Gmail mit verbesserter Kalender-Integration

17. Dezember 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der Google Kalender hat eine leicht verbesserte Integration in Zusammenarbeit mit Gmail spendiert bekommen – oder umgekehrt, Ansichtssache. Bekam man in der Vergangenheit Einladungen zu Terminen, so wechselte Gmail unter Android immer in den Kalender, dort konnte man den angefragten Termin dann bestätigen. Durch ein Update der Kalender-App ist nun das Zusagen direkt innerhalb der Gmail-App möglich, ohne den Umweg über den Kalender gehen zu müssen. Hier einmal in der Ansicht: links die neue Wahlmöglichkeit, rechts die alte Option. Das Kalender-Update befindet sich noch im Ausrollen, wer nicht warten kann, der bekommt hier die APK-Datei.

Google Kalender

Kurios, hätte man eine Neuerung an der Gmail-App erwartet, so ist diese Funktion Bestandteil des Google Kalenders. Für eben jenen sollte man übrigens echt Alternativen heranziehen, denn in seiner jetzigen Form ist die Android-Version des Kalenders eine echte Baustelle, nicht einmal Termine können kopiert werden. Interessant ist übrigens folgende Tatsache: das Kalender-Update befindet sich noch im Rollout, während Gmail bereits heute ein Update bekommen hat. Eben jenes Update sorgt sowohl auf dem LG G2 als auch auf meinem Motorola Moto G dafür, dass Einladungen überhaupt nicht mehr aus der Mail bestätigt werden können, weder mit neuer, noch mit alter Kalender-APK.

Mobile Gaming: Samsung Smartphone GamePad vorgestellt

17. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Kurz vor dem Jahresende stellt Samsung noch einmal ein gar nicht so unnützliches Zubehörteil vor. Das Samsung Smartphone GamePad ist ein – der Name lässt es vermuten – GamePad, mit welchem ihr Spiele auf eurem Smartphone steuern könnt. Zwar gibt es Spiele, die sich gut am Smartphone direkt steuern lassen, aber wir kennen es wohl alle: manchmal fehlt ein Controller, mal abgesehen vom eingeschränkten Sichtfeld, welches unter Umständen durch Onscreen-Steuerungen entsteht.

00_EI-GP20_Front_black_Standard_Online_L

Sony verteilt Android 4.3 (Jelly Bean) Update an Xperia Z1 und Xperia Z Ultra

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Frohe Botschaft für Besitzer eines Sony Xperia Z1 oder Xperia Z Ultra, Android 4.3 (Jelly Bean) ist im Anmarsch. Sony verteilt das Update seit heute, je nach Land oder Netzbetreiber kann es aber noch zu Verzögerungen kommen. Mit dem Update kommt aber noch mehr, als nur eine neue Android Version. Auch Sonys eigener Aufsatz wurde verbessert, sodass die hauseigenen Apps auch mit dieser Version laufen.

XperiaZUltra

Appsfire: Apps werden zum 19. Dezember eingestellt, Konzentration auf bessere Werbung

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die App-Empfehlungs-Plattform Appsfire wird künftig keine Apps mehr anbieten und sich voll auf das Geschäft mit Mobile Ads stürzen. Wer Appsfire nicht kennt, die Apps für iOS und Android geben Empfehlungen anhand Eurer Social Media-Kontakte für Apps, die Euch interessieren könnten. Mit 12 Millionen Nutzern und einem täglichen Wachstum von bis zu 10.000 Neuanmeldungen (ohne Werbung) gehörte Appsfire zweifellos zu den beliebteren Apps.

Appsfire

Chromecast wird 2014 in weiteren Ländern vertrieben, erhält offenes SDK zur App-Entwicklung

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Googles Chromecast Stick war der Überraschungserfolg von Google dieses Jahr. Günstig, einfach in der Handhabung, mit praktisch jedem Fernseher nutzbar. Leider wird Chromecast bisher nur vereinzelt angeboten und auch der Nutzen des Sticks ist relativ beschränkt. Das soll sich 2014 aber grundlegend ändern. Das Gerät weltweit verfügbar zu machen ist Chromecast betreffend eines der größten Ziele von Google.

chromecast

Smartphone: Samsung Galaxy Core Advance vorgestellt

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Samsung hat zum Ende des Jahres doch noch einmal ein neues Smartphone aus dem Ärmel geschüttelt, welches auf den Namen Samsung Galaxy Core Advance hört. Das Samsung Galaxy Core Advance hat ein 4,7 Zoll großes Display, welches mit WVGA-Auflösung daherkommt, dies bedeutet Wide VGA und zeigt 800 x 480 Pixeln an. Samsung gibt seinem Galaxy Core Advance einen Dual-Core-Prozessor mit, welcher mit 1,2 GHz taktet, ferner sind 1 GB RAM und 8 GB Speicher verbaut, letzterer lässt sich mittels microSD-Karte um bis zu weiteren 64 GB erweitern.

