Better StartMenu: Startmenü-Individualisierung unter Windows 10

26. September 2015 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von:

artikel_windowsEs ist schon ein Joch mit dem Windows-Startmenü: Wollte Microsoft es doch schon unter Windows 8.X endgültig abschaffen (mit bekanntem Ergebnis), ruderte man mit Windows 10 wieder ein wenig zurück – für den Startmenü-Puristen von einst zu wenig. Nach wie vor gibt es aber Software, die hier unterstützend eingreift und entsprechende Möglichkeiten bietet, das über die Jahre so liebgewonnene Startmenü nicht nur zurückzubringen, sondern auch nach eigenen Wünschen anzupassen. Eine dieser Lösungen wurde unlängst auf xda-developers vorgestellt und ist offiziell als kostenlose- und kostenpflichtige App über den Windows-Store zu haben.

Wer immer schon das Bedürfnis hatte, dem Startmenü einen eigenen Hintergrund zu verpassen bzw. die Icons in entsprechend großem Umfang verändern zu können, sollte sich einmal auf die Suche nach dem Better StartMenu begeben. Prinzipiell lassen sich darüber Kacheln für alles bauen, unter anderem für Desktop- & Store-Apps, Verknüpfungen, Ordner und auch Dateien – die Möglichkeiten sind vielfältig, so dass der ein oder andere schon gerne einen Blick auf diese App werfen wollen wird. Aufgrund der Struktur des Windows 10-Startmenüs wird noch eine Helper-App benötigt, die bei Bedarf hier herunterzuladen und ohne Installation direkt zu starten ist. Wie weit man sich dann mit Better StartMenu austoben darf, verdeutlicht das folgende Video:

Übrigens haben die beide Versionen inhaltlich keine Unterschiede und/oder Beschränkungen – wer die Software mag, darf sie im Sinne des „Donationware“-Prinzips für 2,99 EUR kaufen oder es eben sein lassen.

Better StartMenu
Better StartMenu
Entwickler: Kerim Kaynakci
Preis: 2,99 €
  • Better StartMenu Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.