Google Maps für Android erhält Update mit neuem „Driving Mode“ und mehr

13. Januar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

google maps 2015Google hat der Android-Version von Google Maps das erste größere Update 2016 verpasst. Die Jungs von Android Police haben das sich im stufenweisen Rollout befindliche Update auf Version 9.19 schon einmal genauer angeschaut und einige Neuerungen entdeckt. Ebenso verstecken sich in der aktuellen APK von Google Maps bereits Funktionen, die eventuell zu einem späteren Zeitpunkt erst aktiv werden. Drei offensichtliche Änderungen gibt es mit der aktuellen Version, die spannendste davon scheint sich allerdings nur zufällig aktivieren zu lassen. Driving Mode nennt sich die Geschichte, die Euch über Verkehrsbehinderungen oder andere Vorkommnisse informiert, auch wenn Ihr keine Navigation startet.

10 Jahre Skype-Videoanrufe: Skype feiert dies mit neuen Video-Gruppenchats

13. Januar 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_skypeVideoanrufe in über Skype, die gibt es bereits seit 10 Jahren. In der Technik- und Internet-Welt eine sehr lange Zeit, die nun mit einem neuen Feature gefeiert wird. Skype wird in den nächsten Wochen an alle Nutzer der Android-, iPhone-, iPad- und Windows 10 Mobile-App eine neue Videochat-Funktion einführen: Gruppen-Videoanrufe. Die Funktion wird vorerst nur in den mobilen Varianten der Apps zur Verfügung stehen, leider bleibt Skype trotz eines sehr ausführlichen Blogposts zum 10-jährigen Bestehen der Videocalls wichtige Details schuldig. So wird zum Beispiel nicht erklärt, wie viele Teilnehmer ein solcher Gruppenchat haben kann.

Nvidia Shield TV: Amazon Instant Video nutzen

13. Januar 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

nvidia shield tvSchaut man sich auf dem Markt der Streaming-Lösungen an, so findet man einiges. Unabhängig von Eigenbaulösungen habe ich derzeit für mich privat vier Anbieter im Fokus, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Google, Amazon, Apple und Nvidia. Alle vier haben sich nicht nur auf das tumbe Streamen spezialisiert, sondern wollen ein Mehr für den Nutzer bieten. So lässt sich beispielsweise mit dem Fire TV auch das eine oder andere Spiel spielen, was aber auch mit dem Apple TV und ganz besonders mit der Nvidia Shield möglich ist (jaja, Chromecast auch, ist aber nicht annähernd so gut gelöst, wie bei den anderen genannten).

Google: Launcher im Landscape-Modus nutzbar

13. Januar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy
artikel google logoNeues von Google für Menschen, die auf den Google Launcher setzen. Es darf sich nämlich wieder gedreht werden. Mit dem Verteilen der neuen Version des Google Now Launchers ist es möglich, dass Smartphone in den Landscape-Modus zu bewegen und dabei den Homescreen ebenfalls im angepassten Format zu sehen. Sowohl Homescreen als auch App Drawer sind so „quer“ nutzbar. Ich selber habe solche Rotationsgeschichten übrigens immer in alternativen Launchern deaktiviert, weil es mir persönlich einfach nichts bringt. Aber wer weiss, vielleicht sieht es bei euch ja anders aus. Die Drehung kann in den Einstellungen der Google-App vorgenommen werden.

Dual SIM: Moto X Play bekommt Android 6.0 Marshmallow

13. Januar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

motorola logo artikelNeues von der Motorola-Front, dieses mal aber keine Horrorgeschichten von der Einstellung einiger Geräteklassen oder der Verschmelzung von Lenovos VibeUI mit der fast nacktem Motorola Experience. Nein, es gibt Neuigkeiten aus dem Bereich der Aktualisierungen, denn das Motorola Moto X Play (unser Testbericht) bekommt derzeit ein Update auf Android 6.0 Marshmallow, zumindest die freien, bei Amazon.de gekauften Dual SIM-Geräte werden derzeit mit dem System bestückt. Im Vorfeld wurde das Motorola X Style (unser Testbericht) mit Android 6.0 Marshmallow ausgestattet, nun halten wohl bald weitere Nutzer ein wirklich gutes Marshmallow-gerät in den Händen, welches es kurzzeitig schon für unter 300 Euro bei Amazon gab. (zur Klarstellung: Es handelt sich um die Dual-SIM-Geräte!)

