Google Fotos 1.27: Hinweise auf Fotobücher, „360 Grad Foto“-Suche und verbessertes Sharing

2. September 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Fotos Logo ArtikelGoogle verteilt aktuell Version 1.27 der Google Fotos-App. Während es keine sichtbaren Änderungen gibt, zeigt sich unter der Haube bereits wieder einmal, was Google so plant. Dank des App-Teardowns von Android Police gibt es mehrere Hinweise auf neue Funktionen über die wir berichten können. Unter anderem ein Feature, das Schluss mit den rein digitalen Aufnahmen macht. Der Hinweis auf Fotobücher ist zwar sehr vage, aber „Print Photobook“ und „Themes“ weist schon in eine gewisse Richtung. Unklar ist, ob es einen Partner zum Ausdrucken geben wird oder ob man einfach selbst druckt. Ebenso unklar ist, wie sich die „Photobooks“ genau erstellen lassen werden, ob es sich u Einzelbilder oder komplexe Collagen handelt.

Lenovo K6 und P2 vorgestellt, kommen im Herbst nach Deutschland

2. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lenovo Logo Artikel 2016Lenovo zeigte vorgestern Abend auf der IFA-Presseveranstaltung nicht nur das Yoga Book und Moto Z Play sowie den Hasselblad True Zoom Mod, sondern hatte auch ein paar Smartphones und einen neuen Zugang bei den Moto Mods zu verkünden. Interessant ist hierbei, dass Lenovo in Deutschland nicht mehr nur Smartphones mit „Moto“-Branding auf den Markt wirft, sondern nun auch als Lenovo auftritt. Den Anfang machen das K6 und P2, mit 5 Zoll und 5,5 Zoll durchaus Geräte, die zumindest hinsichtlich der Größe voll im Trend liegen. Begeistern dürfte Power-Nutzer (oder Pokémon GO-Spieler) der riesige Akku des P2, er kommt mit einer Kapazität von 5100 mAh, die für 3 Tage Nutzung ausreichen soll.

Snapseed 2.9 führt RAW-Unterstützung unter iOS ein

2. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Artikel_SnapseedIm Oktober 2015 wurde bereits RAW-Unterstützung für die Android-Version von Snapseed eingebunden. Jetzt erhält die kostenlose Fotobearbeitungs-App von Google auch unter Apple iOS RAW-Support. Also könnt ihr als RAW aufgenommene Fotos nun auch an Apple-Geräten mit Snapseed bearbeiten. Das gilt dann ab der neuen Snapseed-Version 2.9. Die RAW-Bearbeitung bzw. das entsprechende Tool öffnet sich automatisch und vernetzt sich nahtlos mit anderen Snapseed-Bearbeitungsmöglichkeiten für HDR, Text, Rahmen, etc.

Acer: Neues Tablet Iconia Talk S und Smartphone Liquid Z6 Plus

2. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

acer iconia talk sAcer zeigt auf der IFA 2016 das neue Tablet Iconia Talk S  in einer neuen Generation sowie das Smartphone Liquid Z6 Plus. Das Iconia Talk S bietet dabei 7 Zoll Diagonale, Android 6.0 als Betriebssystem und sogar Dual-SIM zur Nutzung mobiler Internetverbindungen und für Telefonate. Das ist für ein Tablet eher ungewöhnlich. Im April 2015 war die erste Generation erschienen. Das neue Modell nutzt direkt ab Werk Android 6.0. Leider verbleibt der IPS-Bildschirm nur bei 1.280 x 720 Bildpunkten. Als SoC ist der MediaTek MT8735 mit vier Kernen an Bord.

Instagram: Zoom-Funktion auch unter Android verfügbar

2. September 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_instagramAus einigen Wochen wurden dann doch nur ein paar Tage. Nutzer des Fotonetzwerks Instagram können teilweise bereits in die Bilder zoomen. Das aktuelle Update sollte installiert sein, es ist aber dennoch möglich, dass Ihr die Funktion noch nicht direkt seht. Ob Ihr sie bereits habt, könnt Ihr ja einfach ausprobieren, einfach einmal die „Pinch-to-Zoom“-Geste auf einem Bild ausprobieren. Die Funktion ist ganz nett, auch wenn man keinen Hochglanzzoom erwarten kann, die Bilder sind bei Instagram ja nicht allzu hoch aufgelöst, erst letztes Jahr gab es eine Aufstockung der Auflösung von 640 x 640 Pixel auf 1080 x 1080 Pixel. Immer noch nicht wirklich viel, aber gerade auf mobilen Geräten oftmals auch ausreichend – zumindest vor der Zoom-Funktion. Ihr sucht ein Beispielbild zum ausprobieren? Hier entlang. 😉
instagram_zoom

