Huawei stellt G8 und Mediapad M2 vor

4. September 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Oliver Pifferi

huawei artikel logoDer dritte Tag der IFA 2015 ist in Gange und Huawei drückt weiter aufs Gas: Konnte man am ersten Tag bereits die Präsentation der Huawei Watch und des äusserst beeindruckenden Huawei Mate S bewundern (inklusive des neuen Wearable Device der Tochter Honor), so folgten gestern zwei weitere, sehr interessante Geräte: Das Huawei G8 sowie das Huawei Mediapad M2. Das G8 kommt als 5,5 Zoll großes Smartphone mit FullHD-Auflösung, einem Snapdragon 616-Prozessor, 3 GB RAM, 32 GB Speicher samt Micro SD-Slot und einem 3000 mAh-Akku daher und bietet neben Bluetooth 4.1, WLAN und NFC denselben Fingerabdrucksensor wie das Mate S.

Motorola: Fleißig gegen Lücke in libStagefright

4. September 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

motorola logo artikelAls die Lücke im Modul libStagefright unter Android bekannt wurde, da ging das Thema natürlich durch die Medien. Eine Sicherheitslücke mit so vielen Nutzern, die potenziell betroffen sind – das war (beziehungsweise ist) wohl ein Novum unter Android. Viele schalteten – falls noch nicht im Vorfeld geschehen – den automatischen MMS-Empfang ab und holten damit größtenteils die Kuh vom Eis. Google musste agieren und schob schnell einen Fix durch, der das Problem lösen sollte. Dumm nur, dass dieser die Lücke nicht zu 100 Prozent schloss.

Deutsche Telekom: Entertain in HD und ein Tablet für 50 Euro

4. September 2015 Kategorie: Android, Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

telekomDie IFA-Berichterstattung rund um die Deutsche Telekom geht in die nächste Runde. Der Telekommunikationskonzern hat seine neue Mobilfunkangebote vorgestellt – darunter befindet sich neben mehr Volumen auch ein Angebot für Kinder – zudem gibt es Informationen zum Junge Leute-Vorteil, da fällt zum Leidwesen vieler nämlich die Spotify-Option weg. Und nun gibt es weitere Nachrichten aus der Konzernzentrale, diese beziehen sich auf neue Funktionen für alle Entertain-Benutzer, zudem gibt es ein neues Tablet für Kunden.

Allview: Günstige Smartphones mit prallen Akkus

3. September 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Allview-Energy1Der rumänische Hersteller Allview bietet mit den P8 Energy und P5 Energy zwei preisgünstige Einstiegs-Smartphones an. Dabei ist der Name Programm, denn das P8 wartet mit einem gigantischen Akku von 6000 mAh auf. Da können selbst die meisten Tablets nicht mithalten. Auch das P5 ist mit 4000 mAh noch beeindruckend. In Kombination mit Preisempfehlungen von 299 bzw. 139 Euro könnten sich hier zwei Geheimtipps für Vielreisende verbergen.

Skype 6.0 in neuem Design für Android und iOS

3. September 2015 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

skype-for-androidSkype ist auf der mobilen Plattform nicht der beliebteste Messenger, wird ihm doch häufig nachgesagt, dass er für ein Zerren am Akku zuständig sei. Doch bei Microsoft hat man in der letzten zeit einiges dafür getan, den Messenger zu optimieren und so auf allen Plattformen für eine akzeptable Performance zu sorgen. Nun ist man ein wenig weitergegangen und hat nun mehr nicht nur unter der Haube gewerkelt, sondern auch für eine frische Optik gesorgt – zumindest auf den Plattformen Android und iOS.

Google Maps für Android erhält kontextbezogene Empfehlungen für Restaurants

3. September 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps Icon ArtikelGoogle Maps erhält – vorerst nur in den USA und UK – eine neue Explore-Funktion. Diese macht das, was man von einer so genannten Funktion erwartet, sie zeigt Euch Orte an, die nach Meinung von Google für Euch zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort interessant sind. In einzelnen Städten, namentlich New York City, San Francisco und London gibt es sogar kuratierte Empfehlungen von Google, die Locations werden also nicht nur aufgrund der Nutzerbewertungen angezeigt. Die Funktion erinnert ein bisschen sehr an Foursquare, also das neue, uncoole Foursquare, das nur noch Empfehlungen anzeigt und erstellen lässt.

HERE Maps für Android in neuer Version mit Long-Press-Kontextmenü

3. September 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_heremapsNutzer der Beta-Version von HERE Maps für Android kennen das Feature bereits, das ab sofort auch in der Stable-Version der App vorhanden ist. Über ein neues Kontextmenü, erreichbar über einen langen Druck auf das Display, können verschiedene Aktionen ausgelöst werden. Auf diese Weise kann man sich Informationen zu Orten anzeigen lassen, diese teilen oder direkt die Navigation starten. Das Feature wurde in der Beta ausgiebig getestet und verbessert, sollte demnach so funktionieren, wie es sich die meisten Nutzer wünschen. Weitere Vorschläge der Nutzer sollen eventuell in kommenden Versionen implementiert werden.

IFTTT: DO Button nun auch mit Android Wear nutzbar

3. September 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_do_buttonFreunde automatisierter Abläufe und gleichzeitige Besitzer einer Android Wear Smartwatch werden sich über die Erweiterung von IFTTT mit einem DO Button für Android Wear freuen. So kann man bestimmte Aktionen direkt von der Uhr aus initiieren. Außerdem gibt es wieder eine Reihe neuer Channels, die genutzt werden können: Adafruit, Amazon Cloud Drive, Camio, dondeEsta Family, iSecurity+, Wattio und Wolfram Data Drop. Falls Ihr auf der Suche nach Rezepten seid, die Ihr über Eure Smartwatch nutzen könnt, gibt es im IFTTT-Blog ein paar Ideen. Wie immer bei IFTTT könnt Ihr aber auch selbst herumexperimentieren, um für Euch passende Aktionen auszulösen.

Street View 2.0 wird eigenständige App mit Unterstützung für Panoramafotos

3. September 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Maps Icon ArtikelInteressanter Trend, der sich immer mehr durchsetzt: das Herausreißen von Funktionen und das Erstellen von Einzel-Apps. Man erinnere sich: viele der großen Firmen wie Facebook und Co kamen mit Apps ums Eck, die immer mächtiger wurden. Immer mehr Funktionen flossen ein, immer schwieriger war es für Entwickler, zeitnah alles unter einen Hut zu bringen. Und dann kam es ja so, wie wir alle wissen: Funktionalitäten wie der Messenger wurden ausgelagert und als reine Einzel-App vertrieben (ja, ja – den Messenger gab es auch vorher, Facebook machte das Entfernen aber offiziell) – und auch Foursquare lagerte Swarm aus, wenn auch vielleicht aus anderen Gründen.

HTC stellt mit dem Desire 728G ein weiteres Mittelklasse-Smartphone vor

3. September 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

A50C_PerLeftFront_PurpleMyst_030915_DEAuch der angeschlagene Hersteller HTC meldet sich pünktlich zur IFA mit einem neuen Mittelklasse-Smartphone namens HTC Desire 728G. Die einstige Flaggschiff-Reihe Desire wurde in diesem Jahr bereits mehrfach mit neuer Hardware bestückt, die jedoch, wie auch das 728G, mit nicht mehr als mittleren Specs bedacht wurden.Das 728G bietet jedenfalls vorweg schon mal einen Vorteil, denn es ist Dual SIM-fähig (Nano SIM).