Vine mit neuer Funktion „Ähnliche Vines“ für Android

8. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_vineKurz notiert: Der Kurzvideodienst Vine hat zuletzt einige neue Funktionen eingeführt, um Konkurrenzfähig zu bleiben. Zuletzt haben Nutzer die Möglichkeit erhalten, dank neuer Algorithmen und Bearbeitungsmöglichkeiten perfekte Loops zu kreieren, die optimal auf eine ganze Bibliothek voller Musikstücke abgestimmt sind. Nun schiebt Vine eine neue Funktion nach, die Nutzern nach dem Abspielen eines Vines unter dem Post ähnliche Vines empfiehlt. Diese Empfehlungen werden anhand einer neuen Engine von Vine ausgesucht. Diese erkennt scheinbar einen tanzenden Kanye West und empfiehlt daraufhin eine ähnlich tanzende Nicki Minaj. Spaß für die ganze Familie also. Das Update für Android-Smartphones soll aktuell ausgerollt werden. Über eine Umsetzung für iPhones verliert Vine hingegen kein Wort.

Kantar Worldpanel: iOS und Windows Phone im Zeitraum April bis August in Deutschland fast gleichauf

8. Oktober 2015 Kategorie: Android, iOS, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_iPhone6S_PlusJeden Monat veröffentlicht Kantar Worldpanel Zahlen zu Smartphone-Verkäufen weltweit. Aktuell gibt es die Zahlen für den Drei-Monats-Zeitraum bis Ende August. Und wie jedes Jahr zeigt sich iOS in diesem Quartal recht schwach, kein Wunder, stehen für gewöhnlich im September neue Geräte von Apple an. Während sich der Begleittext zu den neuen Zahlen hauptsächlich auf die USA bezieht, werfen wir einmal einen Blick auf die Zahlen in Deutschland. Hier erfreut sich Android größter Beliebtheit, 75,2 Prozent der verkauften Geräte im Quartal, welches bis Ende August geht, waren mit Android ausgestattet.

Android Marshmallow macht In-App-Übersetzungen möglich

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Oliver Pifferi

Artikel_Google TranslateMehr als 500 Millionen Menschen übersetzen täglich 100 Milliarden Wörter über Google Translate. Zusammen mit neuen Möglichkeiten wie das Übersetzen von Bildern, die man gerade mit der Kamera gemacht hat, helfen Dienste wie Translate dabei, Grenzen zwischen den Sprachen verschwimmen und Sprachbarrieren verschwinden zu lassen. Im Rahmen der Veröffentlichung von Android 6.0 Marshmallow bringt Google im Laufe dieser Woche nun die Möglichkeit, Translate nativ aus einzelnen Apps in 90 Sprachen übersetzen zu lassen.

Neue Daten zur Android-Verteilung: KitKat weiter vorne

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_androidGoogle hat neue Daten zur Fragmentierung Verbreitung der einzelnen Versionen des Betriebssystems Android veröffentlicht. Die jüngst vorgestellte Variante Android 6.0 alias Marshmallow wird in den vom 29. September bis zum 5. Oktober 2015 erhobenen Daten allerdings noch nicht berücksichtigt. Vorne liegt wie schon im September 2015 erneut Android 4.0 (KitKat) mit einem Anteil von 38,9 %. Mit einigem Abstand folgt dann Version 5.0 (Lollipop) mit 15,6 %. Hier ist ein leichtes Minus zu erkennen, da der Anteil von 5.0 im September noch bei 15,9 % gelegen hat.

WhatsApp ab sofort offiziell mit Backup-Option via Google Drive

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel-WhatsApp-LogoKurz notiert: Es wurde ja schon seit gefühlten 500 Jahren gemunkelt, dass WhatsApp für Android eine Backup-Option via Google Drive erhalten soll. Hier und da erschien die Funktion auch schon in den Android-Betaversionen und war auch genauso schnell wieder verschwunden. Nun ist die Funktion allerdings offiziell. Google höchstselbst gibt sich die Ehre und macht das neue Feature bekannt, dass mit dem aktuellen Update verfügbar sein wird. Der Rollout hat laut Google begonnen und sollte schon bald für Android-Nutzer bereitstehen. Nach der Installation erhaltet Ihr in den Einstellungen einen dedizierten Bereich für Backups, in dem Ihr Google Drive Backup als Option auswählen könnt. Hier könnt Ihr festlegen, wie häufig ein Backup gemacht werden soll (täglich, wöchentlich, monatlich oder gar nicht) und ob im Backup Videos eingeschlossen sein sollen.

