Kantar World Panel: Android und iOS legen in Europa zu

12. Oktober 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_smartphoneKantar World Panel hat neue Zahlen zu Smartphone-Verkäufen veröffentlicht. Diese beziehen sich auf den 3-Monats-Zeitraum, der mit dem 31. August endete. In den „EU 5“ (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien) konnten sowohl Android als auch iOS Zuwächse verbuchen. Android kommt in diesen Ländern auf einen Marktanteil von 78,1 Prozent, iOS schnappt sich 17,3 Prozent. Ein wenig anders sieht es in den USA aus, Android verliert dort 1,7 Prozent auf 65,2 Prozent, während iOS um 2,5 Prozent zulegt und auf 30,9 Prozent kommt. Im für alle Hersteller wichtigen Markt China sieht es für iOS aber nicht so gut aus, 13,5 Prozent schnappt sich Apple, verglichen mit den 30 Prozent von Huawei nicht gerade viel.

Google Play Store 7.1: Rundes Icon, App-Shortcut und weitere Änderungen gesichtet

12. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Play Store Artikel LogoEnde des Monats wird es die erste Beta von Android 7.1 geben. Android 7.1 wird das System nicht unerheblich verändern, zum Beispiel über App-Shortcuts. Wer sich ein Pixel-Smartphone kauft, bekommt Android 7.1 direkt ab Werk, deshalb muss Google auch schon eigene Apps anpassen. Im Fall der Play Store-App gibt es bereits entsprechende Anpassungen, wie der App-Teardown von Android Police zeigt. Auffällig ist das runde Icon für den Store, angepasst für den Pixel Launcher, ebenso wie ein App-Shortcut. Hält man das Play Icon gedrückt, kann man direkt zu „Meine Apps“ springen. Google belässt es bisher bei diesem einen Shortcut, dafür ist es ein sehr praktischer.

Experimentell: CyanogenMod 13.0 für das Huawei P9 Plus ist da

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

huawei p9 plus

Mittlerweile ist die beliebte CyanogenMod in der Version 13 für das Huawei P9 Plus erschienen. Es handelt sich aber noch um eine experimentelle Version, in welcher viele Features daher noch nicht einwandfrei funktionieren. Außerdem basiert die Mod noch auf Android 6.0.1 und noch nicht auf Nougat. Wie immer solltet ihr, falls ihr die Installation abwägt, daran denken, dass ihr damit potentielle Garantieansprüche aufgebt und die Entwickler hinter dem Projekt für keinerlei Probleme die Verantwortung übernehmen. Ihr benötigt zudem einen entsperrten Bootloader und TWRP.

Android 7.1 Nougat steht vor der Tür, offene Beta noch diesen Monat

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Android 7.0 NougatNur wenige Menschen haben Android 7.0 Nougat, da läutet auch Google schon das Glöckchen und kündigt Android 7.1 an. Eine kurze Vorschau auf das neue System konnten ja schon all jene sehen, die das Pixel-Event verfolgt haben. Android 7.1 kommt als inkrementelles Update und bringt neue Funktionen für Entwickler und Endanwender mit. Für Spielkinder sicherlich ganz nett – neben der Unterstützung für Daydream VR – die Möglichkeit der App-Shortcuts. Der Action Launcher hat das Ganze schon adaptiert: Drückt man eine unterstützte App (bzw. deren App-Icon), so zeigt diese, ähnlich Apples 3D Touch, direkt anspringbare Untermenüs in der App. Auch die native Unterstützung für Image Keyboards kann Spaß machen, hier können Nutzer dann direkt Fotos und Inhalte aus der Tastatur einfügen (GBoard für Android!). Google arbeitet mit Herstellern zusammen, damit diese Apps anpassen können. Schon Ende des Monats soll eine Android 7.1 Vorschau erscheinen, wie immer über das offene Android Beta Programm.

Google Pixel: Deshalb gibt es EIS statt OIS – auch für 4K-Aufnahmen

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google App Artikel LogoTrotz bester Werte im DxOMark Kameratest, ein großer Kritikpunkt an der „besten Smartphone-Kamera“ in den Google Pixel-Smartphones bleibt bestehen: Das Fehlen von OIS. Google setzt statt auf eine optische Bildstabilisierung auf eine elektronische (EIS), das heißt, die Software übernimmt den Job, Verwackler aus Bildern und Videos zu entfernen. Dass dies nicht zwingend ein Nachteil sein muss und sich langfristig sogar als Vorteil erweisen kann, versucht Google nun zu erklären. Warum man sich nämlich für EIS oder OIS entscheidet, hängt ganz davon ab, welches Ziel man mit der Stabilisierung verfolgt.

