Berliner Forscher: Gehirn reagiert außergewöhnlich auf Apple-Produkte

4. Februar 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Ich meine, dass es sich um eine Studie handelt, die es ähnlich schon vor Jahren gab, aber die ARD holt mal wieder die Testmethode aus dem Schrank. Worum es ging? Apple-Benutzer reagieren, auf ihre Produkte angesprochen, hirntechnisch etwas anderes, als andere Techies.

5thAveHero_5x5_78_300dpi_111105

Medien machten daraus damals die Headline, dass Apple-Produkte im Hirn der Benutzer religiöse Gefühle auslösen. Heute Abend wird der Apple-Markencheck um 20:15 Uhr in der ARD ausgestrahlt und bei mir im Radio (hatte Bremen 4 laufen) hat man schon ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert.

Für die in meiner Überschrift ausgewählte Studie hat man ganze 25 (!) Menschen untersucht. Das Ergebnis? Altbekannt. Der Anblick von Geräten des Herstellers Apple ruft im menschlichen Gehirn Reaktionen hervor, die üblicherweise bei Sachgegenständen nicht auftreten. Während Produkte des Mitbewerbers Samsung Hirnregionen ansprechen, die mit rationalem Handeln zu tun haben, aktiviert Apple Bereiche, die üblicherweise für die positive Bewertung von Personen beziehungsweise das Erkennen von Gesichtern zuständig sind.

Das ist das Ergebnis des Berliner Neurowissenschaftlers Prof. Jürgen Gallinat; er hatte im Auftrag des WDR mit 25 Personen, die zum Teil eher zu Samsung, zum Teil eher zu Apple tendierten, diesen Versuch durchgeführt. Alle Teilnehmer bekamen eine Videobrille aufgesetzt, über die sie verschiedene Bilder beider Marken präsentiert bekamen.

Die Reaktionen? Unterschiedlich!

So sprachen die Bilder von Samsung-Produkten im Mittelwert aller Probanden signifikant mehr den präfrontalen Kortex an, „ein Hirnareal, das mit Entscheidungsfindung, Abwägung, planerischem Handeln, Nachdenken etc. verknüpft ist“, so Forscher Gallinat.

Bei Apple? Hier aktivierten die Bilder gleich mehrere Hirnregionen, die normalerweise auf den Anblick von Gesichtern und emotionale Bewertungen ansprechen. Dann lassen wir uns heute Abend mal beim Markencheck in der ARD überraschen, mit Glück werden viele glückliche iPhone- und iPad-Besitzer zuschauen und verliebt ihr Gerät betrachten – wenn alles glatt geht, soll heute Abend um 18:00 Uhr nämlich auch der Evasi0n Jailbreak für iOS 6 erscheinen und damit den iOS-Nutzern durch Cydia wieder tolle Tweaks in die Hand drücken.

Wie schaut es bei euch aus – was haltet ihr von diesen Forschungs-Ergebnissen? Ich sage mal: bei klar denkenden Menschen sicherlich Blödsinn, wobei ich sowohl in der Apple- als auch in der Android-Fraktion Kommentatoren gesehen habe, die ihr Gerät religiös verteidigen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.