Bildbetrachter QuickPic vor Redesign

5. Mai 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

QuickPic wird in den kommenden Monaten eine neue Optik spendiert bekommen. Der kleine und flotte Bildbetrachter ist ein Muss auf dem Android-Smartphone, zwischen 10 und 50 Millionen Downloads hat die App bereits generiert. Ich setze QuickPic ein, weil andere Lösungen im Vergleich einfach langsamer sind. In den nächsten Monaten wird man bei QuickPic auch einmal eine neue Optik für die App anbieten, was hoffentlich nicht zu Lasten der Geschwindigkeit geht.

qp

Geoffrey.R Hsu, UX-Designer für QuickPic, hat schon einmal erste Screenshots veröffentlicht, wie man sich das Ganze vorstellt. Durch die Neugestaltung mit anspruchsvollerer Optik und weiteren Diensten wird sie sicherlich mehr Ressourcen verbrauchen, gut möglich, dass alte Android-Geräte die App in der Neu-Ausgabe nicht mehr nutzen können. Mir persönlich gefällt es und falls ihr noch nicht QuickPic ausprobiert habt, dann macht das mal ruhig, ihr habt diverse Ansichtsmodi und könnt frei wählen, welche Bildordner euch angezeigt werden.

QuickPic-Galerie
Bildbetrachter QuickPic vor Redesign
Preis: Kostenlos
  • QuickPic-Galerie Screenshot
  • QuickPic-Galerie Screenshot
  • QuickPic-Galerie Screenshot
  • QuickPic-Galerie Screenshot
  • QuickPic-Galerie Screenshot
  • QuickPic-Galerie Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22946 Artikel geschrieben.