MyFRITZ!App: Zukünftig nicht mehr separat als Labor zu haben

22. Juli 2016 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

myfritzbetaKleiner Hinweis für alle, die die AVM MyFRITZ!App nutzen, um von Android aus Kontakt mit ihrer FRITZ!Box aufzunehmen. AVM testete in der Vergangenheit diese App mit neuen Funktionen als separate Labor-App (wir berichteten), gibt diesen Weg nun aber auf. Das ist demnach für alle wichtig, die die Version derzeit testen oder eben zukünftig testen wollen. Stattdessen werden Tests nun über die offizielle MyFRITZ!App 2 Beta verteilt, die man über den Play Store installieren kann. Hier wiederum gibt es – nicht vom Namen des Play Store-Eintrages verwirren lassen – einen Betatest für die App, an dem man wiederum hier teilnehmen kann.

Google Play Books bekommt Bubble Zoom-Feature für bessere Darstellung von Textblasen in Comics

22. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google Play Books Artikel LogoKurz notiert: Dem Dienst Google Play Books wird ein neues Feature spendiert, welches vor allem für regelmäßige Leser von Comics interessant sein dürfte, die ihre Lieblings-Hefte gern auch mal in der App verschlingen. Bubble Zoom, so der Name, lässt bei jeden Fingertipp die einzelnen Sprechblasen im Bild in der korrekten Reihenfolge größer werden, so dass kein umständliches Zoomen im Bild oder ähnliches mehr vonnöten ist. Die genutzten Displays sind selbst bei 6 Zoll-Geräten meist noch zu klein, um den Blasentext in einer vernünftigen Größe darzustellen. Damit soll nun Schluss sein.

Spieß umgedreht: Samsung verklagt Huawei in China wegen Patentverletzungen

22. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

huawei artikel logoIm Mai wurde bekannt, dass Huawei gegen Patentverletzungen vorgeht, die angeblich von Samsung begangen werden. In China dreht Samsung den Spieß nun um und geht seinerseits gegen Huawei vor. Sechs Samsung-Patente sollen von Huawei unrechtmäßig genutzt werden. Geklagt wird vor mehreren Gerichten, in Peking sind unter anderem das Huawei Mate 8 und Honor-Geräte betroffen. Wie es vor anderen Gerichten aussieht, oder welche Patente genau der Stein des Anstoßes sind, ist laut Reuters nicht bekannt. Samsung fordert von Huawei rund 24,14 Millionen Dollar an Schadenszahlungen, außerdem einen Produktions- und Verkaufsstopp für betroffene Geräte.

Nexus 5: Fix gegen Audio-Bug wird bald verteilt

22. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Artikel_NexusDa haben Nexus 5-Besitzer nach dem letzten Android-Update erst einmal die Ohren spitzen müssen. Mit dem Update kam ein unschöner Fehler auf das Smartphone. So lässt sich die Lautstärke bei Telefonaten nicht mehr korrekt regeln. Nutzt man die Hardwaretasten, so wird zwar optisch eine Lautstärkeänderung visualisiert, doch die Lautstärke ändert sich nicht. Standardmäßig ist nicht nur das Klingeln bei einigen Nutzern extrem leise und nicht veränderbar, auch die Gegenstelle ist kaum hörbar. Mittlerweile sind ein paar Tage vergangen und im entsprechenden Thread des Android Open Source Project Issue Trackers hat Google ordentlich Feedback bekommen. Ist ja auch ein unschöner Fehler. Dieser ist nun aber bald behoben, denn Google konnte die Fehlerquelle ausmachen. So teilt man mit, dass der Fix bald global an alle Nexus 5-Besitzer verteilt werde, der Besitzer muss nichts dafür tun.

Google Now: Schlägt auch Erinnerungen vor

22. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

GoogleLogo150Wer Google Now nutzt, der kennt es wahrscheinlich schon: Findet Google Now Termine in den E-Mails, dann kann es sein, dass das Tool vorschlägt, diese automatisch in den Kalender zu übernehmen. Diese Funktion wurde im Juni 2014 in den USA vorgestellt, ist mittlerweile aber auch schon seit längerer Zeit bei uns angekommen. Google wertet hierbei offensichtlich diverse Signale aus, denn ich bekomme recht viele Mails mit irgendwelchen Terminen oder Einladungen, nur ganz wenige tauchen aber innerhalb von Google Now bei mir auf. Hat vielleicht auch etwas mit persönlicher Ansprache Interaktion mit meinem Gegenüber und Co zu tun.

