CyanogenMod: 50 Millionen Nutzer, mehr als Windows Mobile und BlackBerry zusammen

9. August 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

CyanogenMod hat erfreuliche Zahlen zu vermelden. Betrachtet man Marktanteile mobiler Betriebssysteme, gibt es zwar mehrere Lager, bis auf Android und iOS sind diese aber eher klein. CyanogenMod schickte sich seinerzeit an, ein alternatives Android-System auf die Beine zu stellen. Nutzer sollen das installieren, was sie möchten, nicht das, was der Hersteller eines Smartphones ihnen mit auf den Weg gibt. Und den Nutzern gefällt die Arbeit von CyanogenMod.

Allview X2 Extreme: QuadHD-Display, 24 Megapixel-Kamera und Android 5.1

8. August 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Den rumänischen Hersteller Allview kennen wir normalerweise durch seine sehr günstigen Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones. Für kleines Geld gibt es eine Ausstattung, die zumindest auf dem Papier oftmals gar nicht so verkehrt klingt. Mit dem Allview X2 Extreme kann nun ein waschechtes High-End-Smartphone vorbestellt werden. Das Mehr an Ausstattung schlägt sich aber auch im Preis nieder. Hinzu kommt, dass das X2 Extreme mit seinem monströsen 6 Zoll Display nicht für jeden die passende Größe bietet.

X2Extreme

Falcon Pro-Entwickler arbeitet nun am offiziellen Twitter-Client für Android mit

8. August 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Twitter und Drittanbieter-Clients, das ist eine lange Geschichte. Wurden sie anfangs sogar gefördert und machten durchaus einen Teil von Twitters Erfolg aus, kamen später immer größere Einschränkungen. Das Token-Limit, das jedem Client nur eine bestimmte Anzahl an Nutzern zuspricht, ist die größte Hürde, die Entwickler zu nehmen haben. Eine begrenzte Nutzerschaft sorgt schließlich auch für begrenzte mögliche Einnahmen. Für Android ist Falcon Pro einer der besseren Twitter-Clients – der Entwickler Joaquim Vergès wird ab sofort auch am offiziellen Twitter-Client mitarbeiten.

falcon

Motorola nennt Details zum Stagefright-Patch, verteilt wird ab dem 10. August

8. August 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Stagefright, die MMS-Lücke in Android-Smartphones, sorgte für sehr viel und sehr schnelle Bewegung bei Google und den Herstellern. Google, Samsung und LG kündigten bereits an, dass sie nun monatlich Sicherheitsupdates liefern wollen. Nun erklärt auch Motorola, ab wann Nutzer von Motorola-Smartphones mit dem Patch rechnen können. Der Patch wird dabei nicht für alle gleichzeitig kommen, sondern nach Marktgröße verteilt. Lediglich die neu vorgestellten Geräte Moto X Play und Moto X Style werden direkt gepatcht ausgeliefert.

Motorola Moto X

Sicherheitslücke „Certifi-gate“ kann Android-Smartphones zu Spionage-Tools machen

7. August 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Aktuell findet die Sicherheitskonferenz Black Hat statt, auf ihr präsentieren Sicherheitsforscher ihre entdeckten Schwachstellen in diversen Systemen. Stagefright hatten wir die Tage öfter im Blog, nun macht eine weitere Lücke von sich reden, sie ermöglicht die Übernahme des Smartphones durch Angreifer, die dadurch jegliche Inhalte stehlen oder Funktionen aktivieren können. Aber, das gleich vorneweg, um einer eventuellen Panik vorzugreifen: Die Hersteller wissen seit geraumer Zeit von dem Problem und haben eventuell sogar schon einen Fix verteilt.

Android

Motorola Summer Sale: bis zu 100 Euro Rabatt auf Moto X, Moto E und Nexus 6

7. August 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer kurz vor der IFA mit dem Gedanken spielt sich ein neues Smartphone zuzulegen, sollte einmal einen Blick auf die Angebote von Motorola werfen. Fasst man ein Moto X, Moto E oder Nexus 6 ins Auge, lassen sich aktuell bis zu 100 Euro beim Kauf im Motorola Online-Shop sparen. Beim sowieso schon billigen Moto E (2. Generation) beträgt die Ersparnis allerdings nur 5 Euro, statt 129 Euro werden so 124 Euro fällig. Üppiger fällt der Rabatt beim Moto X der 2. Generation aus. Hier werden 95 Euro an der Kasse abgezogen, das Gerät ist auf diese Weise ab 334 Euro zu haben. 100 Euro Rabatt gibt es beim Kauf eines Nexus 6, hier werden dann noch 489 Euro fällig, was ebenfalls 100 Euro unter dem Preis im Google Store liegt.

