AVM FRITZ!Box 6820 LTE geht in den Handel

13. Januar 2016 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

artikel_avmDas hat gedauert! Bereits im März 2015 vorgestellt, kommt nun die neue AVM FRITZ!Box 6820 LTE offiziell in den Handel. Mit der FRITZ!Box 6820 LTE bietet AVM die erste FRITZ!Box, die LTE (4G) und UMTS (3G) unterstützt. Die FRITZ!Box 6820 LTE eignet sich sowohl für den Einsatz zu Hause als auch auf Reisen. Hier hat man dann durch eine SIM-Karte die Möglichkeit, auch unterwegs eine Verbindung ins Netz aufzubauen und dabei den gleichen FRITZ!Box-Komfort zu nutzen. Die FRITZ!Box 6820 LTE funkt durch Multibandunterstützung in allen deutschen und europäischen Mobilfunknetzen und ermöglicht Roaming.

FRITZ!Box 6820 LTE

Wenn keine Verbindung über LTE/4G hergestellt werden kann, wird automatisch auf die schnellste verfügbare Verbindung (3G/2G) zugegriffen, wie AVM mitteilt. Zur weiteren Ausstattung gehören Firewall, Kindersicherung, WLAN-Gastzugang sowie Fernzugang, VPN-Verbindung und vieles mehr. Die FRITZ!Box 6820 LTE ist ab sofort für 199 Euro (UVP) im Handel erhältlich, wie der Berliner Hersteller mitteilt.

Technische Details Fritz!Box 6820 LTE:

– Internetzugang über LTE mit bis zu 150 MBit/s (CAT 4)
– Multibandunterstützung (4G/3G)
– Internetzugang über UMTS/HSPA+ mit bis zu 42 MBit/s
– Fallback auf GSM/Edge (2G)
– 2,4 GHz: 3 x 3 WLAN N mit 450 Mbit/s
– 1 x Gigabit Ethernet
– FRITZ!OS für hohen Heimnetzkomfort mit WLAN-Gastzugang, Kindersicherung, VPN etc.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22320 Artikel geschrieben.