Smart Home: Devolo mit nativer App für Android und iOS

22. Juli 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

devolo artikelGute Nachrichten für alle Smart Home-Interessierten, die ein Auge auf die Lösungen von Devolo geworfen haben, beziehungsweise diese einsetzen. Der Hersteller hat in einer Presseaussendung verlauten lassen, dass man auf der IFA vertreten sei. Hier will man neben neuen Home Control-Komponenten, der neuen High-End WLAN-Bridge mit Gigabit-Speed und dLAN 550+ WiFi auch Informationen zur neuen nativen App für Android und iOS besprechen. Die App könnte dafür sorgen, dass die Produkte besser am Markt angenommen werden.

Google Maps: Nutzer können einfacher für bessere Karten sorgen

21. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps Artikel LogoWährend Google selbst stets an der Verbesserung des Kartenmaterials arbeitet, sind auch die Nutzer angehalten, ihren Beitrag für bessere Karten zu leisten, zum Beispiel über das Local Guides-Programm. Mit einigen Neuerungen möchte Google es nun noch einfacher machen, fehlerhafte oder unvollständige Karten zu verbessern, außerdem sollen Informationen zu bestimmten Orten erweitert werden. Über die Apps für Android und iOS sowie im Web lassen sich deshalb einfach fehlende Orte hinzufügen oder vorhandene Orte editieren. Schlägt man die Änderung eines Ortes vor, wird dies natürlich erst geprüft.

OnePlus 3: Nutzer berichten über erhöhten Akkuverbrauch nach Update auf Oxygen OS 3.2.1

21. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Oliver Pifferi

OnePlus 3Schaut man einmal auf die letzten Wochen, so ist es um das OnePlus 3 (hier unser Testbericht) eigentlich erstaunlich ruhig. Oxygen OS 3.2.1, welches unter anderem ein besseres RAM-Management und den sRGB-Modus mitbrachte, hat schon ein paar Tage auf dem Buckel und sollte einige der ersten aufgefallenen Software-Schnitzer beheben. Alles gut soweit, könnte man meinen – aktuell häufen sich aber aktuell Meldungen einzelner Nutzer, die nach dem zuletzt verteilten Update einen erhöhten Akku-Verbrauch festgestellt haben wollen. In Sachen Akkuleistung empfand ich persönlich das OnePlus 3 auch im täglichen Einsatz zwar nicht als wandelnde Power-Bank, aber durchaus als Smartphone mit ordentlicher Laufzeit.

Feedly Pro: Anmerkungen und Highlights sowie weitere Neuerungen

21. Juli 2016 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_feedlyFeedly, beziehungsweise die kostenpflichtige Pro-Variante des Feed-Dienstes, bekommt neue Funktionen spendiert. Die größte Neuerung sind Anmerkungen und Highlights. Über diese Funktionen könnt Ihr Artikel nicht nur lesen, sondern eben auch selbst mit Markierungen und Anmerkungen versehen, auf die später wieder zugegriffen werden kann. Das Ganze funktioniert sowohl im Web als auch in den mobilen Apps. Die Apps sollen das entsprechende Update nächste Woche erhalten, während Highlights und Anmerkungen ab sofort im Web genutzt werden können. Sollte man an diesem Feature übrigens kein Interesse haben, lässt es sich über die Einstellungen auch komplett aktivieren, das kann ein bisschen Platz auf dem Bildschirm sparen.

Periscope: Replay Highlights, Periscope Tweet Embeds und Live Autoplay

21. Juli 2016 Kategorie: Android, Internet, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_periscopeSolltet ihr – aus irgendwelchen Gründen auch immer – zu Periscope von Twitter greifen, um neue Inhalte ins Web zu stellen, so bekommt ihr in den nächsten Tagen neue Möglichkeiten. Periscope erstellt nun aus aufgezeichneten Streams so genannte Replay Highlights, quasi ein kurzer Trailer, der dem Zuschauer in der Würze der Kürze einen Einblick geben soll. Diese Auszüge erstellt Persicope aus nicht näher genannten Signalen und betont dabei, dass die Funktion mit der Zeit wachsen werde. Periscope Tweet Embeds bedeutet, dass ihr Tweets mit Periscope-Streams direkt in Webseiten einbinden könnt, während Live Autoplay unter Android dafür sorgt, dass Live-Streams im Global- und Watch-Tab automatisiert abgespielt werden, dies aber ohne Sound. Die Funktion soll auch auf iOS folgen, eine genaue Zeitangabe abseits von „bald“ gab es nicht.

