Better TweetDeck 3.0 bohrt Tweetdeck auf

15. August 2016 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

twitter artikel logoMan kann Twitter nicht nur mobil in den offiziellen Apps und Dritt-Anbieter-Apps nutzen, es gibt auch eine Web-Version. Neben dieser Web-Version gibt es noch Tweetdeck. Damals eine eigenständige Software, die es heute nur noch direkt im Web gibt. Durch die Listenfunktionen und den Support von mehreren Accounts immer noch eine beliebte Lösung für viele Nutzer. Da das Ganze im Web stattfindet, gibt es zahlreiche Tweaks und Erweiterungen, um den Spaß noch besser zu machen. Viele von euch kennen hier aus dem Blog vielleicht Tweeten. Wer mit Chrome unterwegs ist, der kann aber auch einen Blick auf die Erweiterung Better Tweetdeck werfen, die als Open Source-Software zur Verfügung steht.

Der Entwickler, der auch am VLC Media Player mitarbeitet, hat hier zahlreiche Verbesserungen einfließen lassen, die der Nutzer in den Einstellungen scharf schalten kann. Das geht los von der Darstellung der Namen bis hin zur Anzeige der Avatare. Auch kann der Anwender die Anzeige der jeweiligen Medien-Inhalte in den Tweets steuern, so ist das Anzeigen der Inhalte diverser Audio-, Video-  und Bilderdienste möglich. Die Chrome-Erweiterung erlaubt es weiterhin, Web-Inhalte direkt zu Tweetdeck zu sharen, damit man die gewünschten Inhalte direkt an seine Follower weitergeben kann.

BetterTweetDeck 3
Better TweetDeck 3.0 bohrt Tweetdeck auf
Entwickler: erambert.me
Preis: Kostenlos
  • BetterTweetDeck 3 Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22917 Artikel geschrieben.