Chromecast wird 2014 in weiteren Ländern vertrieben, erhält offenes SDK zur App-Entwicklung

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Googles Chromecast Stick war der Überraschungserfolg von Google dieses Jahr. Günstig, einfach in der Handhabung, mit praktisch jedem Fernseher nutzbar. Leider wird Chromecast bisher nur vereinzelt angeboten und auch der Nutzen des Sticks ist relativ beschränkt. Das soll sich 2014 aber grundlegend ändern. Das Gerät weltweit verfügbar zu machen ist Chromecast betreffend eines der größten Ziele von Google.

chromecast

Smartphone: Samsung Galaxy Core Advance vorgestellt

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Samsung hat zum Ende des Jahres doch noch einmal ein neues Smartphone aus dem Ärmel geschüttelt, welches auf den Namen Samsung Galaxy Core Advance hört. Das Samsung Galaxy Core Advance hat ein 4,7 Zoll großes Display, welches mit WVGA-Auflösung daherkommt, dies bedeutet Wide VGA und zeigt 800 x 480 Pixeln an. Samsung gibt seinem Galaxy Core Advance einen Dual-Core-Prozessor mit, welcher mit 1,2 GHz taktet, ferner sind 1 GB RAM und 8 GB Speicher verbaut, letzterer lässt sich mittels microSD-Karte um bis zu weiteren 64 GB erweitern.

Samsung-Galaxy-Core-Advance

LG Gx: neues 5,5 Zoll-Smartphone vorgestellt

16. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

LG hat ein neues Smartphone vorgestellt. Es handelt sich hierbei um das 5,5 Zoll große LG Gx, welches man erst einmal nur für Korea angekündigt hat. Das IPS-Display verfügt über eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln, 2 GB RAM und 32 GB Speicher. Ferner kommt, wie im LG G2, eine 13 Megapixel starke Kamera zum Einsatz. Das Android-Smartphone hat einen Qualcomm Snapdragon S600 Quadcore-Prozessor und einen 3140 mAh starken Akku.

LG Gx

Wie auch das LG G2 verfügt das LG Gx über Software-Funktionen wie Smart Memo oder auch Q Remote, kann aber in Verbindung mit einem LG Smart TV auch Informationen über eingehende Anrufe auf dem TV-Display darstellen. Das 167 Gramm schwere Gerät kann mit LTE umgehen und verfügt ferner über Bluetooth 4.0+HS, NFC und eine microUSB-Schnittstelle. Es wird immer noch mit Android Jelly Bean ausgeliefert und soll erste einmal nur in Korea erhältlich sein. Zumindest in Sachen Akku scheint das LG Gx interessant, der Rest ist eigentlich Mittelmaß.

Eaby: Android-App findet Vertipper-Angebote

15. Dezember 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kurztipp: Eaby. Kostenlose Android-App (werbefinanziert), die auch auf ebay.de nach Angeboten fahnden kann, die verkehrt geschrieben eingestellt worden. So wird zum Beispiel bei der Suche nach iPhone auch nach iPhoen, iPhon et cetera gesucht – Nokias Lumia wird auch mit Luma, Lumi und Co gesucht. Sinn des Ganzen? Verkehrt geschriebene Angebote können von bietwilligen Käufern übersehen werden, vermeintliche Schnäppchen sind möglich. Eingrenzung auf spezielle Kategorien ist möglich.

eaby

Microsoft Remote Desktop mobil mit NetBios-Namensauflösung

15. Dezember 2013 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von: caschy

Nicht lange ist es her, da veröffentlichte Microsoft das Android- und iOS-Tool Microsoft Remote Desktop. Hierbei handelt es sich um mobile Apps, um vom Smartphone oder Tablet auf den Windows-Rechner im Netzwerk zugreifen zu können. Das kostenlose Tool ermöglicht das Verwalten von Rechnern mit Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Server 2012 R2 von einem iPad, iPod touch, iPhone oder Android-Gerät aus und ist vorgestern mit einer nützlichen Neuerung ausgestattet worden.

ms remote

Es unterstützt nun die NetBios-Namensauflösung. Hierbei kann der von euch vergebene Computername in der App eingegeben werden. Dies kann Zeit sparen, falls ihr in einem Netzwerk sitzt, welches mehrere Rechner beheimatet, welche per DHCP IP-Adressen beziehen und diese ab und an wechseln. Statt IP-Frickelei wird der PC-Name eingegeben und es kann mit dem Fernwarten losgehen.

