Bloggen mit dem iPad

20. April 2011 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Tja, da stand ich nun. Bloggen mit dem iPad wollte ich. Es gibt für alles eine App. Mir war von vornherein klar: so einfach wird das Ganze nicht. Jedenfalls nicht, wenn ich keine Keyboard Dock nutzen will. Ich hatte in der Vergangenheit schon einmal die kostenlose WordPress App ausprobiert. Ganz ehrlich: für nackte Texte mag diese reichen, für alles andere ist die einfach Graupe. Womit also auf dem iPad bloggen? Ich bekam die App Blogsy empfohlen. Der Screenshot spricht schon Bände denke ich.

 

Auch mit kleinen Schwächen. Aber die App, welche am meisten taugt. Einfaches Einfügen von Links und Bildern. Nein, den Upload von Bildern beherrscht auch Blogsy noch nicht, allerdings wird hart an der App gearbeitet. Sie unterstützt Bilder und Videos direkt von Flickr, Youtube oder auch Picasa. Was macht man aber mit lokalen Fotos, die man vielleicht nur auf dem iPad hat, die aber unbedingt in den Beitrag sollen? Ganz einfach: dazu nehme ich die kostenlose App Piconhand, eigentlich für das iPhone gedacht. Gedreht und bearbeitet werden die Fotos von mit vorher mit dem ebenfalls kostenlosen Adobe Photoshop Express.

 

 

 

Nein, das iPad und die Apps machen es mit nicht einfach, Content zu produzieren. Alles dauert länger, alles ist umständlicher. Aber man sieht, es ist machbar. Mit dem iPad bloggen – genau dies habe ich getan. Der komplette Eintrag wurde von mir am iPad getippt. Vielleicht nicht für alle Blogger etwas, aber vielleicht hat man ab und an keine andere Möglichkeit, sich sonst schreibtechnisch online zu realisieren. Fotos machen, Videos drehen, bearbeiten und online stellen – alles möglich. Wer das Ganze mal ausprobieren möchte: Blogsy bekommt ihr für 2,39 Euro im App Store. Schaut auch auf die Homepage, sie verrät alles Wissenswerte.

 



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22534 Artikel geschrieben.