Bunte iPhones, iOS 7, neuer Chip-Lieferant und schnelles WLAN – Neues aus der Gerüchteküche

2. Januar 2013 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Die Gerüchteküche rund um das Thema Apple kocht gerade ganz heiß und fettig. Manche Blogs berichten, sie hätten in ihren Log-Dateien Hinweise auf das mobile Betriebssystem iOS 7 gefunden, weiterhin soll ein neues iPhone bei Apple getestet werden.

iPhone in Farbe und bunt

Kann natürlich sein, dass man im Cupertino mit den neuen Prototypen durch das Netz surft, kann aber auch sein, dass einige gelangweilte Leute mit falscher Flagge unterwegs sind, um Blogger zu foppen. Weiss zum jetzigen Zeitpunkt natürlich keiner. Genaueres wird man sicherlich im Juni erfahren, wenn vermutlich die „World Wide Developer’s Conference“ stattfindet.

Ebenfalls ein Gerücht sind bunte iPhones. Diese prophezeien die Analysten zumindest – welche ja bekanntlich auch bei Nostradamus TV hätten arbeiten können. Klasse wäre es natürlich allemal, denn wenn man sich die neuen iPod touch so anschaut, dann weiss einem das Farbliche schon zu gefallen, mir zumindest. Wer zuviel Geld hat, der kann für 249 Dollar schon jetzt sein Gerät bunt werden lassen.

Auch in Sachen Chips gibt es Neuigkeiten. Vor ein paar Wochen war es schon einmal Thema, dass Apple nicht mehr auf Samsung setzt, sondern auf TSMC. So soll der ARM-basierte Prozessor A6X nicht mehr vom großen Gegner aus Korea kommen.

Auch in Sachen Mac gibt es Neues zu berichten. Neue Modelle sollen noch 2013 mit dem WLAN-Standard 802.11 a/c ausgestattet werden. Dieser neue Standard wird uns nicht nur in Apples Geräten begegnen, sondern auch in anderen Computern. Wikipedia weiss: Hauptvorteil gegenüber 802.11n ist die schnellere Datenübertragung mit einer Bruttodatenrate bis zu 6900MBit/s. Netto schaffen gute Geräte aber immerhin das dreifache der 3-Stream-MiMO-Geräte. Die Datenübertragung geschieht ausschließlich im 5-GHz-Band und fordert eine größere Kanalbreite von 80 MHz, optional eine Kanalbreite von 160 MHz.

So – und nun bin ich gespannt, was davon Realität wird. (via, via, via, via)

***Das könnte dich auch interessieren***

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Neuerdings wieder mit persönlichem Blog. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Carsten hat bereits 20059 Artikel geschrieben.