Huawei Mate S bekommt Premium Swap Service

12. Januar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

huawei artikel logoKurz notiert: Besitzer eines Huawei Mate S (hier unser Testbericht) bekommen eine neue Serviceleistung angeboten. Erleidet ein Mate S innerhalb der Garantiezeit einen Garantieschaden, können Besitzer den neuen Service in Anspruch nehmen. Hierfür muss man das Call Center von Huawei kontaktieren. Anstatt das Smartphone für Reparaturen einzuschicken, erhält man ohne langes Warten ein neuwertiges Gerät zugeschickt. Bei einem Anruf vor 15 Uhr ist ein Austausch innerhalb von 24 Stunden gewährleistet, wie man seitens des Herstellers in einer Pressemitteilung kommuniziert.

Motorola 2016: Alle Smartphones mit Fingerabdruckscannern und mindestens 5 Zoll

12. Januar 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

motorola logo artikelChen Xudong, seines Zeichens Senior-Vizepräsident der Lenovo Group und Kopf für die Regionen China und Asien-Pazifik, hat in einem Interview recht offen über die Zukunft der Tochter Motorola Mobility geplaudert. Dabei haut der Manager durchaus einige Granaten raus: etwa, dass 2016 alle neuen Moto-Smartphones als Standard über einen Fingerabdruckscanner verfügen sollen. Zudem gibt es eine Enttäuschung für Fans kleiner Smartphone-Diagonalen. Denn laut Xudong werde Motorola keine Smartphones mit Diagonalen kleiner als 5 Zoll mehr in diesem Jahr veröffentlichen. Passend dazu wollen Motorola und Lenovo ihr gemeinsames Lineup entschlacken und sich auf maximal 15 neue Modelle beschränken.

Facebook Mentions nun auch für Android verfügbar

12. Januar 2016 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

artikel_facebook

Für Apple iOS steht die App Facebook Mentions bereits seit einer ganzen Weile zur Verfügung. Der Adressatenkreis ist jedoch eingeschränkt, denn die App mit der Möglichkeit Livestreams zu übertragen richtet sich nur an Personen des öffentlichen Lebens – sprich Stars und Sternchen, welche die Beziehung zu ihrer Fanschar intensivieren möchten. Das bleibt wie es ist, doch Facebook Mentions steht ab sofort auch für Android via Google Play zur Verfügung. Sollten wir also prominente Leser unter uns haben: Ihr könnt euch für Facebook Mentions innerhalb der App freischalten lassen, indem ihr einen Scan eures Personalausweises hochladet. Normalsterblichen wird die Nutzung der Livestream-Fähigkeiten der App hingegen verwehrt.

Google Nexus 5X auch bei Google reduziert

12. Januar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

LG-Nexus-5x_3-600x450Kurz notiert: Sicher nicht aufgrund des großen Erfolges hat Google eine Preisanpassung beim Nexus 5X vorgenommen, welches von LG hergestellt wird. Das Smartphone startete initial mit 479 Euro in seiner 16 GB-Variante im Google Store, ist aber nun für 429 Euro zu haben. Die 32 GB-Ausgabe kostet 479 Euro, sie kostete vorher 529 Euro. Ein Schnapper im Google Store? Nicht wirklich, denn das Smartphone war schon vor Weihnachten mit 16 GB für unter 400 Euro zu haben, während die 32 GB-Ausgabe bei rund 440 Euro lag. Das Nexus 5X verfügt über ein 5,2 Zoll großes Display. Dieses Display mit In-Cell-Touch-Technologie löst mit Full HD auf, zeigt also 1920 x 1080 Pixel bei 423 ppi an. Geschützt wird das Display hierbei von Corning Gorilla Glass 3.

Google Play App- und Game-Deal der Woche: Photo Studio Pro und Xenowerk für je 10 Cent

12. Januar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_playstoreEs gibt einen neuen App- und Game-Deal für Android-Nutzer im Google Play Store. Eine App und ein Spiel, jeweils 10 Cent, da kann man auch schon einmal zugreifen, wenn es sich vielleicht nicht um die bekanntesten Top-Apps handelt. Das ist diese Woche aber nicht der Fall, denn mit Photo Studio Pro und Xenowerk gibt es zwei durchaus namhafte Angebote. Photo Studio Pro ist eine sehr umfangreiche Bildbearbeitungs-App, die nicht nur mit schnöden Filtern und Rahmen aufwartet, sondern kommt auch mit diversen Zauberwerkzeugen, die rote Augen entfernen, eine generelle Korrektur an Aufnahmen vornehmen oder den Kontrast erhöhen.