Google Play Store bietet aktuell 5 Euro Rabatt auf einen Filmkauf

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Im offiziellen Play Store bietet Google euch wieder mal ein nettes Angebot an: Ihr erhaltet beim Kauf eines Films nämlich 5 Euro Rabatt. Dafür muss der von euch ausgewählte Film aber logischerweise mindestens 5 Euro kosten. Sprich, das Spielchen funktioniert also nicht mit den günstigsten Titeln. Auch hat die Sache, wie üblich bei derlei Deals, einen Haken. Denn es kommen nur ausgewählte Nutzer in den Genuss, die im Play Store auch einen Hinweis auf die Aktion erspähen.

Google-App: Beta testet Bildbearbeitungsmöglichkeiten

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Dass man bei vielen Diensten ein Versuchskaninchen ist, das ist kein Geheimnis. Die Anbieter testen und schauen, wie wir reagieren. Funktionen und Fehler kann man aber auch beabsichtigt bekommen, nämlich wenn man in ein Beta-Programm einsteigt. Und da gibt es ja einen ganzen Schlag – auch bei Google. Die bieten die Google-App als Beta an und gelegentlich kommen da ganz interessante Funktionen zum Vorschein. Muss man immer dran denken: Das sind Funktionen im Test, die können, müssen aber nicht jemals im Normalbetrieb erscheinen. Was Google in der App derzeit testen?

Runtasty: Runtastic-Macher bringen Rezept-App auf den Markt

7. April 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Kein verspäteter Aprilscherz, sondern totaler Ernst der Runtastic-Macher. Mit Runtasty bringen sie eine App auf den Markt, die sich rund ums Kochen dreht. In der kostenlosen App soll man schnelle, einfache Rezepte finden, die von einer Diätologin überprüft wurden. Laut Runtastic fokussiert sich Runtasty auf Gerichte, die nur wenige Zutaten benötigen, aber selbst wählerische Esser überzeugen. Alle Rezepte sind kostenlos und auf Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch verfügbar.

Gboard: Google erklärt kollaboratives Lernen ohne zentrale Trainingsdaten

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

Google hat natürlich eine eigene Software-Lösung für eine Tastatur am Start, die nicht nur unter Android, sondern auch unter iOS zu finden ist. Google setzt das Gboard sehr geschickt ein und verzahnt die eigenen Dienste natürlich damit. Google hat ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und erklärt in einem Beitrag, wie man derzeit rund um das Gboard forscht. So geht es darum, weniger das Wissen aus der Cloud zu zerren, stattdessen auch Informationen zu nutzen, die lediglich rein lokal vorliegen. Das könnte auch Datenschützern gefallen.

Android-Verteilung: Nougat unter 5 Prozent

7. April 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wir haben es in den letzten Tagen mitbekommen: Es gibt Web-Tracker, die vermelden, dass Android dem System Windows den Rang in der Web-Nutzung abgelaufen hat. Da draußen wird jede Menge gezählt und selbst Google schaut sich Statistiken an. Man erfasst über einen Zeitraum von 7 Tagen alle Geräte, die in irgendeiner Form den Google Play Store besuchen. Leider teilt Google nicht mit, ob es ein aktiver Besuch ist, oder ob eine automatische Anmeldung über einen Updatecheck auch schon tut, um es in die Statistik zu schaffen.

Out There: Ω Edition kostet für Android aktuell nur 10 Cent

7. April 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Als es Out There: Ω Edition letztes Jahr als Game Deal der Woche gab, konnte ich Euch nicht viel über das Spiel erzählen, da nicht gespielt. Daran hat sich bis heute nichts geändert, aber Ihr erhaltet nun die nächste Chance ein paar Euro zu sparen, es werden aktuell nur 10 Cent fällig. Im Spiel verschlägt es Euch in den Weltraum, wo Ihr frisch aufgetaut Dinge sammeln müsst, Euer Raumschiff instandzuhalten habt und auch ein Auge auf Eure Sauerstoffvorräte haben solltet.

LG Watch R & LG Watch Urbane erhalten Android Wear 2.0

6. April 2017 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr eine LG Watch R oder eine LG Watch Urbane euer Eigen nennen, dann schaut doch einmal nach, ob ihr ein Update auf Android Wear 2.0 angeboten bekommt. Android Wear 2.0 mit einigen neuen Funktionen war schon vor langer Zeit angekündigt worden, musste dann aber aufgrund von Fehlern durch Google verschoben werden. Gestartet wurde das Update bereits für die Fossil Q Founder, die Casio Smart Outdoor Watch WSD-F10, die Tag Heuer Connected – und nun folgen eben die beiden genannten LG-Smartwatches.

maxdome onboard: Deutsche Bahn lässt kostenlos Filme und Serien im ICE streamen

6. April 2017 Kategorie: Android, iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Deutsche Bahn hat Neuigkeiten zu ihrem Entertainment-Angebot zu verkünden. In den ICEs mit WIFIonICE kann man das erweiterte ICE-Portal nutzen und auf maxdome onbaord zugreifen. Über das kostenlose Angebot stehen rund 50 wechselnde Filme und Serien zum Abruf zur Verfügung. Ist man bereits Kunde von maxdome, kann man selbstverständlich auch auf das komplette Angebot von maxdome zugreifen. Das Angebot ist breit gefächert, Dokus oder Filme wie „Der Hobbit“ stehen ebenso zur Verfügung wie leichte Serienunterhaltung mit beispielsweise „The Big Bang Theory“.

Samsung Galaxy S8: Bixby-Button für Google Assistant oder Dritt-App nutzen

6. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Das Samsung Galaxy S8 und das Samsung Galaxy S8+ stehen auch in Deutschland vor der Tür. 799 und 899 Euro werden fällig, sofern ihr eines der Smartphones euer Eigen nennen wollt. Neben den normalen Bedienelementen verfügt das Samsung Galaxy S8 auch über einen Bixby-Button. Dieser Knopd dient eigentlich dazu, Samsungs smarten Assistenten Bixby auf den Plan zu rufen. Bixby wird Samsung Einstieg in die künstliche Sprachassistenz. Konkurrenzlos ist man dabei nicht, Google Assistant, Amazon Alexa und auch Apples Siri sind in diesem Bereich schon länger tätig.

Gboard 6.2: Tastatur mit neuem Layout & neuen Funktionen

6. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Solltet ihr ein Android-Smartphone einsetzen, dann könnt ihr ja zwischen vielen verschiedenen Tastaturen auswählen. Mit am bekanntesten sind sicherlich SwiftKey, welches mittlerweile zu Microsoft gehört, oder das ehemalige Google Keyboard, welches mittlerweile Gboard heißt. Das setze ich tatsächlich seit einiger Zeit ein, seit ich mich mal eine Zeit lang mit dem Google Keyboard angefreundet habe, ist das kein Problem mehr. Gboard brachte interessante Funktionen wie die dedizierte Google-Taste mit und auch GIFs sind kein Problem. Unter Umständen eine nette Sache.