Blizzard plant Facebook Live-Unterstützung für sämtliche Games

6. Juni 2016 Kategorie: Games, Internet, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

activision blizzardDank einer neuen Partnerschaft zwischen Blizzard Entertainment und Facebook kündigt der Spielentwickler neue Features in Verbindung mit dem sozialen Netzwerk an. Zum einen soll es fortan möglich sein, sein Gameplay via Facebook Live mit seiner Timeline zu teilen, zum anderen wird in sämtliche PC-Titel des Studios ein Facebook-Login-Button eingebaut. Wie genau die neuen Funktionen beim Endverbraucher ankommen werden, darüber lässt sich derzeit nur spekulieren.

Die Integration der sozialen Plattform soll für sämtliche PC-Titel erfolgen. Das heisst, dass in Zukunft Spieler die Option haben, ihr Gameplay live in die Timeline von Facebook via Facebook Live zu streamen. Das reicht von Diablo über Overwatch bis hin zu StarCraft usw. Blizzard selbst nennt dieses Feature „Go Live“ und erwähnte, dass man bereits mit der Implementierungsphase begonnen hat. Der Schritt dahin, dass Spieler ihren Fortschritt nun nicht mehr nur noch via Twitch und andere Dienste teilen können, sondern nun auch über Facebook, dürfte von vielen positiv aufgenommen werden. Andere wiederum werden sich vermutlich an der anfänglich aufkommenden Flut von Gameplay-Links und „Schau dir meinen Stream an, verdammt!“-Aufforderungen stören.

Das zweite Feature wird aller Wahrscheinlichkeit nach ähnlich kontrovers aufgenommen werden. Eine Facebook-Login-Option soll ebenfalls in alle PC-Titel integriert werden. Das soll dann dafür sorgen, dass die Games einen wesentlich größeren Fokus auf soziale Komponenten verpasst bekommen. Einen genauen Zeitpunkt für die Aktivierung dieser Funktion gibt es noch nicht, allerdings spricht man bei Blizzard davon, Facebook bis spätestens Ende Juni integriert zu bekommen.

„It’s important to us to provide our players with features and services that make it easy and fun to share their experiences with each other“

–Gio Hunt, Blizzard

Was haltet Ihr von der doch sehr penetrant wirkenden Integration des sozialen Netzwerks?


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 933 Artikel geschrieben.