Samsung Galaxy S5 Display besser als alle anderen

31. März 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Samsung Galaxy S5 löste wahrlich keine Begeisterungsstürme nach der Präsentation aus. Dennoch wird es eines der meist gekauften Android-Smartphones 2014 werden. Und jeder einzelne Käufer kann sich dann freuen, dass er das beste Smartphone-Display in seinen Augen hält. Das fand nämlich Display Mate heraus. In zahlreichen Kategorien, wie zum Beispiel Helligkeit, Reflexionen, Farbgenauigkeit und Kontrast, belegt das Display des Samsung Galaxy S5 die Spitzenposition und legt die Messlatte für andere Hersteller ein Stück höher.

Samsung Galaxy S5

HTC One M8 und Benchmark-Schummelei? Nennen wir es High Performance Modus

31. März 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das HTC One M8 erreichte bei ersten Benchmark-Tests sehr hohe Werte. Wesentlich höher als vergleichbar ausgestattete Smartphones. Da liegt natürlich die Vermutung nahe, dass getrickst wurde. Kam letztes Jahr schon einmal auf, im Prinzip machen es alle Hersteller so (sagten sich aber nach Bekanntwerden davon los). HTC soll nun auch geschummelt haben. Mit dem High Performance Modus, der die maximale Leistung aus dem Prozessor holt, also genau das, worauf bei einem Benchmark ankommt. Ob das ein direktes Schummeln ist? Schwierig. Der High Performance Modus lässt sich in den Entwickler-Optionen einstellen, gewarnt wird lediglich vor einem erhöhten Akkuverbrauch. Allerdings scheint dieser Modus nicht bei allen Geräten eine Auswirkung zu zeigen. Dieser soll bei der asiatischen Variante, bei der der Snapdragon 801 mit 2,5 GHz getaktet ist, aber für den Boost im Benchmark sorgen.

AnTuTu_HTCOne_Asia

Google bringt Pokémon auf Smartphones und Tablets

31. März 2014 Kategorie: Android, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google kommt einmal mehr um die Welt zu retten. Während man von Nintendo wohl auch in absehbarer Zeit keine der wertvollen Titel auf Smartphones sehen wird, kann man jetzt zumindest dank Google ein bisschen Pokémon zocken. Realisiert wird dies über Google Maps auf Android- oder iOS-Geräten. Unter dem Suchfeld erscheint ein Start-Button, danach wird man sofort zum Pokémon-Labor katapultiert, dass sich komischerweise in direkter Umgebung des CERN-Forschungsinstituts in der Schweiz befindet. Auf der Karte sieht man dann verschiedene Pokémon, die man direkt fangen kann. Jedes gefangene Pokémon wird in den Pokédex aufgenommen. 150 Stück der niedlichen Monster gibt es zu sammeln, so viele wie in der Original-Version des Spiels.

Pokemon_GoogleMaps

Rdio ab sofort mit Chromecast-Unterstützung

31. März 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Musikstreaming-Dienst Rdio hat heute neue Apps für iOS und Android veröffentlicht, sowie seinem Webplayer eine Chromecast-Button verpasst. Somit kann Musik von Rdio nun auch direkt an Google Chromecast geschickt werden. Die Steuerung erfolgt weiterhin über die App, auf dem TV-Bildschirm wird das Album-Cover angezeigt. Wer Musik lieber mittels Chromecast an normale Boxen schicken möchte, findet hier eine Lösung. Die App für iOS wurde bereits aktualisiert, Ihr könnt also sofort mit dem Streaming beginnen. Im Google Play Store wird für die Rdio-App noch eine Version vom 5. März angezeigt, das Update sollte aber auch dort bald aufschlagen. Der Webplayer hat das neue Feature ebenfalls bereits aktiv.

Rdio_Chromecast

Samsung Galaxy S5 mit Babyphone-Funktionalität

31. März 2014 Kategorie: Android, Mobile, Wearables, geschrieben von: caschy

Das Samsung Galaxy S5 kommt mit einem ganzen Schwung Sensorik daher, man findet einen Fingerabdruckleser vor und auch die Herzfrequenz oder die Schritte können gemessen werden. Nun ist bekannt geworden: das Samsung Galaxy S5 soll auch als Babyphone genutzt werden können, entsprechende Screenshots der Einstellungen sind im Blog SoyaCincau veröffentlicht worden. In den Eingabehilfen lässt sich demnach die Funktion aktivieren. Hierbei soll bei erkannten Geräuschen eine Vibration auf eine verbundene Samsung Gear Smartwatch weitergeleitet werden, wie die Entdecker der Funktion vermuten.

140327-Galaxy-S5-BabyMonitor-2-horz

In der Anwendung empfiehlt man, dass man das Smartphone ungefähr in einem Meter Entfernung zum Kind platziert, auch sollten großartig keine Hintergrundgeräusche sein, die die Funktion beeinträchtigen. Ferner gibt Samsung Hinweise, dass man das Kind auf keinen Fall unbeaufsichtigt lassen sollte, wenn man diese Funktion nutzt. Aufgrund der Kopplung mittels Bluetooth dürfte sich der Gear-Träger eh nur in einem kleinen Radius bewegen. Ich selber nutze übrigens eine dedizierte Raumüberwachung für meinen Sohn, wenn er einmal nicht in unserer Nähe ist – zusätzlich zur Hörweite, die ich immer einhalte. Hierfür gibt es diverse Monitoring-Lösungen (ich nutze Withings), ferner stehen für Menschen mit mehr als einem Smartphone Apps wie Dormi bereit.

