Xiaomi Mi Note 3 kommt mit 5,5 Zoll-Display, Dual-Kamera und kompaktem Gehäuse

11. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Xiaomi hat heute mit dem Mi Mix 2 nicht nur einen Nachfolger des nahezu randlosen Smartphones vorgestellt, sondern schickt auch das Mi Note 3 ins Rennen. Man hat bei der Vorstellung keinen Zweifel daran gelassen, gegen welches andere Smartphone man mit dem Mi Note 3 antreten möchte, es kommt nicht von ungefähr, dass ein 5,5 Zoll Display in ein kleineres Gehäuse als das des iPhone 7 Plus gepackt wurde. Auch ein Dual-Kamera-Setup (2x 12 MP) gibt es, dieses kann zweifach Zoom ebenso wie einen Portrait-Modus.

Xiaomi Mi Mix 2: Neuauflage mit noch weniger Rahmen und internationaler LTE-Unterstützung

11. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Während Smartphone-Fans gespannt auf das warten, was Apple morgen zeigen wird, gibt es heute noch einmal Smartphone-Neuigkeiten aus China. Xiaomi hat das Mi Mix 2 vorgestellt, ein Smartphone, das an drei Seiten „randlos“ ist und auch sonst in vielen Belangen im Vergleich zum ersten Mi Mix verbessert wurde. Erfreulich, falls man das Mi Mix 2 importieren möchte: Es werden 43 LTE-Bänder unterstützt, noch einmal mehr als bei Mi Note 2. Das war früher immer ein bisschen ein Problem, das hierzulande teilweise eingesetzte Band 20 fehlte bei Mi-Smartphones gerne einmal.

Twitter testet das direkte Posten von längeren „Threaded Tweets“ in der Android-App

11. September 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

140 Zeichen – so viel Platz hat der geneigte Twitter-Nutzer in der Regel, um seine Meinung kundzutun. Das reicht nicht immer aus, je komplexer die Themen, desto schwieriger wird es, mit dieser Zeichenbegrenzung etwas auszudrücken, das auch noch Sinn ergibt. Seit einiger Zeit hat Twitter die Möglichkeit der Threads, antwortet man auf einen Tweet, wird dieser als „Tweetstrang“ angezeigt, man kann also auch längere Geschichten erzählen. Nun scheint es, als wolle Twitter tatsächlich auf dieser Schiene aufbauen, längere Inhalte auf einfachere Weise ermöglichen.

Kurzer Blick: Rhinoshield CrashGuard Bumper Case für das OnePlus 5

10. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich bin eigentlich kein großer Freund von Hüllen für Smartphones oder Tablets. Da hat man ein leichtes Gerät, welches vielleicht noch schön dünn ist – ein Handschmeichler quasi – und dann ballert man sich eine Hülle drum. Die sorgt im schlechtesten Falle für ein schlechteres Anfassgefühl, unter Umständen wird ein größeres Smartphone noch unhandlicher zu bedienen – aber letzten Endes ist es ja nur zum Schutz der teuren Hardware.

USB-C-Hub QacQoc GN28K ausprobiert

10. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Schaut man sich aufn dem Technologie-Markt um, so wird vieles dünner und oder kleiner. Der Wechsel-Akku in Smartphones ist fast ausgestorben und auch die Notebooks entwickeln sich dahin. Und dann ist da ja auch noch USB-C. Bei den neuen MacBooks der einzige Anschluss und auch in der Windows-Welt gibt es schon einige Modelle, die keinen „echten“ USB-Anschluss mehr haben.

Humble Mobile Bundle „Made in France“ verfügbar

9. September 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein neues Humble Bundle für Android-Nutzer gibt es. Insgesamt könnt Ihr über das Bundle 9 Mobile Games für rund 4,20 Euro abgreifen. In der ersten Stufe bezahlt Ihr einen Dollar oder mehr, um die drei Games „Mechanic Escape“, „Pang Adventures“ und „unWorded“ zu erhalten. Gleichzeitig erhaltet Ihr mit dieser Stufe 10 Prozent Rabatt, solltet Ihr Euch zum Humble Monthly Abo greifen und Neukunde sein. Mehr Games gibt es, wenn man mehr als der Durchschnitt bezahlt, dieser liegt aktuell bei 4,04 Euro, ist also nicht weit von der höchsten Stufe entfernt.

Google Play Store: Google testet wieder veränderte Tab-Bar

9. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Als Nutzer irgendwelcher Angebote ist man oft ein Versuchskaninchen. Ob Facebook-App oder Google Play Store, man weiss nie, was einem beim nächsten Besuch erwartet. Na klar: Die Anbieter testen mal mehr, mal weniger im kleinen Rahmen mit ausgewählten Nutzern, um zu schauen, wie Änderungen ankommen. Klassisches A/B-Testing. Neu im Google Play Store ist derzeit die neue Anzeige der Inhalte bei einigen Nutzern. Sie sehen unter einer veränderten Tab-Anordnung (Home, Spiele, Filme, Musik..) diverse, mit Icon versehene Bereiche, die sonst an anderer Stelle zu finden sind.

LG Q6 Testbericht: Viel Display in der Mittelklasse

9. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

LG hat neulich weitere Smartphones auf den Markt gebracht, darunter das LG Q6. Dieses hat mir LG für einen Test zugeschickt. Meine ersten, kurzen Eindrücke möchte ich mit euch teilen. Das erste Auspacken und das „in die Hand nehmen“ war positiv. Das liegt aber daran, dass ich schon das LG G6 als Handschmeichler empfand, der sich gut anfasst. Ich muss nicht immer das dünnste Smartphone haben, es sollte gut in der Hand liegen und das machen, was ich von ihm verlange.

