Must Try: Google zeigt bei Suche nach Restaurants in den USA ab sofort Kritiken an

5. August 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google App Artikel LogoGoogle möchte nicht nur alles über Euch wissen, sondern Euch auch stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zum Beispiel, falls Ihr auf der Suche nach bestimmten Lokalitäten seid. In den USA zeigt Google bei der Suche über die mobile App nun Kritiken zu Restaurants an. Man sucht weiterhin einfach nur nach „China Restaurant“ oder was auch immer man sucht und erhält dann in den Ergebnissen Kritiken angezeigt. Also nicht einfach nur eine Sterne-Wertung auf User-Feedback basierend, sondern Kritiken von Fachleuten, inklusive der Top-Listen seriöser Publisher.

Google+ 8.4 mit kleinen aber feinen Design-Tweaks

5. August 2016 Kategorie: Android, Google, Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

google-plus-newGoogle+ erhält in der Version 8.4 ein paar kleinere Veränderungen am Design: Über den offiziellen Play Store erhaltet ihr bereits die Version 8.4.0.128646069, welche die Optimierungen beinhalten sollte. Falls ihr nun bereits nach neuen Features oder größeren Modifikationen des Designs geiert: Wie gesagt, halten sich die Veränderungen in einem kleinen Rahmen. Noch die größte Neuerung ist, dass ihr nun in den Previews der Kommentare auch die Avatare der jeweiligen Nutzer seht. Dadurch fällt jene Vorschau etwas mehr auf und während die Kommentare sich abwechseln, wechseln sich auch die Profilbilder ab, ergo kommt etwas visuelle Vielfalt dazu.

Pokémon GO: Niantic erklärt Serverprobleme

5. August 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_pokemongoPokémon GO, der Hype hält nach wie vor an, ist nach wie vor nicht in allen Ländern verfügbar. Der Grund dafür liegt auch mit an den Zugriffen durch Drittanbieter-Apps auf die Pokémon GO-Server. Diese blockierte Niantic nun – zum Ärger vieler Spieler – und wird daran wohl auch festhalten, denn wie stark diese Zugriffe Einfluss auf die Server nehmen, zeigt eine recht einfache, aber sehr anschauliche Grafik. Unschwer zu erkennen ist der Zeitpunkt der API-Änderungen und somit das Aus für Dritt-Apps. Erst nach diesen Sperren konnte Niantic das Game gestern auch in Brasilien veröffentlichen.

Google Fotos: Neue Freigabeoptionen & Tweaks

5. August 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

Google Fotos Logo ArtikelGoogle Fotos wird verbesserte Freigabeoptionen bekommen. Naja, wenn man die jetzigen Freigabeoptionen kennt, dann ist vieles eine Verbesserung. Bislang ist es so, dass es einen Freigabelink für ein Album gibt, wenn man dieses teilen will. Diesen Link reiche ich dann weiter. Das Problem ist: Wer den Link kennt, kann diesen weitergeben. Ich sehe nicht, wenn jemand meine Bilder betrachtet, ich bekomme nur mit, wenn jemand einem Album beitritt – vielleicht weil ich zusätzlich die Mitarbeit am Album erlaubt habe. Ich konnte bisher aber keine Person aus einer Freigabe entfernen, denn dann wurde das komplette Teilen des Albums aufgehoben. Google verteilt derzeit neue Versionen von Google Fotos für iOS und Android, die das anders macht.

Google-App lädt zur Spielerei mit frechen Früchtchen unter Android und iOS

5. August 2016 Kategorie: Android, Games, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google App Artikel LogoWährend es in Rio die Olympischen SPiele zu sehen gibt, kann das gemeine Volk über die Google App an den Obstlympischen Spielen teilnehmen. Die Doodle Fruit Games sind es eigentlich, man tippt nur das Doodle in der Android- oder iOS-App an und schon kann es losgehen. Als Erdbeere vor eine Melone flüchten, eine Zitrone durch kalte Gewässer manövrieren, eine Tennis spielende Banane, es gibt insgesamt sieben Mini-Games, die Ihr nutzen könnt. Die Steuerung der einzelnen Games ist auch unterschiedlich, selbst von den Lagesensoren wird Gebrauch gemacht.

