sich eines anderen Tricks.

Google Office

Aus Android mach Tizen: Samsung veröffentlicht Update für Galaxy Gear Smartwatch

22. Juli 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Samsung Galaxy Gear war die erste Smartwatch der Koreaner. Betrieben wurde sie mit einer Android Version, die allerdings nicht dem heutigen Android Wear entspricht. Die Gear 2, die zweite Smartwatch aus dem Hause Samsung kam hingegen mit Tizen for Wearables, Samsungs eigenem Ding. Kurz nach der Vorstellung der Gear 2 teilte Samsung mit, dass man auch die erste Gear auf Tizen updaten könne. Dieses Update ist ab sofort verfügbar.

Galaxy_Gear_Update

Xiaomi MiBand: Fitness-Tracker für rund 10 Euro vorgestellt

22. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neben dem Mi4 hatte Xiaomi heute bei der Vorstellung noch ein “one more thing” zu präsentieren. Hierbei handelt es sich um den Fitness-Tracker MiBand. Ein Fitness-Tracker ist heutzutage keine Besonderheit mehr, zahlreiche Anbieter haben diese auf Lager. Was das MiBand besonders macht, ist der Preis. Umgerechnet werden gerade einmal rund 10 Euro für das Armband fällig, ohne dabei auf wichtige Features verzichten zu müssen.

MiBand_01



Seite 4 von 459« Erste...234567...Letzte »