Pressebild soll Sony Xperia Z1 Honami zeigen

2. September 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Die IFA 2013 wirft ihre langen Schatten voraus. Nach den ganzen Leaks sollen es nun die finalen Pressefotos ins Netz geschafft haben, die das Sony Xperia Z1 Honami zeigen sollen. Die Bilder sollen von einem bislang unbekannten asiatischen Retailer stammen. Das Sony Xperia Z1 Honami wurde schon einmal offiziell angeteasert, vermutet wird eine 20,7 Megapixel starke Kamera, welche mit einer dedizierten Kamerataste ausgelöst werden kann, ebenfalls wird nicht ausgeschlossen, dass das Gerät wasserdicht ist.

Sony-Xperia-Z1-Honami

Erwartet wird weiterhin ein 5 Zoll großes Full HD-Display und ein Qualcomm 800-Chipsatz, welcher von 2 GB RAM unterstützt wird. Final sind wir am 04. September schlauer, denn an diesem Tage hält Sony seine Pressekonferenz ab. Wir werden berichten.

Acer stellt Iconia A3 Tablet und 24 Zoll Android All-in-One vor

2. September 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch Acer hat anlässlich der IFA neue Produkte parat. Mit dem Acer Iconaia A3 Tablet und dem All-in-One PC DA241HL sind zwei neue Android-Geräte verfügbar. Das Tablet kommt mit einem 10,1 Zoll IPS Display (Auflösung 1280 x 800) daher, während der All-in-One PC ein Full HD-Display auf 24 Zoll liefert. Die Preise der beiden Geräte liegen im Einsteiger-Bereich, die Geräte sind ab Oktober im Handel verfügbar.

Acer-Iconia-A3-14_fv-_white-wp

Acer Liquid S2: 6 Zoll Full HD und 4K-Videoaufnahme

2. September 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neben dem Iconia A3 und dem All-in-One-Androiden, hat Acer auch noch ein neues Smartphone vorgestellt. Das Acer Liquid S2 ist das erste Phablet, das mit 4K-Videoaufnahme ausgestattet ist. Auch das Galaxy Note 3 soll dieses Feature bekommen, offiziell erfahren wir dies aber erst am Mittwoch auf dem Unpacked Event.

Acer-Liquid-S2

Industriespionage? Drei HTC-Entwickler festgenommen

2. September 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Am Sonntag klickten die Handschellen bei drei Entwicklern von HTC. Der Vorwurf: Industriespionage. Der Vize-Chef der Forschungsabteilung, Thomas Chih-lin Chien und der Forschungs- und Entwicklungsdirektor Chien-hung Wu bleiben in Gewahrsam, während ein dritter Manager durch Hinterlegung einer Kaution wieder auf freiem Fuß ist.

HTC_logo

Der Vorwurf von HTC ist, dass die drei Mitarbeiter mit chinesischen Unternehmen zusammenarbeiten und Betriebsgeheimnisse mitnehmen. Die laufenden Geschäfte würden unterdessen nicht von den Festnahmen beeinflusst. HTC äußerte sich nicht direkt zu dem Vorfall, gab nur eine relativ allgemein gehaltene Stellungnahme ab: “Der Schutz des Firmeneigentums sowie die Bewahrung und Verteidigung von Urheberrechten sind zentrale Verantwortungen für jeden Angestellten.

Kickstarter-Projekt JUICIES+: Ladekabel, wie sie sein sollen

2. September 2013 Kategorie: Android, Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ohne ein Ladekabel stößt man mit dem Smartphone schnell an seine Grenzen. Billige Kabel gibt es viele, teure ebenso, die Qualität lässt aber oft zu wünschen übrig, auch bei den teuren Original-Kabeln von Apple zum Beispiel. JUICIES+ liegt preislich auf einem Niveau mit Apples Original-Kabeln und ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Es gibt eine Micro-USB-Version und eine mit Lightning-Stecker.

Juicies_usb_lighnting

Die Kabel sind rund 15 cm länger als die Original-Kabel und sollen qualitativ sehr hochwertig sein. Sie verheddern dank ihres vielschichtigen Aufbaus nicht und sind abgeschirmt. Die Gehäuse für den Connector sind klein gehalten, so dass diese auch mit einem Case am Smartphone genutzt werden können.

