Bastelt Apple an einem physikalischen Controller für das iPad?

3. April 2012 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von:

Gestern schrieb ich hier über eine eher merkwürdige Möglichkeit, ein Spiel auf dem Touchscreen eines Smartphones auf eine „physikalische“ Art zu spielen. Bei Apple vertritt man hingegen eigentlich die Philosophie, dass es zum Bedienen der iDevices nichts anderes benötigt, als unsere Finger. Weder einen Stylus noch einen Game Controller findet ihr im Produkt-Portfolio des Unternehmens. Klar, die 3rd Parties haben sich auf diesen Markt gestürzt, mit Apple-Logo gab es bislang nichts in der Art.

Nicht nur die Leistung der Smartphones und Tablets wird immer stärker, auch die verfügbaren Games werden immer komplexer. Klar – die kleinen Zeitfresser wie Angry Birds oder Temple Run werden von Millionen gezockt, aber auch anspruchsvollere Spiele wie das oben abgebildete Shadowgun finden unzählige Fans. Die jedoch lassen sich nicht immer so perfekt steuern, wenn man nur auf ein virtuelles Steuerkreuz angewiesen ist. Deswegen könnte es sein, dass Apple hier einen Paradigmenwechsel vornimmt und nun doch eigene Controller auf den Markt bringen könnte. Das zumindest will man bei AnandTech erfahren haben, Wie Anand in seinem iPad-Review beschreibt:

I know of an internal Apple project to bring a physical controller to market, but whether or not it will ever see the light of day remains to be seen. As smartphones and tablets come close to equalling the performance of current game consoles, I feel like the controller problem must be addressed.

Ihr seht, in trockenen Tüchern ist hier also noch gar nichts, aber zumindest scheint Apple in diese Richtung zu experimentieren – und ich finde es nicht nur logisch, sondern äußerst begrüßenswert.

Quelle: AnandTech via The Verge und BGR


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.