Xiaomi MiBand 2: OLED-Display und Herzfrequenzmessung für rund 20 Euro

2. Juni 2016 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_xiaomiDas MiBand von Xiaomi ist nach wie vor eines der massentauglichsten Wearables, nicht zuletzt wegen seines im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrigen Preises. Lange wurde spekuliert, wann das MiBand 2 veröffentlicht wird, ein Geheimnis war der neue Tracker ja schon lange nicht mehr. Nun ist es also so weit und es sieht ganz danach aus als könnte Xiaomi direkt an den Erfolg des MiBand anknüpfen. Denn neben den neuen Funktionen bietet das MiBand 2 vor allem eins: einen niedrigen Preis. Für rund 20 Euro wird das Fitnessgadget angeboten, da zahlt man selbst für günstige Tracker ohne Display und Pulsmessung deutlich mehr.

Sunshine: Wetter-App schafft bald den Sprung von iOS zu Android (US-only)

1. Juni 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

sunshine logoDie Wetter-App Sunshine gibt es bisher nur für das Apple iOS. Allerdings wird die Anwendung nun bald den Sprung zu Android schaffen. Auch wenn die Entwickler mit offiziellen Ankündigungen geizen, hat der Betatest nämlich bereits begonnen. Sunshine arbeitet dabei mit einem recht eigenständigen Prinzip und verlässt sich teilweise auf Crowdsourcing: Angaben zum Wetter basieren auf Sensordaten, welche Nutzer der App sammeln. Außerdem ist das Ziel von Sunshine seine Daten möglichst simpel und auf den Punkt gebracht zu präsentieren. Beispielsweise steht in der App ganz simpel die Angabe: „Du wirst den ganzen Tag lang frieren.“

Now on Tap: Google mit neuen Funktionen

1. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

GoogleLogo150Ihr nutzt ein Android-Smartphone mit Android 6.0.x Marshmallow und seid Fan von Now on Tap? Wunderbar, denn nun kommt eine neue Funktion auf euch zu. Now on Tap analysiert nun auf Wunsch nicht mehr nur den Inhalt der gerade aktiven Seite, auch von euch markierter Text kann nun so analysiert weden. Einfach entsprechenden Text markieren und der lange Druck auf den Home-Button wirft bei aktiviertem Now on Tap nun ein Mehr an Informationen raus. Doch nicht nur bei aktiviertem Text funktioniert dies, auch Bilder werden durchsucht. Wie üblich funktioniert der Spaß nicht nur im Browser, Now on Tap ist überall nutzbar.

Google Play: Bei knappem Speicher kommt der Deinstallations-Manager

1. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Play Store Artikel LogoInteressante Geschichte, die hoffentlich niemand von euch passiert. Der Google Play Store informiert euch nicht nur, wenn ihr eine App installieren wollt, für die nicht mehr ausreichend Speicher vorhanden ist – ein Deinstallations-Manager schlägt euch nun sogar selten genutzte Apps vor, die man deinstallieren könnte. Ist für eine frische App also kein Platz, dann kommt Google ums Eck und empfiehlt euch Apps zur Deinstallation, die ihr eh in der letzten Zeit links habt liegen lassen. Nicht genau bekannt ist, wie lange die Funktion schon live ist.

OnePlus 3: Vorstellung im Juni offiziell

1. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

artikel_oneplusSolltet ihr euch für das OnePlus 3 interessieren, dann markiert euch den 15. Juni einmal im Kalender. Das Unternehmen hat über seine chinesische Seite diesen Termin bestätigt – und spätestens dann werden wir alle wissen, was wir wahrscheinlich eh schon vermuten. Aussehen, Ausstattung, Preis – und besonders spannend: die Art des Vertriebs. Nach dem letzten Stand verfügt das One Plus 3 über einen 2,15 GHz starken Prozessor, weiterhin findet der Käufer 4 GB RAM und 32 / 64 GB internen Speicher vor. Ein 3.000 mAh starker Akku soll dafür sorgen, dass ihr gut über den Tag kommt.

