Bundespräsident Joachim Gauck: Vorteile der digitalen Welt gegen ihre Nachteile nutzen

4. Oktober 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Joachim Gauck ist der elfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland und meiner Meinung nach nicht die schlechteste Besetzung. Gestern trat er mit seiner Rede zum Tag der Deutschen Einheit vor die Kameras und ließ neben der „eigentlichen Landespolitik“ auch einige Worte zum Datenschutz und Technologie fallen, die ich recht interessant fand.

Rede des Bundespräsidenten zum Festakt

Er vertritt einen Standpunkt, den ich hier im Blog ja auch immer gerne nenne: „Historisch betrachtet, sind Entwicklungssprünge nichts Neues. Im ersten Moment erleben wir sie allerdings ratlos, vielleicht auch ohnmächtig. Naturgemäß hinken dann Gesetze, Konventionen und gesellschaftliche Verabredungen der technischen Entwicklung hinterher. Wie noch bei jeder Innovation gilt es auch jetzt, die Ängste nicht übermächtig werden zu lassen, sondern als aufgeklärte und ermächtigte Bürger zu handeln.“.

Viel wichtiger allerdings war die Aussage: „So sollte der Datenschutz für den Erhalt der Privatsphäre so wichtig werden wie der Umweltschutz für den Erhalt der Lebensgrundlagen. Wir wollen und sollten die Vorteile der digitalen Welt nutzen, uns gegen ihre Nachteile aber bestmöglich schützen.“

Finde ich bemerkenswert, dass diese Thematik genannt wurde und auf die gleiche, wichtige Stufe mit dem Umweltschutz gestellt wird. Bleibt zu hoffen, dass es nicht nur leere Phrasen sind, sondern dass unser Staat die Privatsphäre seiner Bürger akzeptiert. Den kompletten Text findet ihr hier.

Bildquelle: Jesco Denzel, Copyright @ Presse- und Informationsamt der Bundesregierung


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25469 Artikel geschrieben.