BitTorrent Sync in einer ersten Version für Android erschienen

18. Juni 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

BitTorrent Inc hat heute eine erste Alphaversion seines Synchronisations-Tools für Android veröffentlicht. Bei BitTorrent Sync handelt es sich um ein Synchronisations-Tool, welches für Linux, Windows und OS X zu haben ist. Es nutzt dabei nicht die Cloud, sondern euren eigenen Plattenplatz und die Synchronisation via P2P. Dabei sind die Daten hochverschlüsselt, sodass man die Distributed Technology gefahrlos benutzen können soll.

bittorrent

Die Android-App sorgt dafür, dass ihr Dateien oder Ordner mit dem Smartphone synchron halten könnt. Die APK der Alphaversion von BitTorrent Sync für Android habe ich hier für euch hinterlegt. In den Einstellungen lässt sich festlegen, ob ihr auch via Mobilfunknetz synchronisieren wollt, ferner lässt sich eine Begrenzung der Synchronisation einrichten, wenn ein gewisser Akkustand erreicht ist.

Was zu beachten ist, habe ich mal aus dem Newsletter kopiert:

Requirements: Android version 2.2 and higher.
Please note that BitTorrent Sync for mobile is compatible with BitTorrent Sync for desktop1.1.15 and higher (you can download it at http://syncapp.bittorrent.com/1.1.15/).
Known issues:
  1. The mobile application is currently unable to sync files larger than 2GB.
  2. The Camera Backup folder may sync changes made in the corresponding folder on your computer.
  3. The mobile application duplicates all sync subfolders in “On Device” tab even if nothing is downloaded.
  4. When downloading a large file, the speed might start out slow (depending on the write speed of your device storage/SD card).
  5. The UI might be displayed incorrectly on some devices.


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: Danke Till!
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22906 Artikel geschrieben.