Blackberry, IBM und Samsung stellen hochsicheres Tablet für den Behörden- und Unternehmensmarkt vor

15. März 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von:

Die CeBIT 2015 hat noch gar nicht richtig begonnen, da eilt Blackberry bereits mit der Ankündigung um die Ecke, dass man gemeinsam mit Samsung und IBM eines der sichersten Tablets auf dem Markt hergestellt hätte. SecuTABLET heißt der Zögling aus der gemeinschaftlichen Kooperation und kommt in bekanntem Gehäuse daher.

Bildschirmfoto 2015-03-15 um 19.08.15

Viele dürften sich noch an die Gerüchte vor nicht allzu langer Zeit erinnern, als Samsung als potenzieller Käufer von Blackberry im Gespräch war. Doch beide Unternehmen verweigerten vehement etwaige Übernahmegespräche und so verliefen die Gerüchte im Sand. Dass beide Unternehmen in Kontakt getreten sind, um eine technische Union zu schließen, kam wohl niemandem in den Sinn.

Nun ist es also soweit und zur CeBIT präsentieren Blackberry, IBM und Samsung ein Tablet, dessen Einsatzgebiet vor allem im internationalen Behörden- und Unternehmensmarkt liegen soll. Das Tablet soll das größte Steckenpferd des Dreigestirns repräsentieren – höchste Sicherheit. Optisch soll das Tablet dabei auf Basis des Samsung Tab S 10.5 gebaut werden.

Wer nun glaubt, dass die Tablets lediglich zum Versenden von verschlüsselten E-Mails und der Videotelefonie dient, irrt. Dank der besonders hohen Sicherheitsanforderungen kann das Tablet auch für Anwendungen wie Facebook, YouTube, Twitter, WhatsApp und Co. genutzt werden. Dies wird möglich durch einen Zulassungsprozess für die Geheimhaltungsstufe VS-NfD (Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch) im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik möglich gemacht, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Blackberry ist seit jeher bekannt dafür, als einziger Mobile Device Management-Anbieter das Privileg der vollen Betriebsfähigkeit des Verteidigungsnetzwerkes des US Departments zugesprochen zu bekommen. Schließlich ist US-Präsident Barack Obama seit Jahren ein Blackberry-Nutzer. Da Samsung und auch IBM ebenfalls für höchstsichere Geräte bekannt sind, macht die Kooperation durchaus Sinn. Leider gibt es aktuell keinerlei Bilder des neuen SecuTABLETs, welches auf BlackBerry 10 basieren wird. Das wird sich hoffentlich im Laufe der morgen beginnenden CeBIT ändern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.