Bluetooth 5: Offizielle Vorstellung für den 16. Juni 2016 bestätigt

8. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Bluetooth logoDie Bluetooth SIG (Special Interest Group) hat mal so nebenbei eine spannende News zu bieten: Es ist mittlerweile offiziell bestätigt, dass der Nachfolger des aktuellen Bluetooth-Standards 4.2 am 16. Juni 2016 vorgestellt wird. Als offizieller Name ist nun „Bluetooth 5“ bestätigt. Der Sprung zur nächsten, größeren Versionsnummer deutet auch starke, technische Fortschritte an. Ganz bewusst will man die Vermarktung dadurch vereinfachen, dass man eben nicht von Version „5.0“, sondern schlichtweg Bluetooth 5 spricht. Als greifbare Neuerungen verspricht die SIG unter anderem eine Verdopplung der Geschwindigkeit.

Außerdem soll sich die Übertragungsreichweite von Bluetooth LE vervierfachen. Noch recht vage kündigt man auch „neue Funktionen für verbindungslose Dienste wie ortsbasierte Informationen und Navigation“ an. Für Werbung soll mehr Bandbreite bereitstehen, so dass Bluetooth-Beacons und ähnliche Techniken Aufwind erhalten sollen. Noch hält sich die Bluetooth SIG aber mit Details zurück, da man sich die eigentliche Vorstellung mit allen Infos eben für den 16. Juni 2016 aufsparen will.

Ich möchte euch aber daran erinnern, dass es natürlich dauern kann, bis nach der Enthüllung von Bluetooth 5 wirklich im Handel Geräte mit der neuen Schnittstelle auftauchen werden. Schaut ihr euch etwa jetzt auf dem Markt bzw. in den Datenblättern der meisten mobilen Endgeräte um, ist Bluetooth 4.2 meist noch eher die Ausnahme. Die Smartphone-Flaggschiffe Samsung Galaxy S7, LG G5 oder HTC 10 bieten zwar Bluetooth 4.2, abseits der High-End-Geräte kommt aber meist noch Bluetooth 4.1 oder gar 4.0 zum Einsatz.

Doch warten wir es ab, vielleicht sind die Hersteller bei Bluetooth 5 auch fix dabei. Am 16. Juni werden wir dann alles Weitere zum neuen Standard erfahren.

UPDATE (10.09.2016):

Wir wurden von der Bluetooth SIG direkt kontaktiert: Während zunächst versehentlich angegeben wurde, dass sich die Geschwindigkeit vervierfache und die Übertragungsreichweite verdoppele, ist es letzten Endes umgekehrt. Den Text habe ich bereits korrigiert. Weitere Details gebe ich an auch weiter, sobald der Standard offiziell vorgestellt wird.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1959 Artikel geschrieben.