Samsung Galaxy Note 7 posiert auf neuem Foto

21. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

note7_irisscannerEs wird Zeit, dass das Samsung Galaxy Note 7 endlich offiziell erscheint: Denn mittlerweile drängen fast täglich neue Leaks in die Weiten des WWWs. Jetzt hat TechDroider ein neues Bild des Phablets aufgegabelt und exklusiv für uns alle gepostet. Was man auf dem Bild vom Note 7 erspäht, entspricht bisherigen Leaks, so dass man vermutlich nicht von einem Fake ausgehen sollte. Vorstellen wird Samsung das Galaxy Note 7 am 2. August 2016 auf einem Unpacked Event. Viel Neues dürften die Südkoreaner dann aber wohl nicht mehr zu ergänzen haben, denn auch die technischen Daten des Smartphones machen schon die Runde.

Google+ für Android stellt Kommentare per Bild und neue Moderationsmöglichkeiten in Aussicht

21. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google+ Plus Artikel LogoDie Google+-App für Android wurde auf Version 8.3 angehoben. Die neue Version bringt dabei nur eine kleine Änderung, das Menü der Posts wurde um zwei Punkte (Feedback und Help) reduziert. Aber die App gibt bereits wieder Hinweise auf kommende Funktionen, in diesem Fall sogar welche, die von den Nutzern schon länger erwartet werden. Antworten auf Posts werden demnach bald auch per Bild möglich sein, das verraten „Commented with an image“ und „Uploading…“. Unklar ist, ob man nur mit einem Bild oder auch mit Bild und Text kommentieren können wird, ebenso wann die Funktion aktiviert wird. Laut Android Police fehlen noch ein paar Komponenten, um dies zu ermöglichen.

Google Fotos: Version 1.24 für Android bringt Sortierung in Alben und neues Cropping-Tool

20. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Fotos Logo ArtikelGoogle Fotos ist für Android in einer neuen Version verfügbar. Das Update bringt zwei kleinere Änderungen, von denen wir auch schon einmal gehört haben, sie hatten sich nämlich bereits in Version 1.21 angekündigt. Die Sortierung von Inhalten in Alben ist nun möglich, allerdings nicht so umfangreich, wie man es im Vorfeld vermutet hätte. Es lässt sich nur festlegen, ob Bilder im Album nach zuletzt hinzugefügt oder manuell sortiert angezeigt werden sollen. Erwartet wurden eigentlich auch „newest first“ und „oldest first“, wobei zuletzt hinzugefügt auch ein bisschen „neueste zuerst“ ist. Zu finden sind die Sortierungsoptionen im Menü innerhalb der Alben.

Philips Hue: Updates für Android und iOS, inklusive App für Apple Watch

20. Juli 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

hue artikel logoPhilips Hue ist berechtigterweise eine der beliebtesten Lösungen für automatisierte Beleuchtung in den eigenen vier Wänden. Vielfältige Möglichkeiten und eine App, die man nicht nur als lästiges Übel empfindet tragen ihren Teil dazu bei. Die „neue“ Hue-App für iOS und Android hat nun ein Update erhalten. Das Update fällt für die beiden Systeme etwas unterschiedlich aus. Gemeinsam haben sie, dass sich nach der Aktivierung eines Widgets nun die Lampen auch wieder durch Deaktivierung ausschalten lassen. Außerdem wurde der Bereich mit den Appvorschlägen einem Redesign unterzogen. Die iOS-App wurde zudem mit dem Advanced HomeKit Management versehen und bietet über die ebenfalls neue Apple Watch App auch Zugriff auf Beleuchtungsszenarien vom Handgelenk aus.

Nvidia Shield: Amazon Instant Video mit neuer APK in HD nutzbar

20. Juli 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

Artikel_Amazon Prme Instant VideoSchaut man sich auf dem Markt der Streaming-Lösungen um, so findet man einige. Unabhängig von Basteleien habe ich derzeit für mich privat vier Anbieter im Fokus, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Google, Amazon, Apple und Nvidia. Alle vier haben sich nicht nur auf das bloße Streamen von Inhalten spezialisiert, sondern wollen ein Mehr für den Nutzer bieten. So lässt sich beispielsweise mit dem Fire TV auch das eine oder andere Spiel spielen, was aber auch mit dem Apple TV und ganz besonders mit der Nvidia Shield möglich ist (Chromecast auch, ist aber nicht so gut gelöst, wie bei den anderen genannten).