MWC 2014: Acer stellt Liquid E3 und Liquid Z4 vor, Smartphones ab 119 Euro

23. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Acer hat heute auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei neue Smartphones vorgestellt. Das Liquid E3 und das Liquid Z4 fallen sofort durch ihre niedrigen Preise auf, zu denen die Geräte ab April dann im Handel verfügbar sind. Das Liquid E3 bildet das Flaggschiff der Liquid E-Serie, das Liquid Z4 richtet sich an Nutzer, die ein kleines, elegantes Smartphone wollen und dafür bereit sind, Kompromisse einzugehen.

AcerLiquid_E3

WhatsApp? Telegram Messenger mit 1,8 Mio Neuanmeldungen und die Frage nach der Sicherheit

23. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Viele haben gestern mitbekommen, dass WhatsApp einen kleinen Ausfall hatte. 4 Stunden lang ging gar nichts, eine Anmeldung auf den Servern war nicht möglich. Bereits gestern twitterte Telegram, dass man momentan 100 Neuanmeldungen pro Sekunde verzeichnet. Dadurch geriet man ein wenig ins Straucheln. Zeitweise funktionierte auch Telegram durch Serverüberlastung nicht, Registrierungs-SMS kamen stark verzögert bei den Neu-Nutzern an. Nachdem WhatsApp wieder online war, beruhigte sich die Lage etwas. Telegram teilt nun mit, dass sie gestern 1,8 Millionen Neuanmeldungen verzeichnen konnten. Das klingt nach nicht wenig, verglichen mit den 450 Millionen aktiven Nutzern, die WhatsApp im Monat hat, aber schon. Und viele davon werden Telegram wieder den Rücken kehren und dann als Karteileichen bei Telegram liegen.

Telegram_Logo_small

Telegram Messenger dank WhatsApp Ausfall mit 100 Neuanmeldungen pro Sekunde

22. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Was bewegt Menschen dazu, einen neuen Messenger zu nutzen? Es ist nicht etwa die Übernahme durch eine andere Firma, sondern der Ausfall des populärsten Messengers. Nachdem WhatsApp gerade Probleme hat, vermeldet Telegram via Twitter, das gerade pro Sekunde 100 Neuanmeldungen hereintrudeln. Das Problem für Telegram: Sie sind gerade heftig am Kämpfen, dass die Server halten. Wundert Euch also nicht, falls auch dieser Dienst kurzzeitig ausfällt. Telegram ist ein plattformübergreifender Messenger, der auch am PC genutzt werden kann und Apps für alle gängigen mobilen Betriebssysteme bietet. Habt Ihr schon gewechselt? Oder seid Ihr nicht so die Panik-Menschen und könnt auch einmal ohne Messenger überleben?

Telegram_Logo_small

WhatsApp momentan nicht erreichbar, Ihr seid nicht allein (Update: wieder da)

22. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

UPDATE: Nach 4 Stunden sind die WhatsApp Server wieder erreichbar. Durchaus möglich, dass es noch zum ein oder anderen Schluckauf kommt, generell funktioniert der Dienst aber wieder.

Seit rund einer halben Stunde versagt unser aller Lieblings-Messenger den Dienst. Eine Verbindung zum Server ist nicht möglich, und somit auch kein Versand oder Empfang von Nachrichten. Wundert Euch also nicht, wenn bei Euch nichts ankommt oder rausgeht. In der App selbst wird dadurch auch kein Netzwerk-Status angezeigt, die Seite mit dem System-Status ist nicht erreichbar. Auf dem WhatsApp-Blog ist nichts zu dieser Downtime zu lesen, auf der WhatsApp-Webseite ebenfalls nicht. Verschwörungstheoretiker können sich gerne in den Kommentaren auslassen, allen WhatsApp-Nutzern wünsche ich, dass Ihr die Zeit bis zur Wiederverfügbarkeit irgendwie überbrücken könnt.

WhatsApp_down

Samsung Galaxy Gear 2 und Galaxy Gear Neo aufgetaucht

22. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der MWC steht vor der Tür, eine logische Folge ist, dass Produkte, deren Vorstellung erwartet wird, durch diverse Kanäle flattern. Eine schöne Zeit für Ober-Leaker @evleaks, der uns heute mit Bildern zur Samsung Galaxy Gear 2 und Galaxy Gear Neo beglückt. Interessant ist hier, dass es anscheinend gleich zwei Nachfolger für die mehr oder minder gefloppte Smartwatch Galaxy Gear gibt. Worin sich diese dann unterscheiden, werden wir spätestens am Montag sehen. Was auf den Bildern jedoch erkennbar ist: Es hat sich nicht viel am Design geändert. Eine der beiden wird wohl schwächere Spezifikationen haben, das lässt zumindest der Namenszusatz Neo vermuten. Bei den Galaxy Note 3 Neo Modellen ist dies ja auch der Fall.


