Solid Explorer: Dateiverschlüsselung mit Unterstützung des Fingerprintreaders

18. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

solid explorerDer kleine Hinweis für alle Nutzer des Solid Explorers auf der Android-Plattform. Der Entwickler, Krzysztof Głodowski, hat sich nach langer Zeit mal wieder blicken lassen und gibt Informationen über ein neues Feature aus, welches in der aktuellen Betaversion des Dateimanagers für Android zu finden ist. Mit dieser Version – und zukünftig logischerweise auch mit der finalen – lassen sich einzelne Dateien oder komplette Ordner mit einem Passwort versehen.

Google App: Wie lange verbringen Personen im Durchschnitt an diesem Ort?

18. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

GoogleLogo150Das Team von Google hat in seinem eigenen G+ Profil einen sehr knappen Beitrag veröffentlicht, der ein neues Feature der Google App präsentieren soll: Ein neuer Bereich zeigt nun bei online angesteuerten Ortschaften an, wie lange sich im Durchschnitt andere Personen an selbigem Ort aufgehalten haben, bis sie wieder von diesem wieder aufgebrochen sind. Für den Einen oder Anderen mag sich hiermit sicherlich die eine oder andere Möglichkeit ergeben, diese Informationen für die nächste Ausflugsplanung zu nutzen. Mir persönlich erschließt sich der wirkliche Zweck dieses Features nicht so wirklich.

Amino will mit neuen Optionen das Reddit der mobilen Generation werden

17. Juli 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

amino logoAmino möchte gerne sozusagen die mobile Version von Reddit werden: Während Reddit über 200 Mio. registrierte Nutzer verfügt und ca. 8 Mrd. Pageviews im Monat generiert, muss Amino diese Zahlen aber erstmal erreichen. Das Konzept ähnelt allerdings grob Reddit mit seinen Subreddits: Die Nutzer können eigene Communities zu illustren Themen gründen und sich dann dort mit Gleichgesinnten austauschen. Amino ist allerdings Mobile-only. Aktuell verfügt die Plattform laut eigenen Aussagen über ca. 4 Mio. aktive Nutzer. Ungewöhnlich: Die einzelnen Communities erfordern jeweils auch den Download einzelner Apps.

CrossOver soll Windows-Anwendungen in Chrome OS zum Laufen bringen

17. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

chrome artikel logoCodeWeavers vertreibt mit CrossOver ein kommerzielles Produkt als Ableger der offenen Wine-Laufzeitumgebung. Letztes Jahr hatte das Unternehmen noch eine Variante für Android vorgestellt. Im Wesentlichen macht CrossOver genau das, was der Name andeutet: Anwendungen, die eigentlich für bestimmte Betriebssysteme entwickelt wurden, werden auch auf anderen Plattformen lauffähig. Beispielsweise ist es mit CrossOver möglich, Windows-Anwendungen unter Android aber auch an Apple Macs oder Linux-PCs zu verwenden. Jetzt treibt CrossWeavers die Geschichte etwas weiter und will auch an Chromebooks Windows-Apps lauffähig machen.

Fitbit Zip: Fitness-Tracker für 9,99 Euro erhältlich

17. Juli 2016 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fitbitzipSonntagskracher bei mobilcom-debitel, dort gibt es wieder einmal einen Fitnesstracker zum Sparpreis. 9,99 Euro werden für Fitbit Zip nur fällig. Der Tracker kann als Clip getragen werden, er verfügt auch über ein Display, über das die gesammelten Informationen angezeigt werden können. Die Informationen lassen sich natürlich auch mit dem Smartphone synchronisieren, Bluetooth 4.0 vorausgesetzt. Getrackt werden können Strecke, Zeit, verbrannte Kalorien, Aktivität, Schlafverhalten und Schritte. Die Batterielaufzeit (1x CR2) wird mit bis zu 6 Monaten angegeben.

