AVM FRITZ!Box 6591 Cable vorgestellt, bereit für DOCSIS 3.1

30. Mai 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

AVM zeigt derzeit auf der Anga Com in Köln die neue AVM FRITZ!Box 6591 Cable. Hierbei handelt es sich um eine FRITZ!Box, die auch den neuen DOCSIS 3.1-Standard unterstützt. Durch OFDM-Kanalbündelung nach DOCSIS 3.1 kann die AVM FRITZ!Box 6591 Cable Geschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream erreichen – und sie bietet Providern zusätzliche Flexibilität durch einstellbare Upstream-Frequenzbereiche, wie AVM in der Pressemitteilung kommuniziert.

Die künftige FRITZ!Box 6591 Cable ist abwärtskompatibel zu DOCSIS 3.0 mit einer 32×8-Kanalbündelung. Auch der gleichzeitige Betrieb von DOCSIS 3.0 und 3.1 in den Netzen ist mit der FRITZ!Box 6591 Cable laut AVM möglich.

Weiterhin verfügt die künftige FRITZ!Box 6591 Cable über eine komplette Ausstattung für WLAN, Telefonie und Smart Home: Dualband WLAN AC+N, interner ISDN-S0-Anschluss, Anschlussmöglichkeiten für analoge Telefone sowie DECT-Basis für Schnurlostelefone und Smart-Home-Anwendungen. Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse und zwei USB-3.0-Ports sind ebenfalls an Bord.

Ferner vielleicht für den einen der anderen interessant: Die FRITZ!Box 6591 Cable überträgt das Kabel-TV (DVB-C) zusammen mit FRITZ!App TV oder VLC-Player per WLAN auf mobile Geräte im Heimnetz. Ein Preis wurde nicht kommuniziert, es handelt sich um einen Prototypen.

Ob man allerdings direkt zuschlagen muss, sei dahingestellt. DOCSIS 3.1 wird derzeit von einigen Kabelanbietern in Rahmen von Pilotprojekten eingesetzt.

FRITZ!Box 6591 Cable

FRITZ!Box 6591 Cable (Prototyp für DOCSIS 3.1)

  • 2×2 OFDM DOCSIS 3.1-Kanalbündelung (6 GBit/s  Downstream, 2 GBit/s im Upstream)
  • 32×8 DOCSIS-3.0-Kanalbündelung (1,7 GBit/s Downstream, 240 MBit/s Upstream)
  • Konfigurierbarer Upstream-Filter von 5-204 MHz
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports
  • 2 USB-3.0-Ports
  • DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Interner ISDN-S₀-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax
  • Überträgt das Kabel-TV (DVB-C) zusammen mit FRITZ!App TV oder VLC-Player per WLAN auf mobile Geräte im Heimnetz
  • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!

Weiterhin wird die bereits angekündigte FRITZ!Box 7582 für G.fast, VDSL inkl. Supervectoring und ADSL auf den Markt gebracht.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24072 Artikel geschrieben.