Google: Update bringt Pendelstrecke, Wetter und lokale Informationen ins Widget

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

GoogleLogo150Google verteilt derzeit ein serverseitiges Update in die Betaversion der Google-App. Nutzer haben so die Möglichkeit direkt ihre Pendelstrecken, das Wetter und lokale Informationen im Google Such-Widget anzeigen. Wer das Ganze ausprobieren möchte, der muss zwei Bedingungen erfüllen. Zum einen muss die aktuelle Betaversion der Google-App installiert sein, auf der anderen Seite erfordert es offenbar, dass eure Installation die Möglichkeit bereits freigeschaltet hat (meine nicht). Ist dies gegeben, so findet ihr in den Einstellungen der Google-App den Punkt „Widget“, hier lässt sich dann der Feed im persistenten Google Suchfeld aktivieren.

FIFA Mobile Fußball für Android und iOS ist da

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: caschy

fifa-mobileKurz notiert: Solltet ihr zur mobilen Spielerschaft gehören, die auch mobil dem FIFA-Spielspaß frönt, dann könnt ihr jetzt direkt zuschlagen. Bereits gestern erschien FIFA Mobile Fußball in der 2017er-Version für die Android-Plattform, heute folgte dann die iOS-Variante. Ich selber installiere zwar immer jährlich mobil, doch finde ich meistens nur Zeit und vor allem Lust, das Spiel auf der Konsole (PS4) zu spielen, hier macht es mir irgendwie auch wesentlich mehr Spaß. Mobil mag der Funke nicht überspringen. Wie es so Sitte ist, ist FIFA Mobile Fußball kein Vollpreistitel mehr, das erste Anfixen bleibt kostenlos, der Rest kann durch In-App-Käufe erworben werden. Wer den Konsolentitel kennt und liebt, der bekommt in der Mobilversion nur einen Bruchteil, denn das Spiel legt seinen Schwerpunkt auf den Modus Ultimate Team, laut EA der beliebteste Modus.

Amazon Fire TV: Fernbedienungs-App startet nun eure Wunsch-Apps

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

amazon-fire-tvDer Fire TV dürfte eines der beliebtesten Streaming-Gadgets sein. Aber: Es gibt auch eine Fernbedienungs-App für Android. Die offizielle hatten wir hier auch einmal mit anderen Remote-Apps vorgestellt. Die kann man sich durchaus mal wieder anschauen, denn sie hat neue Funktionen bekommen. Bislang war das schnöde Navigieren und das Suchen per Sprache möglich, nun aber lassen sich auch eigene App-Favoriten für den schnellen Zugriff hinzufügen – auch die, die per Sideload auf den Fire TV gekommen sind.

Oddworld: Stranger’s Wrath – Android-Version kostet aktuell nur 10 Cent

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Play Store Artikel LogoMit Oddworld: Stranger’s Wrath gibt es aktuell einen durchaus empfehlenswerten Titel im Google Play Store für schlappe 10 Cent. Ihr übernehmt die Rolle eines Kopfgeldjägers, der mit seiner coolen doppelläufigen Armbrust Jagd auf Banditen macht. Das geschieht überall, in Städten, Wäldern und Industrieanlagen. Die Spielweise selbst ändert sich auch, wechselt von First Person zu 3rd Person und umgekehrt, alles in einer großen Welt. Auch die Arten, wie man sich Gegner schnappen kann, unterscheiden sich. Sieht insgesamt sehr interessant aus, wobei die zahlreichen Steuerbuttons auf dem Display auch nicht gerade für eine „gute“ Steuerung sprechen.

Samsung Galaxy Note7: Samsung stellt die Produktion ein

11. Oktober 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

SamsungGalaxyNote7_HandsOn_33Das war es wohl für eines der interessantesten Smartphones des Jahres 2016: Laut Medienberichten (Bloomberg & Wall Street Journal) stellt Samsung die Produktion des Galaxy Note7 global nun endgültig ein, dies bestätigten Unternehmenssprecher. Die Nachricht fußt auf dem globalen Rückruf und Verkaufsstopp des Gerätes, nachdem auch vereinzelt Austauschgeräte das Akkuproblem aufwiesen und in Brand gerieten. Nutzer haben offenbar unterschiedliche Möglichkeiten, teilweise können sie ihr Geld zurückbekommen, alternativ auf ein anderes Gerät wechseln und hierbei noch einen Gutschein in Höhe von 25 Dollar für Samsungs App Shop bekommen.