BlackBerry: bessere Zahlen und neue Hardware

20. Juni 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Schafft BlackBerry noch einmal die Kehrtwende? Das Unternehmen, das den Smartphone-Trend verschlafen hat, obwohl sie einst eigentlich Pioniere auf diesem Gebiet waren, hat Geschäftszahlen verkündet, die vielleicht ein bisschen Hoffnung aufkommen lassen. Weniger Verlust und niedrigere Kosten machen sich bemerkbar und 2014 wird es sogar noch neue Hardware geben. Zufrieden scheint man auch mit den BBM-Nutzern zu sein. 85 Millionen aktive Nutzer im Monat, die 100 Millionen Marke will man knacken, wenn die Version für Windows Phone im Juli veröffentlicht wird.

BB_Cl_PP_01

Die beiden neuen BlackBerrys, die Ende des Jahres auf den Markt kommen werden, bringen das Unternehmen ein Stück zurück zu den Wurzeln. Neben einem Touchscreen befindet sich auch eine Hardware-Tastatur, also genau das Feature, das BlackBerry Nutzer so lange an der Marke festhält. Auch heute noch ist eine BlackBerry-Tastatur unerreicht, vielleicht auch ein Grund, warum man so viele ältere BlackBerrys in freier Wildbahn sieht.

BB_Cl_01

Der BlackBerry Classic trägt seinen Namen nicht ohne Grund, rein optisch könnte das Gerät auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Großer Bildschirm, Hardware-Tatstaur im klassischen BlackBerry-Stil und der Amazon App-Shop könnten im November dafür sorgen, dass sich das Gerät besser verkauft, als man es heute vielleicht erwartet.

BB_PP_01

Bereits im September wird der BlackBerry Passport erscheinen. Zugegeben, das Gerät sieht auf den ersten blick etwas komisch aus, bietet aber ebenfalls eine Tastatur, wenn auch nur drei-reihig. Der Bildschirm ist groß, viel Platz für Inhalte, wenn auch vielleicht nicht unbedingt als Multimedia-Gerät optimal. Aber das will BlackBerry bestimmt auch nicht.

Wir werden sehen, wie es mit BlackBerry weitergeht. Vielleicht schafft man sich eine Nische, die man auch über die nächsten Jahre profitabel bedienen kann. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen schon irgendwie, oder was meint Ihr?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9390 Artikel geschrieben.