Sky Snap: Video on Demand-Dienst kommt auf Android-Geräte von Samsung

31. März 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ich höre jetzt schon wieder die Stimmen von Sky Go-Nutzern, die richtig fluchen werden. Während man Sky Go auf der Android-Plattform nicht nutzen kann, haben iOS-Nutzer den vollen Zugriff. Nur wenig besser macht es da die Tatsache, dass Sky Snap, Skys Video on Demand-Dienst, nun für einige Android-Geräte von Samsung zu haben ist.

sky snap samsung

Schon mit den Sky Sport-Apps hatte Sky eine Partnerschaft mit Samsung untermauert, Snap führt die Tradition zum Leidwesen anderer Nutzer fort. Sky Snap kann ab dem 1. April auf den Smartphones Samsung Galaxy S3, Galaxy S4 und den Tablets Galaxy Tab 2 und Galaxy Tab 3 10.1 genutzt werden – eine Ausweitung der Kooperation in der Zukunft ist geplant, wie man seitens Sky mitteilt. Nutzer der Geräte, die sich die App aus dem Google Play Store installieren, können bis Ende April kostenlos den Dienst testen. Ich unke mal vorsichtig: da macht es Watchever klüger und holt die Android-Nutzer besser ab, oder?

Zu viele Apple-Geräte: Samsung wollte Infovideo für Jury austauschen lassen

31. März 2014 Kategorie: Android, Apple, Hardware, geschrieben von: caschy

Was machen eigentlich die Patent-Verhandlungen von Samsung und Apple? Richtig geraten, die laufen noch. Momentan kamen die Streitigkeiten wieder in die Medien, da Samsung gegen ein Infovideo vorgehen wollte. Kurzer Reinholer: in der Jury sitzen wahrscheinlich keine Patent-Spezialisten, sondern ganz normale Menschen – wie du und ich. Denen zeigt man zu Informationszwecken ein Infovideo, welches das amerikanische Patensystem erklärt, beziehungsweise dies versucht.

Bildschirmfoto 2014-03-31 um 11.43.47

Amazon Cloud Drive Photos mit komplettem Redesign

30. März 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Dropbox und Google – zwei Dienste, die auch um das automatische Backup unserer Fotos in die Cloud buhlen. Das ist äußerst bequem, sind doch so vielleicht wichtige Erinnerungen nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch in der Cloud. Doch neben den beiden genannten Firmen gibt es ja noch eine andere, nicht gerade unbekannte Cloud-Größe: Amazon. Auch Amazon bietet Apps an, mit denen man Zugriff auf die Fotos in der Cloud erhält, ebenfalls ist der Upload von Fotos und Videos möglich.

cloud

Google Now soll Feature zur Erinnerung an unbezahlte Rechnungen bekommen

30. März 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vergessen eine Rechnung zu bezahlen? Kommt in den besten Familien vor. Google könnte hier bald für Abhilfe sorgen. Google Now soll nämlich ein Erinnerungs-Feature für Rechnungen bekommen. Das heißt, Ihr werdet über die bekannten Google Now-Karten informiert, wenn eine Rechnung fällig wird und erhaltet auch gleich einen Link, um die Rechnung online zu zahlen (falls dies möglich ist). Zudem sollen die Rechnungen in der Suche auftauchen, wenn man beispielsweise fragt, wann die nächste Rechnung fällig ist. Die Jungs von Android Police geben dem Feature eine 9 von 10 auf der Wahrscheinlichkeits-Skala und belegen dies auch gleich mit zahlreichen Codeschnipseln, die auf das Feature hinweisen.

Now_Mockup_Bills

Samsung Galaxy Tab 4 10.1 auf Bildern zu sehen

30. März 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir hatten diese Woche bereits Bilder zum Galaxy Tab 4 7.0. Die Galaxy Tab 4-Reihe wird in verschiedenen Größen kommen. @evleaks hat nun auch Bilder zur 10.1 Zoll-Version des Tablets veröffentlicht. Außer einem schwarzen und weißen Tablet im typischen Samsung Galaxy-Stil gibt es allerdings nicht viel zu sehen. Was jedoch auffällt ist, dass es immer schwieriger wird, alle Tablets von Samsung zu kennen und auseinander zu halten. Hat man bei den Smartphones schon gesehen, setzt sich nun bei den Tablets anscheinend fort. Während es noch einigermaßen Sinn ergibt, die Tablets nach Note und Nicht-Note zu unterscheiden, ist dies bei Tab Pro und Tab 4 schon gar nicht mehr so einfach. Samsung wird sich etwas dabei denken, bei Smartphones hat diese Methode immerhin ausgereicht, um klarer Marktführer zu werden. Preise und Verfügbarkeit zu den Galaxy Tab 4-Tablets sind weiterhin unbekannt.

GalaxyTab4_10_1_bl



Seite 150 von 531« Erste...148149150151152153...Letzte »