AVM: MyFRITZ!App 2 für Android veröffentlicht

4. August 2016 Kategorie: Android, Smart Home, geschrieben von: caschy

artikel_avmWer seinen Router nicht nur als dummen Internet-Bereitsteller in irgendeiner Ecke verstaut hat, der wird sicherlich über das Backend einiges erledigen oder zu einer App greifen, die heutzutage von vielen Herstellern mitgeliefert wird. Auch AVM hat für seine FRITZ!Box-Reihe eine Vielzahl an Apps und eine von ihnen ist jetzt in einer neuen Version erschienen. MyFRITZ!App 2 ist für all jene gedacht, die aus den eigenen vier Wänden oder von unterwegs auf den Router zugreifen wollen um dessen Meldungen einzusehen und gewisse Funktionalitäten zu nutzen. So informiert die App beispielsweise über Anrufe, Sprachnachrichten und andere Ereignisse.

Verne: The Himalayas – Spiele Yeti und entdecke den Himalaya

4. August 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Verne_TheHimalayas_LogoJahrelang hat das Team von Google Maps daran gearbeitet, immer wieder dreidimensionale Inhalte von Plätzen in aller Welt zum Kartenmaterial hinzuzufügen. Unter anderem kann man so mittlerweile den Zuckerhut, New York, den Eiffelturm, aber eben auch den Himalaya erkunden. Ein paar der Entwickler dachten sich nun, dass es sicher eine hübsche Idee wäre, wenn auch Kinder eine eigene Möglichkeit bekommen würden, diesen auf spielerische Art zu entdecken und dabei vielleicht auch noch einiges zu lernen. Dafür hat man nun zusammen mit einigen Kindern das Spiel „Verne: The Himalayas“ entwickelt, in denen man den namensgebenden Yeti verkörpert.

Snapseed: Version 2.8 bekommt Text-Filter verpasst

4. August 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Artikel_SnapseedKurz notiert: Snapseed bekommt erneut ein neues Feature verpasst. Mit den neuen Textfiltern lassen sich tonnenweise verschiedene Schriftarten ins zu bearbeitende Bild einfügen und selbst in der Farbe variieren. Dank der enormen Anzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, lassen sich auch entsprechend immer wieder neue Ergebnisse erzielen. Unter anderem lässt sich die Transparenz des Textes einstellen oder aber es lässt sich dieser invertieren. Außerdem sollen wieder einige Bugs ausgemerzt worden sein und das User Interface wurde mal wieder angepasst. Beim Exportieren lässt sich nun im Vorfeld die Größe des zu versendenden Bildes einstellen.

Open YOLO: Google, Dashlane und andere arbeiten an offener Schnittstelle für App-Logins

4. August 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_dashlaneWas passiert, wenn sich Google mit einem Entwickler eines Passwortmanagers zusammentut? Hoffentlich eine einfache Login-Lösung für Android-Apps, denn so sieht der Plan der Zusammenarbeit von Google und Dashlane aus. Aber nicht nur Dashlane macht beim „Open YOLO“-Projekt mit, auch andere Passwortmanager reihen sich ein. Das YOLO in Open YOLO steht übrigens für You Only Login Once, die offene Schnittstelle wird App-Entwicklern die Möglichkeit geben, Logindaten direkt aus den Passwortmanagern zu beziehen, ohne dass der Nutzer hier Apps wechseln muss.

Passwortmanager: Enpass unterstützt Android Wear

4. August 2016 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

enpass logoEmsiges Treiben bei den Entwicklern von Passwortmanagern. KeePass wird von der Europäischen Union unter die Lupe genommen, LastPass führt ein verbessertes Verfahren für die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein, 1Password beschreitet den dualen Weg des Abos und der Einzellizenz – und auch bei Enpass gibt es Neuerungen zu vermelden (hier mein Testbericht zu Enpass). Die neue Version 5.4 von Enpass, die heute erscheinen wird, bringt nämlich die Unterstützung für Android Wear mit, sodass man auch vom Handgelenk aus aktiv werden kann. Ferner haben die Hersteller Fehler behoben, die in der Vergangenheit auftreten konnten. Hier nennt man beispielsweise die verbesserte Synchronisation, wenn man seinen Passwort-Tresor via WebDAV oder Box synchronisierte.