Samsung gibt offizielles Statement zum Galaxy Note 7 Akku-Desaster ab, 35 Geräte betroffen

2. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_samsungVermutlich habt Ihr es mitbekommen, Samsung hat ein Akku-Problem beim Galaxy Note 7. Von explodierenden Akkus ist die Rede, dies sorgte bereits für einen verschobenen Verkaufsstart. Nun äußert sich Samsung auch endlich offiziell und nennt auch ein kleines Detail. 35 Geräte seien bisher betroffen gewesen, diese sind in verschiedenen Ländern ausgeliefert worden. Samsung versucht nun, das Problem zu beheben und bietet allen Kunden, die bereits ein Galaxy Note 7 haben, einen kostenlosen Austausch an. Das ist also kein Rückruf im eigentlichen Sinn, Samsung tauscht die Geräte nur, wenn der Kunde dies wünscht. Echt schade für Samsung, das Galaxy Note 7 war wirklich ein vielversprechendes Gerät, auch die Vorbestellungen sahen gut aus. Mal sehen, ob sich das fortsetzen wird, wenn das Gerät dann mal wieder in den Verkauf geht. Hier das Statement im Wortlaut:

Samsung Galaxy Note 7: Verkaufsstart verschiebt sich (Update: Rückruf!)

2. September 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Samsung_logo-150x150Erst Gerücht, nun bestätigt: Samsung wird den offiziell für den 2. September geplanten Verkaufsstart des Samsung Galaxy Note 7 verschieben müssen. Grund hierfür könnten die diversen Meldungen sein, dass der Akku Probleme machen könnte – sprich: er kann im schlimmsten Fall in Flammen aufgehen und das Smartphone zerstören, den Nutzer vielleicht verletzen. Erst war angeblich geplant, die Akkus auszutauschen, nun wird man den Verkaufsstart also verschieben. Samsung selber hatte bereits in den letzten Tagen Vorbesteller beliefert und die Händler mit den Geräten ausgestattet.

Google: Aus Nexus wird Pixel und Pixel XL, werden mit Chromecast 4K im Oktober vorgestellt

2. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

Artikel_NexusGlaubt man den für gewöhnlich gut informierten Quellen von AndroidPolice, dann wird Google neue Hardware vorstellen. Bei der Vorstellung soll es auch zwei neue Smartphones geben. Sie hören tatsächlich nicht auf den Namen Nexus – das war ja schon vorher Gerücht – stattdessen werden die beiden HTC-Geräte wohl als Pixel und Pixel XL auf den Markt kommen. Neben den beiden Smartphones Pixel und Pixel XL soll es auch noch einen neuen Chromecast geben, der etwas leistungsstärker seinen dürfte – der Chromecast mit 4K, der euch eben höhere Auflösungen auf eure Mattscheibe bringt.

Facebook Messenger ab sofort mit Instant Video, Livevideo direkt im Chat

1. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook Messenger Artikel LogoFacebook hat mit dem Messenger ein Tool, das es sehr einfach macht, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Text, Bilder, Videos, selbst kleine Games lassen sich im Messenger zocken. Selbst Videochats sind bereits möglich. Ab sofort gibt es ein neues Feature – genannt Instant Video. So könnt Ihr ein Live-Video von Euch an Euren Chatpartner senden. Es handelt sich dabei nicht wirklich um einen Videochat, denn man kann auch einseitig Video senden und die Standardeinstellung deaktiviert den Ton beim Sendenden. Dieser kann aber auf Wunsch zugeschaltet werden, genauso wie beide Chat-Partner gleichzeitig Video senden können. Man kann so quasi im Chat selbst ein Livebild von sich mitlaufen lassen.

ZTE AXON 7 mini kostet 299 Euro

1. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

axon 7 miniAuf der IFA hat heute ZTE die mini-Version des AXON 7 vorgestellt. Kleiner und mit Abstrichen im Vergleich zur größeren Version, aber dennoch leistungsstark und auf den ersten Blick mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Wobei – es ist natürlich schräg: 5,2 Zoll markieren eine Mini-Variante, das wäre vor nicht allzu langer Zeit „groß“ gewesen. In der Würze der Kürze: Was ist drin im Smartphone, welches für den Preis von 299 Euro ab dem 7. September in Deutschland zu haben sein wird? ZTE setzt auf einen Octa-Core-Prozessor von Qualcomm (Qualcomm Snapdragon 617), 3 GB RAM, 32 GB ROM mit einem SIM-Schacht für eine Dual-SIM-Karte oder einer Erweiterung durch eine MicroSD-Karte. Vorinstalliert ist Android 6.0.

