Bookmark-Tipp: Picjumbo mit lizenzfreien Bildern

21. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Kleiner Tipp für alle, die auf der Suche nach Bildern sind, die sie für ihre Projekte benutzen können. Der 20-jährige Webdesigner Viktor Hanascek hat sich entschlossen, seine Aufnahmen kostenlos zugänglich zu machen. Eigentlich nichts so Wildes, das machen heute schon viele Menschen, indem sie ihre Bilder unter Creative Commons-Lizenz bei Flickr oder ähnlichen Diensten einstellen. Viktor Hanascek hat daraus sein eigenes Portal Picjumbo gebaut, alle dort angebotenen Fotos sind frei, selbst kommerziell nutzbar. Geld macht Viktor vielleicht einmal mit seinem Premium-Angebot, für 6 Dollar im Monat gibt es mindestens 30 Fotos monatlich frei Haus geliefert. Man findet dort bislang zwar nicht die Masse an Bildern, aber einige taugen durchaus, um einen Beitrag aufzulockern und besser zu visualisieren.

IMG_5539-1300x866Hier im Blog greife ich persönlich gerne zu Bildern, die unter CC-Lizent bei Flickr vorliegen, die Suchmaschine von Flickr bietet die explizite Suche nach kommerziell nutzbaren Bildern an, selbst Google hat den Trend erkannt und lässt eine Lizenzfilterung zu. Weiterer Linktipp: die Suche nach Lizenz über die Creative Commons-Seite. Sie bringt euch zu den CC-Suchen von Flickr, Wikimedia, Google, Europeana, Jamendo, Pixabay und Co. Ansonsten gilt: für private Seiten taugen auch die schnellen Handy-Shots, das wirkt auf mich sympathisch und authentisch.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Danke Daniel |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.