Google als Moralapostel: Keine Porno Apps für Chromecast

4. Februar 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gestern gab Google das Chromecast Entwickler-Kit frei, es wird also nicht mehr lange dauern, bis wir mit passenden Apps aus allen erdenklichen Bereichen geflutet werden. Aus fast allen Bereichen. Bestimmte Apps dürfen nämlich nicht mit dem Chromecast kommunizieren. Nämlich dann, wenn Nacktheit, grausamer Geschlechtsverkehr oder eindeutiges sexuelles Material gezeigt werden, kurz pornografische Inhalte. Das sind allerdings nicht die einzigen Einschränkungen, die Entwickler in den Nutzungsbestimmungen akzeptieren.

chromecast

Samsung Unpacked: Samsung Galaxy S5-Vorstellung am 24.02.2014

4. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Samsung hat den Startschuss für alle Spekulationen und alle möglichen Gerüchte gegeben: Samsung Unpacked – Samsungs traditionelles “Wir stellen etwas vor”-Event – wird am 24. Februar  2014 im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona stattfinden. Man darf bereits jetzt davon ausgehen, dass das komplette Event ins Netz gestreamt wird, diese Chance lässt sich Samsung garantiert nicht entgehen. Um 20:00 Uhr geht es in der Hauptstadt Kataloniens los und ich könnte mir vorstellen, dass Samsung dort mindestens das Galaxy S5 vorstellen wird. Vom Samsung Galaxy S5 erwarte ich mir eine ganze Menge, ich hoffe, die Menschen bei Samsung haben im Vergleich zum Samsung Galaxy S4 noch eine Schippe draufgelegt. Ich werde auf jeden Fall aus Barcelona berichten und versuche, euch Eindrücke mitzubringen.

Samsung-Unpacked_Invitation_SNS

Deutsche Bahn: City-Ticket jetzt auch bei Kauf des Handy-Ticket

3. Februar 2014 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Ich bin regelmäßiger Bahnfahrer und somit auch im Besitz einer BahnCard. Die Inhaber einer solchen Karte sind berechtigt nach ihrer Reise über 100km in vielen Städten Deutschlands, mit denen die Bahn und der jeweilige Verkehrsverbund eine Kooperation abgeschlossen haben, kostenlosen Anschluss im Nahverkehr  zu erhalten.

Leider hatte die Bahn bei einer ihrer bequemsten Formen des Ticketkaufs diesen Zusatzservice ausgeschlossen, denn das City-Ticket gab es nur am Schalter, Automaten oder dem ausgedruckten Online-Ticket. Ab sofort können endlich auch Käufer eines Handy-Ticket die Option nutzen.

City Ticket bei Handy Ticket

Am einfachsten über die DB Navigator App für iOS und Android die Fahrt buchen und ihr solltet bei den teilnehmenden Städten automatisch ein +City vermerkt sehen. Ich nutze das Handy Ticket schon eine Weile und hatte damit nie Probleme, sodass das Angebot eine willkommene Ergänzung ist. Alle Einzelheiten könnt ihr auf der eigenen Infoseite der Bahn ansehen.

Samsung S Health App kommt in neuem, flachem Design

3. Februar 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Flat Design, wohin man schaut, diesen Trend hat anscheinend auch Samsung erkannt und verpasst der S Health App ein entsprechendes Design-Update. Abseits des flacheren Designs, das zweifelsohne sehr gut zu Android 4.4 KitKat passt, gibt es in der neuen Version kaum größere Änderungen. Eine Neuerung fällt allerdings auf, die Position wird auf einer Karte dargestellt, auf dem gleichen Screen befindet sich die Musiksteuerung. Die Screenshots stammen aus der Firmware des SM-G900H, ob es sich dabei um das Galaxy S5 handelt, ist allerdings unklar. Es gab neulich schon einmal Screenshots vom neuen S Voice, ebenfalls flacher und auch WatchOn hat ein Redesign erhalten.

SHealth_Flat_01

LibreOffice Impress Remote für iPhone und iPad veröffentlicht

3. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das kürzlich veröffentlichte LibreOffice 4.2 hatte die Unterstützung für die iOS Version von LibreOffice Impress Remote integriert. Die dazugehörige App fehlte allerdings. Diese ist nun seit heute kostenlos im AppStore erhältlich und kommt als Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad daher. Mit der App kann man Impress-Präsentationen fernbedienen. Angezeigt bekommt man Thumbnails der einzelnen Folien, navigiert wird per Geste oder Buttons, sowohl vor, als auch zurück. Android Nutzer haben bereits seit Januar eine entsprechende App im Google Play Store. Sicher eine willkommene Erweiterung für Power-Nutzer von LibreOffice.