MotoSummerSale

Amazon Cloud Drive App für Android erhält essenzielle neue Funktionen

7. August 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Amazon hat seiner Cloud Drive-App für Android ein Update spendiert, welches den Fokus insbesondere auf ein verbessertes Datei-Management legen soll. Zudem erhält die App endlich eine essenzielle Funktion, die von Anfang an schmerzlich fehlte: Der Upload von Fotos und Videos aus Eurem Kamera-Ordner.

Bildschirmfoto 2015-08-06 um 20.00.08

Pebble Time Steel: Auslieferung an Kickstarter-Backer und Vorbestellung möglich

7. August 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

PebbleTimeSteel

Gute Nachrichten für Menschen, die an einer Pebble Time Steel Smartwatch interessiert sind. Das Smartwatch Akku-Wunder wird nicht nur ab sofort an Backer der Kickstarter-Kampagne ausgeliefert, sondern kann auch auf normalem Weg vorbestellt werden. Die Auslieferung soll dann in sechs bis acht Wochen erfolgen, also gegen Ende September. Der Preis liegt in Deutschland bei 299,99 Euro, deutlich mehr als die 249 Dollar, die in den USA fällig werden. Ebenfalls deutlich mehr als Android Wear Smartwatches, dafür bekommt man aber eben auch die Kompatibilität mit Android und iOS, außerdem muss man das Gadget nicht täglich oder alle zwei Tage laden, sondern kann es über einen längeren Zeitraum (bis zu 10 Tage gibt Pebble an) mit einer Akkuladung nutzen. Kickstarter-Backer sollten Ihr Paket bald erhalten, alle anderen können an dieser Stelle zuschlagen. Unseren Testbericht zur Pebble Time (nicht Pebble Time Steel) findet Ihr hier. (Danke Thiemo!)

Dank Stagefright: auch LG liefert künftig monatlich Sicherheitsupdates für Android-Smartphones

7. August 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Stagefright-Lücke sorgte für Aufsehen bei Android-Nutzern und auch den Herstellern. Google und Samsung kündigten bereits an, monatlich Sicherheits-Updates auszuliefern. Hier reiht sich nun auch LG ein. LG möchte ebenfalls monatlich Sicherheitsupdates bereitstellen, die dann sofort von den Netzbetreibern ausgeliefert werden können. Das erklärte LG in einer E-Mail an Wired:

LG will be providing security updates on a monthly basis which carriers will then be able to make available to customers immediately. We believe these important steps will demonstrate to LG customers that security is our highest priority.

IMG_8795

WhatsApp für Android: neue Version bringt (wieder einmal) Google Drive Backup, bei Euch auch?

7. August 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WA_GDrive

Über die WhatsApp Webseite wird eine neue Version des viel genutzten Messengers zum Download angeboten. Wieder einmal erreichen uns Hinweise, dass nun die Google Drive Backup-Funktion vorhanden ist, wieder einmal scheint dies nicht für alle zu gelten. Bereits im April tauchte die Funktion auf, Ende Juli dann noch einmal verbreiteter. Da die Meldungen aber mit einer neuen Version der App einhergehen, ist es unwahrscheinlich, dass es eine Funktion ist, die Server-seitig freigeschaltet wird. Deshalb einfach eine kleine Frage in die illustre Runde: Wenn Ihr Version 2.12.224 von der WhatsApp Webseite ladet, bekommt Ihr das Google Drive Backup in den Einstellungen angezeigt? Die aktuelle WhatsApp-Version findet Ihr auf dieser Seite.

Google Drive Backup-Option in Version 2.12.224 für Android bei Euch vorhanden?

View Results

Loading ... Loading ...


Seite 171 von 842« Erste...169170171172173174...Letzte »