Automatisiertes Backup der Daten eines FTP

17. März 2009 Kategorie: Backup & Security, Internet, Portable Programme, WordPress, geschrieben von:

Bin via Twitter über einen wunderbaren Beitrag von Stephan gestolpert. Wer automatisiert (unter Windows) Daten von seinem FTP sichern will, der sollte auf jeden Fall sein Tutorial “Windows: Webserver-Backup per FTP” lesen – quasi als Erweiterung und/oder Alternative zum Beitrag “FTP-Server als Laufwerk unter Windows mit Laufwerksbuchstaben” den ich mal zum Besten gab.

ncftp1

Damit es etwas einfacher wird habe ich die benötigten Sachen auch mal in einem Paket bei mir hochgeladen (Batch, ncftpget und die 7z.exe).

Kleine Info zum Paket: die Batch könnt ihr einfach euren Bedürfnissen anpassen. Ich habe logischerweise meinen Serverpfad nebst Benutzernamen und Passwort entfernt. Wen der Klartext in der Batch stört der kann diese ja mittels Batch2Exe schützen.

ncftp2

Nachdem ihr euren Pfad und eure Kombi aus Passwort und Usernamen eingegeben habt könnt ihr die Änderungen speichern und die Batch starten. Diese zerrt nun (in Verbindung mit ncftpget) alle unter diesem Pfad zu findenden Daten in einen temporären Ordner. Im Anschluss werden diese Daten gezippt und das Paket mit Datum versehen.

Der temporäre Ordner wird danach gelöscht. Genial. Kommt natürlich nicht ganz an die Möglichkeit mit Robocopy ran – denn hier werden jedes Mal alle Daten geladen/gesichert – ob vorhanden oder nicht. Trotz allem natürlich nützlich und erwähnenswert. Danke Stephan!

Download FTP Backup Päckchen 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.