Google macht Street View Cardboard-ready

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

logo street view google artikelKurz notiert: Google verteilt derzeit ein Update seiner jüngst ausgelagerten Street View-App für Android. Die lädt ja bekanntlich zum Entdecken ein und zeigt nicht nur Googles Street View-Ansichten, sondern auch von der Community zusammgetragene Inhalte. Die kann man nun nicht nur auf dem Smartphone betrachten, sondern man kann auch zum Cardboard greifen, sofern man sich denn irgendwo mal günstig eines geschossen hat. Der Hauch virtuelle Realität ist in vielen Shops für kleines Geld zu haben und nun emuliert Google das StreetView-Geschehen, um euch so noch tiefer in das Bild zu holen. Die aktuelle Version wird gerade verteilt, wer nicht warten will, findet sie als APK hier. Einfach aufrufen und auf das Cardboard-Symbol in der rechten oberen Ecke klicken. 

Google „Meter“: Android-Wallpaper stellt Akkustand dar

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

meterGoogle bzw. dessen Creative Lab hat mit „Meter“ ein neues Live-Wallpaper für das Betriebssystem Android veröffentlicht. Im Grunde kann die App nicht viel, aber was sie kann, das macht sie mit minimalistischer Ästhetik: So zeigt Meter auf dem Homescreen als Wallpaper über Symbole den Akkustand, die Anzahl neuer Benachrichtigungen oder das verbundene Wi-Fi-Netzwerk an. Freilich sind das in erster Linie optische Spielereien, der markante und schlichte Stil der App könnte jedoch einige Freunde finden.

Synaptics stellt neue ClearPad Touch-Controller vor, auch mit „Force Touch“ für Smartphones

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_synapticsSynaptics ist der Hersteller schlechthin, wenn es um Eingabegeräte geht, die mit Touch funktionieren. Ob Laptop-Touchpad oder Smartphone, die Wahrscheinlichkeit, dass ein Produkt von Synaptics zum Einsatz kommt, ist sehr hoch. Der Hersteller hat nun drei neue Produkte vorgestellt, die im Bereich Smartphones, Tablets und Fahrzeuge neue Möglichkeiten bieten. Besonders interessant für den Bereich der Smartphones ist hier vor allem die Synaptics 3700 Serie, die mit ClearForce unterschiedliche Druckstärken, auch mit einem passiven Stylus, erkennen kann. Gleichzeitig wird auch die Hover-Erkennung verbessert, sodass eine Bedienung des Displays theoretisch aus einer Entfernung von bis zu 25 mm möglich ist.

Sonys Concept for Android: Anmeldungen für Android 6.0 können ab sofort per App erfolgen

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_sony_marshmallowVor einiger Zeit berichteten wir über Sony’s Concept for Android™, welches auch auf Sony-Geräten ohne Hersteller-UI daherkam und auch auf Nicht-Nexus-Geräten ein fast Google-typisches, „sauberes“ Vanilla-Feeling bot. Dieses Projekt gibt es natürlich dank des positiven Benutzerfeedbacks bald auch für Android 6.0 Marshmallow und wird in den nächsten Wochen für 10.000 Benutzer des Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact erneut geöffnet werden. Avisierte Zielländer sind neben Deutschland aktuell unter anderem das United Kingdom, Skandinavien und Estland, Litauen sowie Lettland.

Bluetooth-Lautsprecher Beats Pill+ vorgestellt, kommt mit eigener App für mehr Funktionalität

7. Oktober 2015 Kategorie: Android, Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_beatspill+Ende Mai 2014 übernahm Apple Beats Music und Beats Electronics, den unter Namensgeber Dr. Dre laufenden Streamingdienst und Hardwarebereich. Aus Beats Music wurde Apple Music, bei Kopfhörern und Lautsprechern hat Apple die Marke beibehalten, verkauft diese weiterhin als „Beats by Dr. Dre“. Pill heißen die Bluetooth-Lautsprecher, die ebenfalls von Beats angeboten werden, ein neuer wurde heute mit Pill+ vorgestellt, quasi einen Nachfolger des originalen Pill-Speakers. Dieser hat auch gleich noch eine neue App im Gepäck, mit der man den oder die Lautsprecher optimal ansprechen kann.