LG G2: Video zeigt Geschwindigkeit von Android 4.2.2 (Jelly Bean) und Android 4.4 (KitKat)

22. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG UK hat ein Video veröffentlicht, dass das LG G2 gegen sich selbst antreten lässt. Einmal mit Android 4.2.2 (Jelly Bean), der noch aktuellen Version des 2013 Flaggschiffs und einmal mit Android 4.4 (KitKat), der aktuellen Version von Android. Dieses Update soll zumindest in UK bereits Mitte März verteilt werden, eine Bestätigung für eine Veröffentlichung woanders zu diesem Zeitpunkt gibt es zwar nicht, ich schätze die Wahrscheinlichkeit allerdings sehr hoch ein, dass dann auch die anderen Länder an der Reihe sind. Das Video zeigt also die Unterschiede in der Geschwindigkeit beim Ausführen verschiedener Aufgaben. Diese spielen sich alle im Millisekunden-Bereich ab, dennoch dürfte man den die schnellere Ausführung auch spüren.

Neben den reinen Optimierungen der Geschwindigkeit wird es im KitKat-Update auch weitere Neuerungen, beziehungsweise Verbesserungen geben. Dazu gehören eine verbesserte Musik-Wiedergabe, ein stromsparender Ortungs-Modus und generelle Performance-Verbesserungen. Außerdem sollen Apps mit KitKat bis zu 17% schneller starten. Das Warten scheint sich also für die LG G2 Besitzer zu lohnen (was bleibt ihnen auch anderes übrig?).

Motorola Moto G: Update behebt Fehler

21. Februar 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Besitzer des preisgünstigen Motorola Moto G sollten vielleicht einmal schauen, ob ihr Gerät ein System-Update anbietet. Bei Richard, einem unserer Leser, kam bereits vor einigen Stunden das Update an, ich selber konnte es auch eben auf meinem Gerät installieren. Das Update mit dem Namen 176.44.1.en.DE behebt ein Problem, das zu vorübergehendem Verlust des Mobilfunknetzes führte. Ferner wurde das Problem zugeschnittener Hintergründe und dem USB-Support behoben, auch soll die niedrige Anruflautstärke gefixt worden sein, die bei einigen Nutzern auftrat.

Motorola Moto G

Angry Birds Rio mit Rio 2-Update, neuer Film ab April in den Kinos

21. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Angry Birds Spiel Rio, das damals zum gleichnamigen Kinofilm auf den Markt kam, hat bereits ein Update erhalten, das 20 neue Level beinhaltet. Außerdem wurden die Grafiken überarbeitet, um dem neuen Film, Rio 2 – Dschungelfieber gerecht zu werden. Scheinbar war der Kinofilm erfolgreich genug, um eine Fortsetzung zu erhalten. Allerdings handelt es sich hierbei offensichtlich nicht um das neulich angekündigte neue Abenteuer von Stella. Die neue Episode im Game heißt High Dive und beinhaltet neben den 20 normalen Leveln auch 6 Bonus Level. Neben Vögeln müssen in dieser Episode auch gefangen genommene Delfine befreit werden, am Spielprinzip ändert sich aber natürlich nichts. Rio 2 – Dschungelfieber wird dann am 3. April in die Kinos kommen. Das Update steht für iOS und Android bereits zur Verfügung.

Threema verdoppelt Nutzerbasis nach WhatsApp-Kauf durch Facebook

21. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

In diesem Beitrag berichteten wir schon davon, dass der Messenger Telegram einer der Nutznießer des Facebook-WhatsApp-Deals ist. Die Macher des Messengers, die sich auch für das russische Social Network VKontakte verantwortlich zeigen, teilten mit, dass man 500.000 neue Nutzer am Tag nach dem WhatsApp-Verkauf begrüßen konnte. Eine konkrete Besucherzahl ließ man sich bislang aber leider nicht entlocken. Anders die Macher von Threema, einem Messenger aus der Schweiz, der im Gegensatz zu Telegram kostenpflichtig ist und mit starker Verschlüsselung beim Nutzer punkten will.

Threema_Icon

Amazon TV Box soll bereits im März kommen

21. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

So langsam fügen sich die Puzzle-Teile zusammen. Nachdem Amazon heute ein sehr gutes Angebot mit Content-Streaming in Deutschland (und UK) eingeführt hat, gibt es bereits Hinweise darauf, dass im März die lange spekulierte Amazon TV Box an den Start gehen könnte. Diese wurde bereits für das Weihnachtsgeschäft letztes Jahr vermutet, Amazon soll die Pläne aber kurzfristig geändert haben. Der Druck auf die Content-Anbieter steigt nicht zuletzt durch die Spekulationen um einen neuen Apple TV, der der Branche durchaus einheizen könnte. Und Googles Ambitionen mit Chromecast sind ebenfalls nicht zu verachten. Auch hier wird ein Europastart im März erwartet.

Druck



Seite 131 von 490« Erste...129130131132133134...Letzte »