IMDb: Umfangreiches Update mit Trending-Features und Spiel „Fan-IQ“

16. Juli 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

imdb logo comic con 2016Die IMDb-App hat ein recht umfangreiches Update unter sowohl Apple iOS als auch Android erhalten. Es ändert sich nicht nur das Logo, sondern die App wird auch bereits auf die anstehende Comic-Con 2016 in San Diego vorbereitet. So soll sich der Look der App entsprechend anpassen. Falls ihr davon noch nichts seht: Innerhalb der App seht ihr den Hinweis, dass es damit erst am Montag losgeht. Somit wird die Veränderung offenbar serverseitig ausgerollt. Vielversprechend klingt auch ein integriertes Spielchen namens Fan-IQ, in dem ihr euch schon bald mit eurem Wissen über die große, weite Welt des Films mit Freunden messen könnt.

Angeschaut: Zoho Notebook, (k)eine Evernote-Konkurrenz

16. Juli 2016 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: caschy

zoho notebookEnde Juni kündigte Evernote eine neue Preisstruktur an. Nicht nur die Preise wurden angehoben, das kostenlose Angebot wurde auch stark eingeschränkt, denn die Nutzung des Clients ist nur noch auf zwei Geräten möglich. Sofort schossen Beiträge im Web wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden, die auf Evernote-Alternativen hinwiesen. Fand ich kurios, denn in den meisten Fällen kann man nicht von Alternativen für ernsthafte Evernote-Benutzer sprechen. Es ist schwer bis unmöglich, einen fast funktional deckungsgleichen Anbieter zu finden. Und ganz ehrlich: wenn man harter Evernote-Nutzer ist, dann soll man sich eben ausrechnen, ob man nicht für den Dienst zahlen möchte.

Microsoft Flow: Beta für Android verfügbar

16. Juli 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel_MicrosoftMit Flow hat Microsoft einen eigenen Automatisierungsdienst im Stil von IFTTT gestartet, allerdings mit dem Fokus mehr auf den eigenen Produkten. Die zugehörige iOS-App ist schon eine Weile verfügbar, nun gibt es auch die Beta für Android. Es sollen vor allem Arbeitsabläufe im Business-Umfeld über die App automatisiert werden. Ob man nun eine SMS erhalten möchte, wenn eine bestimmte E-Mail eintrudelt oder man bestimmte Tweets in einer Excel-Tabelle sammeln möchte – es gibt einige Möglichkeiten, Flow einzusetzen.

Pokémon No-Go: AR-Game verweigert dank Serverproblemen Login

16. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_pokemongoSamstag, die Sonne scheint (hier zumindest, bei Euch hoffentlich auch), eigentlich der perfekte Zeitpunkt, um eine Runde Pokémon GO zu zocken. Bietet sich schließlich an. Leider gibt es aktuell aber massive Serverprobleme, weltweit scheitern Login-Versuche jagdwilliger Pokémon-Trainer. Die Ursache ist unbekannt, allerdings startete Pokémon GO heute in 26 weiteren Ländern (kann nun auch bei unseren Nachbarn in Österreich offiziell geladen werden), das wird sicher seinen Teil dazu beitragen. Eine Stellungnahme zum Ausfall gibt es über die Social Media-Kanäle von Pokémon GO noch nicht. Aber, zur Beruhigung, es liegt weder an Euch, noch an Eurer Internetverbindung, wenn das Spiel den Login verweigert. Die Störung begann ca. 15:30 uhr und hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auch noch an. Aufregung ist wohl unangebracht, glaubt mir, die Welt sieht auch ohne AR-Monster ganz gut aus. Und es geht bestimmt bald wieder. 😉

Google Play Music: Android-App mit kleiner Neuerung und Einblick in kommende Funktionen

16. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Play Music Artikel LohoDie Google Play Music-App für Android ist in einer neuen Version verfügbar. Diese bringt nur eine offensichtliche Änderung, nämlich einen Play-Button direkt auf den Karen von Alben oder Radiostationen. Spart eventuell einen Tap, da man nicht mehr erst die Detailseite öffnen muss, um die Audioausgabe zu starten. Keine großartige Änderung, Android Police hat aber bei genauerem hinsehen noch weitere Details entdeckt. Diese sind zwar noch nicht aktiv, deren Existenz innerhalb der App bedeutet in der Regel, dass die Funktionen auch irgendwann kommen werden.