BitTorrents Chat Client enthüllt: BitTorrent Bleep

30. Juli 2014 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bleep-Screenshot-07-30-2014

Von BitTorrent gibt es nicht nur Synchronisations-Software, sondern seit heute auch einen Messenger, der nicht auf Server im Netz setzt, sondern auf das dezentrale Netz. Sicher und dezentral – das hat sich der Messenger namens Bleep auf die Fahnen geschrieben, weder Chats noch Metadaten sind für den Anbieter einsehbar. Den Einsatzzweck sieht BitTorrent hier in normaler Konversation, aber auch Journalisten könnten so sicher mit Informanten kommunizieren.

BitTorrent Bleep ist seit heute für Tester auf Einladung zu haben. Erst einmal ist der Client nur für Windows 7 und Windows 8 zu haben, weitere Plattformen sollen später folgen. Die Macher weisen darauf hin, dass der Client „Pre-Alpha-Status“ hat, solltet ihr euch dafür interessieren, so müsst ihr halt damit leben, dass Fehler auftreten können.

Zukünftige Nutzer können sich via Mail, Telefonnummer oder auch anonym im Chat-Netzwerk einklinken. Offline-Nachrichten gibt es derzeit nicht, Text und Sprache lässt sich nur an Mitglieder schicken, die derzeit online sind. Weiterhin soll die Oberfläche des Clients in einer frühen Phase und damit noch nicht final sein. Was sich später noch ändern soll: derzeit ist ein Account an ein Gerät gebunden. Wer weitere technische Details benötigt, der findet diese hier.

Was meint ihr – wird das was? Oder wird es – wie der Sync-Client – eine Nischenlösung für den technisch Versierten bleiben?



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22946 Artikel geschrieben.