Blogging-App WordPress für iOS erhält Update auf Version 3.6

4. Juni 2013 Kategorie: iOS, WordPress, geschrieben von:

Die Worpress-App für iOS hat ein Update erhalten. Neben der neuen Funktion schneller Beiträge über einen Sidebar-Shortcut zu erstellen, hat sie auch ein Redesign für eine neue User Experience erhalten. Wie dieses Redesign aussieht? Wird wohl nur jemand wissen, der die App auch nutzt. Ich selber gehöre leider nicht dazu, was aber nicht an der App an sich liegt, sondern eher an meiner Arbeitsweise. Optisch macht die App für mich zumindest den gleichen Eindruck, wie die vorherige Version.

WordPress
WordPress
Entwickler: Automattic
Preis: Kostenlos
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot

Zusätzlich wurden noch Probleme mit von Tumblr importierten Blogs behoben. Die Anzeige von Emoticons in Benachrichtigungen wurde korrigiert, die Benachrichtigungen wurden generell verbessert. Außerdem ist die App nun auf Russisch, Dänisch und Koreanisch übersetzt. Wie bloggt Ihr mobil? Ich selbst habe mir für unterwegs Posts eingerichtet, aber auch noch nicht genutzt. Ich bevorzuge da doch den altmodischen Weg über den Browser.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.