Explodierende Akkus: Samsung steht angeblich vor Rückrufaktion des Galaxy Note 7

1. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_samsungDas Galaxy Note 7 ist eigentlich bereits ein Erfolg. Die Vorbestellungen sind hoch, alleine in Korea wurden seit Mitte August über 400.000 Geräte verkauft. Doch in den letzten Tagen gab es einige Meldungen mit Akkuproblemen, die die Geräte „explodieren“ lassen. Laut The Korea Herald plante Samsung einen Austausch der Akkus, soll nun aber soweit sein, die Geräte komplett zurückzurufen und sie auszutauschen oder den Kunden den Kaufpreis zu erstatten. Akkuprobleme dieser Art können Hersteller in der Regel nicht auf die leichte Schulter nehmen, auch wenn sich in der Vergangenheit bei solchen Berichten oftmals der Nutzer mit Fake-Akkus als das eigentliche Problem herausstellte. Das scheint hier nun nicht der Fall zu sein. Ein offizielles Statement von Samsung gibt es dazu noch nicht, wir werden Euch aber informieren, sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

Sony Xperia XZ und X Compact sind da

1. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Sony Xperia XZ_Wald-Blau (Thumb)Sony Mobile hat auf der IFA 2016 gleich zwei neue Smartphones vorgestellt: Das Xperia XZ und das X Compact. Bei dem XZ handelt  es sich um ein neues High-End-Modell, das ab Mitte Oktober für 699 Euro im Handel erhältlich sein soll. Im Inneren beherbergt das Smartphone einen Qualcomm Snapdragon 820, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz. Wie so oft, will Sony auch mit der Kamera punkten. Jene bietet 23 Megapixel, einen Dreifach-Bildsensor und einen Hybrid-Autofokus. Zudem kann sie auch 4K-Videos aufnehmen. Ein zusätzlicher RGBC-IR-Sensor misst die Zusammensetzung des Umgebungslichts und steuert den Weißabgleich für eine verbesserte Farbgestaltung. Das Xperia XZ ist nur 8,1 mm dick und nach IP65 /68 gegen Staub und Wasser resistent.

HTC One A9S soll die „Metall-Oberklasse“ aufmischen

1. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

htc logoHTC hat just das neue Smartphone One A9S enthüllt und will mit dem Metallgehäuse, Fingerabdruckscanner sowie einem Display mit 5 Zoll Diagonale und Super-LCD-Technik sowie einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten in der Mittelklasse punkten. Im Inneren werkeln der MediaTek Helio P10, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz. Als Preis nennt HTC bereits 299 Euro, was bei den gebotenen Daten in Ordnung ist, aber den Vergleich mit z. B. dem Medion X5520 ungünstig erscheinen lässt. Letzteres bietet bei identischem Preis 5,5 Zoll, 1080p und 4 GByte RAM.

Huawei bringt neues Smartphone Nova und Tablet MediaPad M3

1. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

huawei_150x150Huawei hat auf der IFA sowohl ein neues Smartphone als auch ein Tablet vorgestellt. Das neue Smartphone ist das Nova mit einer Diagonale von 5 Zoll bei einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf einem IPS-Display. Im Inneren stecken der Qualcomm Snapdragon 625 als SoC, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz. Es handelt sich hier also um ein Mittelklasse-Gerät. Der interne Speicherplatz lässt sich via microSD um bis zu 128 GByte erweitern. Als Betriebssystem dient Android 6 mit Huaweis Überzug EMUI 4.1. Wiederum verbaut der Hersteller eine Hauptkamera mit 12 und eine Frontkamera mit 8 Megapixeln.

Hasselblad True Zoom Moto Mod und Moto Z Play vorgestellt

1. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

motorola logo artikelMotorola hat für die Moto-Fans unter euch gleich zwei Neuheiten vorgestellt: die neue Moto Mod Hasselblad True Zoom und das Smartphone Moto Z Play. Über die zuerst genannte Kamera-Mod hatte Benjamin bereits gebloggt. So erlaubt die Hasselblad True Zoom Moto Mod zehnfachen, optischen Zoom zu verwenden und RAW-Bilder aufzunehmen.
Auch einen Xenon-Blitz bringt diese Mod ins Spiel. Auch den Zoom und Shutter könnt ihr bei Verwendung der Mod manuell kontrollieren. Zudem erhalten Käufer kostenlosen Zugriff auf Hasselblads Software Phocus.