Streambels: ein AirPlay und DLNA Player für Android

15. Dezember 2013 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Solltet ihr aus irgendwelchen Gründen mit eurem jetzigen Setup in Sachen Streaming von Android zu AirPlay-Empfängern wie Apple TV, diversen Receivern, AiPort Express-Lautsprechern oder DLNA nicht zufrieden sein, dann solltet ihr euch die Android-App Streambles anschauen. Nicht nur das Abspielen auf AirPlay-Geräten wird ermöglicht, auch DLNA-Empfänger sind möglich.

Streambels

Angry Birds Go! und Telepods ausprobiert

14. Dezember 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor ein paar Tagen erschien Angry Birds Go aus der finnischen Spieleschmiede Rovio. Neben dem Freemium-Game für alle wichtigen mobilen Plattformen gibt es auch Produkte zum Spiel abseits der digitalen Welt. Mit den sogenannten Telepods kann man sich verschiedene Fahrzeuge im Spiel freischalten. Die Telepods können außerdem als ganz normale Spielzeugautos dienen. Aber bringen sie im Spiel tatsächlich Vorteile?

AngryBirdsGo_Gruppenfoto

Ich habe grundsätzlich kein Problem mit Freemium-Spielen. Allerdings halte ich In-Game-Pakete für 89,99 Euro durchaus für fragwürdig. Wäre mir persönlich kein Spiel wert, egal wie gut es gemacht ist. Bisher war es bei mir allerdings auch noch nie so, dass ich bei einem Freemium-Game ohne diese Ausgaben nicht weiterkam. Dauert vielleicht etwas länger, aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel. Ich verstehe allerdings auch nicht die Menschen, die grundsätzlich gegen Freemium-Games schimpfen. Es wird doch niemand gezwungen, In-App-Käufe zu tätigen. Aber darum soll es hier jetzt nicht gehen.

Androidify erhält Update mit Weihnachtskostümen

14. Dezember 2013 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Googles Androidifiy App hat ein kleines Inhalts-Update erhalten. Die Android-Anziehpuppen lassen sich nun auch festlich dekorieren. Weihnachtliche Mützen, Pullover und Schuhe stehen zur Verfügung. Falls Ihr zu den Personen gehört, die ihr bevorzugtes mobiles Betriebssystem auch mit lustigen Android-Figur-Bildchen nach außen hin zeigen, könnt Ihr dies nun auch weihnachtlich machen. Die App ist natürlich immer noch kostenlos und sollte auf den meisten Android-Geräten laufen.

Download @
Google Play
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Gruselige Roboter: Google kauft Boston Dynamics

14. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Vor ein paar Tagen machten erst die Nachrichten die Runde, dass sich Google vermehrt um Robotertechnik kümmern wolle. Das Ganze wird unter den Augen des ehemaligen Android-Chefs Andy Rubin geschehen. Bevor er in den 90ern zu Apple kam, arbeitete er als Roboter-Techniker bei der deutschen Firma Carl Zeiss.

Bildschirmfoto 2013-12-14 um 08.07.29

Google Play Store: Amazing Game Sale mit reduzierten Spielen

13. Dezember 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Einen bunten Strauß Spiele bekommt ihr derzeit im Amazing Game Sale, welcher momentan im Google Play Store stattfindet. So ist dort zum Beispiel der knuffige Tiny Thief von Rovio zu finden, aber auch Sonic 4 oder Draw Something 2. Kurios: es ist auch das frisch erschienene Assassins Creeds Pirates gelistet, allerdings keineswegs reduziert, sondern zum Vollpreis. Dennoch – eben jenes Spiel kann ich trotz des Preises empfehlen. Macht Laune.

amazing sale



Seite 136 von 456« Erste...134135136137138139...Letzte »