Chrome Canary für Android veröffentlicht

18. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

google-chrome-canaryKurz notiert: Google hat heute den experimentellen Entwicklungsstrang seines Browsers Chrome in den Google Play Store für Android eingestellt. Bisher war diese Version für Windows und den Mac zu haben. Primär richtet sich dChrome Canary an Entwickler und die Menschen, die gerne Software ausprobieren. Die Version ist als instabil gekennzeichnet und sollte dementsprechend bewertet und eingesetzt werden. Wie auch auf den anderen Plattformen findet man hier oftmals frühzeitig neue Funktionen für den Chrome Browser, aber unter Umständen auch Instabilität. Google plant die Bereitstellung von Updates täglich, in der Zukunft auch am Wochenende.

Routing-App Citymapper erobert das Ruhrgebiet und weitere Städte

18. Oktober 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

citymapperKurz notiert: Solltet ihr die App Citymapper kennen, so gibt es jetzt noch mehr Gründe, sie zu nutzen. Mit dem heute erschienenen Update krallt man sich eine ganze Region. Köln, Bonn, Düsseldorf, Wuppertal, Duisburg, Bochum, Essen, Dortmund und 50 weitere Städte sind jetzt mit drin. In diesen könnt ihr Strecken per U-Bahn, Bus, Bahn, Tram, Taxi, Fahrrad und zu Fuß heraussuchen. Sicherlich eine Nische, denn auch Google Maps und andere bieten hier mittlerweile in vielen Regionen einen sehr passablen Service, der nicht nur die normale Strecke bietet, sondern eben auch Infos zu den genannten Fortbewegungsmitteln, inklusive Haltestellen, Abfahrtszeiten und weiterem.

SKRWT: Fotografie-App für Android aktuell für 10 Cent zu haben

18. Oktober 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

SKRWTEine App für bessere Fotos ist Google App Deal der Woche. SKWRT hatten wir schon einmal im Blog, die App richtet sich an all diejenigen, die ihre Fotos mit dem Smartphone nicht nur aus der Hüfte schießen, sondern vielleicht einen höheren Anspruch haben. In der aktuellen Version kann man bearbeitete Bilder nicht nur in voller Auflösung speichern, sondern auch RAW-Dateien bearbeiten, wenn man diese denn vorliegen hat. Die App begradigt auch die typischen „schiefen“ Linien, die vor allem an Rändern von Bildern auftreten können, außerdem wird die Perspektive korrigiert.

Minecraft: Story Mode – Episode 1 kostenlos für Android und iOS

18. Oktober 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_minecraftstorymodeVor zwei Jahren wurde Minecraft: Story Mode von Telltale Games angekündigt, ein Jahr später war es dann verfügbar. Mittlerweile wurde Episode 5 des mehrteiligen Spiels veröffentlicht. Zu diesem Anlass kann man die erste Episode des von vielen Nutzern als „bestes Telltale-Game“ angesehenen Titels nun kostenlos spielen. Normalerweise kostet bereits der initiale Download, der die erste Episode spielbar macht, 5 Euro. Weitere Episoden kosten trotzdem wieder, diese kann man entweder einzeln oder über Sparpakete per In-App-Kauf freischalten. Insgesamt kommt man so auf Kosten jenseits von 20 Euro, die das Spiel aber wert ist.

Android und iOS: Webseite als PDF speichern

18. Oktober 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

pdf logoEs gibt Menschen, die speichern Webseiten als PDF-Datei. Kann man machen, unter Umständen hat man irgendwann so ein schön offline durchsuchbares Archiv an Wissen. Seit gefühlten hundert Jahren gibt es Dienste im Web, die das Speichern einer Webseite als PDF ermöglichen, alternativ kann man auch in der Druckansicht am Desktop in ein „PDF drucken“. Mobil sah es da lange anders aus, unter iOS 9 konnte man da Zusatz-Software bemühen. Geht aber mittlerweile auch anders. Und wer mobil mal eine Webseite als PDF speichern will, der kann auch diverse Wege gehen.

