Calendars 5: iOS-App für Erinnerungen und den Kalender

30. November 2013 Kategorie: Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Es gibt so unfassbar viele ToDo- und Kalender-Apps. Von gut bis schlecht findet man so ziemlich alles in den jeweiligen App-Stores. Ich versuche immer möglichst viel mit mitgelieferten Lösungen zu machen, das spart oftmals Installations-, Einrichtungs- und Verwaltungszeit.

iPhone

Android bringt seinen eigenen Kalender mit und mit Google Tasks hat man auch einen Aufgabenplaner mit an Bord, der gelinde gesagt leider absolut ungenügend unterstützt wird. Seit Jahren tut sich da nichts und im Falle von Google Tasks ist man fast gezwungen, eine der vielen Apps zu nutzen, die als Alternative bereit stehen.

Der Google’sche Kalender kann allerdings auch ohne Software-Alternative für die meisten Einträge und zur Verwaltung herhalten, zumindest ist dies in meinem Fall so. Ich bin zwar nicht auf die Verwaltung mittels Google angewiesen, doch wer auf mehreren Plattformen unterwegs ist, wird eine Cloud-Synchronisation – ob fremd oder selbst gehostet schätzen.

Calendars1

Für Android stellte ich schon einige Widgets und Kalender-Alternativen vor, nun geht es mal in die Richtung iOS, denn das gerade in einer Rabatt-Aktion günstig zu schießende Calendars 5 schlägt unter Umständen für euch zwei Fliegen mit einer Klappe. Sofern ihr mit dem iOS-Kalender und der Erinnerungs-App von iOS zufrieden seid – wunderbar, eigentlich braucht ihr nicht weiterlesen.

Wer Verbesserungen wünscht, der kann vielleicht einmal weiterschauen: Calendars 5 ist für mich ein gutes Werkzeug, da es verschiedene Welten verbindet. Es können nämlich lokale, als auch Google Kalender synchronisiert werden, ferner ist in der App gleich eine Nutzung der Erinnerungen eingebaut, hier kann man ebenfalls auf die Google Tasks zurückgreifen, aber auch die iOS-interne Lösung nutzen.

Calendars 5 ist also Kalender- und Erinnerungstool in einer App, mit der Möglichkeit, auch Google-Dienste zu nutzen. Vielleicht interessante für Menschen in Mischkulturen von Android und iOS, so wie ich es bin. Neben der Verwaltung von Erinnerungen ist die Hauptaufgabe eines Kalenders natürlich die Terminverwaltung.

Calendars2

Termine können in natürlicher Sprache eingegeben werden, so kann man in Calendars 5 zum Beispiel eingeben: „Übermorgen Treffen mit dem Weihnachtsmann“ und der entsprechende Eintrag wird dann mit passendem Datum angelegt. Klassisches Anlegen von Terminen ist natürlich auch möglich, ebenfalls die Nutzung verschiedener Kalender.

Ideal, wenn man mehr als einen Kalender  hat, in Familien nichts unübliches. Genau so schnell legt man im selben Feld eine Erinnerung an, hier unterscheidet man zwischen Kalendereintrag und Erinnerung – nur ein Leerzeichen macht den Unterschied. Definitiv ein Blick wert, sofern ihr der Meinung seid, dass ihr euren Flow zwischen Erinnerungen und Kalender verbessern wollt.

Calendars 5 – Kalender & Aufgaben
Calendars 5: iOS-App für Erinnerungen und den Kalender
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: 6,99 €+
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot
  • Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Screenshot

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23571 Artikel geschrieben.