B?rgerbummel

29. Mai 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Da bin ich mit meinem Kollegen Uli vor Beginn meiner Schicht noch einmal ?ber unseren „B?rgerbummel“ spaziert. Pils- und Fressbuden en masse, gepaart mit einigen St?nden mit diversem Tand. Man setze sich also hin, und betrachte bei einem kalten Milchshake das bunte Treiben.

Mein pers?nliches Fazit:
– Man tr?gt wieder (immer noch) bauchfrei. Scheissegal, ob die Plautze nen halben Meter ?ber die Hose schaut.

– M?nner in kuzen Hosen, die Socken bis zum Arsch hochgezogen sind immer noch in.
– Frauen, die den Zenit seit langem ?berschritten haben, versuchen sich immer noch wie Teenies anzuziehen.
– Pils schmeckt morgens um 11 am besten mit Seemannsliedern.
– Hartz IV gabs diesem Monat scheinbar am oder vor dem 29.ten.
– Gl?ckskristalle gibts ab 5 Euro.
– Hohe Asi-Quote
– Um 11 Uhr ist es schick, die Fahrerlaubnis blankgesoffen zu haben.

Tja, zuviel gesehen um alles aufschreiben zu k?nnen. Erschreckend, ern?chternd. Der Alltag in einer kleinen h?sslichen Stadt, in der 20% aller Einwohner ’ne Clubkarte bei den Norddeutschen Hammerwerken haben (f?r Ausw?rtige: Arbeitsamt).


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.