Twitter: Robird vor Redesign

3. Februar 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Anfang des Jahres hatte ich euch Robird vorgestellt, einen der Twitter-Clients für die Android-Plattform, die nicht so im Fokus stehen, wie Falcon Pro, Talon oder auch Tweedle. Mir persönlich gefällt Robird sehr gut und in Sachen Optik will man auch noch etwas nacharbeiten – ob dies nun gut oder nicht so gut ist, liegt im Auge des Betrachters. Bislang ist das Ganze erst in einer Alphaversion zu finden, bis Robird-Nutzer in den Genuss kommen, dauert es also noch ein Weilchen. Neben der reinen Kosmetik werden zum Beispiel Tweets und Retweets direkt als Anzahl dargestellt, per Klick kann so direkt visualisiert werden, wer für einen Retweet verantwortlich ist. Wer bei Robird auf dem Laufenden bleiben will, dem sei der Google+-Account empfohlen.

Bildschirmfoto 2014-02-03 um 16.19.13

Nerv-Hit Flappy Birds nimmt Anlauf auf die Windows Phone-Plattform

3. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Das Spielprinzip ist weder neu, die Grafik zum Spiel auch nicht besonders originell. Doch vielleicht sind es gerade diese beiden Gründe, die das Spiel des vietnamesischen Indie-Entwicklers Dong Nguyen so populär machen. Ziel des Spiels ist es, seinen Vogel durch Klicken auf das Display in der Luft zu halten und diesen Hindernisse umfliegen zu lassen. Das ist der Plott, den Dong Nguyen in 8Bit-Optik verpackt hat.

Flappy-Bird

readfy: ein erster Blick in die Beta des kostenlosen Bücher-Dienstes

3. Februar 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heute ging ein neuer Dienst in die Beta-Phase, der sehr vielversprechend klingt. Bücher kostenlos lesen, dafür Werbung in Kauf nehmen, alternativ ein Premium (oder Premium Light) Abo abschließen. Flatrate Lesedienste gibt es bereits, insofern will ich hier nur auf den kostenlosen Dienst eingehen. Der Nachteil: Zum Lesen muss eine Internetverbindung bestehen. Wer unterwegs, beispielsweise in der Bahn liest, wird hier früher oder später auf Probleme stoßen. Das liegt natürlich nicht an readfy, sollte aber bedacht werden.

readfy_01

readfy: 15.000 eBooks kostenlos, Freemium-Modell und Android first

3. Februar 2014 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Update: hier unser erster Eindruck von der App.
Leseratten haben es sich schon immer gewünscht, readfy aus Düsseldorf will sich nun aufmachen, eine Art Spotify für Bücher zu werden. Heißt: pauschal monatlich zahlen und unbegrenzt lesen. Heute soll die auf 5000 Accounts begrenzte Betaphase von readfy starten. Drei verschiedene Modelle bietet man bei readfy an, Free, Premium light (watt?) und Premium. Normalerweise kostenpflichtige eBooks namhafter Autoren und Verlage stehen laut readfy ohne zeitliche Begrenzung leihweise  zur kostenfreien Verfügung.

Bildschirmfoto 2014-02-03 um 09.02.36

Super Bowl XLVIII per Stream im Browser und Apps für Android / iOS

2. Februar 2014 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Um 0:30 Uhr geht es heute los, der 48. Super Bowl findet zwischen den Seattle Seahawks und den Denver Broncos statt. Wer nicht live vor Ort ist, kann sich das Football-Spektakel auch im Fernsehen anschauen (Sat 1). Wer den Sender nicht empfangen kann, aber über eine Internetverbindung verfügt kann sich das Spiel auch auf der Ran-Homepage (ab 0:05 Uhr) anschauen. Menschen, die sich vorsichtshalber ins Bett legen, um der Gefahr vorzubeugen, auf dem Sofa einzunicken, können sich das Spiel zudem auf Smartphone oder Tablet anschauen. Für Android und iOS wird hierfür die Ran-App benötigt. Ihr seht, es gibt keine Ausrede, die Multi-Millionen-Dollar-Werbespots (äh, das Spiel natürlich) zu verpassen, es sei denn man ist nicht an Football interessiert. In diesem Sinne wünsche ich eine unterhaltsame Sportnacht mit Chicken Wings, Nacho Chips und dem obligatorischen Budweiser.

Download @
App Store
Preis: Kostenlos



Seite 168 von 514« Erste...166167168169170171...Letzte »