Microsoft und Xiaomi weiten gemeinsame Partnerschaft aus

1. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Benjamin Mamerow

artikel_microsoftDie beiden Unternehmen Microsoft Corp. und Xiaomi Inc. haben ihre gemeinsame Partnerschaft weiter ausgebaut. Ziel ist es, die Nutzererfahrung auf mobilen Endgeräten zusammen zu verbessern. Und sicher ist schon einmal, dass nicht nur die Mitarbeiter und Manager der Unternehmen davon profitieren werden, sondern vor allem auch die Endverbraucher. So beinhalten die neuen Vertragsvereinbarungen unter anderem auch Kreuzlizensierung und die Möglichkeit der Patentübertragung an das jeweils andere Unternehmen.

LG Stylus 2 Plus lockt mit Touchpen-Features und 5,7 Zoll Käufer

1. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

lg stylus 2 plusBereits im Februar hatte LG sein Smartphone Stylus 2 vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein Gerät mit 5,7 Zoll Diagonale, 1.280 x 720 Bildpunkten, Qualcomm Snapdragon 410 und 1,5 GByte RAM. Nun legen die Südkoreaner mit dem LG Stylus 2 Plus nach, einer höherwertigen Variante. So bleibt es beispielsweise zwar bei der Diagonale von 5,7 Zoll, die Auflösung erhöht sich aber auf wesentlich zeitgemäßere 1.920 x 1.080 Pixel. Auch den SoC hat man ausgetauscht, so dass nun im Inneren ein Snapdragon 430 seinen Dienst verrichtet. Außerdem sind nun 2 (K530) bzw. sogar 3 (K535) GByte RAM an Bord.

App- und Game-Deal bei Google Play: Songsterr Guitar Tabs & Chords und Out There: Ω Edition für je 10 Cent

31. Mai 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Play Store Artikel LogoEs ist Dienstag, Zeit für eine neue Runde drastisch reduzierter Deals der Woche für Android. Beim App-Deal können sich alle musikalischen Smartphone-Nutzer angesprochen fühlen, die eine Gitarre ihr Eigen nennen. Songsterr Guitar Tabs & Chords ist eine sehr gut bewertete App mit einem riesigen Songkatalog. Laut Bewertungen wohl die App schlechthin für Gitarrenspieler, kann ich leider nicht beurteilen. Schaut Euch die App am besten an, falls Ihr eine Gitarre habt, wenn ich das richtig verstehe, wird aber auch für Bass- und Schlagzeug-Spieler etwas geboten. Und für 10 Cent auf 500.000 Songs zugreifen zu können, klingt wie ein tolles Angebot.

YouTube für Android: neue Suchfilter-Optionen versteckt

31. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Youtube Artikel LogoKurz notiert: Wieder einmal hat das XDA-Team eine aktuelle *.apk zerpflückt, um mögliche neue Features herauszufiltern. Diesmal handelte es sich um die App von YouTube und tatsächlich konnte man Einträge im Programmcode finden, die darauf hindeuten, dass die App demnächst endlich neue Filteroptionen für die mobile Videosuche bekommen könnte. Auch wenn Google diese Einträge jederzeit wieder aus dem Code entfernen könnte.

RSS-Reader: Palabre legt nach

31. Mai 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

palabre logoVor einiger Zeit stellte ich den RSS-Reader Palabre für Android vor. Die Grundversion ist kostenlos, setzt aber auf Werbung, die sich für 2,37 Euro wegkaufen lässt. Palabre unterstützt neben Feedly auch Twitter, The Old Reader und den Inoreader. Eigentlich ein guter Reader, allerdings gefiel mir das Sharing nicht so gut in meinem damaligen Test. Das war damals in der Beta aber schon verfügbar und hat auch den Sprung in die finale Version geschafft – wenn auch als Premiumfunktion. Nun ist erst einmal die Version 3.0.0 von Palabre erschienen, welche schöne Neuerungen mit sich bringt. Premium-Nutzer finden Custom Colors vor, um den Spaß noch mehr anzupassen.