Bestätigt: Radionomy kauft WinAmp, will den Player weiterentwickeln

14. Januar 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

Wir berichteten bereits am 01. Januar darüber: Die Nameserver von WinAmp.com wiesen auf einen neuen Besitzer hin. Nun folgte die offizielle Pressemitteilung der Unternehmen: Radionomy nimmt sowohl den Streaming-Dienst Shoutcast, als auch den Musik-Player WinAmp unter seine Fittiche. Zahlen zur Übernahme wollten beide Unternehmen nicht veröffentlichen. Wichtigste Nachricht für WinAmp-Fans: der Player wird sogar noch weiterentwickelt. Nicht nur auf den Desktop wolle man setzen, auch Connected Devices, Fahrzeuge und mobile Geräte sollen versorgt werden:

winamp

„Winamp is a top independent player that gives millions of people the best player functionality available,“ said Alexandre Saboundjian, CEO, Radionomy Group. „Its role is clear in the future evolution of online media – we plan to make the player ubiquitous, developing new functionalities dedicated to desktop, mobile, car systems, connected devices and all other platforms.“

Nun kann man natürlich viel erzählen, man muss schauen, was die Jungs bei Radionomy wirklich machen. Durch den Kauf können WinAmp-Nutzer nun auch die Dienste von Radionomy nutzen: mehr als 60.000 Internet-Radios hat man im Angebot. Ob da wirklich noch Großes passiert? Wird sicherlich schwer heutzutage, gibt genügend andere Dienste und Player –  AOL konnte das Konzept WinAmp anscheinend auch nicht gewinnbringend betreiben.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.