BBM erhält Selbstzerstörungsfunktion für Bilder, Texte können zurückgeholt werden

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von:

Der BlackBerry Messenger hat in der Beta-Version ein neues Feature erhalten, das den Messenger ein Stück privater und sicherer macht. Sämtliche Nachrichten, egal ob Text oder Bild, können mit einem Timer versehen werden. So ist es dem Sender möglich, selbst zu bestimmen, wie lange eine Nachricht angesehen werden kann. Vor einem Screenshot oder einer anderen Kopie der Inhalte schützt dies natürlich nicht.

Zusätzlich kann man Textnachrichten, die nicht an Gruppen gesendet wurden, wieder löschen. Diese werden dann nicht nur beim Sender entfernt, sondern auch beim Empfänger. Dies ist aktuell nur mit reinen Texten möglich, Bilder oder andere Medien können nicht zurückgeholt werden.

Die neuen Features sind ab heute in der Closed Beta von BBM verfügbar, sollen aber schon „sehr bald“ in den BBM-Versionen für Android, iOS und natürlich BlackBerry zur Verfügung stehen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Inside BlackBerry |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.