Any.Do für Android erhält Google Now und Google Glass Support

2. September 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das ToDo-Listen-Tool Any.Do hat ein kleines Update spendiert bekommen. Mit den Befehlen “note to self” und “set an alarm” können Notizen oder Erinnerungen direkt über Google Now in Any.Do gespeichert werden. Alle Any.Do Erinnerungen werden zudem in die Google Glass Timeline gepostet. Nur füe den Fall, dass Ihr schon Glass habt und nicht wisst, was Ihr damit anfangen sollt. ;)


Außerdem soll das Login- und Synch-System nun weniger Energie verbrauchen. Hier die neuen Funktionen im Überblick:

Bilder von Samsungs Smartwatch Galaxy Gear aufgetaucht

1. September 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung wird zur IFA eine Smartwatch, das Gerät namens Galaxy Gear vorstellen. Venture Beat hat nun Bilder veröffentlicht, die die Uhr zeigen. Und ein bisschen schockieren. Auf den Bildern ist ein Prototyp der Smartwatch zu sehen, es besteht also durchaus noch Hoffnung, dass sich das finale Design noch geändert hat.

samsung-smartwatch-4

Das Gehäuse soll um die 3 Zoll Diagonale groß sein, also nur ein bisschen kleiner als die Displays der ersten Touchscreen-Smartphones. Das ist ein richtiger Brocken für ein Handgelenk. Das Display selbst ist ein quadratischer OLED-Screen.

LG G Pad 8.3 offiziell vorgestellt

1. September 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lg präsentiert das LG G Pad 8.3 und ist damit erstmalig im Tablet-Geschäft vertreten. Wie Gilly in den Kommentaren natürlich vollkommen richtig anmerkt, gab es bereits ein Tablet von LG. Das Optimus Pad nämlich, damals mit Android Honeycomb. Das G Pad 8.3 reiht sich in die G-Serie von LG ein, die für hohe technische Ausstattung in den Geräten bekannt ist. LG gibt an, das erste Full HD-Display in einem 8 Zoll Tablet verbaut zu haben. Es kommt mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel und 273 ppi.

G_PAD_022

Mit Qpair wird das G Pad zur Erweiterung des Smartphones. Alle auf einem Smartphone eingehenden Nachrichten und Anrufe werden auf dem Tablet dargestellt und können beantwortet werden. Die App funktioniert auch mit Smartphones anderer Hersteller, wobei Android Voraussetzung zu sein scheint (Jelly Bean empfohlen).

Sony nennt Aufsteck-Kameras QX10 und QX100 “Smart Shot”

31. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Aufsteck-Kameras für Smartphones beobachten wir bereits seit früheren Gerüchten. Heute gibt es weitere Details zu den beiden Kameras QX10 und QX100. Diese sollen mit allen Android und iOS Smartphones nutzbar sein. Dazu soll es eine neue Playmemories-App von Sony geben, die in Kürze erscheinen wird. Mit der Vorstellung der Smart Shot-Kameras (Smartphone / Cybershot) wird auf der Sony Pressekonferenz am 4. September gerechnet.

sony_qx10_1

Neu ist zudem, dass die Smart Shot Kameras auch in einer weiß/gold-Variante erscheinen sollen. Dies würde natürlich perfekt zu einem iPhone 5S in der Farbe Champagne passen. Auch einen Preis will man für die beiden Aufsteckkameras bereits wissen. Das günstigere Modell (QX10) soll bereits für 250 Dollar zu haben sein, während das teurere Modell (QX100) 450 Dollar kosten soll. Beide Preise beinhalten eine doch recht hohe Ersparnis gegenüber vergleichbaren Kameras von Sony.

Google kaufte Smartwatch-Firma WIMM

31. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, Wearables, geschrieben von: caschy

Eine Smartwatch ist natürlich nichts Neues, schon einige Firmen haben – mehr oder weniger unerfolgreich – eine schlaue Uhr auf den Markt gebracht. Hoffnung wird nun auf “große” Firmen gelegt, die der Entwicklung einigen Boost verleihen sollen. Der nächste große Markteintritt dürfte von Samsung kommen, hier wird die Samsung Galaxy Gear auf der IFA 2013 erwartet. Doch natürlich sind auch andere Firmen stark dabei, neue Geschäftsfelder für sich zu entdecken.

wimm-one-6

Nun kam raus: Google hat bereits im letzten Jahr die Firma WIMM gekauft, welche sich für die Herstellung von Smartwatches verantwortlich zeigte. Google kaufte hier also wahrscheinlich fähige Menschen und Technologie ein, um dann irgendwann mal vielleicht die eigene Smartwatch auf Android-Basis auf den Markt zu bringen. WIMM fing mit einer auf Android basierenden Plattform für tragbare Displays an, bevor man 2011 mit der eigenen Smartwatch WIMM One startete. Seit einem knappen Jahr ist bei WIMM nur zu lesen, dass man eine exklusive Partnerschaft eingegangen wäre – nicht, dass man gekauft wäre. Google Nexus Gear – ick hör dir trapsen.



Seite 136 von 394« Erste...134135136137138139...Letzte »