Samsung-Galaxy-Core-Advance

LG Gx: neues 5,5 Zoll-Smartphone vorgestellt

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

LG hat ein neues Smartphone vorgestellt. Es handelt sich hierbei um das 5,5 Zoll große LG Gx, welches man erst einmal nur für Korea angekündigt hat. Das IPS-Display verfügt über eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln, 2 GB RAM und 32 GB Speicher. Ferner kommt, wie im LG G2, eine 13 Megapixel starke Kamera zum Einsatz. Das Android-Smartphone hat einen Qualcomm Snapdragon S600 Quadcore-Prozessor und einen 3140 mAh starken Akku.

LG Gx

Wie auch das LG G2 verfügt das LG Gx über Software-Funktionen wie Smart Memo oder auch Q Remote, kann aber in Verbindung mit einem LG Smart TV auch Informationen über eingehende Anrufe auf dem TV-Display darstellen. Das 167 Gramm schwere Gerät kann mit LTE umgehen und verfügt ferner über Bluetooth 4.0+HS, NFC und eine microUSB-Schnittstelle. Es wird immer noch mit Android Jelly Bean ausgeliefert und soll erste einmal nur in Korea erhältlich sein. Zumindest in Sachen Akku scheint das LG Gx interessant, der Rest ist eigentlich Mittelmaß.

Eaby: Android-App findet Vertipper-Angebote

15. Dezember 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kurztipp: Eaby. Kostenlose Android-App (werbefinanziert), die auch auf ebay.de nach Angeboten fahnden kann, die verkehrt geschrieben eingestellt worden. So wird zum Beispiel bei der Suche nach iPhone auch nach iPhoen, iPhon et cetera gesucht – Nokias Lumia wird auch mit Luma, Lumi und Co gesucht. Sinn des Ganzen? Verkehrt geschriebene Angebote können von bietwilligen Käufern übersehen werden, vermeintliche Schnäppchen sind möglich. Eingrenzung auf spezielle Kategorien ist möglich.

eaby

Microsoft Remote Desktop mobil mit NetBios-Namensauflösung

15. Dezember 2013 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von: caschy

Nicht lange ist es her, da veröffentlichte Microsoft das Android- und iOS-Tool Microsoft Remote Desktop. Hierbei handelt es sich um mobile Apps, um vom Smartphone oder Tablet auf den Windows-Rechner im Netzwerk zugreifen zu können. Das kostenlose Tool ermöglicht das Verwalten von Rechnern mit Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Server 2012 R2 von einem iPad, iPod touch, iPhone oder Android-Gerät aus und ist vorgestern mit einer nützlichen Neuerung ausgestattet worden.

ms remote

Es unterstützt nun die NetBios-Namensauflösung. Hierbei kann der von euch vergebene Computername in der App eingegeben werden. Dies kann Zeit sparen, falls ihr in einem Netzwerk sitzt, welches mehrere Rechner beheimatet, welche per DHCP IP-Adressen beziehen und diese ab und an wechseln. Statt IP-Frickelei wird der PC-Name eingegeben und es kann mit dem Fernwarten losgehen.

Streambels: ein AirPlay und DLNA Player für Android

15. Dezember 2013 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Solltet ihr aus irgendwelchen Gründen mit eurem jetzigen Setup in Sachen Streaming von Android zu AirPlay-Empfängern wie Apple TV, diversen Receivern, AiPort Express-Lautsprechern oder DLNA nicht zufrieden sein, dann solltet ihr euch die Android-App Streambles anschauen. Nicht nur das Abspielen auf AirPlay-Geräten wird ermöglicht, auch DLNA-Empfänger sind möglich.

Streambels



Seite 152 von 473« Erste...150151152153154155...Letzte »