Blu-ray: Neuer Standard für Ultra-HD-Videos verabschiedet

14. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

br

Man mag es nicht glauben: trotz immer höher auflösender TV-Geräte gab es offenbar noch keinen wirklichen Standard für den Nachfolger der Blu-ray-Disc. Mehr Bildinformationen benötigen auch mehr Platz auf den Scheiben. Nun aber hat man sich geeinigt, der neue Standard der Blu-ray Disc Association steht. Bis zu 100 Gigabyte passen auf die neuen Discs, damit ihr die Inhalte noch schärfer, mit noch naturgetreueren Farben auf euren Schirm gebeamt bekommt.

Sollte euch also irgendwann beim Filmkauf eine Ultra HD Blu-ray entgegenspringen, so habt ihr schon eine neue Scheibe in der Hand, die Inhalte mit bis zu 3840 x 2160 Pixeln ausliefert. Neben den reinen Bildverbesserungen gibt es auch Platz für neue Soundmöglichkeiten, beispielsweise das detaillierte Abspielen objektbasierter Soundformate. Der Standard für Ultra HD Blu-ray legt zudem fest, dass die Abspielgeräte abwärtskompatibel zu Blu-ray-Discs sein müssen.

(via businesswire)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.