Huawei Mate 10: Mehr Details zu den kommenden Flaggschiff-Modellen werden bekannt

9. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Es war ja schon im Gespräch: Vom kommenden Huawei Mate 10 soll es neben dem normalen noch mindestens ein Pro- , wenn nicht sogar auch ein Lite-Modell geben. Nun sind den Kollegen von VentureBeat wohl diverse Marketing-Unterlagen zugeschoben worden, die deutlich mehr Details zu den kommenden Modellen beinhalten. Die Codenamen der Geräte lauten „Blanc“ und „Alps“, wobei ersteres der Pro-Variante entsprechen dürfte und letzteres allem Anschein nach der Lite-Version des Mate 10. Das „normale“ Mate 10 soll laut Evan Blass ja auf den Codenamen „Marcel“ hören.

Mit Amazon Alexa dein Smartphone finden (mit Video)

9. September 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Smart Home, geschrieben von: caschy

Solltet ihr einen Echo oder Echo Dot von Amazon euer Eigen nennen – oder irgendeinen anderen der mittlerweile zahlreich vorgestellten Lautsprecher mit Alexa-Anbindung, dann stehen euch viele Dinge im Smart Home zur Verfügung. Wobei man das natürlich nicht nutzen muss. Amazon Alexa spielt Musik, informiert, unterhält und macht zig andere Dinge. Aber wusstet ihr, dass ihr damit auch euer Smartphone wiederfinden könnt? Also zumindest, wenn es in Hörweite ist?

Google Telefon: Erstmals Integration von Google Duo gesichtet (APK Teardown)

9. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google versucht nach und nach seine beiden Kommunikations-Apps Allo und Duo in diverse Bereiche seiner bisherigen Apps zu integrieren. So wurden zuletzt beispielsweise die Allo-Shortcuts zu den Kontakten hinzugefügt. Mit Googles Telefon-App soll es sich anscheinend bald ähnlich verhalten, denn in Version 12 wurden von Android Police nun ein paar erste Details und Codezeilen gesichtet, die auf eine Integration von Duos Diensten ganz deutlich hinweisen. Nebenbei merkt man auch an, dass Nutzer der App eventuell schon bald kleine Dialoge angezeigt bekommen könnten, die die Nutzung von Duo bewerben sollen.

 

Google Inbox: „Automatische Infos zum Abklären“ schlägt E-Mails vor

9. September 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

Google Inbox ist mein Werkzeug auf allen Plattformen – und ich hab mir echt schon viel angeschaut. Ich bleib einfach hängen, weil die Benachrichtigung auf Bundle-Basis von keinem Mail-Client so geboten wird – und da nehme ich sogar die gegenüber Gmail schlechtere Suchfunktion in Kauf. Falls es euch entgangen ist: Google Inbox hat mittlerweile in den Einstellungen sowohl unter Android als auch iOS einen neuen Punkt. Nennt sich „Automatische Infos zum Abklären“. Google versucht dann mittels Voodoo – sprich: künstlicher Intelligenz – euch Mails vorzuschlagen, die offenbar noch in Klärung sind.

YouTube: HDR-Wiedergabe für Samsung Galaxy S8 möglich

8. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Ihr nutzt ein Samsung Galaxy S8 oder gar ein Samsung Galaxy S8+? Dann schaut doch mal in die YouTube-App, ob Googles Videoangebot für euch bereits zum Streamen von Content in HDR freigegeben ist. Erste Nutzer melden, dass sie in den Einstellungen entsprechender Videos 60 Frames nebst HDR als wählbare Qualitätsstufe angeboten bekommen. Netflix selber hat eine Übersichtsseite für diese Smartphones, bei YouTube ist dies nicht der Fall. Ausprobieren ist da also mal angesagt. Und wenn man gleich dabei ist: Vielleicht können ja auch die Sony-XZ-Premium-, LG-G6- oder Note-8-Besitzer das Ganze auch bei YouTube ausprobieren, die Kisten sollten ja auch HDR-fähig sein.

Xiaomi: Xiaomi.eu veröffentlicht MIUI 9 für alle unterstützten Geräte (auch ältere Modelle)

8. September 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wer hierzulande auf ein Xiaomi-Gerät setzt, kennt initial erst einmal zwei unterschiedliche internationale Firmware-Versionen mit denen die Smartphones daheim in den meisten Fällen aufschlagen: die von Xiaomi.eu und die Global-Version. Die Entwickler von ersterer vermelden nun, die neue Oberfläche MIUI 9 für sämtliche unterstützte Xiaomi-Geräte veröffentlicht zu haben. Demnach ist man der Global Beta einen ordentlichen Schritt voraus, da nebenbei auch einige ältere Devices unterstützt werden. Eine Liste der Features, die man in der Global ROM außerdem vergeblich sucht, habe ich euch aus dem entsprechenden Thread an Ende dieses Beitrags kopiert.

 

Fitbit und Dexcom bringen Anzeige von Diabetes-Daten auf die Ionic Smartwatch

8. September 2017 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Smartwatches entwickeln sich aktuell in zwei Richtungen. Die einen legen den Fokus auf Fitness und Gesundheit, die anderen auf die Alltagsbegleitung, zum Beispiel für Benachrichtigungen oder die Nutzung von Apps direkt auf dem Handgelenk. Fitbit zählt zu der ersten Kategorie, Fitness und Gesundheit stehen auch bei der ersten Smartwatch des Anbieters im Vordergrund. Und das soll künftig noch mehr werden, wie nun die Zusammenarbeit mit Dexcom erklärt. Dexcom ist Anbieter von „Continous Glucose Monitoring“-Geräten (CGM), also vor allem für Diabetes-Patienten interessant.