Von und für Kinder: Fiete KinderZoo – Kinder füttern Tiere im Zoo

17. Oktober 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: caschy

fieteDie Macher der bekannten Fiete-Apps für Kinder haben heute eine neue App für Android und iOS veröffentlicht. Die App, von Kindern und für Kinder, ist kostenlos zu haben. Die Macher teilen mit, dass man 30 neugierige Kinder zwischen 3 und 10 Jahren dazu eingeladen habe, App-Entwickler zu werden. Innerhalb einer Stunde hatten die Kinder Kreaturen aus Tonpapier gebastelt, sich einen Namen ausgedacht, das Tier eingescannt, damit es in den Computer kam und zum Schluss im Tonstudio noch ein Geräusch für das Tier aufgenommen. Das Spiel, gedacht für die Kleinen bis zu einem Alter von 5 Jahren, soll unter anderem Tierstimmen vermitteln. Die Kiddies tippen die von anderen Kindern designten Tiere an und hören dann die Stimmen. Dabei können die Tiere gefüttert werden. Klingt natürlich simpel, dürfte aber für kleine Kinder ein Heidenspaß sein.

OnePlus 3 erhält OxygenOS 3.5.4 Community Beta

17. Oktober 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_oneplusKurz notiert: Für Besitzer eines OnePlus 3 gibt es eine neue OxygenOS Community Beta. Version 3.5.4 landet via OTA-Update auf Eurem Gerät, falls Ihr bereits einen Community Build benutzt. Falls nicht, muss die Version via ADB geflasht werden, künftig gibt es dann OTA-Updates. Neuerungen gibt es nicht allzu viele. Als neu wird lediglich ein App Lock-Feature aufgeführt. Die restlichen Änderungen beziehen sich auf Optimierungen in verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise den Übersetzungen. Verbessert wurde außerdem die Qualität erweiterter Screenshots und die Systemstabilität wurde erhöht. Den Download des Community Builds 3.5.4 findet Ihr bei OnePlus.

Oh Nine! Mail-Client für Android anfällig für Man-in-the-Middle-Angriff

17. Oktober 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

nineSolltet ihr auf die „Outlook für Android“-Alternative Nine setzen, dann könntet ihr unter Umständen einmal schauen, dass ihr eure Updates einspielt. Den Sicherheitsforschern von Rapid7 ist es nach eigenen Aussagen gelungen der App Zugangsdaten für Exchange Server zu entlocken. Die Entwickler von Nine haben bereits einen Patch in den Google Play Store gebracht, da sie im Vorfeld auf den Fehler aufmerksam gemacht wurden. Der Angriff, der auf der Webseite von Rapid7 beschrieben ist, setzt natürlich Gesichtspunkte voraus, so muss sich der Angreifer in eurem Netzwerk befinden – oder ihr in seinem. Via Man-in-the-Middle-Angriff kann er so den Datenverkehr zu einem entfernten Exchange-Server mitschneiden.

Facebook experimentiert mit Datenspar-Option im Messenger

17. Oktober 2016 Kategorie: Android, Internet, Social Network, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Facebook Messenger Artikel LogoIn letzter Zeit kursieren immer wieder einmal Meldungen durch das Netz, die von sogenannten Lite-Versionen bekannter Apps sprechen – also abgespeckten Pendants der Haupt-Apps, die wesentlich sparsamer mit den (mobilen) Daten umgehen sollen und doch noch die wichtigsten Basisfunktionen besitzen. So unter anderem bei Shazam, Google News oder auch dem Facebook Messenger. Bei letzterem scheint Facebook aktuell aber noch an einem anderen Feature zum Datensparen zu werkeln, nämlich einer zuschaltbaren Datenspar-Option, die den Medien-Empfang bei Verwendung des mobilen Netzes einschränken soll.

Notes on Blindness: VR-App für Android, iOS und Gear VR lässt die Geschichte eines Blinden erleben

16. Oktober 2016 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_notesonblindnessDas immersive Seherlebnis, das durch Virtual Reality erreicht wird, und blind sein, passt das zusammen? Und wie! Das zeigt eine VR-App Notes on Blindness. Die App erzählt die Geschichte des britischen Schriftstellers John Hull, der mit einem Diktiergerät loszog, um die durch ihn erlebte Blindheit in Worten festzuhalten. In sechs Kapiteln kann dies nun jeder erleben. Bisher gab es eine App für die Gear VR in englischer Sprache, jetzt ist sie auch auf Deutsch und ebenso als Cardboard-Version für Android und iOS erhältlich, so kann quasi jeder selbst einmal in die Welt eines Blinden eintauchen.